Turniere mit Startplatzbegrenzung - schon wieder was neues?

Moderatoren: Fips, Lantini, Birte, BigK, Ribby, Gundi

  • Autor
  • Nachricht
Offline
Benutzeravatar

Billie

  • Beiträge: 3206
  • Wohnort: gerade so Niederrhein

Turniere mit Startplatzbegrenzung - schon wieder was neues?

BeitragDo 13. Feb 2020, 06:00

Vielleicht weiss hier ja jemand mehr...mag ja durchaus sein, dass sich die FN 2020 was neues ausgedacht hat, um uns den Spass zu verderben :-?

Bei uns in der Ecke ist das erste VS Turnier des Jahres meist Wesel Obrighoven.
Ein schönes Turnier mit diversen Geländeritten. Daher sehr beliebt und seit Jahren mit Startplatzbegrenzung.

Das Turnier ist Ende März. Bisher gingen die Ausschreibungen ja irgendwann vorher Online und dann gab es ein bestimmtes Datum, ab dem man nennen konnte.
Aber hier haben ich (und auch eine Bekannte) dieses Jahr ziemlich doof geguckt: Im Januar war noch nix online. Als ich dann Anfang Februar mal ins NEON geguckt hab, waren schon alle Startplätze weg :o
Wir reden hier von 99 im A Gelände und 70 im L!

Ist das jetzt wieder so wie vor ein paar Jahren, wo man quasi stündlich lauern muss, wann ein Turnier online geht und wer es als erstes sieht nennt dann für alle möglichen Leute alle Prüfungen?!
Macht schon mal gute Laune bevor die Saison richtig angefangen hat...
Luck is what happens when preparation meets opportunity ;)
Offline
Benutzeravatar

Gundi

Moderator

  • Beiträge: 5555

Re: Turniere mit Startplatzbegrenzung - schon wieder was neu

BeitragDo 13. Feb 2020, 06:34

Durch eine EDV Umstellung kam es zu der Zeit zu Verzögerungen.
Sollte aber inzwischen behoben sein.

Gesendet von meinem SM-T585 mit Tapatalk
"Glücklich ist der, der das akzeptiert, was er nicht ändern kann."
Mit diesem Satz begann Schimmelines Karriere als Freizeitpferd.
Offline
Benutzeravatar

Sterling

  • Beiträge: 55

Re: Turniere mit Startplatzbegrenzung - schon wieder was neu

BeitragDo 13. Feb 2020, 09:05

Wir haben gerade ein Turnier in der Genehmigung mit Startplatzbegrenzungen und da wurde uns gesagt, dass wir die Startplatzbegrenzten Prüfungen mit "nennbar ab..." kennzeichnen können. Wenn wir das nicht machen, sind alle Prüfungen ab Online-Freischaltung nennbar, nach dem Motto wer zuerst kommt malt zuerst.
Mir war auch nicht bekannt, dass der Veranstalter das quasi mitbestimmen kann. :nixweiss:
Offline

Rokki

  • Beiträge: 1585

Re: Turniere mit Startplatzbegrenzung - schon wieder was neu

BeitragDo 13. Feb 2020, 10:38

Ist ja unglaublich, welche Änderungen sich im Laufe der letzten Jahre im Turniersport ergeben haben, seit ich keine Turniere mehr reite. Ich bin erschrocken. Ebenso die Bewertungen in kleineren Dressurprüfungen. Je mehr Bling Bling und zusammmengezogenes, in absoluter Aufrichtung vorgestelltes Pferd, desto höher plaziert. Das mag ja bei VS noch etwas anderes sein, wobei ich es in Werne in einer kombinierten Prüfung auch so erlebt habe.
Kürzlich las ich einen Artikel, wo über den Wegbruch der Turnierreiter geschrieben wurde, die im L-ländlich S Bereich unterwegs waren. Es wurde geschrieben, wer dort nicht mindestens ein Pferd unterm Sattel hat, welches im 5 stelligen Wertbereich liegt, keiner mehr mit einem gut gerittenen, normalen Pferd mithalten kann.
Leider kann ich dies durch meine Beobachtungen nur bestätigen. Wie seht ihr das?
Offline

Militarypferd

  • Beiträge: 2350
  • Wohnort: Hessen

Re: Turniere mit Startplatzbegrenzung - schon wieder was neu

BeitragDo 13. Feb 2020, 11:40

Rokki hat geschrieben:Ist ja unglaublich, welche Änderungen sich im Laufe der letzten Jahre im Turniersport ergeben haben, seit ich keine Turniere mehr reite. Ich bin erschrocken. Ebenso die Bewertungen in kleineren Dressurprüfungen. Je mehr Bling Bling und zusammmengezogenes, in absoluter Aufrichtung vorgestelltes Pferd, desto höher plaziert. Das mag ja bei VS noch etwas anderes sein, wobei ich es in Werne in einer kombinierten Prüfung auch so erlebt habe.
Kürzlich las ich einen Artikel, wo über den Wegbruch der Turnierreiter geschrieben wurde, die im L-ländlich S Bereich unterwegs waren. Es wurde geschrieben, wer dort nicht mindestens ein Pferd unterm Sattel hat, welches im 5 stelligen Wertbereich liegt, keiner mehr mit einem gut gerittenen, normalen Pferd mithalten kann.
Leider kann ich dies durch meine Beobachtungen nur bestätigen. Wie seht ihr das?


Im Dressurbereich definitiv!
Besonders wünschenswert, der ein-Bein-Trab mit weit ausgestrecktem Vorderbein.
Und freudiges Schwanzwedeln gibt ebenfalls extra Punkte... :flucht:
War mit ner Freundin auf einigen Turnieren. Auch ihre Reitweise gefällt mir nicht so - "ich muss aber so reiten, sonst bin ich nicht platziert" klar, so war jeder L Ritt auch ne Platzierung und auch in fast allen M-Starts gab's ne Schleife...
Aber von Pferdefreundlich ist das meiner Meinung nach weit entfernt.
Und gerade das nicht beachten der Reinheit der Gänge, hin zu "Hauptsache spektakulär" gefällt mir überhaupt nicht.
Dran! Drauf! Drüber!
Offline
Benutzeravatar

Billie

  • Beiträge: 3206
  • Wohnort: gerade so Niederrhein

Re: Turniere mit Startplatzbegrenzung - schon wieder was neu

BeitragDo 13. Feb 2020, 12:03

Sterling hat geschrieben:Wir haben gerade ein Turnier in der Genehmigung mit Startplatzbegrenzungen und da wurde uns gesagt, dass wir die Startplatzbegrenzten Prüfungen mit "nennbar ab..." kennzeichnen können. Wenn wir das nicht machen, sind alle Prüfungen ab Online-Freischaltung nennbar, nach dem Motto wer zuerst kommt malt zuerst.
Mir war auch nicht bekannt, dass der Veranstalter das quasi mitbestimmen kann. :nixweiss:


Danke Sterling, das wird des Rätsels Lösung sein....das fragliche Turnier ist am 31.1.online gegangen und war dann wohl direkt nennbar trotz Begrenzung. Das wird ja ein Spass diese Saison :krank:
:dagegen:
Luck is what happens when preparation meets opportunity ;)
Offline
Benutzeravatar

Billie

  • Beiträge: 3206
  • Wohnort: gerade so Niederrhein

Re: Turniere mit Startplatzbegrenzung - schon wieder was neu

BeitragDo 13. Feb 2020, 12:05

Gundi hat geschrieben:Durch eine EDV Umstellung kam es zu der Zeit zu Verzögerungen.
Sollte aber inzwischen behoben sein.

Gesendet von meinem SM-T585 mit Tapatalk


Das verstehe ich gerade nicht :-?
Luck is what happens when preparation meets opportunity ;)
Offline
Benutzeravatar

xsandrax

Moderator

  • Beiträge: 8385
  • Wohnort: Niederrhein

Re: Turniere mit Startplatzbegrenzung - schon wieder was neu

BeitragDo 13. Feb 2020, 19:06

Also es gab wohl einen festen Termin, am Freitag (?) nach Erscheinen der RRP um 19:00 Uhr, meine ich.
Habe das aber auch nur durch meinen Stall gewusst und nicht vorher im Internet gelesen oder so. Ich habe auch keine Ahnung, ob das jetzt jeden Monat so ist.
Am Ende wird alles gut. Wenn es nicht gut ist, ist es noch nicht das Ende.
Oscar Wilde
Offline
Benutzeravatar

Taps

  • Beiträge: 2895

Re: Turniere mit Startplatzbegrenzung - schon wieder was neu

BeitragDo 13. Feb 2020, 20:35

Unser Verein hatte Anfang Februar schon das erste Turnier, die Ausschreibung dazu wurde in der Landeszeitschrift (Rheinland, daher RRP) im Dezember veröffentlicht.
Irgendwann habe ich als Verantwortliche durch Zufall festgestellt, dass die ersten Startplätze schon weg waren obwohl wir noch weit vom NS entfernt waren. Durch Ausprobieren habe ich dann festgestellt, dass alle Turniere der Zeitschrift kurz nach Erscheinen online gegangen und auch die startplatzbegrenzten Prüfungen nennbar waren.
Wir haben dann die eigenen Reiter und viele andere informiert, die haben dann schnell genannt.

In der Januar-Ausgabe wurde unser nächstes Turnier veröffentlicht und ich Fuchs habe natürlich in den ersten Tagen darauf gelauert wann es losgeht. Nach einiger Zeit hab ich dann mal beim Verband nachgefragt, da wurde mir auch gesagt, dass es ein Systemproblem bei der FN geben würde und die Turniere daher verspätet online gingen. Ein paar Tage später war es dann auch der Fall.

Ich habe mal nachgefragt, warum denn aus dieser Umstellung so ein Geheimnis gemacht werden würde und noch nicht einmal die Veranstalter davon wüsste. Warum in der Verbands-Zeitschrift zig Seiten über Blogger berichtet werden könnte aber keine 5 Zeilen über solche Änderungen. Außer betretenem Schweigen kam da nichts :doh:

Also ist es jetzt eigentlich immer so, dass alle Turniere der monatlichen Zeitschrift kurz nach Erscheinen gleichzeitig genannt werden können, egal ob startplatzbegrenzt oder nicht. Ich glaube in Westfalen ist das schon länger so.

Allerdings werden momentan sehr viele Startplätze gebunkert und kurz vor NS wieder zurückgegeben. Daher kann ich jedem nur empfehlen immer wieder mal reinzusehen, gerade Samstag/Sonntag vor NS werden oft Plätze wieder frei. Und einfach mal im Bekanntenkreis rumfragen, wer vielleicht vorhat Plätze zurückzugeben. Dann zu einem bestimmten Zeitpunkt verabreden und die freien Plätze direkt besetzen.
Offline

bumble

  • Beiträge: 2496

Re: Turniere mit Startplatzbegrenzung - schon wieder was neu

BeitragDo 13. Feb 2020, 21:25

Ich habe das an anderer Stelle schon geschrieben:in BY können alle startplatzbegrenzten Prüfungen erst 8 Tage vor NS genannt werden (Bes.Best.der LK Bayern 2020)
Every day is a gift and not a given right
Offline
Benutzeravatar

xsandrax

Moderator

  • Beiträge: 8385
  • Wohnort: Niederrhein

Re: Turniere mit Startplatzbegrenzung - schon wieder was neu

BeitragDo 13. Feb 2020, 21:34

bumble hat geschrieben:Ich habe das an anderer Stelle schon geschrieben:in BY können alle startplatzbegrenzten Prüfungen erst 8 Tage vor NS genannt werden (Bes.Best.der LK Bayern 2020)


Ja, so war das hier bis zu diesem Jahr auch.
Am Ende wird alles gut. Wenn es nicht gut ist, ist es noch nicht das Ende.
Oscar Wilde
Offline

Froop23

  • Beiträge: 67

Re: Turniere mit Startplatzbegrenzung - schon wieder was neu

BeitragFr 14. Feb 2020, 09:28

In Niedersachsen ist schon "immer" so, dass alle Prüfungen ab Freischaltdatum genannt werden können.
Man kann aber in Neon einstellen, dass man eine Benachrichtigung bekommt, falls in einer Prüfung ein Startplatz storniert wird. Nur muss man dann auch schnell sein und Glück haben - man ist in der Regel nicht der einzige, der auf einen Startplatz wartet.
Offline
Benutzeravatar

Billie

  • Beiträge: 3206
  • Wohnort: gerade so Niederrhein

Re: Turniere mit Startplatzbegrenzung - schon wieder was neu

BeitragFr 14. Feb 2020, 09:52

Taps du sprichst mir aus der Seele...aber Hauptsache die haben was zu Annica Hansen (schreibt man die so? Ich kenne die ja nicht) und anderen Insta-Sternchen gebracht :verwirrt:

Ich habe da mal nachgefragt:
In der März Ausgabe gibt es jetzt nen Hinweis dazu. Mit Tabelle wann die Turniere online gehen. Bin gespannt. März Ausgabe reicht ja auch aus wenn die ersten Turniere im Januar genannt werden müssen :roll:
Luck is what happens when preparation meets opportunity ;)
Offline
Benutzeravatar

Krümelmonster

  • Beiträge: 849

Re: Turniere mit Startplatzbegrenzung - schon wieder was neu

BeitragFr 14. Feb 2020, 10:07

Es gibt leider kein Kästchen mehr, wo man anhaken kann, dass man informiert wird. Oder ist das auch eine Einstellungssache?
Offline
Benutzeravatar

Gerrit

  • Beiträge: 3633
  • Wohnort: Warendorf

Re: Turniere mit Startplatzbegrenzung - schon wieder was neu

BeitragFr 14. Feb 2020, 12:43

Krümelmonster hat geschrieben:Es gibt leider kein Kästchen mehr, wo man anhaken kann, dass man informiert wird. Oder ist das auch eine Einstellungssache?


Die erscheinen nur, wenn du "nennst", nicht nur beim anschauen ...
Wer Frauen versteht, kann auch durch null teilen!
Offline
Benutzeravatar

Krümelmonster

  • Beiträge: 849

Re: Turniere mit Startplatzbegrenzung - schon wieder was neu

BeitragFr 14. Feb 2020, 14:51

Danke :)
Früher sah das mal anders aus, da war das Kästchen direkt im Feld wo die Details standen und nicht daneben.
Wieder etwas gelernt. :thumbsup:
Offline
Benutzeravatar

Billie

  • Beiträge: 3206
  • Wohnort: gerade so Niederrhein

Re: Turniere mit Startplatzbegrenzung - schon wieder was neu

BeitragDi 25. Feb 2020, 17:01

Gibts hier eigentlich schon neue Erkenntnisse wie das dieses Jahr in der Praxis ablaufen soll?
Hat schon jemand in Erfahrung gebacht, ob es wieder ein bestimmtest Datum / Uhrzeit gibt, zu dem die Turniere online gehen? :-?
Luck is what happens when preparation meets opportunity ;)
Offline
Benutzeravatar

xsandrax

Moderator

  • Beiträge: 8385
  • Wohnort: Niederrhein

Re: Turniere mit Startplatzbegrenzung - schon wieder was neu

BeitragDi 25. Feb 2020, 17:07

Billie hat geschrieben:Gibts hier eigentlich schon neue Erkenntnisse wie das dieses Jahr in der Praxis ablaufen soll?
Hat schon jemand in Erfahrung gebacht, ob es wieder ein bestimmtest Datum / Uhrzeit gibt, zu dem die Turniere online gehen? :-?



xsandrax hat geschrieben:Also es gab wohl einen festen Termin, am Freitag (?) nach Erscheinen der RRP um 19:00 Uhr, meine ich.
Habe das aber auch nur durch meinen Stall gewusst und nicht vorher im Internet gelesen oder so. Ich habe auch keine Ahnung, ob das jetzt jeden Monat so ist.



Gerüchten zufolge am Freitag nach Erscheinen der RRP um 19:00 Uhr.
Aber es soll wohl in der neuen RRP stehen, dann wissen wir es genauer.
Am Ende wird alles gut. Wenn es nicht gut ist, ist es noch nicht das Ende.
Oscar Wilde

Zurück zu LPO/APO und WBO

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast