Helm für Dressur und Gelände?

Moderatoren: Fips, Lantini, Birte, BigK, Ribby, krissy

  • Autor
  • Nachricht
Offline
Benutzeravatar

Tocooby

  • Beiträge: 2859
  • Wohnort: Seeth-Ekholt

Re: Helm für Dressur und Gelände?

BeitragSa 22. Dez 2018, 09:12

Die neuen Helme sind doch so sicher, dass Du problemlos mit denen auch Gelände Reiten kannst. Überzüge gibt es ja ebenfalls viele!
Gas ist rechts!
Offline

Zwergl

  • Beiträge: 13005
  • Wohnort: Grossraum Nürnberg

Re: Helm für Dressur und Gelände?

BeitragSa 22. Dez 2018, 09:56

Tocooby hat geschrieben:Die neuen Helme sind doch so sicher, dass Du problemlos mit denen auch Gelände Reiten kannst. Überzüge gibt es ja ebenfalls viele!


Das Problem ist nur, das auf meinen Schädel von den normalen nur noch KEP passt... alle anderen (Uvex, Samshield, Kavalkade, Busse, GPA Pikeur, Charles Owen...usw.) krieg ich entweder nicht mal in Gr. 61 drauf ...oder sie drücken seitlich so arg, das ich Kopfschmerzen kriege... :dagegen: .

...und noch ein KEP ist mir zu teuer - zumal ich den jetztigen KEP gerne weiterhin nur für Turniere nutzen möchte (Ich reite auch daheim ausschließlich mit Helm & im Schrank trocknet mir der Helm nicht gut...in der Sattelkammer offen hängen lassen möchte ich ihn allerdings auch nicht... :blush: ) bzw. kratzerfrei halten möchte... :blush: - deswegen die Frage... :blush-pfeif:
"Das Leben ist viel zu kurz, um es ohne Zwergi zu verbringen!" (Zitat frei nach Zwergis Freundin D). :mrgreen:
Offline
Benutzeravatar

Tocooby

  • Beiträge: 2859
  • Wohnort: Seeth-Ekholt

Re: Helm für Dressur und Gelände?

BeitragSa 22. Dez 2018, 16:29

Oh, das kann ich dann verstehen! Ich habe 56, voll Mini!
Gas ist rechts!
Offline
Benutzeravatar

munsboro

Moderator

  • Beiträge: 16655
  • Wohnort: NDS

Re: Helm für Dressur und Gelände?

BeitragSa 22. Dez 2018, 22:42

Tocooby hat geschrieben:Oh, das kann ich dann verstehen! Ich habe 56, voll Mini!
53/54 ist mini ! Mir passen sogar Kinderhelme

Gesendet von meinem SM-G390F mit Tapatalk
Be yourself, everyone else is already taken. -Oscar Wilde-
Offline

Militarypferd

  • Beiträge: 1998
  • Wohnort: Hessen

Re: Helm für Dressur und Gelände?

BeitragSo 23. Dez 2018, 01:52

Hab auch "Kindergröße" 56 und daher meinen ersten Uvex zum Schnäppchen Preis bekommen :lol:
Dran! Drauf! Drüber!
Offline

Zwergl

  • Beiträge: 13005
  • Wohnort: Grossraum Nürnberg

Re: Helm für Dressur und Gelände?

BeitragSa 12. Jan 2019, 23:56

Nachdem mein überaus freundliches Reitsportgeschäft von nebenan freundlicherweise bereit war mir den BoT Lynx Eventing zur Anprobe zu bestellen:

Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Links dieses Beitrags anzusehen.

Es ist nun auch dieser Helm geworden - passt gut zu meiner runden Kopfform und sieht dabei auch vergleichsweise schick aus (für einen Geländehelm)...und mit 195 Öcken auch an der unteren Preisgrenze. Belüftung - soweit bei den Temperaturen beurteilbar - sehr gut... ich hatte heut nach ner sehr intensiven Dressurstunde nicht ein nasses Haar...und das ist eher ungewöhnlich... ;) . Inlet ist herausnehm- und waschbar (das war mir auch sehr wichtig - fand ich beim Ventair Deluxe immer eher bäääh :krank: ...man konnte immer nur den kompletten Helm einweichen/waschen ) . Das Racesafe-helmcover hält auch super auf der rauhen Oberfläche und lässt sich dabei auch noch gut draufziehn.

Bis dato also recht vielversprechend...ich halte Euch auf dem Laufenden... ;) :easywink:
"Das Leben ist viel zu kurz, um es ohne Zwergi zu verbringen!" (Zitat frei nach Zwergis Freundin D). :mrgreen:
Offline
Benutzeravatar

munsboro

Moderator

  • Beiträge: 16655
  • Wohnort: NDS

Re: Helm für Dressur und Gelände?

BeitragSo 13. Jan 2019, 08:19

Wusste gar nicht, dass BoT auch Helme herstellt. Hätte ich jetzt nicht gerade zu ihrem Steckenpferd gezählt
Aber... wieder was dazugelernt.
Viel Spass damit und toitoitoi, dass du ihn nie wirklich testen musst.

Gesendet von meinem SM-G390F mit Tapatalk
Be yourself, everyone else is already taken. -Oscar Wilde-
Offline

Zwergl

  • Beiträge: 13005
  • Wohnort: Grossraum Nürnberg

Re: Helm für Dressur und Gelände?

BeitragSo 13. Jan 2019, 09:15

@munsi: :danke: für die lieben Wünsche ;) . Machen die auch erst so 2-3 Jahre...ich beobachte das schon länger, weil mich diese MIPS-technologie interessiert hat... und nachdem die Verarbeitung sehr ordentlich erscheint (nur den Zumachriemen hätte ich vll. ein bissl anders gemacht) und der Helm genauso gut sitzt wie der teure KEP...durfte er einziehen... :D
"Das Leben ist viel zu kurz, um es ohne Zwergi zu verbringen!" (Zitat frei nach Zwergis Freundin D). :mrgreen:
Offline

marie007

  • Beiträge: 332

Re: Helm für Dressur und Gelände?

BeitragSo 13. Jan 2019, 21:02

@ Zwergl: genau, bitte keinen scharfen Helm-Test und viel Spaß mit dem neuen Stück.
Ich pass ja mit meinem Lockenköpfchen erstaunlicherweise unter einen CO Ayr 8 in 58 ..
Niveau ist keine Hautcreme, Stil ist nicht das Ende vom Besen und Humor ist etwas Gutartiges !
Offline

Zwergl

  • Beiträge: 13005
  • Wohnort: Grossraum Nürnberg

Re: Helm für Dressur und Gelände?

BeitragSo 13. Jan 2019, 21:10

:danke: auch Dir, @marie - Spass hatte ich heut schon wieder damit... ;) .
Hi,hi - deine Lockenpracht lässt sich offensichtlich gut zamdrücken... :)
"Das Leben ist viel zu kurz, um es ohne Zwergi zu verbringen!" (Zitat frei nach Zwergis Freundin D). :mrgreen:
Offline

marie007

  • Beiträge: 332

Re: Helm für Dressur und Gelände?

BeitragSo 13. Jan 2019, 21:18

.. ja, quasi wie ne eingebaute Knautschzone :lol:
Klar, meine Frisur (wenn man das so nennen kann) leidet durch den Helm immer etwas, aber lieber Frisur verdrückt, als den Kopf
Niveau ist keine Hautcreme, Stil ist nicht das Ende vom Besen und Humor ist etwas Gutartiges !
Offline

Zwergl

  • Beiträge: 13005
  • Wohnort: Grossraum Nürnberg

Re: Helm für Dressur und Gelände?

BeitragSo 13. Jan 2019, 21:19

marie007 hat geschrieben:.. ja, quasi wie ne eingebaute Knautschzone :lol:
Klar, meine Frisur (wenn man das so nennen kann) leidet durch den Helm immer etwas, aber lieber Frisur verdrückt, als den Kopf


Definitiv... :D !
"Das Leben ist viel zu kurz, um es ohne Zwergi zu verbringen!" (Zitat frei nach Zwergis Freundin D). :mrgreen:
Vorherige

Zurück zu Ausrüstung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste