Bundeschampionate 2018

Moderatoren: Fips, Lantini, Birte, BigK, Ribby, munsboro

  • Autor
  • Nachricht
Offline
Benutzeravatar

Gerrit

  • Beiträge: 3412
  • Wohnort: Warendorf

Re: .....

BeitragSa 21. Jul 2018, 08:39

Wer Frauen versteht, kann auch durch null teilen!
Offline

brösel87

  • Beiträge: 666

Re: .....

BeitragMo 23. Jul 2018, 07:05

Wir werden nicht trainieren kommen, es ist uns zu weit und zu aufwendig. Das Pferd hat 2 Wochen vorher noch ein Trainingsturnier hier bei uns um die Ecke und gut.
Offline
Benutzeravatar

Gerrit

  • Beiträge: 3412
  • Wohnort: Warendorf

Re: Bundeschampionate 2018

BeitragDo 2. Aug 2018, 10:24

Es waren dann paar Reiter doch da. ;) und das Buschforum war auch vertreten :easywink:
Zum Ablauf, Es war kein Training wie normal, sondern vorab Besichtigung der Strecke per Pferd, normal abreiten, rein reiten und kpl durch reiten und dann konnte man noch die ein oder andere Passage, die nicht gut war nochmal reiten.
Es sollte ja auch kein Training sein, sondern die Reiter wollten den Platz vorher bereiten !
Wer Frauen versteht, kann auch durch null teilen!
Offline

brösel87

  • Beiträge: 666

Re: Bundeschampionate 2018

BeitragDo 2. Aug 2018, 12:13

Frau Münnich hatte ja Einladungen verschickt und da war es als "Trainingsturnier" deklariert, also Turnierablauf nur ohne Wertnotenvergabe. Aber schön dass es so angeboten wurde und jeder der es möchte, einmal üben konnte.
Offline

jenne84

  • Beiträge: 1533

Re: Bundeschampionate 2018

BeitragDo 2. Aug 2018, 12:35

ich kann nur gutes berichten, die strecke schön wie immer und genug flair noch vom Nachwuchschampionat so das die Pferde auch was zu gucken hatten schwer genung war es auch, ich hab es nicht bereut die weite strecke gefahren zu sein.
Offline
Benutzeravatar

Gundi

Moderator

  • Beiträge: 5393

Re: Bundeschampionate 2018

BeitragDo 2. Aug 2018, 12:40

Ich habe gestern ein paar Pferde gesehen, die ganz schön beeindruckt waren. Die konnten sicher einiges mitnehmen.
Der Platz hat einfach sein eigenes Flair, letztes Jahr kam eine hocherfolgreiche 3-Sterne-Reiterin mit einem 5-j. nicht mal über die Startlinie...
Wir sind hier nicht bei "Wünsch Dir was" sondern bei "So isses!"
Offline
Benutzeravatar

Gerrit

  • Beiträge: 3412
  • Wohnort: Warendorf

Re: Bundeschampionate 2018

BeitragDo 2. Aug 2018, 17:28

@Jenne, war schön dich getroffen zu haben! :)
Wer Frauen versteht, kann auch durch null teilen!
Offline

brösel87

  • Beiträge: 666

Re: Bundeschampionate 2018

BeitragFr 3. Aug 2018, 07:34

Das ist auf jeden Fall so, dass die Atmosphäre eine ganz besondere ist.
Gerrit, hast PN. :D
Offline

jenne84

  • Beiträge: 1533

Re: Bundeschampionate 2018

BeitragFr 3. Aug 2018, 09:41

@gerrit ja wir haben uns auch sehr gefreut!!
Offline

brösel87

  • Beiträge: 666

Re: Bundeschampionate 2018

BeitragFr 3. Aug 2018, 09:45

jenne, bist du an einem Tag hin und zurück gefahren oder hast du übernachtet?
Offline

jenne84

  • Beiträge: 1533

Re: Bundeschampionate 2018

BeitragFr 3. Aug 2018, 13:39

dienstag hin und mittwoch zurück :)
Offline

brösel87

  • Beiträge: 666

Re: Bundeschampionate 2018

BeitragSa 4. Aug 2018, 20:09

Okay, sonst wäre es auch ein ganz schöner Ritt gewesen.
Offline

brösel87

  • Beiträge: 666

Re: Bundeschampionate 2018

BeitragDi 7. Aug 2018, 07:59

Ich wundere mich wieder mal darüber, dass die Nennerzahlen in den Prüfungen für die 5-jährigen VS-Pferde (Prüfungen 46, 47, 48) so unterschiedlich sind. Mann sollte doch normalerweise alle 3 Prüfungen vorab nennen. Was könnte denn der Grund dafür sein?
Offline
Benutzeravatar

FCM

Moderator

  • Beiträge: 5798

Bundeschampionate 2018

BeitragDi 7. Aug 2018, 10:39

Weiß doch keiner, ob er ins Finale kommt?
Oder ob man die 2. Quali noch braucht?

Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Sei Pippi.... nicht Annika!
Offline
Benutzeravatar

munsboro

Moderator

  • Beiträge: 16605
  • Wohnort: NDS

Re: Bundeschampionate 2018

BeitragDi 7. Aug 2018, 11:46

aber man würde doch trotzdem alle 3 Prüfungen nennen :-?
oder man sagt von vorneherein, ich will nur die Einlaufprüfung reiten
Be yourself, everyone else is already taken. -Oscar Wilde-
Offline
Benutzeravatar

Susanne

  • Beiträge: 3246

Re: Bundeschampionate 2018

BeitragDi 7. Aug 2018, 11:48

So ganz versteh ich das auch nicht, weil eben außer bei den Einlaufprüfungen der Einsatz ohnehin erst mit Startmeldung zu zahlen ist :-?
Offline

brösel87

  • Beiträge: 666

Re: Bundeschampionate 2018

BeitragDi 7. Aug 2018, 11:50

Das Nenngeld für 47 und 48 wird doch jetzt noch nicht abgezogen. Wenn man ins Finale kommt und nicht genannt hat, müsste man doch auf dem Turnier nachnennen das ist doch voll teuer. :-?
Und eigentlich sind immer alle, die sich in der ersten Prüfung qualifiziert hatten, die zweite geritten, auch wenn sie es nicht müssen. Und wer ist so überzeugt, gleich bei der 1. Prüfung die Quali fürs Finale zu schaffen, dass er die zweite gar nicht erst nennt?
Derzeit haben 41 die erste Geländepferde genannt, die alle reiten MÜSSEN.
32 haben die zweite genannt, also sind sich 9 sicher, dass sie sich in der ersten gleich qualifizieren und die zweite nicht reiten? :o
27 haben die Kombi, also das Finale genannt. Im Umkehrschluss sind es 14 Reiter, die vorhaben, Ihr Pferd zwar Quali zu reiten, aber nicht Finale?
Dass passt doch nicht oder steh ich irgendwie auf dem Schlauch?
Gundi, ist das üblich, dann auf Turnier nachzunennen, weil mir erschließt sich der Sinn nicht, da noch kein Geld abgezogen wird.
Offline
Benutzeravatar

FCM

Moderator

  • Beiträge: 5798

Bundeschampionate 2018

BeitragDi 7. Aug 2018, 11:52

Kann in dem Fall jeder machen wie er will...man kann nennen, muss aber nicht ..

Beim BuCha wird es doch oft so gehandhabt.. und dass die 2. Prüfung alle reiten, die sich schon fürs Finale qualifiziert haben halte ich für ein Gerücht..


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Sei Pippi.... nicht Annika!
Offline
Benutzeravatar

Gundi

Moderator

  • Beiträge: 5393

Re: Bundeschampionate 2018

BeitragDi 7. Aug 2018, 13:18

Die Nachträge für kleines und großes Finale sind kostenlos, weil ja eine Quali vorausgeht.
Ist wie am normalen Turnier, wenn sich nur z.B. die besten 12 für eine Kür qualifizieren.
Uns ist es egal, wir haben da eh unser eigenes System mit abhaken etc., denn alles was nach der Quali kommt, machen wir automatisch. Da muss man nur Bescheid sagen, wenn man nicht reiten will bzw. trotz Finalquali das kleine Finale. ;)
Wenn man z.B. bei den Springpferden vergessen hat, die 2. Quali zu nennen, das kostet die normalen Nachtragsgebühren.
Wir sind hier nicht bei "Wünsch Dir was" sondern bei "So isses!"
Offline

brösel87

  • Beiträge: 666

Re: Bundeschampionate 2018

BeitragMi 8. Aug 2018, 07:26

Vielen Dank für die Auskunft, Gundi. Ich habe nicht gewusst, dass die Nachträge kostenfrei sind. Genau so eine Info hatte ich mir hier erhofft, denn nun kann ich mir das Ganze schlüssig erklären und habe selbst Erkenntnisse dazu gewonnen. Danke.
VorherigeNächste

Zurück zu Turniere

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste