vorläufige und entgültige ZE unterschiedlich

Moderatoren: Fips, Lantini, Birte, BigK, Ribby, Gundi

  • Autor
  • Nachricht
Offline
Benutzeravatar

BabyJane

  • Beiträge: 831
  • Wohnort: bei Köln

vorläufige und entgültige ZE unterschiedlich

BeitragSa 18. Mär 2017, 15:37

Hallo zusammen,

das Thema gab es sicherlich schonmal, aber iwie hab ich's nicht gefunden und/ oder die SuFu nicht richtig gefüttert...

Wie ist dass, wenn auf der vorläufigen ZE die Prüfung nachmittags angegeben ist, in der entgültigen ZE die Pfüfungen jetzt aber breits morgens stattfinden?
Also es handelt sich um eine kombinierte Prüfung mit 3 Teilprüfungen und nur die Dressur findet jetzt nachmittags statt, der Rest morgens um 8 + 9 Uhr :cry:

Wäre das vorher schon so ausgeschrieben gewesen, hätte ich nämlich nicht genannt, da ich am Abend vorher erst von einem einwöchigen Seminar wieder nach Hause komme :(

Kann der Veranstalter das "einfach so" ändern, oder hab ich ggf. doch eine kleine Chance das Nenngeld wieder zubekommen?

PS: So stand es in der Ausschreibung (Prüfung 4).
Vorläufige ZE
Sa.vorm: 2a+b, 3a+b; nachm: 1a+b, 4
So.vorm: 2c, 3c nachm: 1c, 5
"All you need is faith, trust and a little bit of pixie dust" Peter Pan
Offline

Militarypferd

  • Beiträge: 1454
  • Wohnort: Hessen

Re: vorläufige und entgültige ZE unterschiedlich

BeitragSa 18. Mär 2017, 16:55

Soweit ich weiß, sind die Angaben, "vormittags" etc. nur Richtwerte.
Glaube Du bekommst dass Nenngeld nur zurück, wenn die Prüfung an einem anderen Tag statt findet.
Dran! Drauf! Drüber!
Offline
Benutzeravatar

woja

  • Beiträge: 6404

Re: vorläufige und entgültige ZE unterschiedlich

BeitragSa 18. Mär 2017, 19:19

Woraus besteht denn die kombinierte Prüfung :-?
Ich hätte jetzt getippt aus 1, 2 und 3? In dem Fall ist mit Prüfung 4 dann wohl nur die Siegerehrung gemeint, die natürlich dann nachmittags am Ende ist
Offline
Benutzeravatar

BabyJane

  • Beiträge: 831
  • Wohnort: bei Köln

Re: vorläufige und entgültige ZE unterschiedlich

BeitragSo 19. Mär 2017, 16:12

woja hat geschrieben:Woraus besteht denn die kombinierte Prüfung :-?
Ich hätte jetzt getippt aus 1, 2 und 3? In dem Fall ist mit Prüfung 4 dann wohl nur die Siegerehrung gemeint, die natürlich dann nachmittags am Ende ist


Nein, eben nicht. Es ist zwar eine Kombiprüfung, aber nicht einzeln nennbar ;)

Vielleicht weiß @Gundi was dazu?
"All you need is faith, trust and a little bit of pixie dust" Peter Pan
Offline
Benutzeravatar

xsandrax

Moderator

  • Beiträge: 8299
  • Wohnort: Niederrhein

Re: vorläufige und entgültige ZE unterschiedlich

BeitragSo 19. Mär 2017, 16:43

Vorläufige Zeiteinteilung
Die in den letzten Jahren deutlich geänderten Anforderungen an Schüler und Berufstätige im Hinblick auf die Schul- und Arbeitszeiten haben zu einem erhöhten Informationsbedarf und der Anfrage nach Detailinformationen bezüglich der geplanten Durchführung der LP/WB geführt. Aus dieser Situation ist die Vorgabe in § 23 LPO, dass zukünftig nicht nur der Prüfungstag, sondern auch die geplante Tageszeit (Vormittag/Nachmittag/Abend) angegeben werden muss, entstanden.
Die Regelung bezüglich der Erstattung des Einsatzes bleibt jedoch unverändert. Ein Anspruch auf Erstattung des Einsatzes bzw. des Nenngeldes ist nur gegeben, wenn der in der vorläufigen Zeiteinteilung angegebene Prüfungstag geändert wird.


Quelle: Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Links dieses Beitrags anzusehen. ... -erklaert/
Am Ende wird alles gut. Wenn es nicht gut ist, ist es noch nicht das Ende.
Oscar Wilde
Offline
Benutzeravatar

BabyJane

  • Beiträge: 831
  • Wohnort: bei Köln

Re: vorläufige und entgültige ZE unterschiedlich

BeitragSo 19. Mär 2017, 17:01

Danke @xsandrax!

Trotzdem sehr schade, wäre natürlich gerne geritten :cry:
"All you need is faith, trust and a little bit of pixie dust" Peter Pan
Offline
Benutzeravatar

woja

  • Beiträge: 6404

Re: vorläufige und entgültige ZE unterschiedlich

BeitragSo 19. Mär 2017, 18:41

Dann verstehe ich irgendwie nicht warum es dann ne kombiprüfung ist :-?
Kombiprüfung ist für mich, dass es eine dressurprüfung, eine springprüfung und eine geländeprüfung gibt, die jeweils einzeln zu nennen sind, dazu dann noch die eigentlich Kombi, die natürlich nicht wirklich geritten wird, sondern wo nur die Ergebnisse zusammen gezählt werden. Einzeln nennbar (im Sinne von "man kann auch nur das Gelände oder nur das Springen reiten") sind die Prüfungen, die ich so kenne, kaum mal gewesen. Sondern eigentlich nur wie eine "normale" vs Prüfung, nur halt mit vier platzierungsmöglichkeiten statt einer ;)

Magst du den Link zur Ausschreibung einstellen? :)
Offline
Benutzeravatar

BabyJane

  • Beiträge: 831
  • Wohnort: bei Köln

Re: vorläufige und entgültige ZE unterschiedlich

BeitragSo 19. Mär 2017, 19:00

Ich glaube wir reden aneinander vorbei ;) Es geht mir nicht darum, zu definieren, was ne Kombiprüfung ist...
Und ich will auch nicht an der Ausschreibung "rumdoktoren", es geht mir lediglich um die jetzt anders verlegte Startzeit.
Die Prüfung ist nur als Ganzes, eben als Prüfung 4 zu nennen, besteht aber auch aus 3 Teilen und es gibt auch nur 3 Platzierungen.

Wie es oben in der vorläufigen ZE steht, wurden die Teilprüfungen der anderen VS-Prüfungen ja in der ZE angegeben (2a, 2b, 2c etc.) und auch eingehalten, nur eben meine Prüfung 4 nicht :(

Aber wenn's hilfreich ist...
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Links dieses Beitrags anzusehen.
"All you need is faith, trust and a little bit of pixie dust" Peter Pan
Offline

Militarypferd

  • Beiträge: 1454
  • Wohnort: Hessen

Re: vorläufige und entgültige ZE unterschiedlich

BeitragSo 19. Mär 2017, 20:09

Die Zeiteilung sieht mir so aus, als ob sie es halt einfach für Prüfung 4 vergessen haben, genauer aufzuschlüsseln. Ich Ruf bei so was immer einfach vor den Veranstalter vor NS an und Frage, ob es eben so oder so gemeint ist.

Aber so oder so. Es ändert nichts daran, wie ich oben ja schon vermutet hatte, dass du kein Geld wieder bekommst. Du könntest allenfalls den Veranstalter ganz höfflich einmal fragen...
Dran! Drauf! Drüber!
Offline
Benutzeravatar

woja

  • Beiträge: 6404

Re: vorläufige und entgültige ZE unterschiedlich

BeitragMo 20. Mär 2017, 22:49

Ah ok jetzt verstehe ich ess glaub ich - ist halt eigentlich wie eine "richtige" VS ausgeschrieben (vielleicht wäre der Name "vielseitigkeitswettbewerb" für mich verständlicher gewesen ;) ) und daher nur eine zu nennende Prüfung statt 4.

Ich schätze auch, dass es in der Ausschreibung vielleicht vergessen wurde genauer aufzuschlüsseln

Zurück zu LPO/APO und WBO

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast