Wie verbindlich sind Parcourskizzen ?

Moderatoren: Fips, Lantini, Birte, BigK, Ribby, Gundi

  • Autor
  • Nachricht
Offline

bumble

  • Beiträge: 2368

Wie verbindlich sind Parcourskizzen ?

BeitragDi 12. Mär 2019, 12:09

Rein interessehalber obige Frage,die sich vor allem auf Geländeskizzen Indoor bezieht .Sind die auf der Skizze angegebenen m,Tempo und die daraus errechnete erlaubte Zeit verbindlich ?Konkret:am WE war in der Prüfung die fehlerfrei erlaubte Zeit 18 sec weniger als auf der ausgehängten Skizze angegeben und eine evt.muend lich bei Prüfungsbeginn angekündigte Änderung hört ja nur der erste Starter.....
Every day is a gift and not a given right
Offline
Benutzeravatar

munsboro

Moderator

  • Beiträge: 16783
  • Wohnort: NDS

Re: Wie verbindlich sind Parcourskizzen ?

BeitragDi 12. Mär 2019, 12:18

M.E. darf die Zeit nur bis zu den ersten 3 Reitern angepasst werden, ob vor der Prüfung und wenn ja, in welcher Form, bin ich mir nicht sicher.

Gesendet von meinem SM-G390F mit Tapatalk
Be yourself, everyone else is already taken. -Oscar Wilde-
Offline
Benutzeravatar

Susanne

  • Beiträge: 3367

Re: Wie verbindlich sind Parcourskizzen ?

BeitragDi 12. Mär 2019, 12:20

Da sie auch innerhalb der ersten drei Starter geändert werden darf, gehe ich davon aus, dass eine Änderung der Zeit kurz vor der Prüfung erst recht erlaubt ist :nixweiss:
Offline

Militarypferd

  • Beiträge: 2093
  • Wohnort: Hessen

Re: Wie verbindlich sind Parcourskizzen ?

BeitragDi 12. Mär 2019, 12:38

Soweit ich weiß darf ab besichtigungsfreigabe für den Parcours nichts mehr geändert werden und bei Freigabe muss auch streckenlänge, erlaubte Zeit und Tempo ersichtlich sein.

Lediglich wie @munsboro schreibt, darf zwischen dem 1 bis 3. die (bereits angeschlagene) Zeit neu festgelegt werden. Allerdings auch nur mit Begründung (glaube auch nur mit Zustimmung des TD) und sie muss für alle Teilnehmer erkenntlich verbreitet werden. Welche Paragrafen :nixweiss: Müsste ich selber suchen.
Dran! Drauf! Drüber!
Offline

bumble

  • Beiträge: 2368

Re: Wie verbindlich sind Parcourskizzen ?

BeitragDi 12. Mär 2019, 14:52

Susanne hat geschrieben:Da sie auch innerhalb der ersten drei Starter geändert werden darf, gehe ich davon aus, dass eine Änderung der Zeit kurz vor der Prüfung erst recht erlaubt ist :nixweiss:

Das glaube ich prinzipiell auch,nur muss das dann wohl "irgendwo" für alle TN ersichtlich bzw.hörbar mitgeteilt werden.Aber auf diesem Turnier ging es dank des Orkans ,der viel Improvisation erforderlich machte etwas chaotisch zu ,es gab auch keine off.Besichtigungsfreigabe.....
Every day is a gift and not a given right
Offline
Benutzeravatar

FiLe

  • Beiträge: 551

Re: Wie verbindlich sind Parcourskizzen ?

BeitragDi 12. Mär 2019, 17:12

bumble hat geschrieben:Aber auf diesem Turnier ging es dank des Orkans ,der viel Improvisation erforderlich machte etwas chaotisch zu ,es gab auch keine off.Besichtigungsfreigabe.....


Ich war zum gucken auch dort, bin wegen des Sturms nicht mit Pferd los gefahren. Eine Freundin hätte um ein Haar die Plazierung verpasst. Wurde auch nicht angesagt bis wo platziert wird sondern gleich mit der Ehrung ohne Pferd gestartet. Hat man wegen dem Sturm draußen aber nicht gehört.
Grundsätzlich war das übrigens ein wirklich nettes Turnier! Für den Sturm kann ja keiner was.

PS: Hab Euch Sonntag Mittag gesehen, sah sehr gut aus!
"Also erinnere dich daran, in die Sterne zu schauen und nicht auf deine Füße." Stephen Hawking 1942-2018
Offline

bumble

  • Beiträge: 2368

Re: Wie verbindlich sind Parcourskizzen ?

BeitragDi 12. Mär 2019, 17:18

Danke,@file !
Every day is a gift and not a given right

Zurück zu LPO/APO und WBO

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast