Winterdecken

Moderatoren: Fips, Lantini, Birte, BigK, Ribby, krissy

  • Autor
  • Nachricht
Offline
Benutzeravatar

VDSM

  • Beiträge: 690

Re: Winterdecken

BeitragDo 10. Jan 2019, 13:54

Kälteempfinden bei Pferd ist ja unterschiedlich, aber gerade bei eher dünnen Pferden, würde ich im Zweifelsfall dicker eindecken. Meine alte Stute - die war immer eine Plüschkugel im Winter - hab ich ungefüttert eingedeckt, bis es nachts Minusgrade hatte, dann kamen 100g drauf. 200g nur, wenn's auch tagsüber fror. Die hat nie gefroren, auch mit ungefütterter Decke nicht

Bei der Neuen, die offenbar nicht viel von Winterpelz hält und auch eher ein Schlacks ist - gibt's von Anfang an 100g drauf, 200g wenn's unter 0 geht. Wenn wir Eistage haben, packe ich ihr die Fleecedecke drunter.
Der kürzeste Reiterwitz: Ich kann's!
Online
Benutzeravatar

Melanie

  • Beiträge: 3792

Re: Winterdecken

BeitragDo 10. Jan 2019, 14:21

Ich hab bei meinem mit Rallyeschnitt gerade die drauf: Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Links dieses Beitrags anzusehen. ... Lined-50-g

Und ich bin echt begeistert für das Geld kann ich sie wirklich uneingeschränkt empfehlen.
Meinen würd ich jetzt nicht als zierlich beschreiben, und recht viel enger dürfte die Decke nicht ausfallen.
Wer den Kopf steckt in den Sand, wird am Hinterteil erkannt!
Offline

Charlotta

  • Beiträge: 332

Re: Winterdecken

BeitragDo 10. Jan 2019, 16:28

VDSM hat geschrieben:Kälteempfinden bei Pferd ist ja unterschiedlich, aber gerade bei eher dünnen Pferden, würde ich im Zweifelsfall dicker eindecken. Meine alte Stute - die war immer eine Plüschkugel im Winter - hab ich ungefüttert eingedeckt, bis es nachts Minusgrade hatte, dann kamen 100g drauf. 200g nur, wenn's auch tagsüber fror. Die hat nie gefroren, auch mit ungefütterter Decke nicht

Bei der Neuen, die offenbar nicht viel von Winterpelz hält und auch eher ein Schlacks ist - gibt's von Anfang an 100g drauf, 200g wenn's unter 0 geht. Wenn wir Eistage haben, packe ich ihr die Fleecedecke drunter.

Ah okay :danke:
ja grade weil er so ein dünner Typ ist, habe ich auch damit angefangen ihn einzudecken. Zumindest bei unter 5 Grad oder längerem Regen...

Mein Reitpony hat im Gegensatz dazu viel Fell und ist auch besser genährt ( Pony eben. ;) .). Der würde unter einer Decke eher leiden....
Offline

Charlotta

  • Beiträge: 332

Re: Winterdecken

BeitragSa 12. Jan 2019, 13:13

Tocooby hat geschrieben:Ich habe ein paar Bucas Power zu verkaufen in 155 und in 145

Hätte Interesse an den 155er.
Wieviel Füllung haben die ?
Vorherige

Zurück zu Ausrüstung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste