Erreplus-Sattel

Moderatoren: Fips, Lantini, Birte, BigK, Ribby, krissy

  • Autor
  • Nachricht
Offline
Benutzeravatar

Jessica160

  • Beiträge: 1175
  • Wohnort: Pulheim (NRW)

Re: Erreplus-Sattel

BeitragMi 12. Apr 2017, 10:56

Wolke76 hat geschrieben:Genau DAS würde mich auch interessieren :D ..... sonst weiß ich wieder nicht wohin mit den Hacksen :nixweiss:


Hast du einen Tipp für einen Dressursattel?
Meine neue RB hat unglaublich lange Beine :-)
Wer bremst verliert :-)
Offline

Wolke76

  • Beiträge: 498

Re: Erreplus-Sattel

BeitragMi 12. Apr 2017, 11:28

:D :D :D

Also soooooooooooooo unglaublich lang sind meine Beine nun auch nicht....aber im Springsattel bekomme ich schon Probleme.

Dressur hatte ich bisher den County Competitor - je nachdem wie lang die Bügel waren hing ich schon mal mit der Stiefelkante unter dem Sattelblatt :klatscher: .
Aktuell habe ich einen Kieffer Malmö und komme gut zurecht.
Offline
Benutzeravatar

wischiwe

  • Beiträge: 3153
  • Wohnort: in Schleswig-Holstein

Re: Erreplus-Sattel

BeitragSo 16. Apr 2017, 20:56

Ich habe auch einen Erreplus Springsattel und sobald mein anderer verkauft ist soll es auch noch einen Dressursattel von Erreplus geben. Sehr zufrieden seit nun 1 Jahr reite ich damit und möchte auch nichts Anderes mehr haben!
Offline
Benutzeravatar

muck03

  • Beiträge: 695

Re: Erreplus-Sattel

BeitragDi 18. Apr 2017, 10:00

Ich auch nicht :love:
Offline

Piccolo

  • Beiträge: 98

Re: Erreplus-Sattel

BeitragDi 18. Apr 2017, 10:30

Habe auch einen Erreplus Dressursattel.
Der Sattel ist einfach genial - möchte keinen anderen mehr haben :D
Offline

karamia

  • Beiträge: 448

Re: Erreplus-Sattel

BeitragDi 18. Apr 2017, 11:39

ist der mit Wolle oder Latexpolsterung?
Offline
Benutzeravatar

muck03

  • Beiträge: 695

Re: Erreplus-Sattel

BeitragDi 18. Apr 2017, 12:22

Wolle
Offline

Nien

  • Beiträge: 542

Re: Erreplus-Sattel

BeitragMi 10. Jan 2018, 10:49

Ich bin jetzt 2 Wochen drin Probe geritten und komme viel besser mit dem Bein durch und kann viel leichter durch den Sitz parieren. Außerdem fühle ich viel besser die Bewegungen unter mir. Also ich bin sehr angetan, tue mich aber wegen dem doch sportlichen Neupreis recht schwer.

Welche Modelle habt ihr denn?
Habt ihr das dublierte Leder genommen oder reicht auch die normale Ausführung?
Offline
Benutzeravatar

muck03

  • Beiträge: 695

Re: Erreplus-Sattel

BeitragDo 11. Jan 2018, 00:06

Dressursattel ist der Adelinde und Springen der EM Mono doubliert
Offline

pavot

  • Beiträge: 573

Re: Erreplus-Sattel

BeitragDo 11. Jan 2018, 07:46

mache grad einen Termin mit der Sattlerei Anke Just....der Erreplus könnte auch für uns die Lösung sein. Bin sehr gespannt.
Offline

Flying

  • Beiträge: 1654

Re: Erreplus-Sattel

BeitragDo 11. Jan 2018, 10:44

Ich habe den Adelinde normal, und den Christian Ahlmann in doubliert. Gefällt mir beides gut. Beim Springsattel wäre mir normal aber glaube ich zu "glatt".
Offline

Ruebchen

  • Beiträge: 5953

Re: Erreplus-Sattel

BeitragDo 11. Jan 2018, 11:05

pavot hat geschrieben:mache grad einen Termin mit der Sattlerei Anke Just....der Erreplus könnte auch für uns die Lösung sein. Bin sehr gespannt.


Frau Just wird schon das passende finden ;) . Wir sind bei Amerigo gelandet und sehr zufrieden.
Offline

NicoleW

  • Beiträge: 848
  • Wohnort: SH

Re: Erreplus-Sattel

BeitragMo 15. Jan 2018, 15:11

Juhu, bin auch auf der Suche nach einem Dressursattel und würde den Erreplus gerne mal testen. Hier kommt doch der eine oder andere ausm Norden. Wer ist hier der Sattler/Händler eures Vertrauens? Raum Kiel/Rendsburg/Neumünster
Offline

Ruebchen

  • Beiträge: 5953

Re: Erreplus-Sattel

BeitragMo 15. Jan 2018, 16:10

NicoleW hat geschrieben:Juhu, bin auch auf der Suche nach einem Dressursattel und würde den Erreplus gerne mal testen. Hier kommt doch der eine oder andere ausm Norden. Wer ist hier der Sattler/Händler eures Vertrauens? Raum Kiel/Rendsburg/Neumünster


Anke Just. Sie kommt auch regelmäßig nach Schleswig Holstein.
Offline

Flying

  • Beiträge: 1654

Re: Erreplus-Sattel

BeitragDi 16. Jan 2018, 07:38

Ich habe über Frank Staufenbiel fs-sattlerei gekauft
Offline

Marla

  • Beiträge: 301

Re: Erreplus-Sattel

BeitragMo 14. Mai 2018, 10:01

Da ja da schon ein paar Leute einen Erreplus Sattel haben wollte ich mal fragen ob jemand den schon mal ändern lassen hat. Wie lässt sich denn die Kammerweite ändern? Ist das der selbe Prozess wie beim Prestige oder lässt sich der kalt verstellen? Normalerweise haben die außerdem Wollkissen oder?

Möchte mir im Herbst oder nächstes Jahr im Frühjahr einen Springsattel für meine junge Stute gönnen und da würde laut Sattlerin auch die Marke Erreplus in Frage kommen, neben Prestige.

Da meine Stute ja noch jung ist, kann es dann eben passieren, dass der mal geweitet werden muss etc.. das haben wir jetzt beim Dressursattel (Prestige).. der ist gerade nach Italien gegangen zum Weiten.. meine Sattlerin macht es nicht selber und ratet davon ab es zumindest bei uns in Österreich von Sattlern machen zu lassen, weil sie angeblich teilweise dann verpfuschte Sättel bekommt wo dann die Kammerweite überhaupt nicht mehr stimmt... egal.. jedenfalls ist das ja eine ziemliche Prozedur und dauert sicher auch 3-4 Wochen bis wir unseren Sattel jetzt wieder haben, daher würde es mich im Vorfeld schon mal interessieren wie das Kammerweite ändern bei Erreplus von statten geht...
Offline

Schimmelreiterin

  • Beiträge: 376

Re: Erreplus-Sattel

BeitragMi 16. Mai 2018, 14:33

ErrePlus wird wie Prestige über so ein Gerät warm verstellt. Ich weiß nicht ob es die überhaupt mit Formkissen gibt? Ich hab bislang nur Wollkissen wahrgenommen. Von der Sattlersituation mal abgesehen... 3-4 Wochen für hin-u.herschicken und nur KW ändern ins Nachbarland im heutigen Europa find ich krass. Bei KW Änderung müssen die Sättel glaub ich 12 Std in das Gerät gespannt werden. Ich hab mal einen Umbau bei Prestige in Italien machen lassen... da war der Sattel 3 Wochen weg, da wurde der Sattel aber auseinandergebaut, geändert und wieder zusammengesetzt.
Offline

Marla

  • Beiträge: 301

Re: Erreplus-Sattel

BeitragMi 16. Mai 2018, 14:48

Danke für die Infos.

3-4 Wochen mit Umpolstern und alles... meine Sattlerin sagt dass es leider des Öfteren passiert das der Prozess mehrere Male gemacht werden muss weil der Baum nicht beim ersten Mal weiten in der gewünschten Position bleibt.. und der ganze Prozess dann wiederholt wird... kann bis zu 5-6 mal passieren bis er dann so ist wie er sein soll... und angeblich lassen die ihn mal 2 Tage liegen wenn er ankommt und messen ihn erst dann ab usw.. Daher kommt es zu diesen Zeitspannen..
Offline

Schimmelreiterin

  • Beiträge: 376

Re: Erreplus-Sattel

BeitragMi 16. Mai 2018, 16:25

Hier in D konnte ich die Sättel immer spätestens 3 Tage später abholen oder sie wurden zugeschickt. Hat immer funktioniert. Auf so einen Stress hätte ich keine Lust. Da würde ich vermutlich eine andere Marke versuchen.
Offline

Marla

  • Beiträge: 301

Re: Erreplus-Sattel

BeitragMi 16. Mai 2018, 19:34

Richtig begeistert bin ich auch nicht.. Drum werde ich sicher genau überlegen welchen Springsattel ich mirkaufe.. Vor allem Sollte dann die Kammerweite wirklich Reserve haben.. Lieber ein Lammfell drinnen als nochmal Kammerweiten.. Wobei wenn man dann wenigstens einen Dressursattel hat gehts ja.. Jetzt ist blöd ohne Sattel.
VorherigeNächste

Zurück zu Ausrüstung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste