Der perfekte Pferdeanhänger..

Alle Themen, die sonst nirgendwo passen.

Moderatoren: Fips, Lantini, Birte, BigK, Ribby, merlin, krümelkeks, Fiete, Smilla1503

  • Autor
  • Nachricht
Offline
Benutzeravatar

Susanne

  • Beiträge: 3268

Re: Der perfekte Pferdeanhänger..

BeitragDi 23. Okt 2018, 08:38

Dann kauf doch einfach keine Anhänger aus Spielholz und Polycarbonat, sondern aus PLYwood und Polyester.. vll halten sie ja dann mal ;)

Sorry, aber das musste jetzt sein, weil mich das jedes mal echt amüsiert, wenn ich das lese und du es ja konsequent immer falsch schreibst :einenimtee:
Offline

Wolke76

  • Beiträge: 510

Re: Der perfekte Pferdeanhänger..

BeitragDi 23. Okt 2018, 08:52

Da hast Du wohl RECHT :wiegeil: .... da hab ich doch am frühen Morgen was gelernt :D .

Ändert aber trotz allem nix an der schlechten Qualität ;) .

Und genau deshalb habe ich ja jetzt auch einen anderen Hänger :love2: .
Offline
Benutzeravatar

Talli

  • Beiträge: 196
  • Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Der perfekte Pferdeanhänger..

BeitragDi 11. Dez 2018, 09:21

Hallo Zusammen,

ich möchte gerne eine Verschleißmatte in meinen Hänger legen, da meine Stute bei langem Warten anfängt zu kratzen. Habt ihr die immer über einen Anhängerhändler, also als Zubehör für den Hänger gekauft oder gibt es so etwas auch im Baumarkt?
Offline

marie007

  • Beiträge: 332

Re: Der perfekte Pferdeanhänger..

BeitragMi 12. Dez 2018, 07:29

Hab mir bei T*chnoplaza eine Bahn grob vorschneiden lassen, im Bereich der Trennwand hab ich mit dem Cutter etwas angepasst - ging problemlos.
Gibts in verschiedenen Stärken, ich mein ich hab 3 mm.
Niveau ist keine Hautcreme, Stil ist nicht das Ende vom Besen und Humor ist etwas Gutartiges !
Offline
Benutzeravatar

Krümelmonster

  • Beiträge: 783

Re: Der perfekte Pferdeanhänger..

BeitragMi 12. Dez 2018, 10:02

Wir haben unsere Verschleißmatte damals direkt beim Händler gekauft.
Aber die war sehr unpraktisch, weil sehr schwer. Alleine konnte man die fast nicht bewegen. Klar, die war super dick, aber nützt mir dann nichts wenn ich sie zum Anhänger ausputzen nicht alleine bewegen kann.
Ich denke man findet sicherlich Alternativen.
Wir haben zum Glück noch eine Matte vom alten Hänger, die ist komplett durchgängig und nicht so schwer zu bewegen wie die Verschleißmatte vom Hersteller.
Offline

marie007

  • Beiträge: 332

Re: Der perfekte Pferdeanhänger..

BeitragDo 13. Dez 2018, 07:55

Vom Hersteller hätte ich auch eine bekommen können, aber da war H*mba*r leider extrem langsam.
daher hab ich mich nach anderen Matten umgesehen. Meine ist zwar relativ dünn und dadurch leicht (kann ich alleine ein- und ausbauen) und insich stabil.
Niveau ist keine Hautcreme, Stil ist nicht das Ende vom Besen und Humor ist etwas Gutartiges !
Offline
Benutzeravatar

Krümelmonster

  • Beiträge: 783

Re: Der perfekte Pferdeanhänger..

BeitragMo 7. Jan 2019, 08:33

Wir sind ja auch schon einige Zeit auf der Suche. Und ihr habt ja auch die ein oder anderen Tipps gegeben.
Nun ist ein Hänger konkreter geworden: Böckmann Portax L
Noch ist nicht ganz sicher ob wir ihn mit komplett abgeschlossener Sattelkammer nehmen oder mit normaler Sattelkammer. Das wollen wir uns nochmals anschauen wenn unser Händler den mit normaler Sattelkammer da hat.
Offline
Benutzeravatar

Susanne

  • Beiträge: 3268

Re: Der perfekte Pferdeanhänger..

BeitragMo 7. Jan 2019, 09:23

Ich hab zwar den Big Portax, würde aber immer die komplett geschlossene SK nehmen, also den separaten Raum. Das ist soooo praktisch. Ich weiß schon gar nicht mehr, wie das vorher gehen konnte ohne :lol:
Offline
Benutzeravatar

Tocooby

  • Beiträge: 2859
  • Wohnort: Seeth-Ekholt

Re: Der perfekte Pferdeanhänger..

BeitragMo 7. Jan 2019, 09:45

Habe ich beim Notos Plus auch. Stand letztens vor einem Maximus und fragte mich, wie ich da alles mitbekomme und die Zeit nicht nur mit Räumen verbringe!
Gas ist rechts!
Offline
Benutzeravatar

Schniti

  • Beiträge: 2845
  • Wohnort: Düsseldorf

Re: Der perfekte Pferdeanhänger..

BeitragMo 7. Jan 2019, 15:41

Krümelmonster hat geschrieben:Wir sind ja auch schon einige Zeit auf der Suche. Und ihr habt ja auch die ein oder anderen Tipps gegeben.
Nun ist ein Hänger konkreter geworden: Böckmann Portax L
Noch ist nicht ganz sicher ob wir ihn mit komplett abgeschlossener Sattelkammer nehmen oder mit normaler Sattelkammer. Das wollen wir uns nochmals anschauen wenn unser Händler den mit normaler Sattelkammer da hat.


Mit dem liebäugele ich auch die ganze Zeit schon... :-?
Offline
Benutzeravatar

Krümelmonster

  • Beiträge: 783

Re: Der perfekte Pferdeanhänger..

BeitragDi 8. Jan 2019, 08:15

Ja, viel praktischer ist die geschlossene Sattelkammer schon.
Aber ich frage mich ob es den Pferden was ausmacht wenn halt die Wand "direkt" vor ihrer Nase ist vor allem wenn da noch ein Heunetz drin hängt :nixweiss:
Ist ja doch ein bisschen weniger Platz als im Big Portax oder Notos Plus.

Habt ihr eine Videokamera drin?

@ Schniti
Was hält dich davon ab?
Offline
Benutzeravatar

Quasi

Moderator

  • Beiträge: 1726

Re: Der perfekte Pferdeanhänger..

BeitragDi 8. Jan 2019, 12:27

Ich empfehle den Portax L SKA. :D Die Wand vor der Nase und seitlich vorne keine Fenster finde ich auch gar nicht schön und kenne mehrere, die damit v.a. auf längeren Fahrten Mühe haben. Aber jedes Pferd ist anders.. :nixweiss:
Offline
Benutzeravatar

munsboro

Moderator

  • Beiträge: 16655
  • Wohnort: NDS

Re: Der perfekte Pferdeanhänger..

BeitragDi 8. Jan 2019, 21:40

ich habe ja den normalen Portax, ganz ohne Sattelkammer, aber mit den beiden großen Türen und meine Pferde finden das so toll. Die können nun immer ganz entspannt, mit fast geradem Hals rausschauen und Parkplatz, Turnierplatz etc. im Auge behalten. 8-)
Be yourself, everyone else is already taken. -Oscar Wilde-
Offline
Benutzeravatar

Schniti

  • Beiträge: 2845
  • Wohnort: Düsseldorf

Re: Der perfekte Pferdeanhänger..

BeitragMi 9. Jan 2019, 14:58

Krümelmonster hat geschrieben:Ja, viel praktischer ist die geschlossene Sattelkammer schon.
Aber ich frage mich ob es den Pferden was ausmacht wenn halt die Wand "direkt" vor ihrer Nase ist vor allem wenn da noch ein Heunetz drin hängt :nixweiss:
Ist ja doch ein bisschen weniger Platz als im Big Portax oder Notos Plus.

Habt ihr eine Videokamera drin?

@ Schniti
Was hält dich davon ab?


Ich komme nicht in die Gänge und kann mich nicht ganz final entscheiden. Mein Auto kann 2.5 t ziehen, das soll ja angeblich ausreichend sein für den Anhänger, ich frage mich dennoch, ob das realistisch ist mit zwei Pferden.

Das vor die Wand gucken finde ich nicht so tragisch, wenn man steht, kann man ja die hohen Türen aufmachen und dann können die wieder schön rausschauen. Praktisch ist diese große SK schon...vor allem habe ich diesen Roflex Paddock. Wenn ich mit einem Pferd fahre, liegt der einfach auf dem Boden, mit zwei Pferden muss ich ihn aber rausnehmen logischerweise und dann ins Auto stopfen, was einfach nervig ist. Insofern wäre die hohe Sattelkammer perfekt, da kann das Ding dann immer stehen...
Offline
Benutzeravatar

springmaus89

  • Beiträge: 3312

Re: Der perfekte Pferdeanhänger..

BeitragMi 9. Jan 2019, 17:21

Ich habe die Portax Western Ausführung, eben wegen der hohen Sattelkammer.
Die Pferde finden die Türen super und ich liebe ihn


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Offline

ViolettaXX

  • Beiträge: 9

Re: Der perfekte Pferdeanhänger..

BeitragFr 11. Jan 2019, 15:52

Konnte jemand von Euch schon die HBE/HBX Serie mit SK live anschauen? Ich studiere ja hin und her welcher Anhänger bei mir einziehen soll und bleibe immer wieder bei Ifor hängen....aaaaaaaaber die fehlende SK schreckt mich total ab. Die Sattelboxen konnte ich live schon im Stall begutachten und finde ich :flucht:
Befürchte nur, dass die HBX Serie mein Budget sprengt und ich doch weiter schauen muss :verwirrt:
Offline
Benutzeravatar

Schniti

  • Beiträge: 2845
  • Wohnort: Düsseldorf

Re: Der perfekte Pferdeanhänger..

BeitragFr 11. Jan 2019, 15:53

springmaus89 hat geschrieben:Ich habe die Portax Western Ausführung, eben wegen der hohen Sattelkammer.
Die Pferde finden die Türen super und ich liebe ihn


Gesendet von iPhone mit Tapatalk


Was ist denn an dem Anhänger Western? Die Idee finde ich ja auch wirklich gut...aber Western schreckt mich generell so ab ;)
Offline
Benutzeravatar

Susanne

  • Beiträge: 3268

Re: Der perfekte Pferdeanhänger..

BeitragFr 11. Jan 2019, 16:21

Meine SB hat auch die wetsernausführung vom Portax mit der Hohen SK und ich finde den auch echt toll! Sie hat zwar Westernsattelhalter drin, aber lt. unserem Böckmannhändler kann man ihn auch mit "normalen" Sattelhaltern (bis zu 4 Stück passen wohl rein!) bestellen! Hätte ich nicht den großen Bruder wäre der auch echt eine Option gewesen! ;)
Offline
Benutzeravatar

springmaus89

  • Beiträge: 3312

Re: Der perfekte Pferdeanhänger..

BeitragFr 11. Jan 2019, 17:15

Ich hab ehrlich gesagt keine Ahnung, @Schniti
Außer dass die Sattelhalter glaub ich breiter sind, aber das ist mir völlig egal.
Ich liebe es, mir nicht ständig irgendwo den Kopf zu stoßen und bequem alles raus und rein räumen zu können, obwohl ein Pferd im Hänger ist.
Und die schwenkbare bzw. teilbare Trennwand finde ich vor allem bei jungen Pferden oder welchen, die verladen nicht so toll fanden genial
Ich habe vorne links und rechts zwei hohe Türen, die sattelkammer ist in der Mitte, Türe links.
Schwenkbare Heckklappe (sogar die hab ich entgegen aller Vermutungen schon mal gebraucht) und ansonsten alles ganz normal würd ich sagen


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Offline
Benutzeravatar

Schniti

  • Beiträge: 2845
  • Wohnort: Düsseldorf

Re: Der perfekte Pferdeanhänger..

BeitragFr 11. Jan 2019, 18:10

springmaus89 hat geschrieben:Ich hab ehrlich gesagt keine Ahnung, @Schniti
Außer dass die Sattelhalter glaub ich breiter sind, aber das ist mir völlig egal.
Ich liebe es, mir nicht ständig irgendwo den Kopf zu stoßen und bequem alles raus und rein räumen zu können, obwohl ein Pferd im Hänger ist.
Und die schwenkbare bzw. teilbare Trennwand finde ich vor allem bei jungen Pferden oder welchen, die verladen nicht so toll fanden genial
Ich habe vorne links und rechts zwei hohe Türen, die sattelkammer ist in der Mitte, Türe links.
Schwenkbare Heckklappe (sogar die hab ich entgegen aller Vermutungen schon mal gebraucht) und ansonsten alles ganz normal würd ich sagen


Gesendet von iPhone mit Tapatalk


Das klingt ja echt nochmal nach einer echten Alternative... :-?
VorherigeNächste

Zurück zu Diverses

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste