DAS perfekte Zugfahrzeug

Alle Themen, die sonst nirgendwo passen.

Moderatoren: Fips, Lantini, Birte, BigK, Ribby, merlin, krümelkeks, Fiete, Smilla1503

  • Autor
  • Nachricht
Offline
Benutzeravatar

Tocooby

  • Beiträge: 2777
  • Wohnort: Seeth-Ekholt

Re: DAS perfekte Zugfahrzeug

BeitragSa 15. Sep 2018, 14:37

Mach Dich aber auch mal über die Lebensdauer der Komponenten sowie den Verbrauch schlau. Habe sowas im Kopf, dass die eine sehr kurze Halbwertszeit haben.
Gas ist rechts!
Offline

Militarypferd

  • Beiträge: 1887
  • Wohnort: Hessen

Re: DAS perfekte Zugfahrzeug

BeitragSa 15. Sep 2018, 15:01

Tocooby hat geschrieben:Mach Dich aber auch mal über die Lebensdauer der Komponenten sowie den Verbrauch schlau. Habe sowas im Kopf, dass die eine sehr kurze Halbwertszeit haben.


Deswegen wollte ich ja eigtl wieder BMW. Den einen haben wir jetzt abgegeben Baujahr 1991 und 322000 km hat bis zum Schluss Top geschnurrt und macht jetzt einen Sammler glücklich, der sich den Wagen optisch noch mal neu aufgearbeitet hat.
Viele in meinem Bekannten Kreis fahren auf Gas, allerdings alle Nachträglich umgebaute. Es sind durchweg alle hoch zu Frieden. Einschließlich meiner selbst. Und für mich unschlagbar im Verbrauch! :love:

Mit Hänger säuft meiner max 13 Liter Gas!

Nur das Hauptproblem ist eben, dass sich die aktuellen BMW Motoren eben nicht mehr umbauen lassen.
Deswegen, die Überlegung nach einem Serien Fahrzeug mit Gas - allerdings stehe ich den meistens anderen Automarken sehr kritisch, in Sachen Langlebigkeit, gegenüber.
Dran! Drauf! Drüber!
Vorherige

Zurück zu Diverses

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast