BW/ Stuttgart/ German Masters/ 16.-20.11.16

Moderatoren: Fips, Lantini, Birte, BigK, Ribby, munsboro

  • Autor
  • Nachricht
Offline

Pernod

  • Beiträge: 544

Re: BW/ Stuttgart/ German Masters/ 16.-20.11.16

BeitragMi 16. Nov 2016, 22:48

Kann leider nicht gucken. Was ist denn Andreas passiert?
Offline

Campbell

  • Beiträge: 984

Re: BW/ Stuttgart/ German Masters/ 16.-20.11.16

BeitragMi 16. Nov 2016, 23:42

Ich mag Indoor Eventing nicht - zum Teil wüstes Gerase und Gezerre, auch von den Etablierten. Keine gute Reklame für den Sport.
Und ob das so nötig ist einen Monat nach einer 4* Prüfung?
Offline
Benutzeravatar

tonylein

  • Beiträge: 2228
  • Wohnort: beim Flughafen

Re: BW/ Stuttgart/ German Masters/ 16.-20.11.16

BeitragDo 17. Nov 2016, 06:48

Elsa hat geschrieben:Ja gut, der Stollengurt war auf der einen seite der sattel auf der anderen. Und ja Respekt sicherlich, ich würde so nicht so reiten wollen. Aber für mich ist das gefährliches reiten! Zudem sollten die Reiter sich einfach mal bewusst darüber sein, dass sie eine Vorbildfunktion haben und die wurde damit sicherlich nicht erfüllt. Und mehr Respekt hätte er sich eingeheimst wenn er gesagt hätte, ne gut so gehts nicht weiter und sich einfach nur für das Kunststück hätte feiern lassen.


sowas hab ich mir auch gedacht . absoluter Respekt dafür keinen Abflug gemacht zu haben aber dann weiterreiten mit Equipment was überhaupt nimmer da ist als hingehört - finde ich gefährlich .

gsd ist dem Italiener nix passiert. der Sturz sah nicht schön aus.

ansonsten ein mega Kurs den se da bin gezaubert haben und ein paar schöne Ritte gab es ja also war es ja machbar
Wunderfuchs Miniedition
Offline

chamacoco

  • Beiträge: 2207
  • Wohnort: Villingen-Schwenningen

Re: BW/ Stuttgart/ German Masters/ 16.-20.11.16

BeitragDo 17. Nov 2016, 08:29

Von wem schreibt ihr denn?
Offline
Benutzeravatar

Schniti

  • Beiträge: 2832
  • Wohnort: Düsseldorf

Re: BW/ Stuttgart/ German Masters/ 16.-20.11.16

BeitragDo 17. Nov 2016, 08:38

Ich mag es auch nicht...sehr das auch so, viel Gezerre und mit Geländereiten hat das rein gar nichts zu tun! Es gab nur wenige schöne Ritte...darunter Calvin mit dem Pony oder Michi!

Und ich fand auch, dass FFF nachdem er sich bravourös oben gehalten hat, sofort hätte aufhören müssen, in dieser Weise weiter zu reiten und weiter zu springen war echt Mist unter vielen Gesichtspunkten... :nixweiss:
Offline
Benutzeravatar

Brauntier

  • Beiträge: 4659
  • Wohnort: NRW

Re: BW/ Stuttgart/ German Masters/ 16.-20.11.16

BeitragDo 17. Nov 2016, 08:44

hab's nicht gesehen, wer um Himmels Willen ist jetzt FFF? :-?
Dafür hat eben das ARD MoMa einen schönen Einspieler gebracht mit KurzIV vom Michi Jung und Bildern vom schon wieder grinsenden gefallenen Andreas. :streichel: Und bei dem nächsten Kurzsport war die Meldung über das Stuttgarter Turnier und daß Michi nicht gewonnen hat, sogar die allererste Meldung! Ich glaube, das hat es noch nie gegeben :thumbsup: :danke:
Hinfallen. Aufstehen. Krone richten. Weitergehen!
Offline
Benutzeravatar

Schniti

  • Beiträge: 2832
  • Wohnort: Düsseldorf

Re: BW/ Stuttgart/ German Masters/ 16.-20.11.16

BeitragDo 17. Nov 2016, 09:34

Falk-Filip-Finn Westerich
Offline
Benutzeravatar

Pinky

  • Beiträge: 1221
  • Wohnort: Ruhrpott

Re: BW/ Stuttgart/ German Masters/ 16.-20.11.16

BeitragDo 17. Nov 2016, 09:41

Da muss ja richtig Stimmung in vollem Haus gewesen sein, habs bei Facebook verfolgt wo es jemand netterweise live gesendet hat (vielleicht ist sie ja auch hier im Forum?)
Wer was will findet Wege, wer nicht will sucht Ausreden
Offline

Delight

  • Beiträge: 4203
  • Wohnort: Brüssel

Re: BW/ Stuttgart/ German Masters/ 16.-20.11.16

BeitragDo 17. Nov 2016, 11:22

Gestern Abend habe ich erst den Ton und nach dem 2.Sturz dann ganz ausgeschaltet. Mir war das auch zuviel Gezerre und ich kann mir nicht vorstellen, dass es für die Pferde motivierend ist :nixweiss: .
Ich sinnlose vor mich hin ... und das mit Begeisterung
Offline
Benutzeravatar

Quasi

Moderator

  • Beiträge: 1710

Re: BW/ Stuttgart/ German Masters/ 16.-20.11.16

BeitragDo 17. Nov 2016, 11:53

Aber es ist doch eigentlich nicht die Prüfung an sich das Problem sondern eben die Art, wie teilweise geritten wird. Denn man konnte sich wirklich viele (auch schnelle!!!) Ritte sehr gut ansehen. :danke:
Offline

suomi

  • Beiträge: 1525
  • Wohnort: BaWü

Re: BW/ Stuttgart/ German Masters/ 16.-20.11.16

BeitragDo 17. Nov 2016, 12:03

ja, ich denke gegen die Uhr ist eine etwas schlechte Lösung, wodurch zu schnellem reiten verleitet wird, Selbstüberschätzung spielt vll auch noch eine Rolle...

Ich fände es besser, wenn man z.B. versuchen müsste punktgenau eine Idealzeit zu erreichen... Spannung und Action in allen Ehren...aber wenn mal wirklich was Schlimmes passiert, ist das Geschrei groß und nützt unserem Sport gar nichts. - War nicht letztes Jahr auch ein schwerer Sturz? Oder war es schon vorletztes Jahr...?
Offline
Benutzeravatar

credibility

  • Beiträge: 6988

Re: BW/ Stuttgart/ German Masters/ 16.-20.11.16

BeitragDo 17. Nov 2016, 13:24

Das gezerre und unvorsichtige Reiten war auch mit ein Grund weshalb es diese Prüfung in Frankfurt im Rahmen des Festahallenturniers nicht mehr gibt.

Dort wurde dann ein 2 Phasen Springen eingeführt, da war es dann nur über den letzten sprüngen schnell. Und in Kombination mit parcourssprüngen.
Leider konnte sich die Prüfung trotz dieser Änderung aus anderen Gründen nicht halten.

Kann man die Ritte aus Stuttgart irgendwo nochmal sehen?
Facebook: @ScheckeBee
Youtube: Was a Bee
Instagram: ScheckeBee
Offline
Benutzeravatar

Susanne

  • Beiträge: 3171

Re: BW/ Stuttgart/ German Masters/ 16.-20.11.16

BeitragDo 17. Nov 2016, 13:36

Quasi hat geschrieben:Aber es ist doch eigentlich nicht die Prüfung an sich das Problem sondern eben die Art, wie teilweise geritten wird. Denn man konnte sich wirklich viele (auch schnelle!!!) Ritte sehr gut ansehen. :danke:


Ich fand auch, dass es einige richtig harmonische Ritte gab! Unter anderem bin ich einmal mehr begeistert von Calvin Böckmann! Das wird sicher auch mal einer für den ganz großen Spitzensport :)
Offline

chamacoco

  • Beiträge: 2207
  • Wohnort: Villingen-Schwenningen

Re: BW/ Stuttgart/ German Masters/ 16.-20.11.16

BeitragDo 17. Nov 2016, 13:50

St. Georg meldete gerade, dass der Italiener mit Verdacht auf Wirbelsäulenverletzung im KH ist, und A.O. wird gerade ein mehrfacher Bruch in der Hand operiert :(

Gute Besserung an beide!
Offline
Benutzeravatar

tonylein

  • Beiträge: 2228
  • Wohnort: beim Flughafen

Re: BW/ Stuttgart/ German Masters/ 16.-20.11.16

BeitragDo 17. Nov 2016, 13:53

chamacoco hat geschrieben:St. Georg meldete gerade, dass der Italiener mit Verdacht auf Wirbelsäulenverletzung im KH ist, und A.O. wird gerade ein mehrfacher Bruch in der Hand operiert :(

Gute Besserung an beide!


Hab ich auch gerade gelesen :(

Irgendwie isses nicht so das Jahr von A.O.
Wunderfuchs Miniedition
Offline

chamacoco

  • Beiträge: 2207
  • Wohnort: Villingen-Schwenningen

Re: BW/ Stuttgart/ German Masters/ 16.-20.11.16

BeitragDo 17. Nov 2016, 13:56

...es hatte eigentlich sehr gut angefangen :(
Offline
Benutzeravatar

Starshine

  • Beiträge: 940
  • Wohnort: HH/LG

Re: BW/ Stuttgart/ German Masters/ 16.-20.11.16

BeitragDo 17. Nov 2016, 13:58

Das ist also, was AO unter "weiter nichts Schlimmes" versteht :lol:
Offline
Benutzeravatar

NSY

  • Beiträge: 438
  • Wohnort: Würschtelbergisches Allgäu

Re: BW/ Stuttgart/ German Masters/ 16.-20.11.16

BeitragDo 17. Nov 2016, 14:00

puh, war auch etwas geschockt. so viel ist seit ich das anschaue noch nie passiert. finde die "entschärfen" halt die kurse immer mehr und dafür wird immer noch wilder und kopfloser geritten. werbung für unseren sport war das leider wirklich nicht. peter thomsen hat die mit abstand schönste runde gedreht. bei einigen anderen konnte man auch gut hinsehen aber was hängen bleibt sind natürlich immer die unschönen bilder. vor allem für die vielen die dort keine ahnung von der VS haben. hinter uns haben auch reiter gesessen, die nicht mal gecheckt haben dass das eigentlich vielseitigkeitsreiter sind. die dachten das sei eine reine schaunummer und waren entsprechend entsetzt. :o :verwirrt:

so wie die stürze aussahen kann man noch froh sein dass es nicht noch viel übler ausgegangen ist...

naja, aber ansonsten fand ich`s mal wieder sehr nett alte und neue gesichter zu treffen. :easywink: :D
Offline

apple80

  • Beiträge: 80

Re: BW/ Stuttgart/ German Masters/ 16.-20.11.16

BeitragDo 17. Nov 2016, 14:02

Ich finde auch dass es trotz der Geschwindigkeit viele schöne Ritte gab, klar gab es auch weniger schöne Bilder.

ABER: Diese weniger schönen Bilder gibts im Springsport genauso.... Stürze passieren dort auch.

Ich weiss, ein rotational fall ist nie gut für die Vielseitigkeit! Glücklicherweise haben beide auf ihren eigenen Füßen die Halle verlassen! Daumen drücken dass dem Reiter nicht wirklich etwas schlimmeres passiert ist!!!

Ich bin auch dafür dass man die Indoor eher als Prüfung mit Idealzeit macht, für den Veranstalter ist natürlich eine "schnelle" Prüfung publikumswirksamer als eine Idealzeit-Indoor...

Alles in allem fand ich es eine schöne Prüfung! Vor allem weil dieses Jahr kein einziges Pferd auf dem Wagen (in-out Kombi) Probleme hatte!!! Und es gab mehr schöne Ritte als unschöne.
Offline
Benutzeravatar

Gerrit

  • Beiträge: 3352
  • Wohnort: Warendorf

Re: BW/ Stuttgart/ German Masters/ 16.-20.11.16

BeitragDo 17. Nov 2016, 14:14

Starshine hat geschrieben:Das ist also, was AO unter "weiter nichts Schlimmes" versteht :lol:



Reiter halt .... :D
Wer Frauen versteht, kann auch durch null teilen!
VorherigeNächste

Zurück zu Turniere

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: insa und 1 Gast