Parcours Besichtigung zu Pferd Stilgeländeritt Wettbewerb

Moderatoren: Fips, Lantini, Birte, BigK, Ribby, Gundi

  • Autor
  • Nachricht
Offline

Militarypferd

  • Beiträge: 1754
  • Wohnort: Hessen

Parcours Besichtigung zu Pferd Stilgeländeritt Wettbewerb

BeitragSa 26. Mai 2018, 22:59

Kann mir schnell dringen jemand sagen, ob eine Parcours Besichtigung zu Pferd im Stilgeländeritt Wettbewerb (ist ja glaube ich E?) grundsätzlich statt finden muss?

Dachte das wäre für den Veranstalter verpflichtend? Freundin von mir reitet das morgen. Ist für Pferd und Reiter die aller erste Gelände Prüfung.
Das Pferd geht aber noch nicht in fremdes Wasser, wenn sie das vorher noch nie gesehen hat. Muss das erst im Schritt in Ruhe anschauen.

Jetzt steht in der zeiteinteilung für morgen früh aber nichts von Besichtigung zu Pferd! :dagegen: :dagegen: :o

Zu Hülf!! :-?
Dran! Drauf! Drüber!
Offline
Benutzeravatar

munsboro

Moderator

  • Beiträge: 16401
  • Wohnort: NDS

Re: Parcours Besichtigung zu Pferd Stilgeländeritt Wettbewer

BeitragSo 27. Mai 2018, 04:02

Mit WBO kenne ich mich nicht aus.
Aber laut LPO ist selbst die Besichtigung mit Pferd in einer Geländepferde nicht verpflichtend, sondern nur eine nice to have ;) und mittlerweile bieten es fast alle an.

Was aber angeboten werden muss ist eine Geländebegehung ohne Pferd, mit TD oder Richter etc.
Be yourself, everyone else is already taken. -Oscar Wilde-
Offline

Frenja

  • Beiträge: 106

Re: Parcours Besichtigung zu Pferd Stilgeländeritt Wettbewer

BeitragSo 27. Mai 2018, 06:16

In der WBO habe ich nichts dazu gefunden, also ist die Geländebesichtigung mit Pferd nicht vorgeschrieben.
Ich hab den Hinweis darauf allerdings auch noch nie in der ZE gesehen. Das hing immer an der Meldestelle aus auf den Turnieren, auf denen ich war. Dort war in der Regel in alle E-Prüfungen (LPO/WBO) Besichtigung mit Pferd erlaubt.
Offline

Zwergl

  • Beiträge: 12772
  • Wohnort: Grossraum Nürnberg

Re: Parcours Besichtigung zu Pferd Stilgeländeritt Wettbewer

BeitragSo 27. Mai 2018, 09:02

Ich kenn das auch so, wie von @frenja beschrieben... ;) .
"Das Leben ist viel zu kurz, um es ohne Zwergi zu verbringen!" (Zitat frei nach Zwergis Freundin D). :mrgreen:
Offline

Militarypferd

  • Beiträge: 1754
  • Wohnort: Hessen

Re: Parcours Besichtigung zu Pferd Stilgeländeritt Wettbewer

BeitragSo 27. Mai 2018, 10:43

Vielen dank! Es war leider nicht erlaubt, so dass die Reise dann am Wasser für die beiden zu Ende war. :hufeisen:

Aber Veranstalter und Richter waren so nett uns in der Pause vor der Siegerehrung noch mal das Wasser angucken zu lassen.

So dass das stutchen nach viel schnuppern, Prusten und dem testen der Wassertemperatur mit der Hufspitze diese für zumutbar befunden hat.

Wenn man erst mal mit einem Füsschen drin war, kann man da auch ganz selbstverständlich durch traben. :lol:

Die Maus braucht einfach noch viel mehr Training, war ja jetzt erst das dritte mal im Gelände, dann wird das sicher sehr gut laufen.

Vorgeschrieben ist eine Besichtigung zu Pferd nicht! Nicht mal in Geländepferde Prüfungen!
Dort aber üblich, so wie in Geländereiter WB - auf letzteres werden die beiden sich dann die nächste Zeit konzentrieren, um Erfahrung zu sammeln. :)

Danke für die Antworten.
@munsi - dass abgehen mit TD Pflicht ist, kenne ich auch (mind. seit letzem Jahr) aber hab ist im A und L auch schon sehr häufig erlebt, dass es nicht angeboten wurde. Hier gab's das für's E auch nicht...
Dran! Drauf! Drüber!

Zurück zu LPO/APO und WBO

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast