OP Versicherung

Moderatoren: Fips, Lantini, Birte, BigK, Ribby, merlin, krümelkeks, Fiete, Smilla1503

  • Autor
  • Nachricht
Offline

Wolke76

  • Beiträge: 582

OP Versicherung

BeitragDi 19. Mai 2020, 08:48

Welche könnt Ihr empfehlen?

Ich habe bereits eine bei der Allianz - nun soll ein weiteres Pferd versichert werden.
Offline

Ruebchen

  • Beiträge: 6331

Re: OP Versicherung

BeitragDi 19. Mai 2020, 08:59

Uelzener
Offline
Benutzeravatar

Anne845

  • Beiträge: 7259

Re: OP Versicherung

BeitragDi 19. Mai 2020, 09:01

Ich bin absoluter Uelzener Fan, die Preise sind dieses Jahr sogar gesenkt worden.

Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Links dieses Beitrags anzusehen. ... vergleich/
Offline

ernie

  • Beiträge: 4256

Re: OP Versicherung

BeitragDi 19. Mai 2020, 09:05

Ich hab auch gerade Uelzener Premium Plus abgeschlossen. Allerdings für 28,33€ im Monat.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Offline

Iradiel

  • Beiträge: 909

Re: OP Versicherung

BeitragDi 19. Mai 2020, 09:06

Uelzener.
Hatte mit meinem alten Pferd zwei OPs, die problemlos übernommen worden sind. Bin sehr zufrieden.

@ Anne: Das ist interessant. Muss ich mir mal angucken, ob die Preise auch bei bestehenden Verträgen gesenkt wurden.
Offline

Wolke76

  • Beiträge: 582

Re: OP Versicherung

BeitragDi 19. Mai 2020, 09:08

Ja, ich tendiere ehrlich gesagt auch zur Uelzener @Anne - weißt du ob ich den bestehenden Vertrag bei der Allianz zur Uelzener mitnehmen kann?
Offline

suomi

  • Beiträge: 1885
  • Wohnort: BaWü

Re: OP Versicherung

BeitragDi 19. Mai 2020, 09:11

das ist gut zu wissen. Bin auch bei der Uelzener und muss sie jetzt erstmalig in Anspruch nehmen. Zahn-OP :( - Zahnextraktion ist ja bei Premium Plus inbegriffen)

Wie läuft das ab? Einfach die Rechnung (die ich noch nicht habe) einreichen? Oder muss ich was beachten?
Offline
Benutzeravatar

Bajana

  • Beiträge: 947
  • Wohnort: RT/TÜ

Re: OP Versicherung

BeitragDi 19. Mai 2020, 09:23

Ich hab die Krankenvollversicherung bei denen, normalerweise Fotografiere ich die Rechnung einfach ab und schick sie per Mail und ne Woche später ist das Geld da. Grad sind sie aber etwas langsamer. Beim ersten mal kam erst noch ein Fragebogen zu Vorerkrankungen. Bei der Zahnextraktion hat aber die Klinik (Augsburg) direkt mit denen abgerechnet und mir nur den Rest in Rechnung gestellt.
Offline

Iradiel

  • Beiträge: 909

Re: OP Versicherung

BeitragDi 19. Mai 2020, 09:32

suomi hat geschrieben:das ist gut zu wissen. Bin auch bei der Uelzener und muss sie jetzt erstmalig in Anspruch nehmen. Zahn-OP :( - Zahnextraktion ist ja bei Premium Plus inbegriffen)

Wie läuft das ab? Einfach die Rechnung (die ich noch nicht habe) einreichen? Oder muss ich was beachten?


Die Uelzener rechnet idR direkt mit der Klinik ab. Ist aber unterschiedlich.
Offline

suomi

  • Beiträge: 1885
  • Wohnort: BaWü

Re: OP Versicherung

BeitragDi 19. Mai 2020, 09:36

ok vielen Dank euch! Dann frage ich mal meinen Tierarzt.

Wenn ich 2 Pferde versichere bekomme ich dann einen Rabatt?

@Bajana - lohnt sich eine Krankenvollversicherung? Die ist ja sicherlich sehr teuer?
Offline
Benutzeravatar

Anne845

  • Beiträge: 7259

Re: OP Versicherung

BeitragDi 19. Mai 2020, 09:46

Iradiel hat geschrieben:Uelzener.
Hatte mit meinem alten Pferd zwei OPs, die problemlos übernommen worden sind. Bin sehr zufrieden.

@ Anne: Das ist interessant. Muss ich mir mal angucken, ob die Preise auch bei bestehenden Verträgen gesenkt wurden.


Bestehende Verträge können auf den neuen Beitrag umgestellt werden, dafür muss ein neuer Antrag mit Gesundheitsfragen ausgefüllt werden.
Hat mich glaub ich um die 60 € im Jahr gespart.
Offline
Benutzeravatar

Bajana

  • Beiträge: 947
  • Wohnort: RT/TÜ

Re: OP Versicherung

BeitragDi 19. Mai 2020, 09:51

Ich hab noch nen alten Vertrag, den Tarif gibts glaube ich nicht mehr. Ich zahle 68€ pro Monat, dafür ist die beste OP-Versicherung mit drin und bei allem anderen zahlen sie 60% vom einfachen Satz, auch z.B. für Chiro, solange es ein TA macht. Ich sag mir immer 68€ pro Monat für ein gesundes Pferd zahle ich gern und wenn sie was haben, ist man schnell bei 0 auf 0 und wenns was größeres ist, profitiert man auf jeden Fall. Bis zur Zahnextraktion im Herbs 2018 war ich für dieses Pferd knapp im Minus, danach war erstmal Vorteil für mich. Seither kam zur normalen Zahnbehandlung und ab und an mal Chiro noch ne Bronchitis, ne Hufgelenksentzündung, Magenprobleme und jetzt aktuell wieder ein Husten dazu, ich habs nicht ausgerechnet, aber ich denke aktuell bin ich immer noch auf der Vorteilsseite.

Nur OP Versicherung denk ich halt immer, meine erste Stute hatte unmengen an TA kosten aufs Leben gesehen, aber nur eine OP, die davon höchstens 10% an Kosten ausgemacht hat. Deswegen war mir nur OP-Versicherung zu wenig. Allein Magen-Medis jetzt waren 1500€ + zwei mal Gastro, da ist es schon nett, wenn man weiß, dass man nur die Hälfte zahlt.

Edit:
Hab jetzt mal genau ein Jahr zurück geschaut und ca.1400€ Erstattung gegenüber ca. 800€ Beitrag gehabt, und die Magengeschichte (1500€ Medis + zwei mal Gastro) und der aktuelle Husten sind noch nicht erstattet.
Zuletzt geändert von Bajana am Di 19. Mai 2020, 10:15, insgesamt 1-mal geändert.
Offline
Benutzeravatar

Runklrüb

  • Beiträge: 9598
  • Wohnort: 2 Schritte, dann platsch

Re: OP Versicherung

BeitragDi 19. Mai 2020, 09:57

suomi hat geschrieben:ok vielen Dank euch! Dann frage ich mal meinen Tierarzt.

Wenn ich 2 Pferde versichere bekomme ich dann einen Rabatt?



Bei 2 Pferden bekommst du Rabatt
und für jeden Ausschluß (auf Grund Vorerkrankungen) auch

Zahn-OPS sind ab der Premium dabei.

Meine beiden sind auch bei der Uelzener - und das mit den ZahnOPs ist der Grund warum zB der Schimmelmann eine OP Versicherung hat.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Links dieses Beitrags anzusehen.

in Anspruch habe ich sie noch nicht nehmen müssen
aber eine Freundin deren Pferde auch bei der Uelzener über den Premium tarif versichert sind, hatte einen Schadensfall
2x OP an insgesamt 3 Beinen nachdem das Pferd über die Zäune gegangen ist (dabei eine Heuraufe mitgenommen hat und auf den Knien über die Strasse geschlittert ist :o )
Gesamt mit Klinikaufenthalt 4 Wochen 10 000 €
Die Klinik hat direkt mit der Uelzener abgerechnet, 2000.- € sind ihr geblieben.
WWPA Wohlstands-Wander- Paket- Anwärter
Offline

Wolke76

  • Beiträge: 582

Re: OP Versicherung

BeitragDi 19. Mai 2020, 10:24

So, habe mich gerade mal schlau gemacht....Uelzener hat auch bei Unfall eine Wartezeit von 3 Monaten - ich denke das kommt für mich dann leider nicht in Frage. Wenn ich heute mein Pferd versichere möchte ich mir schon sicher sein, dass wenn es sich nächste Woche auf der Weide durch einen Unfall verletzt die Versicherung greift.

Allianz hat bei Unfall keine Wartezeit.
Offline
Benutzeravatar

Melanie

  • Beiträge: 3978

Re: OP Versicherung

BeitragDi 19. Mai 2020, 10:48

Bin auch bei der uelzener aber „nur“ premium. Bis jetzt musste ich sie zum Glück nicht in Anspruch nehmen.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Wer den Kopf steckt in den Sand, wird am Hinterteil erkannt!
Offline
Benutzeravatar

tonylein

  • Beiträge: 2524
  • Wohnort: beim Flughafen

Re: OP Versicherung

BeitragDi 19. Mai 2020, 11:17

ich habe für die Püppi eine OP versicherung bei der Uelzener - auch einen alten Tarif den es nicht mehr gibt.

Ich habe sie auch GsD noch nie gebraucht . Was ich allerdings nur jedem raten kann , ist darauf zu achten dass Zahnextraktionen enthalten sind.

Bei uns im Stall mussten in den letzten 2 Jahren 4 Pferden Zähne entfernt werden. und jedes Mal haben die OP Kostenversicherungen gezahlt.

Bei einer war die gesamte Rechnung ca. 14.000 € damit hat sie ihr Jahreslimit bei der Allianz erreicht .
Wunderfuchs Miniedition
Offline

Saphiri

  • Beiträge: 285

Re: OP Versicherung

BeitragDi 19. Mai 2020, 12:20

Bin auch bei der Uelzener, noch mit nem alten Tarif. Damals gab es auch ordentlich Rabatt weil meiner erst 3 jährig war. Hab sie bisher 2 mal in Anspruch genommen, einmal Kolik OP und einmal Sarkoidentfernung. Beide OPs haben zusammen ungefähr 10.000 Euro gekostet und waren 1 Jahr nach Abschluss der Versicherung. Ich war mir eigentlich sicher dass die mich danach mit meinem Montagsmodell rauswerfen, aber nix da. Bin immer noch bei denen versichert. Die Erstattung ging damals ruckzuck, binnen einer Woche hatte ich jeweils mein Geld. Bei meiner Freundin wurde jetzt allerdings gekündigt, nach der dritten Kolik OP und ner Gesamterstattung von fast 20000 Euro.
Offline

Rumpelstilzchen

  • Beiträge: 9401

Re: OP Versicherung

BeitragDi 19. Mai 2020, 14:11

Ich war bisher immer bei der Uelzener mit meinen Pferden... Damals noch 32 € für drei Pferde im alten Tarif bezahlt .
Dreimal musste ich sie in Anspruch nehmen. Ohne Probleme gewesen.

Meine 2 jährige ist jetzt bei der Allianz versichert, weil das in Kombi mit meinen anderen Versicherungen einfach günstiger als bei der Konkurrent ist.

Gesendet von meinem ANE-LX1 mit Tapatalk

Zurück zu Smalltalk

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste