alte, lädierte StehaufHühner 2019

Moderatoren: Fips, Lantini, Birte, BigK, Ribby, merlin, krümelkeks, Fiete, Smilla1503

  • Autor
  • Nachricht
Offline
Benutzeravatar

Brauntier

  • Beiträge: 5020
  • Wohnort: NRW

Re: alte, lädierte StehaufHühner 2019

BeitragSa 2. Nov 2019, 20:44

Delight, das ist doch mal eine wirklich schöne Liebeserklärung an Dein Pferd! :anbeten:
Ich habe heute ähnliches erlebt. Wir waren zum Geländetraining los, und weil keine Vertrauensperson dabei war, hab ich mich wieder sehr verkrampft und entsprechend die Hand nicht gescheit vorgegeben. Der Elch war so kulant und hat dennoch alles superbrav gemacht. :blushlove: Im Zweifel aus dem Stand oder Schritt. Rutschig war es auch, trotz Stollen. Dennoch hatten wir viel Spaß. Wir sind über Zeugs gehoppt, was ich vorab mit größtem Respekt beäugt hatte. Das waren dann am Ende die leichtesten Hopser :lol:
Es gibt Fotos, die ich leider immer noch nicht einstellen kann, sind aber auf fb. Es klappt mit dropbox nicht.. bin halt kein digitalnative und damit untauglich :oma: Dafür kann ich halt seid und seit etc :flucht:
Hinfallen. Aufstehen. Krone richten. Weitergehen!
Offline
Benutzeravatar

turniertechniker

  • Beiträge: 7441
  • Wohnort: Da wo der Rhein nach Holland fließt

Re: alte, lädierte StehaufHühner 2019

BeitragSo 3. Nov 2019, 01:19

Ist doch das Wichtigste, das ihr Alle eure Pferde toll findet. Ich finde meinen der kein Schimmel werden sollte auch einfach mega.
Wir waren zum 2.Mal zum Working Equitation Kurs, und es hat soooooo viel Spaß gemacht. Training war beim Deutschen Meister, und wenn der dir sagt, das das Pö wirklich toll mitmacht und bestimmt ein guter Worker wird....was will man mehr?
Der Dressurteil war Hammer und der Trail ebenso. Nächstes Jahr werden wir Turniere in Angriff nehmen.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Links dieses Beitrags anzusehen.Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Links dieses Beitrags anzusehen.

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk
Jetzt hab ich vergessen, was ich gerade denken wollte.
Offline
Benutzeravatar

atomgnom

  • Beiträge: 505
  • Wohnort: Thaining

Re: alte, lädierte StehaufHühner 2019

BeitragSo 3. Nov 2019, 07:35

Ja solange ich meinen Arm nicht senkrecht hoch reiße kann ich alles machen. Longieren zum Beispiel :) wahrscheinlich könnte ich auch reiten aber das Risiko ist mir zu hoch da ich ja nur junge Pferde reite, das irgendwas ist, was die Schulter dann gänzlich schrottet.
Ist ja nur das weiße Stück lose und muss wieder fest wachsen.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Links dieses Beitrags anzusehen.
http://www.lisakern.de
Instagram: evo4girl
Youtube: atomgnomLisa
Offline
Benutzeravatar

munsboro

Moderator

  • Beiträge: 17003
  • Wohnort: NDS

Re: alte, lädierte StehaufHühner 2019

BeitragSo 3. Nov 2019, 17:26

Oh shit, bei Schulter würde ich nix riskieren, das Gelenk ist einfach zu komplex und zu wichtig. Wenn da was schief geht, hat man oft lebenslang Einschränkungen und Probleme. Tut ja nicht Not, dann lieber einmal konsequent für Zeit x schonen.

...und ich bin sonst wirklich nicht zimperlich...

Gesendet von meinem SM-G390F mit Tapatalk
Be yourself, everyone else is already taken. -Oscar Wilde-
Offline
Benutzeravatar

Brauntier

  • Beiträge: 5020
  • Wohnort: NRW

Re: alte, lädierte StehaufHühner 2019

BeitragSo 3. Nov 2019, 18:56

Ich versuche es nochmal mit nem Bild ... edit: nun gut, das hat nicht geklappt, war der Versuch vom iphone aus. Ich habe echt keinen Plan, warum sowohl das iphone noch das macbook inzwischen die Mitarbeit verweigern.. :(
Hinfallen. Aufstehen. Krone richten. Weitergehen!
Offline
Benutzeravatar

Taps

  • Beiträge: 2864

Re: alte, lädierte StehaufHühner 2019

BeitragSo 3. Nov 2019, 22:02

TT, du hast ja wirklich eine tolle neue Karriere eingeschlagen. Super, dass ihr so viel Spaß daran habt.

Ich war am WE ganz kurzentschlossen zur Nordsee. Die Tochter meiner Freundin war mit Bekannten mit Pferd da - und dann habe ich fleißig Fotos gemacht. Netterweise hat der Regen immer gewartet bis wir fertig waren.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Links dieses Beitrags anzusehen.
Offline
Benutzeravatar

Taps

  • Beiträge: 2864

Re: alte, lädierte StehaufHühner 2019

BeitragSo 3. Nov 2019, 22:07

Offline
Benutzeravatar

atomgnom

  • Beiträge: 505
  • Wohnort: Thaining

Re: alte, lädierte StehaufHühner 2019

BeitragSo 3. Nov 2019, 22:10

Brauntier hat geschrieben:Ich versuche es nochmal mit nem Bild ... edit: nun gut, das hat nicht geklappt, war der Versuch vom iphone aus. Ich habe echt keinen Plan, warum sowohl das iphone noch das macbook inzwischen die Mitarbeit verweigern.. :(


Nutzt du tapatalk? Bei mir am iPhone gehts damit problemlos
http://www.lisakern.de
Instagram: evo4girl
Youtube: atomgnomLisa
Offline
Benutzeravatar

Brauntier

  • Beiträge: 5020
  • Wohnort: NRW

Re: alte, lädierte StehaufHühner 2019

BeitragSo 3. Nov 2019, 22:26

ja, tapatalk. Bis vor kurzem hat es ja auf beiden Kanälen auch funktioniert.. zuerst bockte das neue macbook (von 2019 - nachdem es Monate ok war), dann das iphone auch (von 2018).. sehr doof. :(
Taps, das sind suuuuper Fotos! :gott:
Hinfallen. Aufstehen. Krone richten. Weitergehen!
Offline
Benutzeravatar

atomgnom

  • Beiträge: 505
  • Wohnort: Thaining

Re: alte, lädierte StehaufHühner 2019

BeitragMo 4. Nov 2019, 07:58

das ist ja seltsam. ich hab nen uraltes iPhone SE und da funktioniert es mit Tapatalk problemlos... :nixweiss:
http://www.lisakern.de
Instagram: evo4girl
Youtube: atomgnomLisa
Offline
Benutzeravatar

Brauntier

  • Beiträge: 5020
  • Wohnort: NRW

Re: alte, lädierte StehaufHühner 2019

BeitragSo 10. Nov 2019, 22:33

Gestern war ich zum ersten Hallengelände los. Das sah etwas anders aus als erwartet - und die Aufgaben gestalteten sich schwieriger als sie aussahen :o
Es klappte aber alles ordentlich, bis eine Mitreiterin einen recht spektakulären Abgang inkl Airbagknall machte. Offen gestanden, war das Arschhu ihrer jungen Stute nach dem Knall so fies, wie so mancher Elchsatz, der mich ins KH brachte. :doh: Gestern fuhren aber alle wieder selbständig nach Hause :gott: Blöderweise hatte eine andere Mitreiterin zusätzlich ein Pony, daß sich vor jedes Hindernis mehrfach stellte, bevor es dann endlich sprang. Große Zeitverzögerung und langes Rumstehen/schritten. Für meine Nerven ebenfalls höchst hilfreich... Rundum gelungene Sache sozusagen :verwirrt: Aber so ist es halt, man ist eben nicht alleine auf der Welt bzw im Unterricht ;)
Netterweise hat ein Begleiter einer anderen Mitreiterin bissel gefilmt. Mich, nicht den Sturz natürlich.. Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Links dieses Beitrags anzusehen. Alles in allem wieder ziemlich slow. :-?
Heute dann wieder raus auf den Superplatz. Und rumms, ich bekam mein Kopfkino nicht in den Griff und ließ den armen Elch wieder schleichen. :doh:
Ich, insbesondere mein kleines Panikhasenherz, hatte aber nicht mit J.B. gerechnet, der mich passend zusammenstauchte, so lange und deutlich, bis ich den Elch Fahrt aufnehmen ließ. Nur über die kleinen Hindernisse, aber immerhin. Und, kleiner Nebeneffekt: Hand am Mähnenkamm vor, schaut mal genau hin!! Nicht immer gut, aber vor und nicht starr am Hals!! Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Links dieses Beitrags anzusehen.
Ich wußte doch, da war was, weshalb ich den Mann so schätze :danke:
Hinfallen. Aufstehen. Krone richten. Weitergehen!
Offline

Zwergl

  • Beiträge: 13284
  • Wohnort: Grossraum Nürnberg

Re: alte, lädierte StehaufHühner 2019

BeitragSo 10. Nov 2019, 22:42

Sieht nach Spass aus @brauntier... :D
"Das Leben ist viel zu kurz, um es ohne Zwergi zu verbringen!" (Zitat frei nach Zwergis Freundin D). :mrgreen:
Offline

wieselchen

  • Beiträge: 3707

Re: alte, lädierte StehaufHühner 2019

BeitragMo 11. Nov 2019, 09:25

@BT schade, dass der Samstag so einen Einfluss hatte :dagegen: und ich hoffe Büschi hat es soweit wieder hinbekommen. Er hat sich auf jeden Fall sehr viel Mühe gegeben und die letzte Runde sah wirklich immer besser aus :D
Kommst du dann Ende Januar mit zum Hallengelände bei Büschi?

Unsere 2 Tage waren auch toll und wir sind alle Hindernisse auf dem Platz gesprungen :love: Vor der Hecke und dem Haus hatte ich ordentlich Manschetten, aber Caju hat das mal eben erledigt :blushlove: Am Sonntag haben wir auch endlich ein schönes Vorwärts hinbekommen und es hat sich großartig angefühlt :love:
Sa:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Links dieses Beitrags anzusehen.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Links dieses Beitrags anzusehen.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Links dieses Beitrags anzusehen.
So:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Links dieses Beitrags anzusehen.
Offline

Delight

  • Beiträge: 4702
  • Wohnort: Brüssel

Re: alte, lädierte StehaufHühner 2019

BeitragMo 11. Nov 2019, 12:30

BT und Wieselchen, gefühlt habt ihr gerade jedes Wochenende VS-Training :D
Und bei euch beiden ist ein deutlicher Unterschied zwischen Samstag und Sonntag zu sehen.
Ich sinnlose vor mich hin ... und das mit Begeisterung
Offline

Barriccato

  • Beiträge: 83

Re: alte, lädierte StehaufHühner 2019

BeitragMo 11. Nov 2019, 16:44

Brauntier hat geschrieben:Gestern war ich zum ersten Hallengelände los. Das sah etwas anders aus als erwartet - und die Aufgaben gestalteten sich schwieriger als sie aussahen :o
Es klappte aber alles ordentlich, bis eine Mitreiterin einen recht spektakulären Abgang inkl Airbagknall machte. Offen gestanden, war das Arschhu ihrer jungen Stute nach dem Knall so fies, wie so mancher Elchsatz, der mich ins KH brachte. :doh: Gestern fuhren aber alle wieder selbständig nach Hause :gott: Blöderweise hatte eine andere Mitreiterin zusätzlich ein Pony, daß sich vor jedes Hindernis mehrfach stellte, bevor es dann endlich sprang. Große Zeitverzögerung und langes Rumstehen/schritten. Für meine Nerven ebenfalls höchst hilfreich... Rundum gelungene Sache sozusagen :verwirrt: Aber so ist es halt, man ist eben nicht alleine auf der Welt bzw im Unterricht ;)
Netterweise hat ein Begleiter einer anderen Mitreiterin bissel gefilmt. Mich, nicht den Sturz natürlich.. Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Links dieses Beitrags anzusehen. Alles in allem wieder ziemlich slow. :-?
Heute dann wieder raus auf den Superplatz. Und rumms, ich bekam mein Kopfkino nicht in den Griff und ließ den armen Elch wieder schleichen. :doh:
Ich, insbesondere mein kleines Panikhasenherz, hatte aber nicht mit J.B. gerechnet, der mich passend zusammenstauchte, so lange und deutlich, bis ich den Elch Fahrt aufnehmen ließ. Nur über die kleinen Hindernisse, aber immerhin. Und, kleiner Nebeneffekt: Hand am Mähnenkamm vor, schaut mal genau hin!! Nicht immer gut, aber vor und nicht starr am Hals!! Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Links dieses Beitrags anzusehen.
Ich wußte doch, da war was, weshalb ich den Mann so schätze :danke:



@Brauntier: Das war ich! :nixweiss: Kenne mein Stütchen ja mittlerweile und weiß, dass sie gerne mal bockt nach einem neuen Sprung. Mit der Reaktion hatte ich dann aber auch nicht gerechnet...
Bin aber (sicher auch Dank der Airbag-Weste) fast ok.
Ich hoffe, das nächste mal läufts besser....
Offline

wieselchen

  • Beiträge: 3707

Re: alte, lädierte StehaufHühner 2019

BeitragMo 11. Nov 2019, 18:46

Gut, das alles glimpflich abgelaufen ist und es dir gut geht. So runter geblockt zu werden macht sicher keinen Spaß :o

Gesendet von meinem H8416 mit Tapatalk
Offline
Benutzeravatar

Brauntier

  • Beiträge: 5020
  • Wohnort: NRW

Re: alte, lädierte StehaufHühner 2019

BeitragMo 11. Nov 2019, 18:52

oh Du, Barriccato!! :easywink: Ich wußte nicht so recht, wo ich Dich hinstecken sollte - wir haben uns ja zuletzt vor Jahren, als ich Gerrit den Elch wegen Schultergedöns meinerseits aufgrund der diversen Abschüsse anvertraut hatte, bei Tony gesehen!
Schön, daß Du einigermaßen wohlauf bist - das hätte anders ausgehen können. :hufeisen:
Deine Stute ist, abgesehen von der sehr aktiven kraftvollen Hinterhand :roll:, wunderschön und ein großartiges Pferd! Was ist denn mit dem Riesen von damals?
Zuletzt geändert von Brauntier am Mo 11. Nov 2019, 19:13, insgesamt 1-mal geändert.
Hinfallen. Aufstehen. Krone richten. Weitergehen!
Offline
Benutzeravatar

Taps

  • Beiträge: 2864

Re: alte, lädierte StehaufHühner 2019

BeitragMo 11. Nov 2019, 19:02

Brauntier und Wiesel, ihr seid ja schön fleißig, Respekt.
Wir werden morgen wahrscheinlich Lena scheren und damit die Winterpause beenden. Ende November findet ein Lehrgang bei Sandra Auffahrt statt, bis dahin sollte sie fit sein.

Am letzten Samstag hatte unser langjähriger Vorsitzender Goldhochzeit. Wir haben ihm und deiner Frau mit fast 50 Reitern Geleit gegeben, zusätzlich zu dem Vierspänner und dem Zweispänner - das war echt ein tolles Bild. Und fast alle hatten eingeflochten, bandagiert und eine weiße Schabracke drauf und Turnierkleidung an. Da war dann das ganze Dorf lahmgelegt :).
Offline

Delight

  • Beiträge: 4702
  • Wohnort: Brüssel

Re: alte, lädierte StehaufHühner 2019

BeitragDi 12. Nov 2019, 21:11

Taps, das ist mal ein sehr guter Grund ein Dorf lahmzulegen. ;) Saßt du auch auf einem Pferd? Und was macht Kat?
Vor ein paar Tagen habe ich auch über Scheren nachgedacht, aber heute bei 5 Grad war das Stütchen nach der Arbeit gerade mal etwas klebrig. Und da sie sowieso schon eine Frostbeule ist, bleibt der Pelz also darauf.
Ich sinnlose vor mich hin ... und das mit Begeisterung
Offline
Benutzeravatar

Taps

  • Beiträge: 2864

Re: alte, lädierte StehaufHühner 2019

BeitragDi 12. Nov 2019, 22:23

Kat musste mit zur Goldhochzeit, da sowas mit Lena nicht empfehlenswert ist.
Der Plan war, dass mT durch Kats vorbildliches Benehmen mit Herzchenaugen wieder absteigt- dass hat aber nur bedingt geklappt. Nachdem ihr Nachbarpferd sie ein paar mal geärgert hat, hat sie den Dominoeffekt der aufgereihten 50 Pferde in Gang gesetzt indem sie ein Hinterbein in seine Richtung gestreckt hat, worauf er zum nächsten Nachbarpferd hüpfte usw.
Daraufhin musste Kat ins Séparée .

Momentan springt unsere RL Kat ab und zu, wir warten noch auf ein paar Turniere um sie vorzustellen.
VorherigeNächste

Zurück zu Smalltalk

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: SarahKaefer und 5 Gäste