Trainer C Reiten

Moderatoren: Fips, Lantini, Birte, BigK, Ribby, munsboro

  • Autor
  • Nachricht
Offline

Flying

  • Beiträge: 1706

Re: Trainer C Reiten

BeitragSo 15. Sep 2019, 19:44

NSY hat geschrieben:
Flying hat geschrieben:Ansonsten Anfragen wie die Voraussetzungen sein müssen und selber mit dem Landesverband zusammen organisieren? :-)


für eine person werden die das nicht machen. aber klar strecke meine fühler in alle richtungen. kann mir auch nicht vorstellen dass ich die einzige bin die das sozusagen nebenbei machen möchte/muss. :nixweiss:


Letzteres war auch gemeint.
Anforderungen/ Voraussetzungen Anfragen, und dann weitere Leute dafür finden. :-)
Bei uns müssen es glaube ich gut dezentral 10 Leute sein.
Offline
Benutzeravatar

NSY

  • Beiträge: 499
  • Wohnort: Stadt wie Samt & Seide

Re: Trainer C Reiten

BeitragMo 16. Sep 2019, 09:42

achso! :D
langenfeld hat mir abgesagt bzgl. dezentralem kurs. und dass ich 10 leute zusammen getrommelt bekomme bezweifle ich. aber falls hier jemand ist! :easywink:
denke es müsste eher von einem "dachorganisator" in den entsprechenenden kanälen ausgeschrieben werden. mal schauen ob sich über die FN was auftut...
Offline
Benutzeravatar

krissy

Moderator

  • Beiträge: 3282
  • Wohnort: Münsterland

Re: Trainer C Reiten

BeitragMo 16. Sep 2019, 12:17

In Westfalen gibt es das dezentrale öfter. Meist dann über den Kreisreiterverband.
Wäre ja evtl ne Option?

Oder mal Schulze Niehues kontaktieren, sind glaube ich in Everswinkel oder die Ecke. Die haben auch mal do was in mehreren Teilen gemacht.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Offline
Benutzeravatar

Gerrit

  • Beiträge: 3670
  • Wohnort: Warendorf

Re: Trainer C Reiten

BeitragMo 16. Sep 2019, 12:47

Also, hab mal dort nachgefragt...Schulze Niehues ( in Freckenhorst bei Waf ;) ) richtet sowas nicht aus, sowas wird immer vom KRV organisiert. Sch-Niehues ist "nur" der Austragungsort
Wer Frauen versteht, kann auch durch null teilen!
Offline
Benutzeravatar

Tocooby

  • Beiträge: 3008
  • Wohnort: Seeth-Ekholt

Re: Trainer C Reiten

BeitragMo 16. Sep 2019, 15:44

Als WE Kurs bin ich dabei!
Gas ist rechts!
Offline
Benutzeravatar

Pinky

  • Beiträge: 1339
  • Wohnort: Ruhrpott

Re: Trainer C Reiten

BeitragMo 16. Sep 2019, 18:01

Es gab es zB in Westfalen mehrfach , so zB letztes Jahr (oder war es Anfang 2019?) im Kreis Dormund und auch in benachbarten Kreisen, auch als Wochenend-Kurse.
Im Rheinland gabs das auch mehrfach an den Wochenenden schon.
Wer was will findet Wege, wer nicht will sucht Ausreden
Offline
Benutzeravatar

NSY

  • Beiträge: 499
  • Wohnort: Stadt wie Samt & Seide

Re: Trainer C Reiten

BeitragDi 17. Sep 2019, 11:51

nachdem mir der landesverband rheinland schon abgesagt hatte, habe ich noch hier beim kreisverband nachgefragt. das gab es noch nie und ist auch nicht geplant.

bin trotzdem fündig geworden bei dem kinderreitzentrum in hessen. das pilotprojekt für den trainer C spezialisiert auf kinderunterricht wird in 2020 fortgesetzt und habe mich schon für den 5. november zum vorbereitungslehrgang angemeldet. von januar bis mai finden dann 7 wochenendkurse in kooperation mit dem landgestüt dillenburg statt. longierabzeichen kann ich auch gleich dort mit machen. die dame war am telefon super nett und sie sagte mir, dass sie deutschlandweit die einzigen sind die das so anbieten und sie daher auch teilnehmer aus ganz D haben. von mir aus sind es ca. 130km. also machbar.

freu mich! :thumbsup:
Offline
Benutzeravatar

xsandrax

Moderator

  • Beiträge: 8417
  • Wohnort: Niederrhein

Re: Trainer C Reiten

BeitragDi 17. Sep 2019, 13:20

Super NSY!!
Ich hatte auch mal damit geliebäugelt, aber die Kosten halten mich noch davon ab.
Am Ende wird alles gut. Wenn es nicht gut ist, ist es noch nicht das Ende.
Oscar Wilde
Offline
Benutzeravatar

NSY

  • Beiträge: 499
  • Wohnort: Stadt wie Samt & Seide

Re: Trainer C Reiten

BeitragDi 17. Sep 2019, 14:16

...die kosten hab ich bisher erfolgreich verdrängt... :3affen: hab ja noch die hoffnung dass ich das vielleicht irgendwie steuerlich absetzen kann. :hufeisen: für mich kam das nie in frage. RL! :krank:
aber manchmal läuft es ja anders. machen will ich es jetzt auf alle fälle und die reitstunden für die kinder würde ich sogar ehrenamtlich machen. es geht ja darum hörgeschädigten kindern das reiten in gebärdensprache zu ermöglichen. zum glück haben wir einen sehr engagierten RV in der stadt der schon in dem bereich tätig ist und bei denen ich offene türen einrenne damit. :) :bravo2: das motiviert mich sehr.
Offline
Benutzeravatar

xsandrax

Moderator

  • Beiträge: 8417
  • Wohnort: Niederrhein

Re: Trainer C Reiten

BeitragDi 17. Sep 2019, 18:42

Ach echt, welcher ist das denn?
Finde ich einen tollen Plan, den du da hast!
Am Ende wird alles gut. Wenn es nicht gut ist, ist es noch nicht das Ende.
Oscar Wilde
Offline
Benutzeravatar

NSY

  • Beiträge: 499
  • Wohnort: Stadt wie Samt & Seide

Re: Trainer C Reiten

BeitragMi 9. Okt 2019, 15:29

xsandrax hat geschrieben:Ach echt, welcher ist das denn?
Finde ich einen tollen Plan, den du da hast!


PN! ;)
Offline
Benutzeravatar

Pinky

  • Beiträge: 1339
  • Wohnort: Ruhrpott

Re: Trainer C Reiten

BeitragFr 1. Nov 2019, 18:03

der Kreisreiterverein Ennepe-Ruhr-Hagen hat gepostet, sie machen TrainerC und haben noch 2 Plätze frei. Ansprechpartner ist Jochen Münz. Falls noch jemand was sucht, hab es grade gelesen.
Wer was will findet Wege, wer nicht will sucht Ausreden
Offline
Benutzeravatar

NSY

  • Beiträge: 499
  • Wohnort: Stadt wie Samt & Seide

Re: Trainer C Reiten

BeitragDo 7. Nov 2019, 18:13

für den großraum dortmund habe ich neulich auch noch gelesen dass ein trainer kurs in wochenend- und abendkursen angeboten wird.

hatte dienstag mein vorbereitungsseminar am landgestüt dillenburg. holla die waldfee. war davon ausgegangen dass das eine infoveranstaltung ist. man sollte zwar reitsachen mitbringen aber dass man da gleich A springen und A dressur lektionen inkl. unterrichten und eine "klausur" schreiben musste hat mich dann doch mal kurz große augen machen lassen. war bei mir alles ordentlich und ok und ich bin auch mit den durchaus teilweise nicht ganz einfachen schulpferden zurande gekommen. aber es hat das teilnehmerfeld dann letztendlich doch ausgedünnt. wobei ich es ja grundsätzlich schon absolut richtig finde dass das eine leistung ist die ein trainer als mindestanforderung mitbringen sollte aber die vorabinfo hätte etwas detaillierter sein dürfen. dann wäre vielleicht auch die ein oder andere ernüchterung erspart geblieben und auch die ein oder andere träne weniger geflossen. :-?
naja, jedenfalls freue ich mich auf januar wenn`s dann so richtig los geht. auch wenn`s stressig wird. :)
Vorherige

Zurück zu Lehrgänge, Seminare und Fortbildungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast