Besitzerwechsel

Moderatoren: Fips, Lantini, Birte, BigK, Ribby, Gundi

  • Autor
  • Nachricht
Offline
Benutzeravatar

Schniti

  • Beiträge: 2789
  • Wohnort: Düsseldorf

Besitzerwechsel

BeitragFr 22. Jan 2016, 16:42

Irgendwie dachte ich immer, beim Besitzerwechsel müsste man die Eigentumsurkunde und den Pass zur FN schicken? Das geht aus dem Formular aber nicht hervor, da steht nur der Pass. Reicht das tatsächlich? :-?
Offline

Philia

  • Beiträge: 165

Re: Besitzerwechsel

BeitragFr 22. Jan 2016, 16:53

Ja, der Pass reicht. Wenn überhaupt sollte man auch nie die Eigentumsurkunde zusammen mit dem Pass hinschicken sondern höchstens eine Kopie.

Gesendet von meinem SM-T705 mit Tapatalk
Offline

Lantini

Moderator

  • Beiträge: 9540

Re: Besitzerwechsel

BeitragFr 22. Jan 2016, 16:55

Ich hab auch nur den Pass verschickt


Heute kennt man von allem den Preis, aber von nichts den Wert.
(Oscar Wilde)


Gesendet von meinem iPhone mit Tapatalk
Offline
Benutzeravatar

Schniti

  • Beiträge: 2789
  • Wohnort: Düsseldorf

Re: Besitzerwechsel

BeitragFr 22. Jan 2016, 17:16

Alles klar, danke!
Offline
Benutzeravatar

Caessa

  • Beiträge: 726
  • Wohnort: Leipzig

Re: Besitzerwechsel

BeitragMi 27. Apr 2016, 13:41

Eine doofe Frage zum Besitzerwechsel bzw. Namensänderung des Pferdes :blush:

Ich schicke das Formular und die Papiere an die FN, jedoch welche Adresse wähle ich da?

Oben auf dem Formular steht:

Deutsche Reiterliche Vereinigung (FN) e.V.
Bundesverband für Pferdesport und Pferdezucht - Fédération Equestra Nationale
48229 Warendorf

Ist das die Adresse an die das Formular muss? :nixweiss:
Offline
Benutzeravatar

Caessa

  • Beiträge: 726
  • Wohnort: Leipzig

Re: Besitzerwechsel

BeitragMi 27. Apr 2016, 13:48

Deutsche Reiterliche Vereinigung (FN)
Freiherr-von-Langen-Straße 13
48231 Warendorf

Diese Adresse habe ich als Kontakt auf der Seite gefunden :?:
Offline
Benutzeravatar

Gundi

Moderator

  • Beiträge: 5143

Re: Besitzerwechsel

BeitragMi 27. Apr 2016, 14:29

An welche Adresse ist egal.
Das eine ist die Großkundenadresse, das andere die Hausanschrift.
Bitte nur den Pass per Einschreiben schicken!
Wir sind hier nicht bei "Wünsch Dir was" sondern bei "So isses!"
Offline
Benutzeravatar

Caessa

  • Beiträge: 726
  • Wohnort: Leipzig

Re: Besitzerwechsel

BeitragMi 27. Apr 2016, 15:29

Gundi hat geschrieben:An welche Adresse ist egal.
Das eine ist die Großkundenadresse, das andere die Hausanschrift.
Bitte nur den Pass per Einschreiben schicken!


Danke das mache ich :D
Offline

Greghor

  • Beiträge: 3043

Re: Besitzerwechsel

BeitragMi 27. Apr 2016, 16:27

Besser als Paket! [WINKING FACE]
Offline
Benutzeravatar

Caessa

  • Beiträge: 726
  • Wohnort: Leipzig

Re: Besitzerwechsel

BeitragDo 28. Apr 2016, 09:53

Also ich habe es heute per Einschreiben in einem Luftpolsterumschlag hingeschickt. :love:

Mal schauen wann ich es wieder bekomme :D . Ein Glück drängt es bei mir nicht.
Offline

Greghor

  • Beiträge: 3043

Re: Besitzerwechsel

BeitragDo 28. Apr 2016, 10:34

Warum Einschreiben? Wenn das verloren geht bekommst du 20€ ! Da sind die Kosten für eine neuen Pass nicht mit abgedeckt!
Und die 20€ auch nur, wenn ALLES weg ist! Bleibt der Umschlag"übrig" , gibt's nüscht! [WINKING FACE]
Paket verloren: Bis 500€ !
Offline
Benutzeravatar

FCM

Moderator

  • Beiträge: 5605

Re: Besitzerwechsel

BeitragDo 28. Apr 2016, 10:40

Bei mir ging noch nie ein Einschreiben verloren..! Und ich verschicke wirklich massig davon!

Bei uns waren die Pässe aktuell keine 2 Wochen weg :)


Gesendet von meinem iPhone mit Tapatalk
Sei Pippi.... nicht Annika!
Offline
Benutzeravatar

Caessa

  • Beiträge: 726
  • Wohnort: Leipzig

Re: Besitzerwechsel

BeitragDo 28. Apr 2016, 12:49

FCM hat geschrieben:Bei mir ging noch nie ein Einschreiben verloren..! Und ich verschicke wirklich massig davon!

Bei uns waren die Pässe aktuell keine 2 Wochen weg :)


Gesendet von meinem iPhone mit Tapatalk


Also ich denke auch, dass das Einschreiben nicht weg kommt. Die sind mit den Einschreiben schon ganz anders im Umgang.

:)
Offline
Benutzeravatar

Sava

  • Beiträge: 4213
  • Wohnort: Hannover/Düsseldorf

Re: Besitzerwechsel

BeitragDo 28. Apr 2016, 13:24

Ja aber wenn doch, hat @Greghor schon recht ;)

Gesendet von meinem HTC One mini 2 mit Tapatalk
Run free, kleiner Held.
Offline
Benutzeravatar

Caessa

  • Beiträge: 726
  • Wohnort: Leipzig

Re: Besitzerwechsel

BeitragDo 28. Apr 2016, 13:38

Sava hat geschrieben:Ja aber wenn doch, hat @Greghor schon recht ;)

Gesendet von meinem HTC One mini 2 mit Tapatalk



Das stimmt, ein gewisses Risiko ist da immer. Aber da bisher noch nie Schwierigkeiten in meinem Umfeld waren, vertraue ich darauf, dass es auch so geht.
Ich bin auch so mutig und schicke manchmal Päckchen :D
Offline
Benutzeravatar

Sava

  • Beiträge: 4213
  • Wohnort: Hannover/Düsseldorf

Re: Besitzerwechsel

BeitragDo 28. Apr 2016, 19:21

Es kommt ja immer auf den Wert des Paketes an. Ich persönlich würde ein Paket über 4€ nie nie nie als Päckchen schicken. Bin da aber wohl aufgrund meiner Freundes (Mitarbeiter beim braunen Paketdienst) vorgeschädigt ;)

Gesendet von meinem HTC One mini 2 mit Tapatalk
Run free, kleiner Held.
Offline

Greghor

  • Beiträge: 3043

Re: Besitzerwechsel

BeitragDo 28. Apr 2016, 20:22

Habe diese Info von unserem Briefträger bekommen!
Offline

Greghor

  • Beiträge: 3043

Re: Besitzerwechsel

BeitragDo 28. Apr 2016, 20:24

Die haben wohl schon "öfter" mit solchen Sachen zu tun gehabt! Wobei ich bei unserer Poststelle fast die Hand ins Feuer legen würde, was Zuverlässigkeit angeht! Aber wenn vorher schon was passiert, sind sie auch machtlos!
Offline
Benutzeravatar

Caessa

  • Beiträge: 726
  • Wohnort: Leipzig

Re: Besitzerwechsel

BeitragDo 28. Apr 2016, 21:48

Meine Mutter arbeitet als Brief- und Paketzusteller und habe da eben von ihr schon viel gehört. Aber ich verstehe auch, dass man auf Nummer sicher gehen will
Offline
Benutzeravatar

Caessa

  • Beiträge: 726
  • Wohnort: Leipzig

Re: Besitzerwechsel

BeitragSo 8. Mai 2016, 18:35

Ich habe meine Papiere wieder bekommen. Schön dass es so schnell ging, aber die Mitarbeiter haben mein Zettel anscheinend nicht richtig gelesen. Ich wollte Besitzerwechsel und Namensänderung des Pferdes. Sie haben nur den Besitzer ungetragen :-(. Als ob es nicht teuer genug ist, muss ich jetzt noch zwei Einschreiben mehr zahlen. :-/.
Nächste

Zurück zu LPO/APO und WBO

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste