Turniere ohne eigenen Thread, Berichte

Moderatoren: Fips, Lantini, Birte, BigK, Ribby, munsboro

  • Autor
  • Nachricht
Offline
Benutzeravatar

Gerrit

  • Beiträge: 3693
  • Wohnort: Warendorf

Re: Turniere ohne eigenen Thread, Berichte

BeitragDi 27. Aug 2019, 12:37

Natürlich das Pferd, wobei die Reiterin gerne meine Schwiegertochter werden dürfte ;)

Danke!!
Wer Frauen versteht, kann auch durch null teilen!
Offline
Benutzeravatar

atomgnom

  • Beiträge: 659
  • Wohnort: Thaining

Re: Turniere ohne eigenen Thread, Berichte

BeitragMo 9. Sep 2019, 07:12

Ich war gestern auf Gut Gernlinden und bin eine Geländepferde A* gestartet.

Der Boden war wegen tagelangem Regen sehr nass und LEIDER Lehmboden.
Das wusste ich vorher nicht, weil ich dort noch nie war und für mein barfuss Pferd war das natürlich nicht so toll.

Nach einem Testsprung mit anschleißendem Freuden Buckler auf dem Abreiteplatz ohne gerutsche habe ich mich entschieden es zu versuchen gemütlich durchzureiten.

Da die VA am Tag vorher über 90% der Sprünge ging waren die alle ziemlich dreckig und die Absprungpunkte Matschlöcher.

Jedenfalls war ich froh, nicht die VA genannt zu haben nachdem ich den hügeligen schiefen Gas Springplatz gesehen habe :3affen:

Die Strecke fand ich für eine A* ziemlich happig (2 Kombinationen, Eine davon war Wassereinspruing, Tiefsprung in Folge auf schmales großes Haus), dafür war sie ziemlich kurz mit 1250 Metern

Meiner ist brav durchgelaufen ohne Hindernisfehler, habe versucht am Rand zu springen, wo der Boden gut ist und er ist auch nicht gerutscht.

Etwas verwirrt war er, weil er nicht losgaloppieren durfte :D 1,3 Zeifehler waren es dann am Ende und die Note dementsprechend niedrig angesetzt :D

ach, und neblig war es auch total :D
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
http://www.lisakern.de
Instagram: evo4girl
Youtube: atomgnomLisa
Offline
Benutzeravatar

Gerrit

  • Beiträge: 3693
  • Wohnort: Warendorf

Re: Turniere ohne eigenen Thread, Berichte

BeitragMo 16. Sep 2019, 08:34

Wir hatten Samstag einen sehr schönen (langen) Tag. Dressur morgens um 8 bis zur Siegerehrung um 16.30. Aber hat sich gelohnt ;)
Meine Bereiterin mußte "leider" paar Tage vorher Absagen, also durfte ich ran und den Tag mit @Pernod und @Muck und noch anderen netten Buschis verbringen. Und am Ende standen wir alle 3 zusammen in der Kombi Wertung in der Platzierung :wiegeil:

Meine Paula hat wieder einen so geilen Job gemacht. In der Dressur hat sie mich mit einer 7,1 auf den 4. Platz getragen. Alle Teilprüfungen waren offen, d.h. es waren auch nicht Kombiteilnehmer dabei.
Dann war um 12.30 das Gelände. Da fehlt uns einfach noch die Routine. So dachte ich … :) Paula zog wie an der Schnur gezogen durch s Gelände. Hier gab es eine 8,4 und den 2.
Vor dem abschließenden Springen lag ich somit in Führung. Da dieses "offene" Springen als Zeitspringen ausgeschrieben war und somit alle 0 aus der Kombi eine 8,0 bekamen, mußte ich "nur" 0 reiten . Was die Paula auch locker schaffte. :love:
Damit hatten wir den Sieg intus :love:
@Muck war in der Kombi dann 4. und @pernod noch 5. :bravo2:
Und @Muck setzte dem ganzen am frühen Sonnntag morgen noch einen drauf! Sie gewann das L-Stil Gelände mit 8,6 :wiegeil: :wiegeil:

War wieder ein sehr schönes We mit ganz tollen Menschen
Wer Frauen versteht, kann auch durch null teilen!
Offline
Benutzeravatar

munsboro

Moderator

  • Beiträge: 17430
  • Wohnort: NDS

Re: Turniere ohne eigenen Thread, Berichte

BeitragMo 16. Sep 2019, 08:52

hört sich nach einem durchaus gelungenem Wochenende an, hoffe ihr habt alle entsprechend gefeiert :einenimtee:

ich war in Trebel Liepe, ein sehr schönes ländliches Turnier, mit top Boden und netten Veranstaltern,
allerdings sollten die Pferde dort grabenfest sein ;) in dem A** Stilgelände waren 6 (!!!) Gräben: erst ein überbauter, dann ein offener, danach ein Graben hinter einem Absprung, dann Zick-Zack, danach Trakehner mit Wasser gefüllt und zum Schluss noch ein überbauter Coffingraben

auf dem Weg zum Turnier habe ich erstmal meine Heizung im Auto hochgedreht, wir hatten 2°C Aussentemperatur und im Wetterbericht sprachen sie von Bodenfrost zwischen Lüneburger Heide und Wendland :( ich will weiterhin Sommer haben :cry:
Be yourself, everyone else is already taken. -Oscar Wilde-
Offline
Benutzeravatar

Gerrit

  • Beiträge: 3693
  • Wohnort: Warendorf

Re: Turniere ohne eigenen Thread, Berichte

BeitragMo 16. Sep 2019, 09:00

Darfst aber ruhig erzählen, das du auch Mega erfolgreich warst!! :wiegeil:
Glückwunsch :bravo2:
Wer Frauen versteht, kann auch durch null teilen!
Offline
Benutzeravatar

muck03

  • Beiträge: 767

Re: Turniere ohne eigenen Thread, Berichte

BeitragMo 16. Sep 2019, 09:47

Danke fürs Berichten, lieber Gerrit :danke: und für das schöne Wochenende, hat wirklich viel Spaß gemacht (inkl der tollen Ergebnisse) 8-)
Offline
Benutzeravatar

muck03

  • Beiträge: 767

Re: Turniere ohne eigenen Thread, Berichte

BeitragMo 16. Sep 2019, 09:48

Munsi, da wäre ich glaub ich wieder nach Hause gefahren :shocked: dir aber herzlichen Glückwunsch!!!
Offline

Delight

  • Beiträge: 5038
  • Wohnort: Brüssel

Re: Turniere ohne eigenen Thread, Berichte

BeitragMo 16. Sep 2019, 10:44

Glückwunsch an die Schleifensammler :wiegeil:
Ich glaube 6 Gräben ist meine Definition von Alptraum-Strecke oder echte Abhärtung :lol:
Ich sinnlose vor mich hin ... und das mit Begeisterung
Offline

bumble

  • Beiträge: 2619

Re: Turniere ohne eigenen Thread, Berichte

BeitragMo 16. Sep 2019, 11:36

munsboro hat geschrieben:


..........auf dem Weg zum Turnier habe ich erstmal meine Heizung im Auto hochgedreht, wir hatten 2°C Aussentemperatur und im Wetterbericht sprachen sie von Bodenfrost zwischen Lüneburger Heide und Wendland :( ich will weiterhin Sommer haben :cry:


Kann ich bestaetigen....,wir waren in Langenhagen und ohne Heizlüfter wa eren wir nachts erfroren.....aber ansonsten ein tolles Turnier,wo sich wiederkommen lohnt(wenn's nicht so weit.wär )
Die Schimmeline ( 8 ) lief ihre erste 3* ohne Hindernisfehler mit "geplantem" Zeitfehler über eine sehr schöne ,faire aber anspruchsvolle Strecke mit einigen technisch kniffeligen Anfragen aber auch.tollen Galloppstrecken .Super Organisation bei über 200 Startern !Gefreut hat uns auch der gute Pulswert im Ziel,dann hat unser nicht vermeidbares bergauf/ab wenigstens auch sein Gutes und von dem schoenen Sandboden haetten wir gerne was mitgenommen..
Every day is a gift and not a given right
Offline
Benutzeravatar

munsboro

Moderator

  • Beiträge: 17430
  • Wohnort: NDS

Re: Turniere ohne eigenen Thread, Berichte

BeitragMo 16. Sep 2019, 11:52

Langenhagen ist wirklich schön und die ganze Familie Münkel mit viel Engagement bei der Sache :thumbsup:

wäre ich nicht selbst in Trebel geritten, hätte ich in Twenge bei den Hindernisrichtern ausgeholfen ;)

P.S. in Langenhagen war in der CCI** Königsblauer xx vorne platziert, ein Blüter von Intendant xx und somit Halbbruder zu meiner 4jährigen ;)
Be yourself, everyone else is already taken. -Oscar Wilde-
Offline
Benutzeravatar

Gerrit

  • Beiträge: 3693
  • Wohnort: Warendorf

Re: Turniere ohne eigenen Thread, Berichte

BeitragMo 16. Sep 2019, 12:03

Den hatte ich mir damals angeguckt und fast gekauft ;) gab aber seinerzeit Unstimmigkeiten zwischen Schwester und Bruder. Jetzt hat ihn die liebe Charlotte ganz fein ausgebildet :bravo2:
Wer Frauen versteht, kann auch durch null teilen!
Offline
Benutzeravatar

munsboro

Moderator

  • Beiträge: 17430
  • Wohnort: NDS

Re: Turniere ohne eigenen Thread, Berichte

BeitragMo 16. Sep 2019, 13:09

in Sahrendorf haben sie die CCI**-L gewonnen, da habe ich mich auch total drüber gefreut :bravo2:
Be yourself, everyone else is already taken. -Oscar Wilde-
Offline

Champi68

  • Beiträge: 371

Re: Turniere ohne eigenen Thread, Berichte

BeitragMo 16. Sep 2019, 15:25

Hallöle !
Also ich war ja schon zum fotografieren sowohl in Trebel als auch gestern in Langenhagen :) :)
Finde beide Turniere einfach klasse :) beide total liebevoll gemacht .
Gerade Trebel finde ich total liebevoll gemacht , einfach ein schönes gemütliches Turnier .
Langenhagen auch total liebevoll gemacht was mich aber gestern beim fotografieren echt an meine Grenzen gebracht hat :cry: . Tja warum stellt man auch alle Bilder noch am selben Abend online :doh:

Also alles beide total empfehlenswerte Turniere sag ich mal :bravo2: :bravo2: :bravo2:
Offline
Benutzeravatar

munsboro

Moderator

  • Beiträge: 17430
  • Wohnort: NDS

Re: Turniere ohne eigenen Thread, Berichte

BeitragMo 16. Sep 2019, 19:58

Twenge hat bei mir einen besonderen Stellenwert, es war das letzte Turnier mit meiner xx Stute

Gesendet von meinem SM-G390F mit Tapatalk
Be yourself, everyone else is already taken. -Oscar Wilde-
Offline
Benutzeravatar

Gerrit

  • Beiträge: 3693
  • Wohnort: Warendorf

Re: Turniere ohne eigenen Thread, Berichte

BeitragSa 21. Sep 2019, 10:41

Gerrit hat geschrieben:
Gerrit hat geschrieben:Hab genannt :D , reite aber nur, wenn nicht genug Mannschaftsreiter da sind ;)


Sind nicht genug da, werde also reiten dürfen....;)


Bin dann mal gestern gestartet und der alte Buschi hat den Springreiter mal gezeigt, wie man ein Stilspringen reitet 8-) 8,2 und zweiter :lol:
Wer Frauen versteht, kann auch durch null teilen!
Offline
Benutzeravatar

Thoros

  • Beiträge: 3118

Re: Turniere ohne eigenen Thread, Berichte

BeitragMo 23. Sep 2019, 14:55

Streber :lol:
Offline
Benutzeravatar

Gerrit

  • Beiträge: 3693
  • Wohnort: Warendorf

Re: Turniere ohne eigenen Thread, Berichte

BeitragDi 24. Sep 2019, 09:09

Die die gewonnen hat ist auch eine Vielseitigkeitsreiterin. Ich glaube, wir Buschi s haben da den kleinen Vorteil, das unsere Pferde Dressurmäßig durch gearbeitet sind und somit rittiger in der Prf sind. Besser auf die Hilfen reagieren etc.
So manches Springpferd geht ja kaum an den Zügel ;)
Wer Frauen versteht, kann auch durch null teilen!
Offline

Wolke76

  • Beiträge: 599

Re: Turniere ohne eigenen Thread, Berichte

BeitragMi 25. Sep 2019, 08:38

Herzlichen Glückwunsch :D :respekt: :wiegeil: .

Stimmt, die sehen oft aus als ob der Papa ein Hirsch gewesen ist :lol:
Offline
Benutzeravatar

Gerrit

  • Beiträge: 3693
  • Wohnort: Warendorf

Re: Turniere ohne eigenen Thread, Berichte

BeitragDo 25. Jun 2020, 09:18

Ich hol das mal wieder aus der Versenkung, es geht ja langsam wieder los ;) oder auch gerade mal wieder mit Hindernissen hier im Kreis Warendorf :verwirrt:

Hatte ja im März ein Springturnier mit 2 x A Zeit und einmal Stil L. Der Start war gleich top. In den beiden Zeit A war ich einmal 3. und einmal 8. und im Stil L ne schöne Runde mit 7,5 aber leider "nicht geschmeidig genug in der Hüfte" und somit knapp raus :lol: danach war ja leider schon wieder Lock Down Pause und es ging am 01.06. mit einem Geländeritt A** mit Stilwertung weiter. Da der Boden recht hart war und es das erste mal draußen war, hab ich dann die Zeit knapp verfehlt und war trotz rhythmischer und super sicherer Runde nicht platziert, aber super zufrieden.
Als nächstes Stand dann eine A** Vielseitigkeit in Westerstede an 14.06.
Da hab ich dann aufgrund des sehr stark aufgeweichten Boden auf Springen und Gelände verzichtet. Man hätte reiten können, aber ich Ü 50 hab schon soviel geritten und muß damit kein Geld verdienen, von daher … ;)
Jetzt am Dienstag 23. hatten wir ein A** Gelände an der WRFS in Handorf. Auch da lief sie Ihre routinierte und sichere Runde und wir kamen mit einer 7,8 auf einem sehr zufriedenem 7. Platz .
Jetzt hoffe ich mal, das die hier nicht wieder alle Turniere wg dem Corona Ausbruch im Kreis canceln. Macht gerade wieder so richtig Spaß :D

So, und nun die anderen …. Berichte bitte 8-)
Wer Frauen versteht, kann auch durch null teilen!
Offline
Benutzeravatar

Bajana

  • Beiträge: 974
  • Wohnort: RT/TÜ

Re: Turniere ohne eigenen Thread, Berichte

BeitragDo 25. Jun 2020, 09:54

Ich war am Sonntag in Altensteig Stilgeländeritt-WB, das erste mal los dieses Jahr. Beim abgehen hatte ich bisschen bammel vor 3, wo kurz vorher neben dem Zaun ein Generator stand, wo sie beim abgehen mit Pferd auch geglotzt hat und vor 11, der mächtigste Sprung im Kurs und Berg ab.

Bei Abreiten hatte ich teilweise mal wieder ziemlich Probleme mit der Kontrolle vor dem Sprung, Madam rennt ja gern mal los zum Sprung, das hatten wir ganz gut im Griff, aber jetzt anch der Pause (nicht nur Corona, wir hatten ja im Herbst ne Hufgelenksentzündung, dann noch Magenprobleme und Husten, also insgesamt ca. 1/2 Jahr Pause) ist sie da wieder in alte Muster verfallen.

In der Prüfung war sie dann erstmal total verpennt am Start, über den 1. ist sie fast drüber gestolpert, danach war sie dann aber bei mir. Vor drei hab ich vorsorglich links mal mit der Gerte an den Stiefel geklopft, damit sie gar nicht auf die Idee kommt links vorbei zu gehen wegen dem Generator, war dann kein Problem (andere hatten da durchaus Probleme). Vor 7 kam erst ein Wegeübergang, dann Berg ab und dann ne rechts Kurve, da waren wir erst im Linksgalopp, ich wollt sie umspringen lassen, sie wollt nicht so recht und wir waren dann im Kreuzgalopp, da hab ich dann zu lang rumprobiert, ob sie nicht doch vollens umspringt und sie ist erst kurz vor dem nächsten Sprung wieder zurück in Linksgalopp gewechselt. Nach 10 musste ich mich dann ermahnen, dass ich das Tempo nicht raus nehme vor lauter Sorge wegen 11, sondern einfach so weiter reite wie bisher, hat dann auch geklappt und der letzte war dann auch kein Probleme. Gab eine 7,7 und den 8. Platz.

Im Protokoll steht "Anfang zögerlich, dann flüssig weiter, gut ausbalancierter Leichter Sitz, vor 7 Kreuzgalopp, sehr gut angepasstes Grundtempo". Besonders der letzte Punkt freut mich sehr, weil ich bisher noch nie was positives übers Grundtempo drin stehen hatten, entweder stand bisher zu schnell, oder zu ungleichmäßig. Über den Kreuzgalopp ärgere ich mich, im Zeifelsfall übern Trab wechseln ist bei meiner einfach sicherer, weiß ich eigentlich, fall aber immer wieder drauf rein. Warum sie am 1. so verschlafen war, weiß ich nicht, da hab ich aber versucht sie wach zu bekommen, da wüsste ich jetzt nicht, was ich hätte anders machen sollen.

Plaziert ohne Schleife heim fahren fühlte sich irgendwie komsich an, sonst wars eigentlich nicht viel anders wie ohne Corona.
VorherigeNächste

Zurück zu Turniere

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste