Mit Pferd nach Juist

Alle Themen, die sonst nirgendwo passen.

Moderatoren: Fips, Lantini, Birte, BigK, Ribby, merlin, krümelkeks, Fiete, Smilla1503

  • Autor
  • Nachricht
Offline

Wolke76

  • Beiträge: 510

Mit Pferd nach Juist

BeitragMo 7. Jan 2019, 17:50

Hallo Ihr Lieben,

kennt sich da vielleicht jemand von Euch aus? Kann ich mein Pferd mit nach Juist nehmen? Gibt es eventuell jemanden der das schon mal gemacht hat und kann mir eventuell einen Tipp bezüglich Unterbringung geben?

Vielen Dank und viele Grüße

Wolke
Offline

pavot

  • Beiträge: 600

Re: Mit Pferd nach Juist

BeitragMo 7. Jan 2019, 20:26

Hm. Also ich war mit Pferd bisher auf Spiekeroog, Langeoog und Norderney. Diese Inseln sind in umgekehrter Reihenfolge unkompliziert mit dem Pferd zu bereisen, also am einfachsten Norderney. Danach Langeoog, danach Spiekeroog (letztere Insel würde ich für Urlaub aufgrund der Anreisesituation nicht wählen, nur für längere Aufenhalte wie Reha oä).

Jusist kenne ich sehr gut, aber immer ohne Pferd. Ich kenne auch niemanden, der dort mit pferd urlaub macht. Ich wüsste nicht, dass es dort einen Stall gibt, der Gastboxen für Urlaubspferde anbietet. Ich glaube es gibt nicht mal mehr einen Stall, der Reiten im Angebot hat. Die Pferde auf Juist sind sämtlich kutschpferde.... also Pferdeinsel ja - Reitpferdeinsel nein.
Offline

Wolke76

  • Beiträge: 510

Re: Mit Pferd nach Juist

BeitragMo 7. Jan 2019, 21:20

Ja, das bestätigt meinen bisherigen Eindruck Pavot, vielen Dank. Ich denke ich werde einfach mal auf der Insel im Fremdenverkehrsbüro anrufen und fragen. Auf der Pferdeinsel gibt es tatsächlich nicht mal mehr die Möglichkeit Ausritte zu buchen - seltsam, oder?

Zurück zu Diverses

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast