Lauf Thread

Moderatoren: Fips, Lantini, Birte, BigK, Ribby, merlin, krümelkeks, Fiete, Smilla1503

  • Autor
  • Nachricht
Offline
Benutzeravatar

Birte

Administrator

  • Beiträge: 16466
  • Wohnort: Nehms

Re: Lauf Thread

BeitragFr 13. Apr 2018, 22:00

Ich habe heute 7,2 km geschafft, das war aber leider nicht so entspannt, Freitag Abend halt


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Offline
Benutzeravatar

Anja86

  • Beiträge: 1603
  • Wohnort: Berlin

Re: Lauf Thread

BeitragSa 14. Apr 2018, 20:24

Mühsam ernährt sich das Eichhörnchen ....
Aber, heute wollte ich nicht sterben sondern gerne noch weiter laufen

Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Links dieses Beitrags anzusehen.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Offline

chamacoco

  • Beiträge: 2152
  • Wohnort: Villingen-Schwenningen

Re: Lauf Thread

BeitragSo 15. Apr 2018, 19:12

Bin heute in den Stall gejoggt, 6,9km, ca 50 min.

Hatte letzte Nacht wenig Schlaf weil ich auf einer Hochzeit war, dafür war es ganz ok :lol:
Bin jetzt aber ganz schön groggy.
Leider funktioniert mein GPS vom Handy nicht richtig, deshalb zeichnet die App nicht richtig auf :(
Offline

pavot

  • Beiträge: 527

Re: Lauf Thread

BeitragSo 15. Apr 2018, 19:44

Lauf-Frust....es lief so gut. Vor zwei Wochen total happy 12km gelaufen. ok....auf den letzten 2 km tat das eine Knie weh. Darf es wenn man die Strecke allmählich steigert doch auch mal, oder? 6 Tage später kleine Runde (7km) gelaufen. Knie tat bereits bei km 1 weh und ich bin fröhlich "das geht bestimmt gleich weg" weitergetrabt. War ziemliche Quälerei, ging nicht weg und tat tagelang weh. Mit Voltaren behandel und Ruhe gegönnt. Heute erster Versuch mit anderen Schuhen und anderen Einlagen. Das wäre so ausgegangen wie beim letzten mal, also nach 1 km aufgegeben. Mist verdammter. Älter werden ist echt Ka**e.
Offline

chamacoco

  • Beiträge: 2152
  • Wohnort: Villingen-Schwenningen

Re: Lauf Thread

BeitragDi 17. Apr 2018, 13:40

@pavot: das ist ja mist :( , hatte das Knie schonmal was?

Ich spüre nach wie vor die Oberschenkel von Sonntag :roll: . Blöd, eigentlich wollte ich heute wieder eine kleine Runde laufen, aber so macht es nicht viel Sinn. Da ich nach jedem Laufen noch Muskelkater habe, laufe ich halt auch nur 2x die Woche. Hab das Gefühl es geht kaum was vorwärts, andererseits mache ich das ja noch nicht lange... bin wahrscheinlich zu ungeduldig :roll:
Offline

pavot

  • Beiträge: 527

Re: Lauf Thread

BeitragDi 17. Apr 2018, 19:42

chamacoco hat geschrieben:@pavot: das ist ja mist :( , hatte das Knie schonmal was?



Nein, das ist das gesunde Knie :nixweiss:
Offline

Rumpelstilzchen

  • Beiträge: 8811

Re: Lauf Thread

BeitragDi 17. Apr 2018, 20:48

Vielleicht liegt es an der Oberschenkelmuskulatur? Es gibt da so einen schönen Triggerpunkt kurz oberhalb vom knie (gänsefüsschen oder so), wenn der reagiert, kann es von verspannter Muskulatur kommen. Bei mir ist es jedenfalls so und der Schmerz ist gefühlt im Knie.

Gesendet von meinem SM-G800F mit Tapatalk
Offline
Benutzeravatar

Birte

Administrator

  • Beiträge: 16466
  • Wohnort: Nehms

Re: Lauf Thread

BeitragDi 17. Apr 2018, 20:55

Oh fies, gute Besserung fürs Knie!!! :geek:
Offline

Tschuli

Moderator

  • Beiträge: 3603

Re: Lauf Thread

BeitragDi 17. Apr 2018, 21:10

Probier es doch ergänzend zum Laufen mal mit Faszien Training und speziell ausrollen der Oberschenkelmuskulatur. Ich laufe immer noch unregelmäßig aber zumindest hab ich gestern brav das Training im GA 1 Bereich gestaltet :-) ansonsten fehlt es mir ein wenig an Strecken, allein laufe ich ungern im Wald herum...


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
meinMützchen - Fliegenohren http://www.facebook.com/meinmuetzchen
Offline

pavot

  • Beiträge: 527

Re: Lauf Thread

BeitragMi 18. Apr 2018, 05:33

Tschuli hat geschrieben:, allein laufe ich ungern im Wald herum...


Gesendet von iPhone mit Tapatalk


Das kenne ich - da laufe ich immer Bestzeiten - je länger ich darüber nachdenke welche Serienkiller ich dort treffen könnte desto schneller bin ich :)
Offline

Tschuli

Moderator

  • Beiträge: 3603

Re: Lauf Thread

BeitragMi 18. Apr 2018, 08:07

pavot hat geschrieben:
Tschuli hat geschrieben:, allein laufe ich ungern im Wald herum...


Gesendet von iPhone mit Tapatalk


Das kenne ich - da laufe ich immer Bestzeiten - je länger ich darüber nachdenke welche Serienkiller ich dort treffen könnte desto schneller bin ich :)


Ja geht mir auch so. Und wehe ich treffe jemanden. Ist nur leider für die Pulswerte eher suboptimal
Zum Thema Knie Probleme gibt’s heute auf dem Runtastic Blog übrigens einen Artikel. Den Blog mag ich gerne, den Artikel selbst hab ich noch nicht gelesen, nur die Info per Mail hab ich eben gesehen


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
meinMützchen - Fliegenohren http://www.facebook.com/meinmuetzchen
Offline
Benutzeravatar

Anne845

  • Beiträge: 6880

Re: Lauf Thread

BeitragMi 18. Apr 2018, 09:02

Knie kann ja sooo viel Ursachen haben... bei mir war es die Kniescheibe....durch ein Patellasehnenband wird sie nun angehoben und seit dem ist Ruhe :nixweiss:
Offline

Militarypferd

  • Beiträge: 1780
  • Wohnort: Hessen

Re: Lauf Thread

BeitragMi 18. Apr 2018, 09:25

Blockiertes ISG kann auch "Knie"Schmerzen machen. Also eigtl ist es dann oft das Fibula Köpfchen, dass zwickt. Liegt aber in der Nähe zum Knie.

Wo und wie tut's denn genau weh?
Dran! Drauf! Drüber!
Offline

pavot

  • Beiträge: 527

Re: Lauf Thread

BeitragMi 18. Apr 2018, 16:32

es fühlt sich an wie der innenmeniskus oder das innenband
Offline

chamacoco

  • Beiträge: 2152
  • Wohnort: Villingen-Schwenningen

Re: Lauf Thread

BeitragSa 21. Apr 2018, 12:55

War heute morgen auch wieder laufen, nachdem ich mich die Woche über schrecklich unfit gefühlt hatte. Kleine Runde knapp 6km, hab aber vergessen auf die Uhr zu schauen
Offline

chamacoco

  • Beiträge: 2152
  • Wohnort: Villingen-Schwenningen

Re: Lauf Thread

BeitragMo 23. Apr 2018, 06:55

.... und am Sonntag spontan dann nochmal. Wollte eigentlich nur spazieren gehen um eine neue Strecke kennen zu lernen, aber dann hatte ich Lust loszulaufen ;)
Offline
Benutzeravatar

Birte

Administrator

  • Beiträge: 16466
  • Wohnort: Nehms

Re: Lauf Thread

BeitragDi 24. Apr 2018, 19:51

Bin aufgrund von Terminschwierigkeiten erst Samstag wieder gelaufen. Nach nem ganzen Tag bei Hauseinweihung im Garten die Sonne genießen, grillen und Waffeln essen, musste ich mich abends noch bewegen. Erst ging es total schwer und ich hab mehrmals überlegt, aufzuhören :D Als es dann endlich ins Rollen ging, musste ich den Lauf abbrechen, weil mein Magen verrückt gespielt hat.... Bisl über 5 km waren es.

Gestern und heute konnte ich nicht los, weil mein Mann Mist gefahren ist. Ich setze alles auf morgen :verwirrt:
Offline

chamacoco

  • Beiträge: 2152
  • Wohnort: Villingen-Schwenningen

Re: Lauf Thread

BeitragDo 26. Apr 2018, 11:10

Ich war am Dienstag Abend meine übliche Runde. Ist mir schon schwerer gefallen so nach der Spätschicht.
Morgen steht wieder auf dem Plan damit ich schön müde bin und gut schlafen kann (Samstag ist mein erstes Turnier :lol: )
Offline

Iradiel

  • Beiträge: 749

Re: Lauf Thread

BeitragDo 26. Apr 2018, 22:42

Hier sind ja einige Läufer - da wird mir bestimmt geholfen :D Ich laufe im Schnitt 2-3x die Woche. Meine Tage sind nicht fest. Ich versuche immer dann zu joggen, wenn das Pferd Pause hat oder ich longiert habe... Eine Belastung an Tag reicht erst einmal. Meistens sind aber zwischen den Läufen zwei Tage Pause.
Am Anfang dachte ich, dass es Muskelkater ist aber der geht ja irgendwann weg. Ich habe innen am Schienbein ein unangenehmes Gefühl. Es zieht beim Treppenlaufen und heute die ersten Meter beim Joggen. Irgendwann war es fast weg. Wenn ich normal gehe, ist alles in Ordnung. Bin in dem Bereich auch leicht druckempfindlich. Ist halt etwas unangenehm. Fühlt sich ähnlich an wie ein verhärteter Muskel, den man massieren möchte...

Hat damit irgendwer Erfahrungen?
Offline

HafiTier

  • Beiträge: 2652

Re: Lauf Thread

BeitragFr 27. Apr 2018, 08:26

@Iradiel : Ja, ich. Leider. 2,5 Jahre lang... erster Tipp: Nicht mehr laufen, Also wirklich gar nicht... und zwar so lange, bis die Stellen 0,00 druckempfindlich sind, dann gerne nochmal einige Wochen warten. Während der Laufpause eine vernünftige Physio-Praxis suchen und 2-mal wöchentlich hingehen. Erst nur manuelle Therapie (tut schweineweh, hilft aber), dann auch Übungen, die die Rumpf- und Beinmuskulatur stabilisieren. Wenn alles schmerzfrei ist, in einen guten Laufladen gehen und ggf. neue Schuhe kaufen (Kameraanalyse auf dem Laufband). Und dann vorsichtig wieder anfangen zu laufen.

Wenn man rechtzeitig anfängt, sind die Chancen glaube ich ganz gut, dass es nicht ewig dauert. Ich habe zu lange auf sämtliche Internettips gehört (oder die von Lauftrainern) mit dem Ergebnis, dass ich praktisch erst seit Anfang des Jahres wieder mehr als 2 schmerzfreie Kilometer am Stück laufen kann...

Meine Empfehlung ist also ganz klar: Laufstopp, Physiotherapie, Equipment überprüfen... :)
VorherigeNächste

Zurück zu Smalltalk

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron