alte, lädierte StehaufHühner 2019

Moderatoren: Fips, Lantini, Birte, BigK, Ribby, merlin, krümelkeks, Fiete, Smilla1503

  • Autor
  • Nachricht
Offline
Benutzeravatar

Taps

  • Beiträge: 2926

Re: alte, lädierte StehaufHühner 2019

BeitragSa 21. Mär 2020, 09:22

Das hört sich doch nach einem Plan an. Ich werde mich jetzt noch zum Baumarkt begeben und versuchen Farbe zu bekommen. Hab hier jede Menge Jugendliche die beschäftigt werden müssen und nächste Woche bekomme ich die vielleicht nur noch online. Ich hätte aber gerne, dass die Händler hier auch überleben.
Offline
Benutzeravatar

Tina

  • Beiträge: 8615

Re: alte, lädierte StehaufHühner 2019

BeitragSa 21. Mär 2020, 12:01

Guten Mittag! :easywink:

Haben bei Euch noch alle Läden auf :-?

Ich kann Woody ja Löcher ins Fell scheren, sieht dann auch nach Flecken aus :mrgreen:

Delight, Deine Hundegeschichte ist ja :love: . Warum solltest Du keine Hindernisse aufstellen dürfen? :hufeisen: Reiten ist doch erlaubt!

400 m Galopp geradeaus sind doch besser als nichts! Die gestrige Strecke habe ich vor 10987 Jahren mal mit dem Auto ausgemessen, das waren 1,5 KM. Man könnte noch länger galoppieren, aber dann wird der Boden härter, weil die !"§$ den iwann mal verdichtet haben für die Wanderer/Radfahrer :klatscher:

Ich habe gerade einen Marmorkuchen gebacken, bzw. der ist im Ofen :essen: So ist immer lecker Nachtisch da, ohne daß wir los müssen. Der reicht locker für 7 Tage :geburtstagstorte: *rumreich* Ach ne, Delight wird ja zu dick :lol: *wiederwegreiß* :D :flucht:

Bis später! :!:
Always be yourself. Unless you can be a Unicorn. Then always be a Unicorn.
Offline
Benutzeravatar

Taps

  • Beiträge: 2926

Re: alte, lädierte StehaufHühner 2019

BeitragSa 21. Mär 2020, 17:08

Wir haben heute angefangen den Stall zu kärchern. Und nach dem Galopptraining haben die Mädchen dann noch ihre Brüder reiten lassen, das war nett. Sogar die mitunter durchgeknallte Lena hat das schön mit sich machen lassen. Anschließend war dann sogar noch Cuba dran - den haben wir aus dem Winterschlaf geweckt und mal ein bisschen gerupft - die Wolle die da runterkam reicht für 5.999 Vogelnester.

Und geritten wurde er auch noch kurz. Er hatte ja wieder im Winter einen dicken Abszess im Huf aber das ist alles schön verheilt. In der letzten Zeit musste er schon ab und zu FüMa laufen und heute dann mal wieder mit Sattel. Ist schon witzig, wie schön er das macht, sogar wenn einer drauf hockt, der wirklich kaum reiten kann :lol:

Jetzt haben wir sogar schon Gesellschaftsspiele rausgekramt und gleich gibt es Raclette - Famile durch und durch. :)
Offline

Delight

  • Beiträge: 4817
  • Wohnort: Brüssel

Re: alte, lädierte StehaufHühner 2019

BeitragSa 21. Mär 2020, 19:13

Taps, die Vogelnest-Unterstützerin ;)

Tina, ist hier zwar keine komplette Ausgangssperre, aber Springen geht doch sehr weit von gesundheitserhaltender Bewegung der Pferde hinaus.
Ich sinnlose vor mich hin ... und das mit Begeisterung
Offline

Delight

  • Beiträge: 4817
  • Wohnort: Brüssel

Re: alte, lädierte StehaufHühner 2019

BeitragMo 23. Mär 2020, 09:08

Wieselchen, ist alles okay bei dir, der Katze und den Pferden?
Ich sinnlose vor mich hin ... und das mit Begeisterung
Offline

wieselchen

  • Beiträge: 3823

Re: alte, lädierte StehaufHühner 2019

BeitragMo 23. Mär 2020, 11:28

Geht so....
Also die Katze ist begeißtert. Auf dem Schreibtisch liegen während ich arbeite gefällt ihr gut :D
Im Stall drehen sie ziemlich durch und ich habe kaum eine Chance Caju auch nur halbwegs zu bewegen :( Und das obwohl wir nur 5 Leute sind, die sich den Tag aufteilen müssen :verwirrt: Ich würde gerne nach Hause auswandern und die Pferde mitnehmen. Leider bin ich Backup für die Produktion und muss in die Firma kommen, wenn mehr Leute ausfallen. Dann wären die Hottis ohne Betreuung. Das ist mit Tomte schwierig :( Bin also grade etwas deprimiert, weil hier alle unnötig am Rad drehen und ich keine Möglichkeit haben dem auszuweichen... :nixweiss:
Offline

Delight

  • Beiträge: 4817
  • Wohnort: Brüssel

Re: alte, lädierte StehaufHühner 2019

BeitragMo 23. Mär 2020, 21:09

Wieselchen, ich drücke die Daumen, dass es bald doch noch eine Stall-Lösung gibt.
Ich sinnlose vor mich hin ... und das mit Begeisterung
Offline
Benutzeravatar

grenos

  • Beiträge: 7235

Re: alte, lädierte StehaufHühner 2019

BeitragMo 23. Mär 2020, 21:22

Aber warum bekommt ihr das denn nicht geregelt, wieselchen?
5 Leute sollten doch eigentlich unter einen Hut zu bekommen sein...
Offline
Benutzeravatar

Natila

  • Beiträge: 3393
  • Wohnort: Bayerisch Schwaben :-)

Re: alte, lädierte StehaufHühner 2019

BeitragDi 24. Mär 2020, 15:18

Oh Wiesel das ist echt nervig ... Bei so wenigen Leuten sollte das doch kein Thema sein sich abzusprechen

@Tina hab ich gesehen und musste sofort an dich denken ... Irgendeines deiner Tiere braucht uuuuunbedigt diese Decke Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Links dieses Beitrags anzusehen.

Gesendet von meinem VTR-L09 mit Tapatalk
when life puts you in tough situations don't say "why me?" just say "try me".
Offline
Benutzeravatar

Tina

  • Beiträge: 8615

Re: alte, lädierte StehaufHühner 2019

BeitragDi 24. Mär 2020, 16:18

:geek: :bravo2: ich finde die Gamaschen viel besser! :D *habenwill*

Wir waren gestern mit den Hunden in Sahrendorf spazieren - Peer winkte von weitem, Elsa haben wir nicht gesehen :easywink: - und Ernie war danach vom Bergtraining total durch :lol:

Kommt halt von der platten Nordküste und ist nix gewohnt :mrgreen:

Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Links dieses Beitrags anzusehen.
Always be yourself. Unless you can be a Unicorn. Then always be a Unicorn.
Offline

Delight

  • Beiträge: 4817
  • Wohnort: Brüssel

Re: alte, lädierte StehaufHühner 2019

BeitragDi 24. Mär 2020, 20:57

Um mal nicht über C zu schreiben. Ein wesentlicher Unterschied zwischen vielen Deutschen und vielen Belgier ist, dass es hier irgendwie völlig unangebracht, dass Verhalten von den anderen zu kommentieren. Egal wie anstrengend, ob da zwei Leute den Gehweg versperren, dann wird der Kinderwagen herunter auf die Straße gehievt, aber nicht gesagt, dass die anderen Mal Platz machen sollen. Oder wenn jemand in einer vollen Winterhalle bei 8 Pferden sich bei X einen Sprung aufbaut, keiner wird hier was dazu sagen.
Aber ich habe es geschafft :einenimtee: :rofl: , die schweigsamen Leute aus ihrer Reserve zu locken :lol: Nach dem hier aus dem Forum, einige schrieben, dass im Februar scheren bei Pferden mit späten Fellwechsel eine gute Idee sein kann, habe ich sehr anfängerhaft einen breiten Streifen in meine langfellige Stute geschoren. Und gestern hat mich nun schon der dritte gefragt, ob das Pferd wohl Gesundheitsprobleme hätte, das in der Klinik weggeschoren wurde ... oder ob mir die Schermaschine verreckt sei.
Sehr schade, dass das ich nun keine Strichliste auf dem VS-Turnier Anfang April mehr anlegen.
Ich sinnlose vor mich hin ... und das mit Begeisterung
Offline
Benutzeravatar

Taps

  • Beiträge: 2926

Re: alte, lädierte StehaufHühner 2019

BeitragDi 24. Mär 2020, 21:03

Hihi, ich bin auch letztens gefragt worden ob meine Maschine nicht gut funktionieren würde. Nur weil es halt nicht so aussah wie bei Profis . Und leider hatte ich die Stellen erst gesehen, als ich die Maschine schon sauber hatte...
Offline
Benutzeravatar

Tina

  • Beiträge: 8615

Re: alte, lädierte StehaufHühner 2019

BeitragMi 25. Mär 2020, 08:52

Woody könnte ich auch mal scheren :roll: , der sieht, obwohl er schon Tonnen von Fell abgeworfen hat, immer noch wie ein Yeti aus :verwirrt:

Die kleinen Jungs sind nach dem Frühstück nochmal ins Bett gegangen, draußen ist alles gefroren = zu kalt für Dalmis :D

…warten auf Plusgrade...

Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Links dieses Beitrags anzusehen.
Always be yourself. Unless you can be a Unicorn. Then always be a Unicorn.
Offline
Benutzeravatar

Runklrüb

  • Beiträge: 9439
  • Wohnort: 2 Schritte, dann platsch

Re: alte, lädierte StehaufHühner 2019

BeitragMi 25. Mär 2020, 13:01

Delight hat geschrieben:Um mal nicht über C zu schreiben. Ein wesentlicher Unterschied zwischen vielen Deutschen und vielen Belgier ist, dass es hier irgendwie völlig unangebracht, dass Verhalten von den anderen zu kommentieren. .


ein sympathischer Zug der Belgier :thumbsup:

Scheren muß ich wohl nicht mehr... der LEM hat pünktlich zum 21.12 mit dem "entkleiden" begonnen. immer wieder in Etappen.....
Er hat für seine Rasse zugegebener maßen recht viel Fell. Momentan hat er immer noch ein wenig Winterfell (das bei ihm ja schwarzbraun ist)- aber der größte Teil ist schon hellbraun- nur an den Ganaschen und am Bauch ist er tw noch langhaarig. Schaut jetzt bissel aus wie Fleckvieh :lol:
in Anbetracht der recht reduzierten Bewegung momentan plus der immer wieder kalten Temperaturen schere ich nicht nach.
hab ich nie gemacht (schere immer nur einmal im Herbst Anfang Oktober) und fange ich dieses jahr ganz sicher nicht damit an.

Aber: bei Pferden die sich hier schwerer tun oder die das Winterfell jetzt sehr einschränkt würde ich das auch machen. :)
WWPA Wohlstands-Wander- Paket- Anwärter
Offline

Delight

  • Beiträge: 4817
  • Wohnort: Brüssel

Re: alte, lädierte StehaufHühner 2019

BeitragMi 25. Mär 2020, 13:20

Runkl, ja das ist sehr toll hier in Belgien :) Und der deutsche und der langsam wachsende belgische Anteil in mir, haben da teils ihre kleine Konflikte darüber :lol:
Nur beim Autofahren gilt das selbstverständlich nicht, da wird per Hupe sehr eifrig mitgeteilt, was die anderen für einen Quatsch machen. :rofl:

Und meine Stute fängt gerade erst an, dass ich an den geschorenen Stelle, die ersten Haarspitzen des Sommerfells sehe.
Ich sinnlose vor mich hin ... und das mit Begeisterung
Offline
Benutzeravatar

Taps

  • Beiträge: 2926

Re: alte, lädierte StehaufHühner 2019

BeitragMi 25. Mär 2020, 19:22

Naja, die belgische Mentalität oder zumindest der belgische Ordnungssinn unterscheiden sich ja tatsächlich ziemlich von unserem.

Als wir vor zwei Jahren in der Nähe von Maastricht mit dem Rad unterwegs waren könnten wir immer perfekt anhand der Häuser, Gärten und Felder bestimmten ob wir in Deutschland, Holland oder Belgien unterwegs waren. In Deutschland war alles sehr bieder, die Häuser und Gärten einfallslosund mit dem Charme der 70er, in Holland alles geschmackvoll rausgeputzt und sehr einladend ... und wenn es rummelig und chaotisch aussah, dann waren wir in Belgien gelandet :lol: . Alleine die Stromversorgung zu den einezelnen Häusern und die Leitungen an den Häusern wirkte mitunter sehr abenteuerlich.

Heut habe ich Box Nr. 4 fertig gekärchert, jetzt fehlt nur noch die Strohbox, wo immer der aktuelle Großballen steht, der sollte in zwei Tagen leer sein, dann wird die gemacht. Und dann muss noch die Sattelkammer dran glauben - das wird eklig werden, den Mäusen und Spinnen sei Dank :starwars:
Offline

Delight

  • Beiträge: 4817
  • Wohnort: Brüssel

Re: alte, lädierte StehaufHühner 2019

BeitragDo 26. Mär 2020, 21:13

Tina, Woody ist eben schlau und behält noch Teile des Winterfells für die kalten Nächte.
Ich sinnlose vor mich hin ... und das mit Begeisterung
Offline
Benutzeravatar

Tina

  • Beiträge: 8615

Re: alte, lädierte StehaufHühner 2019

BeitragSo 29. Mär 2020, 10:26

Vorhin hat er gehustet :| ; wohl schon zuviel Fell abgeworfen :!: Es schneit nämlich :krank:

Nachdem ich gestern mit den Hunden (ganz alleine!) um 08.30 Uhr in der Osterheide Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Links dieses Beitrags anzusehen. unterwegs war, habe ich auf dem RP eine Freispringreihe mit Cavaletti aufgebaut, die Woody heute eigentlich hüpfen sollte :verwirrt:

Schwitzen (er), erfrieren (ich) sind nicht so toll :roll: , daher lassen wir das mal.

Ich warte jetzt ein bißchen und miste dann nur - was treibt ihr denn so :?:
Always be yourself. Unless you can be a Unicorn. Then always be a Unicorn.
Offline

Delight

  • Beiträge: 4817
  • Wohnort: Brüssel

Re: alte, lädierte StehaufHühner 2019

BeitragSo 29. Mär 2020, 11:49

Tina, hier ist wieder ein Sturm-Sonntag und so kalt :skeptisch: Ich war früh im Stall und bin dann beim Herumstehen beim Angrasen lassen fast weggeflogen und es war so kalt. Dass mir nach 30 Minuten mal meine Gesundheit wichtiger war, als die Darmgesundheit des Pferdes. Nun habe ich mich mit Tee ins Bett gelegt, um wieder aufzutauen.
Ich sinnlose vor mich hin ... und das mit Begeisterung
Offline

wieselchen

  • Beiträge: 3823

Re: alte, lädierte StehaufHühner 2019

BeitragSo 29. Mär 2020, 12:24

werd blos nicht krank Delight!!!!!
VorherigeNächste

Zurück zu Smalltalk

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste