9-jährige Trakehnerstute sucht ihren Menschen

Moderatoren: Fips, Lantini, Birte, BigK, Ribby, Tschuli, FCM

  • Autor
  • Nachricht
Offline
Benutzeravatar

VDSM

  • Beiträge: 690

9-jährige Trakehnerstute sucht ihren Menschen

BeitragDi 16. Apr 2019, 09:17

Da meine Madame und ich einfach nicht so zu dem Dreamteam zusammenwachsen wollen, erwäge ich, sie zu verkaufen. Eigentlich ist sie mein Traumpferd und es läuft auch gerade ganz gut, gerade deshalb ist jetzt wohl ein guter Zeitpunkt, das zu entscheiden. Falls sich jemand findet, der spontan den richtige Draht zu ihr findet, würde ich mich schweren Herzens von ihr trennen.

Hier mal die Eckdaten:
Bildschöner Trakehner von Cornus, Mutter XX, Stm. 165
Sie ist jetzt 9-jährig, lief 7-jährig L-springen und A** Vielseitigkeit in Deutschland. Ende 2017 habe ich sie gekauft, wir sind aber nur einmal gestartet.
Drei sehr gute GGA, reichlich Springvermögen; Hoch- Tiefsprünge, Bürsten, Gräben, schmale Sprünge, Wasser, alles kein Problem; ich bin im Training 1m fest, 1,15m fallend geritten, da zieht sie noch nichtmal die Beine an, Dressur geht sie alle Seitengänge, Verstärkungen, einfache Wechsel.
Insgesamt mega fein zu reiten, schwungvoll aber angenehm zu sitzen, will's richtig machen.
Artig im Umgang, fährt auch brav im Hänger
TÜV ist von 2017, da komplett geröntgt, alles 1A ausser einer minimalen Fehlstellung vorne rechts, die sie in keinster Weise beeinträchtigt.

Steht in der Schweiz, Nähe Zürich

Nun der Grund, weshalb ich den Verkauf erwäge:
Sie ist recht schreckhaft und schnell gestresst, Typ "hochsensibel und nervös"; grosse Probleme hat sie mit Dingen, die sie nicht sieht, aber hört, da wird sie sehr schnell spannig und kann sich kaum mehr konzentrieren. Dabei ist sie nicht böse, sie hat einfach Angst und kein Vertrauen (in mich?). Da sie sehr intelligent ist und unglaublich schnell lernt, braucht sie einfach IMMER konsequente Führung, vor allem am Sitz. Wenn sie sich in ihrem Umfeld sicher fühlt, ist sie ein wirklich feines, liebes Pferd. Sie braucht Zeit, Geduld und Konsequenz.

Hier ist sie bei unserem einzigen Turnierstart letztes Jahr, da war sie super artig:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Links dieses Beitrags anzusehen.

Eines der ursprünglichen Verkaufsvideos:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Links dieses Beitrags anzusehen.

Preis der Qualität entsprechend, beim richtigen Platz bin ich aber sehr verhandlungsbereit. Sie MUSS überhaupt nicht verkauft werden, ich behalte sie wirklich gerne, wir haben ja viele gute Tage, an denen sie einfach nur Spass macht! Ich will ihr aber auch die Chance geben, einen passenderen Deckel zu finden, falls es einen gibt.
Zuletzt geändert von VDSM am Mi 17. Apr 2019, 08:03, insgesamt 1-mal geändert.
Der kürzeste Reiterwitz: Ich kann's!
Offline

brösel87

  • Beiträge: 767

Re: 9-jährige Trakehnerstute sucht ihren Menschen

BeitragDi 16. Apr 2019, 12:30

Schade, Susanne, ich hatte gehofft, ihr rauft euch zusammen. :(
Offline
Benutzeravatar

VDSM

  • Beiträge: 690

Re: 9-jährige Trakehnerstute sucht ihren Menschen

BeitragDi 16. Apr 2019, 14:24

Vielleicht platzt der Knoten ja noch (das wäre natürlich toll!)
Aber vielleicht bin ich auch nicht die richtige für sie, dann darf mein Stolz da einfach nicht im Weg stehen. Hab ich mir fest vorgenommen!
Der kürzeste Reiterwitz: Ich kann's!
Offline
Benutzeravatar

VDSM

  • Beiträge: 690

Re: 9-jährige Trakehnerstute sucht ihren Menschen

BeitragMo 27. Mai 2019, 18:33

Kurzes Update nach dem Lehrgang vergangenes Wochenende: deprimierenderweise lief sie unter einer anderen Reiterin besser als unter mir, was mich in meinem Entschluss, sie wegzugeben, bestärkt. Es passt einfach nicht :nixweiss:

Nachdem ich auch einige Anfragen hatte, will ich meine Antworten mal hier zusammenfassen:

Die Stute war immer gesund, seit sie bei mir war - von ein paar Kratzern abgesehen. Durch Turnierstarts kann ich das nicht beweisen, aber es gibt immer mal wieder Videos vom Training zwischendurch, die kann ich auch gerne teilen. Ihre einzige gesundheitliche Schwachstelle sind ihre Hufe, die Hornqualität ist nicht die beste, da braucht's einen guten Schmied.

Die Gretchenfrage ist natürlich der Preis, da tue ich mir sehr schwer, eine Zahl zu nennen, da die Preise in der Schweiz ja schon auch andere sind. Als VHB würde ich 20.000 CHF aufrufen inkl. Massattel (im Wert von knapp 5.000 CHF). Ich bin aber - wie bereits erwähnt - sehr verhandlungsbereit, wenn's der richtige Platz ist.

Ich würde mir einen Reiter mit sportlichen Ambitionen für sie wünschen, der vor allem Zeit und Konsequenz mitbringt, mit ihr täglich zu arbeiten und regelmässig auch auswärts fährt um ihr möglichst viel zu zeigen. Sie braucht die Routine und einen fixen Reiter, der sie jetzt wieder konsequent fordert.
Der kürzeste Reiterwitz: Ich kann's!
Offline

November

  • Beiträge: 1575
  • Wohnort: Da, wo ich nie hin wollte!

Re: 9-jährige Trakehnerstute sucht ihren Menschen

BeitragMo 27. Mai 2019, 21:46

Das wird schwer- viel Glück!
Offline
Benutzeravatar

VDSM

  • Beiträge: 690

Re: 9-jährige Trakehnerstute sucht ihren Menschen

BeitragDi 28. Mai 2019, 13:37

@November: wie wahr... aber ich gebe die Hoffnung nicht auf, dass sich der richtige Reiter findet, es wäre unendlich schade um dieses tolle Pferd, wenn sie bei mir jetzt als Freizeitpferd "versauert" :blush:
Der kürzeste Reiterwitz: Ich kann's!
Offline

ViolettaXX

  • Beiträge: 21

Re: 9-jährige Trakehnerstute sucht ihren Menschen

BeitragDi 28. Mai 2019, 13:52

....ggf. wäre ein Inserat auf mybo.ch etwas?
Offline
Benutzeravatar

Susanne

  • Beiträge: 3413

Re: 9-jährige Trakehnerstute sucht ihren Menschen

BeitragDi 28. Mai 2019, 14:04

Ich habe 8 lange Jahre gebraucht um einzusehen, dass meine hochtalentierte Stute trotz aller Möglichkeiten, als Freizeitpferd glücklicher ist!
Als Sportpferd war sie wirklich schwierig und solange ich versucht habe sie als solches zu verkaufen, war auch das schwierig. Als mir dann einfach die Zeit (und das Geld für den Beritt-/Verkaufstall) ausging, habe ich sie als Freizeitpferd inseriert. Innerhalb von 10 Tagen hatte sie ein zuhause... Und was für eins! Ich hätte es mir nicht schöner wünschen können für sie! Meine Flitzemaus scheint endlich glücklich und "angekommen" zu sein, denn zum allerersten mal ist sie schneckenfett und sieht auf allen Bildern immer tiefenentspannt aus. Die neue Besitzerin ist sehr glücklich mit ihr und ich bin es erst recht!
Natürlich habe ich inkl. allem Zubehör nur einen fast lächerlichen Preis für sie bekommen... am Ende war mir aber wichtig, dass sie es gut hat und glücklich ist und dass ich Nachts ruhig schlafen kann und nicht das Gefühl habe, ich habe sie "verraten und verkauft".
Du bist ja in der glücklichen Lage, dass du die Stute noch nicht so lange hast und sie auch nicht von Fohlen ab selbst ausgebildet hast. Vll hängt da dann nicht dein ganzes Herz und Seelenheil dran. Deshalb würde ich dir raten, wenn du jetzt schon eigentlich den Entschluss gefasst hast, dass ihr kein Team mehr werdet: Verkaufe sie so schnell du kannst. Zur Not auch mit deutlich Verlust, denn jeden Monat kostet sie dich einen ganzen haufen Geld und schnell ist wieder ein halbes Jahr vorrüber in dem ihr beide nicht wirklich glücklich wart und du viel Geld ausgegeben hast!
Offline
Benutzeravatar

VDSM

  • Beiträge: 690

Re: 9-jährige Trakehnerstute sucht ihren Menschen

BeitragDi 28. Mai 2019, 14:37

Susanne
Du hast absolut recht - zu 100%. Ich hoffe, es nimmt mir niemand übel, das hier so offen zu diskutieren, aber ich bin mit dem Thema Verkauf ehrlich überfordert, ich hatte eigentlich nie vor, ein Pferd zu verkaufen.

Um's Geld geht's nicht - wirklich nicht. Bei dem, was ich hier Stallmiete zahle, kommt's - ganz drastisch gesagt - darauf nicht an :-? Wer Interesse an diesem tollen Pferd hat, darf gerne einen Preisvorschlag bringen, ich bin zu (fast) allem bereit. Es muss einfach stimmen für sie.

Ich habe einfach Angst, sie zu "verscherbeln" und die falsche Klientel anzuziehen, wenn ich sie für wirklich ganz kleines Geld als Freizeitpferd anbiete. Vor allem, da auch die letzten beiden Profis, die ich um ehrlichen Rat gebeten habe, hin und weg waren von ihr nach persönliche Kennenlernen. Die aber auch beide der Meinung sind, sie braucht eine konsequente Hand und ist nichts für Anfänger. Sie soll doch kein Wanderpokal werden, weil sie langfristig vielleicht doch anspruchsvoller ist als zuerst gedacht :hufeisen:

ViolettaXX: mybo.ch wäre noch eine Idee, ich red mal mit Yvonne.
Der kürzeste Reiterwitz: Ich kann's!
Offline
Benutzeravatar

Quasi

Moderator

  • Beiträge: 1749

Re: 9-jährige Trakehnerstute sucht ihren Menschen

BeitragDi 28. Mai 2019, 16:00

Da sollte sich doch was finden lassen, für die Schweiz ist das ja auch echt kein hoher Preis... Ich habe noch ne Idee, schreib Dir ne PN.

Zurück zu Pferdeanzeigen - Kauf und Verkauf

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste