Hund,Katze,Maus und andere Freunde.

Moderatoren: Fips, Lantini, Birte, BigK, Ribby, merlin, krümelkeks, Fiete, Smilla1503

  • Autor
  • Nachricht
Offline

Rumpelstilzchen

  • Beiträge: 8957

Re: Hund,Katze,Maus und andere Freunde.

BeitragDo 22. Mär 2018, 22:06

Die 6 Monate sind nur Richtwerte. Meine wird nur einmal jährlich läufig und die erste Läufigkeit hat sie erst mit über 2 bekommen.

Also ruhig Blut ;)



Unser Prinzesschen wird alt. Abends mag man da gar nicht hinschauen, wenn sie aufsteht und die Hinterhandmuskulatur hat auch schon ordentlich gelitten :(
Sie wird im Sommer "erst" zwölf und ich mag mir das gar nicht ausmalen, wenn wir sie gehen lassen müssen.
Offline
Benutzeravatar

Melanie

  • Beiträge: 3619

Re: Hund,Katze,Maus und andere Freunde.

BeitragFr 23. Mär 2018, 07:53

Ja ich kenn das mit dem alt werden, meiner wird jetzt auch 13 und ist zum glück wirklich noch fit und ich hoffe das es lange so bleibt und er einfach mal nicht mehr aufwacht... :cry: Kann mich ja echt glücklich schätzen mit nem großen Hund der noch immer so agil ist...
Unsere Bernersennen wurde keine über 10 :(
Wer den Kopf steckt in den Sand, wird am Hinterteil erkannt!
Offline
Benutzeravatar

FCM

Moderator

  • Beiträge: 5788

Re: Hund,Katze,Maus und andere Freunde.

BeitragFr 23. Mär 2018, 11:46

Unserer wird 9.. sogar da merke ich es jetzt deutlich.. aber nächsten Freitag kommt ja der Jungbrunnen

Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Links dieses Beitrags anzusehen.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Sei Pippi.... nicht Annika!
Offline
Benutzeravatar

Melanie

  • Beiträge: 3619

Re: Hund,Katze,Maus und andere Freunde.

BeitragFr 23. Mär 2018, 12:30

Diese Äuglein! :blushlove:
Wer den Kopf steckt in den Sand, wird am Hinterteil erkannt!
Offline

ernie

  • Beiträge: 4158

Re: Hund,Katze,Maus und andere Freunde.

BeitragSa 24. Mär 2018, 10:12

...Emma wird 15...und ist noch relativ fit. Hinterhandmuskulatur ist auch deutlich weniger als früher. Aber man kann froh sein, wenn sie so alt werden und noch „fit“ sind. Mir graut es auch schon vor dem Zeitpunkt, wenn sie nicht mehr da ist.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Offline
Benutzeravatar

AfricanSun

  • Beiträge: 1120
  • Wohnort: Süddeutschland

Re: Hund,Katze,Maus und andere Freunde.

BeitragSa 24. Mär 2018, 23:24

Wir haben bei herrlichem Wetter mal eine kleine Bergtour gemacht

IMG_3820_klein1.jpg


Auf 1294m

IMG_3858_klein1.jpg


IMG_3881_klein1.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Offline
Benutzeravatar

AfricanSun

  • Beiträge: 1120
  • Wohnort: Süddeutschland

Re: Hund,Katze,Maus und andere Freunde.

BeitragSa 24. Mär 2018, 23:26

Auf 1390m kann man ganz toll im Schnee flitzen :D

IMG_3901_klein1.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Offline

Rumpelstilzchen

  • Beiträge: 8957

Re: Hund,Katze,Maus und andere Freunde.

BeitragSo 25. Mär 2018, 06:46

...Auch wenn die Bilder schön sind.....ich mag keinen Schnee mehr sehen :)

Smilla frisst jetzt seit drei Tagen nicht mehr und mag nicht laufen. Gestern hab ich ihr Schmerzmittel gespritzt, aber das hat keine Wirkung gezeigt....Naja....Ein Würstchen har sie genommen.


Gesendet von meinem SM-G800F mit Tapatalk
Offline
Benutzeravatar

Melanie

  • Beiträge: 3619

Re: Hund,Katze,Maus und andere Freunde.

BeitragSo 25. Mär 2018, 15:21

Mein Opi bei seiner Lieblingsbeschäftigung
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Links dieses Beitrags anzusehen.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Wer den Kopf steckt in den Sand, wird am Hinterteil erkannt!
Offline
Benutzeravatar

AfricanSun

  • Beiträge: 1120
  • Wohnort: Süddeutschland

Re: Hund,Katze,Maus und andere Freunde.

BeitragSo 25. Mär 2018, 21:06

@Rumpelstilzchen hier liegt auch nur noch über 1000m Schnee, da muss man schon auf den Berg fahren wenn man noch welchen haben will :) Da ich jeden Tag die weisse Spitze sehe, musste ich da einfach noch mal hoch. Das nächste mal geht´s da hoch wenn alles grün ist :)
Offline
Benutzeravatar

Birte

Administrator

  • Beiträge: 16542
  • Wohnort: Nehms

Re: Hund,Katze,Maus und andere Freunde.

BeitragMo 2. Apr 2018, 21:48

@FCM: Wie ist es mit dem Jungbrunnen??


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Offline
Benutzeravatar

FCM

Moderator

  • Beiträge: 5788

Re: Hund,Katze,Maus und andere Freunde.

BeitragDi 3. Apr 2018, 06:42

Total witzig die Kleine... letzte Nacht war schon viel besser sie hat alle komplett um den Finger gewickelt.. Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Links dieses Beitrags anzusehen.A


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Sei Pippi.... nicht Annika!
Offline

krümelkeks

Moderator

  • Beiträge: 10543

Re: Hund,Katze,Maus und andere Freunde.

BeitragMi 9. Mai 2018, 09:16

Mein Hund hat mir am Montag Morgen den Schreck meines Lebens verabreicht
Kommt mein Mann morgens gegen 7 Uhr und sagt " Thilda hat irgendwas sie kann nicht mehr laufen"

Ich runter und dann ist sie im Garten und will laufen , fällt aber immer wieder um. Schwankt, taumelt, Kopf etwas schief. Ich hatte so eine Angst
Sofort zum Notdienst TA gefahren.
Sie hat das Vestibularsyndrom, kennt das hier jemand?
Ich dachte ja sofort an einen Schlaganfall, hab mich dann aber belehren lassen. Ist eine Erkrankung des Gleichgewichtsorgas. Anders als beim Schlaganfall ist es also kein Hirninfarkt und somit sind keine Hirnschäden hinterher vorhanden.
Sie bekam sofort ein gefäßerweiterndes Medikament plus Cortison. Ich glaub noch was fürn Kreislauf, aber das weiß ich gar nicht mehr so genau.
Es ging ihr dann schnell besser, zuhause konnte sie schon wieder laufen, wenn auch unrund. Fressen wollte sie erst gar nicht, das ist bei ihr schon ein schlechtes Zeichen. Sie frisst immer und alles, eigentlich.
Lag dann den ganzen Vormittag im Garten , gegen Mittag kam der Appetit zurück. Getrunken hatte sie die ganze Zeit schon, das ist ja wichtiger.
Thilda hat ja nun Stehohren und an denen kann ich ja total ihre Stimmung rauslesen. Zuerst morgens hatte sie beide Ohren abgeklappt zur Seite. Gegen Mittag kamen sie dann langsam wieder zum stehen und der Blick änderte sich auch wieder. Puhhh
Sie bekommt die Gefäß erweiternden Tabletten weiterhin morgens und abends. Gestern Abend war ich nochmal beim TA. Der war mega überrascht wie gut es ihr ging. Wenn mans nicht weiß sieht man nix mehr. Die Augen hat er sich zuerst angeshen, da war am ersten Tag so ein rotierendes Flackern zu sehen(logisch bei Gleichgeichtsproblemem). Gestern war alles weg.
Es geht ihr wieder gut. Sie ist noch etwas schlapp. Spazieren gehen möchte sie nur so 15 min, sie mag aber auch diese Wärme ja eh nicht.
Sie sollte jetzt dauerhaft die Tabletten bekommen, lebenslang. Zur Vorsorge
Der TA meinte sie hätte das wirklich sehr schnell wieder weggsteckt und hätte die Chance wieder voll gesund zu sein.
Ihr glaubt nicht wie erleichtert ich bin. Dachte schon sie bleibt beim TA auf dem Tisch .
Offline
Benutzeravatar

Bajana

  • Beiträge: 840
  • Wohnort: RT/TÜ

Re: Hund,Katze,Maus und andere Freunde.

BeitragMi 9. Mai 2018, 09:52

Unsere alte Hündin hatte das auch. Ist nach edm ersten mal immer mal wieder aufgetreten, aber im großen und ganzen hat sie es nicht sehr beeinträchtigt.
Offline
Benutzeravatar

Birte

Administrator

  • Beiträge: 16542
  • Wohnort: Nehms

Re: Hund,Katze,Maus und andere Freunde.

BeitragMi 9. Mai 2018, 13:29

Was für ein Schreck.... gut, das es ihr do schnell besser ging


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Offline

brösel87

  • Beiträge: 666

Re: Hund,Katze,Maus und andere Freunde.

BeitragFr 11. Mai 2018, 08:49

Ja, kenn ich, habe ich auch. :( Beim Menschen heißt das Lagerungsschwindel. Es ist an sich ungefährlich, nur durch die Sturzgefahr kritisch. Dieser Kontrollverlust über den Körper bei vollen Bewusstsein ist allerdings echt krass.
Offline
Benutzeravatar

Sava

  • Beiträge: 4365
  • Wohnort: Hannover/Düsseldorf

Re: Hund,Katze,Maus und andere Freunde.

BeitragFr 11. Mai 2018, 14:12

Hatte der Hund einer guten Freundin auch. Ein mal, dann nie wieder.
Und sie soll jetzt dauerhaft auf cortison bleiben?
Run free, kleiner Held.
Offline

krümelkeks

Moderator

  • Beiträge: 10543

Hund,Katze,Maus und andere Freunde.

BeitragFr 11. Mai 2018, 14:52

Nein das Cortison setzen wir ab morgen schon langsam runter.. Sie soll nur die Vitofyllin Tabletten(gefässerweiternd) auf Dauer nehmen
Es geht ihr wieder gut, man merkt nichts mehr davon. Die ersten drei Tage wollte sie ja auch nicht spazieren gehen, aber das ist jetzt wieder vorbei. Nur soll sie noch nicht so viel machen die nächsten 10 Tage
Offline

krümelkeks

Moderator

  • Beiträge: 10543

Re: Hund,Katze,Maus und andere Freunde.

BeitragFr 18. Mai 2018, 09:14

Weiß jemand was ein Blutbild vom Hund so kostet. Würd mich mal interessieren, was mich so erwartet.
Schätze mal es ist ein großes Blutbild, zumindest sind es 3 Din A4 Seiten :)

Thilda gehts ansonsten wieder ganz normal. Wenn man es nicht wüßte würde man denken , es war nie etwas
Offline
Benutzeravatar

FCM

Moderator

  • Beiträge: 5788

Re: Hund,Katze,Maus und andere Freunde.

BeitragFr 18. Mai 2018, 09:44

Wenn es nur ein großes Blutbild war ca. 50 €


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Sei Pippi.... nicht Annika!
VorherigeNächste

Zurück zu Smalltalk

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste