Rund um die Fütterung unserer Vierbeiner

Moderatoren: Fips, Lantini, Birte, BigK, Ribby, Quasi, Colli

  • Autor
  • Nachricht
Offline

Erniie

  • Beiträge: 1143

Re: Rund um die Fütterung unserer Vierbeiner

BeitragDi 28. Aug 2018, 18:44

Okay. Mein Pony hat Sommerekzem. Aktuell haben wir es gut im Griff, sodass er sogar ohne Decke stehen kann und sich momentan nicht scheuert. Aber ich wasche auch zwischendurch Mähne und Schweif, damit sich die Schuppen lösen. Zusammen mit Moskitozon alle zwei Tage wirkt das gut, kommt für den Winter aber nicht in Frage. Schuppen hat er aber trotzdem, auch wenn im Winter das Scheuern kein Problem ist. Wollte mal schauen, ob ich ihm was füttern kann. Sonst sieht er gut aus und ist fit, wobei er tendenziell Energiesparmodell ist und von der Fütterung her nicht empfindlich. Theoretisch kann ich also einfach ausprobieren, was der Markt so hergibt. Dachte an Reiskeimöl, hab mich aber noch nicht weiter damit befasst :!:
Offline

Susi

  • Beiträge: 23

Re: Rund um die Fütterung unserer Vierbeiner

BeitragDi 28. Aug 2018, 19:20

Meiner hat aufgrund von Wurmbefall (trotz 4 Wurmkuren im Jahr) stark abgebaut. Da die Würmer nun hoffentlich wirklich weg sind, möchte ich ihn beim Wiederaufbau der Muskulatur etwas unterstützen.
Sowie ich das im Internet gesehen habe, ist zwischen kaltgepresst und raffiniert preislich kein großer Unterschied.
Offline

Schimmelreiterin

  • Beiträge: 373

Re: Rund um die Fütterung unserer Vierbeiner

BeitragDi 28. Aug 2018, 20:48

Meiner ist im Moment voll heiß auf seine tägliche Esparsette plus Öl plus Schwarzhafer Extraportion .... und sieht Bombe aus.... und er ist schnell mal wieder etwas zu wenig.... gerade wo hier bei uns nix auf der Weide steht schon den ganzen Sommer...
Offline
Benutzeravatar

Melanie

  • Beiträge: 3553

Re: Rund um die Fütterung unserer Vierbeiner

BeitragMi 29. Aug 2018, 06:49

Meiner ist das Modell Diesel und läuft gern auf Sparflamme und dazu sehr leichtfuttrig. Wollte etwas zufüttern was Energie gibt aber nicht zu sehr ansetzt.
Er war den ganzen Sommer nich einmal faul oder träge och dazu find ich hat es seiner Muskulatur gut getan. Kann bei mir auch immer alles gut Einbildung sein, aber da es nicht die Welt kostet hab ich mir jetzt noch nen Kanister bestellt.
Ansonsten kriegt er 3-4x mal am Tag Heu, 1l Hafer auf 2 Mahlzeiten und Magnolythe im Sommer und Magnostable im Winter.
Wer den Kopf steckt in den Sand, wird am Hinterteil erkannt!
Offline

Erniie

  • Beiträge: 1143

Re: Rund um die Fütterung unserer Vierbeiner

BeitragMi 29. Aug 2018, 11:35

Ich habe gestern spontan bei Lexa bestellt. Wollte für den Kleinen sowieso Elektrolyte, Kamille und Fenchel haben. Da war 1l Reiskeimöl dann auch mit im Korb, mal ausprobieren.
Offline

Iradiel

  • Beiträge: 770

Re: Rund um die Fütterung unserer Vierbeiner

BeitragSa 8. Sep 2018, 07:23

Füttert hier wer Spirulina Algen?
Wenn ja, wie sind die Erfahrungswerte?
Offline
Benutzeravatar

Sava

  • Beiträge: 4353
  • Wohnort: Hannover/Düsseldorf

Re: Rund um die Fütterung unserer Vierbeiner

BeitragMo 10. Sep 2018, 07:04

Iradiel hat geschrieben:Füttert hier wer Spirulina Algen?
Wenn ja, wie sind die Erfahrungswerte?


Hab ich gemacht als Tommy im Aufbau war. Fand ich super! Hat schön Muskeln gemacht.
Ist ja der Wirkstoff vom Equitop Myoplast.

Nachteil: färbt grün. Also nach dem füttern Abstand zur Schnauze halten
Run free, kleiner Held.
Offline
Benutzeravatar

Fugazi

  • Beiträge: 6832
  • Wohnort: Regensburg, Bayern

Re: Rund um die Fütterung unserer Vierbeiner

BeitragMo 10. Sep 2018, 21:10

Ich hab sie, abwechselnd mit Mariendistel und Artischocke als Leberkur gefüttert und fand sie auch toll.

Mir wurde allerdings gesagt, dass man drauf achten sollte, dass sie bio sind
Wie z.B. Makana
Hilli buckelt wann sie es für richtig hält und nicht, wenn es scheppert und kracht :) :)
Offline

Iradiel

  • Beiträge: 770

Re: Rund um die Fütterung unserer Vierbeiner

BeitragMi 12. Sep 2018, 20:50

Könnt ihr mir mal den Link zu den Produkten schicken, welche ihr gefüttert habt? Also, von den Algen.
Offline
Benutzeravatar

Sava

  • Beiträge: 4353
  • Wohnort: Hannover/Düsseldorf

Re: Rund um die Fütterung unserer Vierbeiner

BeitragDo 13. Sep 2018, 04:27

Iradiel hat geschrieben:Könnt ihr mir mal den Link zu den Produkten schicken, welche ihr gefüttert habt? Also, von den Algen.


Guck einfach bei. Amazon.
Run free, kleiner Held.
Offline

Iradiel

  • Beiträge: 770

Re: Rund um die Fütterung unserer Vierbeiner

BeitragFr 21. Sep 2018, 05:55

Guten Morgen,

hat wer von euch schon einmal Agrobs Kraftpaket gefüttert? Wenn ja, wie sind die Erfahrungswerte? Ist Kraftpaket mit einem Luzernepellet zu vergleichen/gleichzusetzen?
Normalerweise füttere ich lose Luzerne aber da wird gerne sortiert. Derby Luzernfit habe ich ansonsten auch noch im Auge. Würde damit vorübergehend den Hafer ersetzen wollen. Der Wechsel Sommer/Herbst hat/macht ihm etwas zu schaffen...
Offline

marie007

  • Beiträge: 250

Re: Rund um die Fütterung unserer Vierbeiner

BeitragFr 21. Sep 2018, 07:45

Iradiel hat geschrieben:Könnt ihr mir mal den Link zu den Produkten schicken, welche ihr gefüttert habt? Also, von den Algen.


.. oder bei Pernaturam
Niveau ist keine Hautcreme, Stil ist nicht das Ende vom Besen und Humor ist etwas Gutartiges !
Offline
Benutzeravatar

grenos

  • Beiträge: 7050

Re: Rund um die Fütterung unserer Vierbeiner

BeitragFr 21. Sep 2018, 08:38

Meiner bekommt theoretisch gerade das karftpaket.

Obwohl er eigentlich nicht krüsch ist, frisst er es nur mäßig bis gar nicht (obwohl ich schon mash untermische)

Mehrere andere waren ebenfalls nicht begeistert...
Wenn du für Möglichkeit hast, probiere erst einmal ob er es frisst...


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Offline
Benutzeravatar

Sava

  • Beiträge: 4353
  • Wohnort: Hannover/Düsseldorf

Re: Rund um die Fütterung unserer Vierbeiner

BeitragFr 21. Sep 2018, 09:06

Kraftpaket ist ja nicht nur Luzerne. Da sind auch Wiesen und Maiscobs drin.
Tommy hat es zum Aufbau bekommen. Das Zeug ist top, aber nicht besonders lecker, da ist halt sonst nichts drin. Hab immer Malzbier drüber gekippt, dann mochte er es


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Run free, kleiner Held.
Offline
Benutzeravatar

Tasha

  • Beiträge: 853
  • Wohnort: Bei Frankfurt

Re: Rund um die Fütterung unserer Vierbeiner

BeitragFr 21. Sep 2018, 09:20

Also meiner hat es gut gefressen, allerdings fand er die reinen Maiscobs doch wesentlich leckerer... da stand er schon mit Sabber in der Box wenn er wusste es gibt jetzt die Cobs. :lol:
Offline
Benutzeravatar

Fairlay81

  • Beiträge: 158

Re: Rund um die Fütterung unserer Vierbeiner

BeitragFr 21. Sep 2018, 10:24

Bin grade auch vom naturmüsli auf das kraftpaket gewechselt.. so lange hafer untergemischt ist ok.. aber der blick war etwas enttäuscht.. das naturmüsli hat er verschlungen :lol:
Offline
Benutzeravatar

Anne845

  • Beiträge: 6943

Re: Rund um die Fütterung unserer Vierbeiner

BeitragSa 22. Sep 2018, 08:59

Mein Kleine frisst Kraftpaket super gerne, ich weiche die immer ein und dann frisst er das so weg, obwohl der echt nicht alles mag. :)
Offline
Benutzeravatar

Fairlay81

  • Beiträge: 158

Re: Rund um die Fütterung unserer Vierbeiner

BeitragSa 22. Sep 2018, 14:52

ich habe gestern auch mit wasser eingeweicht, da er so hastig gefressen hat - sogar das wasser weggeschlappert haha :D
Offline
Benutzeravatar

grenos

  • Beiträge: 7050

Re: Rund um die Fütterung unserer Vierbeiner

BeitragSa 22. Sep 2018, 20:02

Das muss doch eigentlich immer eingeweicht werden
(Außer bei wirklich einzelnen Brocken)



Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Offline
Benutzeravatar

Fairlay81

  • Beiträge: 158

Re: Rund um die Fütterung unserer Vierbeiner

BeitragSa 22. Sep 2018, 22:17

Ne, laut fütterungsempfehlung nur bei hastigen fressern.. letzten winter musste ich das nicht, hatte nie probleme. aber sicher ist sicher..
Vorherige

Zurück zu Gesundheit, Haltung und Fütterung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 4 Gäste