Verhaltensregeln + Sperrt ihr eure Ställe?!

Moderatoren: Fips, Lantini, Birte, BigK, Ribby, merlin, krümelkeks, Fiete, Smilla1503

  • Autor
  • Nachricht
Offline
Benutzeravatar

grenos

  • Beiträge: 7235

Re: Verhaltensregeln + Sperrt ihr eure Ställe?!

BeitragMi 25. Mär 2020, 07:13

Starshine hat geschrieben:https://www.facebook.com/240750925953489/posts/3292058147489403/?d=n

Tja und auch im Norden sieht es dann so aus, wenn die Außenwirkung eben nach „business as usual“ aussieht. Hoffen wir, dass sie das abgewendet bekommen....
Schleswig-Holstein schreibt das:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Links dieses Beitrags anzusehen.

Also hat fh sich entweder nicht an die Regeln gehalten oder da sind falsche bzw unwissende Ordnungshüter gewesen.

Es gibt keinen offiziellen Erlass dazu!

Pinneberg hat keinen Alleingang gemacht, auf deren Homepage steht nichts dazu, dass man nicht mehr zum Pferd und nicht reiten darf!

Die fb-Seiten der hiesigen Gruppen haben diesen Beitrag gelöscht.
Den Beitrag gibt es nur noch auf der Seite von Friedrichshulde.
Offline
Benutzeravatar

Starshine

  • Beiträge: 1063
  • Wohnort: HH/LG

Re: Verhaltensregeln + Sperrt ihr eure Ställe?!

BeitragMi 25. Mär 2020, 09:03

@Grenos, danke, dass klingt ja gut. Ich hatte gestern noch jemanden dazu angeschrieben, aber noch nichts gehört, dann hoffen wir mal, dass das ein übereifriges OA war.
Offline
Benutzeravatar

Tocooby

  • Beiträge: 3001
  • Wohnort: Seeth-Ekholt

Re: Verhaltensregeln + Sperrt ihr eure Ställe?!

BeitragMi 25. Mär 2020, 11:40

Also für den Kreis Pinneberg wird es sehr wahrscheinlich ein Ausreitverbot, wenn nicht sogar Reitverbot geben, da laut Ordnungsamt am vergangenen Woche der Klövensteen überbevölkert war.

Diese Information stammt von S. Kuhrt, der Eigentümerin des Stalls Friedrichshulde, die selbst vom Ordnungsamt überprüft wurde.

Also, soviel dazu, ich mache mal meinen Sport, interessiert ja keinen...
Gas ist rechts!
Offline

bumble

  • Beiträge: 2514

Re: Verhaltensregeln + Sperrt ihr eure Ställe?!

BeitragMi 25. Mär 2020, 13:07

Tocooby hat geschrieben:Also für den Kreis Pinneberg wird es sehr wahrscheinlich ein Ausreitverbot, wenn nicht sogar Reitverbot geben, da laut Ordnungsamt am vergangenen Woche der Klövensteen überbevölkert war.

Diese Information stammt von S. Kuhrt, der Eigentümerin des Stalls Friedrichshulde, die selbst vom Ordnungsamt überprüft wurde.

Also, soviel dazu, ich mache mal meinen Sport, interessiert ja keinen...

Der Link wurde weiter oben schon eingestellt und wenn man das.alles liest,scheint die Sache ja noch etwas unklar,wer was wann wo gesagt hat...(.schreibe aus dem tiefen Süden der Republik,wo aber die gleichen /ähnliche Probleme bestehen)
Every day is a gift and not a given right
Offline
Benutzeravatar

Starshine

  • Beiträge: 1063
  • Wohnort: HH/LG

Re: Verhaltensregeln + Sperrt ihr eure Ställe?!

BeitragMi 25. Mär 2020, 13:10

Nein, die SB aus Friedrichshulde hat bereits ein Update gegeben. Sie hat mit den Behörden telefoniert und die sind an dem Verbot tatsächlich dran und auch die FN hat sich jetzt in ihrem letzten FB Post zur Situation in SH geäußert (auch wenn da ein anderer Grund, nämlich die Unfallgefahr genannt wird). Es ist also 5 vor 12.

Auch von anderen Ställen (im Bereich Pinneberg) hört man, dass das durch die vielen Ausreiter losgetreten wurde, die im Klövensteen unterwegs waren, also so ganz einig ist man sich da nicht.
Aber jetzt hoffen sie wohl noch das Reit- zu einem AUSreitverbot zu drehen, aber nochmal, man sieht, es kann für uns alle ganz schnell blöd werden….
Offline
Benutzeravatar

grenos

  • Beiträge: 7235

Re: Verhaltensregeln + Sperrt ihr eure Ställe?!

BeitragMi 25. Mär 2020, 13:25

Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Links dieses Beitrags anzusehen.


Da haben sich wohl ein paar nicht an die Regeln gehalten.

Das dann das Ordnungsamt auftaucht kann ich sehr gut nachvollziehen...
Offline
Benutzeravatar

Tocooby

  • Beiträge: 3001
  • Wohnort: Seeth-Ekholt

Re: Verhaltensregeln + Sperrt ihr eure Ställe?!

BeitragMi 25. Mär 2020, 17:10

grenos hat geschrieben:Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Links dieses Beitrags anzusehen.


Da haben sich wohl ein paar nicht an die Regeln gehalten.

Das dann das Ordnungsamt auftaucht kann ich sehr gut nachvollziehen...


Es ist jetzt raus und heißt klar,

"Ziel ist es ausdrücklich nicht, den regulären Pferdesportbetrieb oder Reiten als Freizeitbeschäftigung aufrecht zu erhalten, sondern die Versorgung der Pferde mit Futter und Wasser, wenn dringend notwendig durch Tierarzt und Hufschmied, sowie einem Mindestmaß an Bewegung im Sinne eines "Notbewegungsplans" auch in der jetzigen Zeit sicher zu stellen."
Gas ist rechts!
Offline
Benutzeravatar

Gundi

Moderator

  • Beiträge: 5586

Re: Verhaltensregeln + Sperrt ihr eure Ställe?!

BeitragMi 25. Mär 2020, 18:35

Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Links dieses Beitrags anzusehen. ... essig.html

In Ba-Wü dürfen sie dafür wieder fleißig Unterricht machen.

Und bei uns war heute morgen auch das Ordnungsamt am Stall.

Gesendet von meinem SM-G903F mit Tapatalk
"Glücklich ist der, der das akzeptiert, was er nicht ändern kann."
Mit diesem Satz begann Schimmelines Karriere als Freizeitpferd.
Offline
Benutzeravatar

grenos

  • Beiträge: 7235

Re: Verhaltensregeln + Sperrt ihr eure Ställe?!

BeitragMi 25. Mär 2020, 20:42

Offline
Benutzeravatar

Charls

  • Beiträge: 30

Re: Verhaltensregeln + Sperrt ihr eure Ställe?!

BeitragDo 26. Mär 2020, 09:08

Gestern hat der Pferdesportverband Hessen mitgeteilt das das UM keine Sonderbestimmungen für Reitanlagen plant! :hufeisen: :anbeten:
Sie halten generell von den formulierten Verhaltensregeln der FN fest und geeignet. Selbst gegen Einzelutnerricht bestünde keine Einwände, wenn natürlich die Abstandsregeln eingehalten wird!!!!

Das sind echt mal beruhigende Nachrichten!!!! :anbeten: :love2:


Wir sind zum Glück ein kleiner Stall. 12 Pferde und noch weniger Menschen. Wir haben bereits vorletzte Woche - da gab es diese ganzen Vorschriften noch gar nicht wirklich. Zumindest kam Hessen später, Hygiene und Verhaltensregeln gesetzt. Wir haben Fachpersonal aus Medizin und anderen aktuell wichtigen bereichen vor Ort. Da ist der Umgang mit dieser Covid Sache ein ganz anders, find ich persönlich. Da muss man nicht viel erklären, das ist dann eifnach so.

Wenn man in andere Ställe reinhört, gibts da einfach totale KAtastrophen. :verwirrt:
Offline
Benutzeravatar

Tocooby

  • Beiträge: 3001
  • Wohnort: Seeth-Ekholt

Re: Verhaltensregeln + Sperrt ihr eure Ställe?!

BeitragDo 26. Mär 2020, 10:58

grenos hat geschrieben:Reiten und auch ausreiten ist weiterhin erlaubt.
Natürlich höchstens zu zweit und nur auf erlaubten wegen.

Hier der Link:

Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Links dieses Beitrags anzusehen.%B ... IZ0cMHaF-U


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Links dieses Beitrags anzusehen.


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Links dieses Beitrags anzusehen.


Ja aber nur mit dem Ziel der Notversorgung, man beachte den letzten Absatz, sinngemäß steht da Ziel ist es nicht, den Reitsport aufrecht zu erhalten sondern eine Notversorgung der Tiere sicherzustellen.

Also, haltet Euch dran und scheppert nicht in Paaren durchs Gelände sonst kommt irgendwann nämlich ganz die Keule.

Manchmal muss man Dinge bis zum Ende durchlesen, um Sachverhalte zu verstehen und das ist jetzt weder ironisch noch böse gemeint. Ich sehe nur so viele Leute auf FB, die nach dem Ausreitsatz aufhören, die Verordnung weiter zu lesen und da könnte ich nur :krank: Die Konsequenz geht dann zu Lasten aller und am Ende ist es keiner gewesen.
Gas ist rechts!
Offline
Benutzeravatar

grenos

  • Beiträge: 7235

Re: Verhaltensregeln + Sperrt ihr eure Ställe?!

BeitragDo 26. Mär 2020, 11:18

Manchmal muss man aber auch nicht mehr hineininterpretieren als dort steht.

Einfach das Pferd normal vernünftig reiten und sich an die Regeln halten!

Reite ich vernünftig,
scheppere ich nicht wie wild durch den Wald.

Halte ich mich an die Regeln,
reite ich nicht stundenlang aus,
reite auf den ausgewiesenen Wegen
Und Reite höchstens zu zweit, besser alleine aus,

Und dann gibt es auch keine Probleme!

Die Probleme sind zustande gekommen, da sich wohl einige in dem Gebiet nicht an die Regeln gehalten haben.
DAS ist natürlich ein no Go!
Offline
Benutzeravatar

Billie

  • Beiträge: 3257
  • Wohnort: gerade so Niederrhein

Re: Verhaltensregeln + Sperrt ihr eure Ställe?!

BeitragDo 26. Mär 2020, 12:35

Ich könnte ja gerade ausrasten bei einigen Einstellern bei uns im Stall :motz:
Die Regeln sind klar: jeder bleibt maximal 2 Stunden pro Pferd!
Es gibt eine Liste, in die man sich entsprechend eintragen muss.
Pro Pferd / Tag nur eine Person und das auch nur einmal täglich.
Und dann kommen so schlaue Leute daher, tragen sich ein für ne halbe Stunde, reiten dann drei Stunden aus und tragen sich danach wieder kurz ein.
Sämtliche nette und inzwischen auch deutlichere Hinweise von der SB das zu unterlassen und sich an die 2 Stunden zu halten werden ignoriert.
Und jetzt haben genug andere im Stall Angst, dass wir deswegen als Stall Ärger bekommen.
Was macht man gegen so renitente Schlaumeier!? Klar darf der Radfahrer auch 3 Stunden radeln aber bei uns gibt es halt leider derzeit diese Regeln :motz:
Luck is what happens when preparation meets opportunity ;)
Offline

Ruebchen

  • Beiträge: 6141

Re: Verhaltensregeln + Sperrt ihr eure Ställe?!

BeitragDo 26. Mär 2020, 13:38

Letzte Abmahnung und sonst vor die Tür setzen. Und das fristlos.
Offline
Benutzeravatar

tonylein

  • Beiträge: 2451
  • Wohnort: beim Flughafen

Re: Verhaltensregeln + Sperrt ihr eure Ställe?!

BeitragDo 26. Mär 2020, 13:43

Ruebchen hat geschrieben:Letzte Abmahnung und sonst vor die Tür setzen. Und das fristlos.



Exakt so

Bei uns gilt seit gestern die 1,5 Stunden Regel pro Pferd nachdem es einfach Leute gibt die es nicht lernen :dagegen:
Wunderfuchs Miniedition
Offline

Ruebchen

  • Beiträge: 6141

Re: Verhaltensregeln + Sperrt ihr eure Ställe?!

BeitragDo 26. Mär 2020, 13:57

Schöne Idee dazu, Kette und Vorhängeschloss vor die leere Box. Ich wäre sehr gespannt, wie das aufgenommen wird, wenn die Damen wiederkommen.
Offline
Benutzeravatar

Starshine

  • Beiträge: 1063
  • Wohnort: HH/LG

Re: Verhaltensregeln + Sperrt ihr eure Ställe?!

BeitragDo 26. Mär 2020, 16:17

Im AZL Luhmühlen hat die örtliche Polizei jetzt auch das Reiten (außer für Berufsreiter) untersagt….. Privatreiter dürfen auf der Anlage nur longieren und Bodenarbeit machen…. Ausreiten geht aber wohl :-?
Man ist dran mit den Behörden eine Lösung zu finden, aber den Ärger möchten wir uns doch alle ersparen, oder?

Edit: sehe grade, steht auch im Corona-Talk ;)
Offline

marie007

  • Beiträge: 609

Re: Verhaltensregeln + Sperrt ihr eure Ställe?!

BeitragDo 26. Mär 2020, 16:24

Billie hat geschrieben:Ich könnte ja gerade ausrasten bei einigen Einstellern bei uns im Stall :motz:
Die Regeln sind klar: jeder bleibt maximal 2 Stunden pro Pferd!
Es gibt eine Liste, in die man sich entsprechend eintragen muss.
Pro Pferd / Tag nur eine Person und das auch nur einmal täglich.
Und dann kommen so schlaue Leute daher, tragen sich ein für ne halbe Stunde, reiten dann drei Stunden aus und tragen sich danach wieder kurz ein.
Sämtliche nette und inzwischen auch deutlichere Hinweise von der SB das zu unterlassen und sich an die 2 Stunden zu halten werden ignoriert.
Und jetzt haben genug andere im Stall Angst, dass wir deswegen als Stall Ärger bekommen.
Was macht man gegen so renitente Schlaumeier!? Klar darf der Radfahrer auch 3 Stunden radeln aber bei uns gibt es halt leider derzeit diese Regeln :motz:

.. und dann behaupten genau diese Leute, sie wären überdurchschnittlich intelligent und wären nicht vom Baum gefallen ...
Niveau ist keine Hautcreme, Stil ist nicht das Ende vom Besen und Humor ist etwas Gutartiges !
Offline
Benutzeravatar

Gundi

Moderator

  • Beiträge: 5586

Re: Verhaltensregeln + Sperrt ihr eure Ställe?!

BeitragDo 26. Mär 2020, 17:49

Unsere 3 Spezialisten standen vorhin schon wieder auf der Stallgasse rum.
Eine sattelt und die Viecher von den anderen laufen Maschine. Und da muss man dann natürlich Smalltalk machen

Gesendet von meinem SM-G903F mit Tapatalk
"Glücklich ist der, der das akzeptiert, was er nicht ändern kann."
Mit diesem Satz begann Schimmelines Karriere als Freizeitpferd.
Offline

suomi

  • Beiträge: 1797
  • Wohnort: BaWü

Re: Verhaltensregeln + Sperrt ihr eure Ställe?!

BeitragDo 26. Mär 2020, 18:17

also bei uns alles sehr entspannt. Bei 17 Pferden, noch weniger Besitzern und 3 Stalltrakten. Alles auf 4 Personen und 1,5 Std/Tag beschränkt. In eine Liste müssen wir uns auch eintragen, das funktioniert. Und wie ich die Leute einschätze halten sich auch alle dran (zum Glück sind bei uns keine rebellischen Teenager und Möchtegern-Influencer).

Ich denke es funktioniert. Weil ich ganz normal arbeite und erst abends komme, sehe ich meistens niemand mehr. Was in der Situation auch seine Vorteile hat.

Man kann ganz normal sein Ding durchziehen ohne dass man aufpassen muss wer / wo den Weg kreuzen könnte.

Ich bin dankbar für die Zeit die ich in den Stall kann. Arbeitsleben aktuell sehr nervig. Keiner weiß irgendwas und alle denken nur von Tag zu Tag. Weil es nicht anders möglich ist. Aber das geht langsam echt an die Substanz.
VorherigeNächste

Zurück zu Smalltalk

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast