Sam wird beim CCI**** Pau gestartet

Moderatoren: Fips, Lantini, Birte, BigK, Ribby, Perignon

  • Autor
  • Nachricht
Offline
Benutzeravatar

Runklrüb

  • Beiträge: 9221
  • Wohnort: 2 Schritte, dann platsch

Re: Sam wird beim CCI**** Pau gestartet

BeitragFr 10. Nov 2017, 11:08

eben.

ich glaube auch, dass so ein Pferd wie Sam auf "nur Koppel" recht unglücklich sein wird.
Ein Nachwuchsreiter hat vielleicht noch nicht die Coolness einen Sam zurückzuziehen wenn er sich "etwas seltsam anfühlt" (wenn er das überhaupt merkt)
MJ hat noch so viele Pferde die er starten kann, dass er - falls Sam auch im Laufe der Prüfung zurückgezogen wird- er sicher nicht unnötig zum Turnier gefahren ist ... denk ich mal

im Gegenteil: ich finde es sogar sehr schön, dass Sam nicht aufs Altengleis geschoben wird.
Und es macht ein wenig den Eindruck als wäre es "wenn er die Prüfung gut durchläuft, fein- ansonsten eben nicht"
falls dem WIRKLICH so ist, finde ich das ein gutes Zeichen.

17 Jahre ist für ein gesundes Pferd doch noch kein Rentenalter !!!
WWPA Wohlstands-Wander- Paket- Anwärter
Offline

Tschuli

Moderator

  • Beiträge: 3548

Re: Sam wird beim CCI**** Pau gestartet

BeitragFr 10. Nov 2017, 14:09

Ich verstehe das Drama nicht. Wieso wird hier ein Fass auf gemacht, dass ein 17jrg Pferd da noch läuft? Im springsport laufen die durchaus auch und gewinnen nebenbei noch global Champions Tour. Casall , der von Beerbaum (komm grad nicht auf den Namen) etc.
Es spricht doch für das Pferd, den Reiter und das Management, dass er noch so fit ist. Andere Pferde halten bei weitem nicht so lange... traurig aber so ist es. Also warum ständig auf Sam rumhacken?



Gesendet von iPhone mit Tapatalk
meinMützchen - Fliegenohren http://www.facebook.com/meinmuetzchen
Offline
Benutzeravatar

longhorst

  • Beiträge: 188

Re: Sam wird beim CCI**** Pau gestartet

BeitragFr 10. Nov 2017, 16:11

Tschuli hat geschrieben:Ich verstehe das Drama nicht. Wieso wird hier ein Fass auf gemacht, dass ein 17jrg Pferd da noch läuft? Im springsport laufen die durchaus auch und gewinnen nebenbei noch global Champions Tour. Casall , der von Beerbaum (komm grad nicht auf den Namen) etc.
Es spricht doch für das Pferd, den Reiter und das Management, dass er noch so fit ist. Andere Pferde halten bei weitem nicht so lange... traurig aber so ist es. Also warum ständig auf Sam rumhacken?

Wie recht Du hast!
Dressur- und Springpferde haben schließlich die gleiche Belastung wie Vielseitigkeitspferde.
Und wenn ein Sam nun schon 11 Jahre in diesem nichtbelastenden internationalen Vielseitigkeitssport mit nur zuletzt wenig gesundheitlichen Beeinträchtigungen (Pau) läuft, warum kann auch hier nicht ein Rekord aufgestellt werden?
Andere Pferde dieses Piloten konnten das nicht beweisen!
Bevor wieder Rückfragen kommen, vergewissere dich einmal selbst.

Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Offline
Benutzeravatar

munsboro

Moderator

  • Beiträge: 16316
  • Wohnort: NDS

Re: Sam wird beim CCI**** Pau gestartet

BeitragFr 10. Nov 2017, 17:09

Und Glengarrick wurde, als Blüter mit vorangegangener Rennbahnkarriere, mit über 20Jahren 7. in der Einzelwertung bei der WM in Aachen!
So what? Da hat auch keiner geschrien und den Tierschutz angerufen!
Be yourself, everyone else is already taken. -Oscar Wilde-
Offline
Benutzeravatar

Tasha

  • Beiträge: 796
  • Wohnort: Bei Frankfurt

Re: Sam wird beim CCI**** Pau gestartet

BeitragFr 10. Nov 2017, 17:13

Und wieder das Thema das es bei MJ Pferde gab die nicht gehalten haben :roll:
Auch hier möchte ich mal wieder betonen das es leider noch mehr Reiter gibt bei denen Pferden der Spitzenbelastung nicht stand halten... IK zBsp. Aber uups ... sie reitet ja nur zur ihrer Freude :flucht:
Und wieviel Pferde dem Geschrubbe auf dem ländlichen Niveau nicht halten will ich erst garnicht wissen.
Offline
Benutzeravatar

longhorst

  • Beiträge: 188

Re: Sam wird beim CCI**** Pau gestartet

BeitragFr 10. Nov 2017, 17:21

munsboro hat geschrieben:Und Glengarrick wurde, als Blüter mit vorangegangener Rennbahnkarriere, mit über 20Jahren 7. in der Einzelwertung bei der WM in Aachen!
So what? Da hat auch keiner geschrien und den Tierschutz angerufen!


Wie Recht auch du wieder hast!
Glengarrik ist in seinem gesamten Leben 8 intern. Vielseitigkeitsprüfungen gelaufen, Sam auch erst 60 Prüfungen.
Offline

suomi

  • Beiträge: 1449
  • Wohnort: BaWü

Re: Sam wird beim CCI**** Pau gestartet

BeitragFr 10. Nov 2017, 17:35

ich könnte nur - wie wohl jeder hier - spekulieren wie's um die Gesundheit usw von Sam bestellt ist.

Ich denke dass es schwer ist, den richtigen Zeitpunkt zu finden, an dem man sein Pferd in Rente schickt. Einerseits ist es wunderbar, wenn sie in fortgeschrittenem Alter noch topfit sind. Anderseits kann ich die Schwierigkeit sehr gut nachvollziehen grade dann einen Schlußpunkt zu setzen, wenn's Pferd noch richtig fit und motiviert und erfolgreich ist.

Es kann zweifellos noch ein Jahr oder länger erfolgreich funktionieren. Muss aber nicht...

Und das wird einem Michi Jung nicht anders gehen als Lieschen Müller.

Ich habe ein, zwei abschreckende Beispiele im erweiterten Bekanntenkreis was passiert, wenn man nicht irgendwann mal die (rechtzeitige) Entscheidung trifft, sein Pferd in Rente zu schicken. - Dennoch hoffe ich, dass ich rechtzeitig erkenne, wenn's bei meinem soweit ist.
Offline
Benutzeravatar

longhorst

  • Beiträge: 188

Re: Sam wird beim CCI**** Pau gestartet

BeitragFr 10. Nov 2017, 17:51

suomi hat geschrieben:ich könnte nur - wie wohl jeder hier - spekulieren wie's um die Gesundheit usw von Sam bestellt ist.

Ich denke dass es schwer ist, den richtigen Zeitpunkt zu finden, an dem man sein Pferd in Rente schickt. Einerseits ist es wunderbar, wenn sie in fortgeschrittenem Alter noch topfit sind. Anderseits kann ich die Schwierigkeit sehr gut nachvollziehen grade dann einen Schlußpunkt zu setzen, wenn's Pferd noch richtig fit und motiviert und erfolgreich ist.

Es kann zweifellos noch ein Jahr oder länger erfolgreich funktionieren. Muss aber nicht...

Und das wird einem Michi Jung nicht anders gehen als Lieschen Müller.

Ich habe ein, zwei abschreckende Beispiele im erweiterten Bekanntenkreis was passiert, wenn man nicht irgendwann mal die (rechtzeitige) Entscheidung trifft, sein Pferd in Rente zu schicken. - Dennoch hoffe ich, dass ich rechtzeitig erkenne, wenn's bei meinem soweit ist.


Das Alter und die bisherige Belastung ist ein Indiz!
Das hat nichts mit Motivation und Erfolg zu tun!
Es muss nicht erst zu einem Ermüdungsbruch kommen, wie bei Cracker Jack in Pau!
Offline
Benutzeravatar

munsboro

Moderator

  • Beiträge: 16316
  • Wohnort: NDS

Re: Sam wird beim CCI**** Pau gestartet

BeitragFr 10. Nov 2017, 21:05

Dann schaffen wir doch am besten alle internationalen Prüfungen ab, denn die Reiter verheizen ihre Pferde sowieso , die Pferde haben einen zu niedrigen Vollblutanteil und die Qualität der Nachwuchspferde ist auch unter aller Sau.

... langsam geht es mir auf die Nerven


Was genau machst DU denn, longhorst, um diese ganzen "Missstände" zu ändern.
Be yourself, everyone else is already taken. -Oscar Wilde-
Offline
Benutzeravatar

longhorst

  • Beiträge: 188

Re: Sam wird beim CCI**** Pau gestartet

BeitragFr 10. Nov 2017, 21:47

Munsi, bedauerlich, dass du während deiner langjährigen „aktiven“ Zeit, auch wenn nur aktiv in der unteren Klasse, die Veränderungen im höheren Vielseitigkeitssport nicht mitbekommen hast!
Von internationalen Prüfungen abschaffen redet niemand!
Wenn jemand Pferde über Maß beansprucht, ist es legitim darauf hinzuweisen!
Hättest du das Geschehen im internationalen Vielseitigkeitssport in den letzten Jahren intensiv verfolgt, hättest auch du den Rückgang des Vollblutanteiles bei den Pferden im mittleren und oberen Bereich festgestellt ohne den der Sport aber nachweislich nicht auskommt, wie die Statistiken bei den Viersterneklassikern und Championaten beweisen!
Das u.a. auch der fehlende Vollblutanteil und der Ausverkauf der deutschen Pferde ins Ausland ein Qualitätsverlust der in Deutschland verbleibenden Pferde mit sich bringt, würdest auch du erkennen, hättest du dich mit der Thematik befasst.
Sei bitte nicht traurig, wenn dir dieses entgangen ist. Aus diesem Grunde genervt zu sein, bringt überhaupt nichts.
Hab doch bitte weiter Freude an deinen schönen Lehrgängen und kleinen Prüfungen.
Offensichtlich bist du mit diesen Themen überfordert, vielleicht solltest du den Moderatorenjob hier im Forum aufgeben, wenn es dich so nervt?
Zu guter letzt beantworte ich dir noch deine zuletzt gestellt Frage, was ich gegen die Missstände tue.
Ich weise mit Fakten und ganz klar und eindeutig aussagenden Statistiken auf diese Missstände hin.
Dieses zum einen um die Kreatur zu schützen und zum anderen um die Defizite, wie z.B. den zu geringen Vollbluteinsatz wieder zu beleben, um auch für die Zukunft noch ein erfolgreiches deutsches Team zu haben.
Offline
Benutzeravatar

Runklrüb

  • Beiträge: 9221
  • Wohnort: 2 Schritte, dann platsch

Re: Sam wird beim CCI**** Pau gestartet

BeitragFr 10. Nov 2017, 22:04

:hufeisen:
ist das alles ein Grund persönlich zu werden ? :-?
WWPA Wohlstands-Wander- Paket- Anwärter
Offline

MrSmiffy

  • Beiträge: 2591

Re: Sam wird beim CCI**** Pau gestartet

BeitragFr 10. Nov 2017, 22:25

Lieber Horst,

ich finde es schade, dass du hier im Forum eine doch ziemlich despektierliche Antwort formulierst.

Solange es hier sachlich und argumentativ nachvollziehbar bleibt, lese ich auch immer wieder gerne Statements, die völlig im Gegensatz zu meiner eigenen Meinung stehen.

Aber dass du auf herablassende Sprüche zurückgreisft, erweckt bei mir den Eindruck, dass du deiner eigenen Argumentation nicht traust.

Darüber hinaus gehe ich davon aus, dass du nicht nur hier im Forum, sondern auch an anderen Stellen auf die von dir angesprochenen Missstände hinweist.
Und ich vermute, dass Munsis Frage sich auf übers Busch-Forum hinausgehendes Engagement bezog; wirklich beantwortet hast du die Frage daher nicht.

Den Rückgang des Vollblutanteils im gehobenen Vielseitigkeitssport hat übrigens weder Munsboro noch sonst jemand angezweifelt.
Offline

Zwergl

  • Beiträge: 12739
  • Wohnort: Grossraum Nürnberg

Re: Sam wird beim CCI**** Pau gestartet

BeitragFr 10. Nov 2017, 22:47

Runklrüb hat geschrieben::hufeisen:
ist das alles ein Grund persönlich zu werden ? :-?


Das hab ich mich grad auch gefragt... :-?


Allerdings möchte ich hier auch einmal anmerken, das "früher" nicht automatisch "alles besser" war...:

Zunächst ist die Vielseitigkeit in den letzten 40 Jahren deutlich pferdefreundlicher geworden...was die Hindernisse ansich betrifft - betrachtet man sich alte Videoaufnahmen aus 60ger/70ger Jahren... so sieht man deutlichst unharmonischere "Sprungabfolgen" (wenn man dieses teilweise über die Hindernisse gekrabbele überhaupt so nennen will...). Als ich anfing zu reiten, schied man im Cross auch nicht beim ersten Sturz aus... und E-prüfungen gab es auch nicht... In dem man die Strecken technischer gemacht hat, sieht man wesentlich seltener wirklich! unsschöne Bilder ... wobei ein zu hohe technische Anforderung, die zu zu hohem Grundtempo- bzw. Rhythmusverlust führt zu vermeiden ist... oder an solchen Abfolgen grundsätzlich auch immer ein Chicken Way vorhanden sein sollte.

Mit der Abschaffung der Rennbahn bzw. Wegestrecke hat sich der Sport auch weiter entwickelt...positiv ...wie negativ. Negativ insofern, das es viel mehr Starts auf höchsten Niveau möglich machte... und GENAU da wären - in meinen Augen - die Dachverbände in der Pflicht ... es müsste eine verbindliche Anzahl an max. Starts geben, um die von einigen Reitern praktizierte Vielstarterei zu unterbinden - und zwar auf kleinem ländlichen wie auch auf internat. Niveau!

Ich persönlich habe nicht den Eindruck, das die Reduzierung des Blutanteils zwangsläufig zu vermehrten Verletzungen geführt hat... sondern sehe die Versäumnisse eher im Management der Pferde - das alte Format erforderte vom Reiter viel mehr sein Pferd gut genug zu kennen und ihm die passenden Rahmenbedingungen zu schaffen... nur so waren diese Höchstleistungen möglich ...

Zu dem kommt auch noch - in unserer heutigen schnelllebig gewordenen Zeit...erfährt die "Welt" viel, viel schneller, wenn i-wo, i-was schief gelaufen ist... übertrieben gesagt... in China fällt ein Fahrrad um- und binnen von 2 min. weiss die ganze Welt, das das Fahrrad grün war... und das trifft auf alles x-beliebige zu...früher hat man vll. mal nach einigen Wochen erfahren, das Pferd xy verletzt ist...und bei diesem oder jenen Championat nicht starten kann ... heute postet der Reiter oft noch am Verletzungstag selbst, das sein Championatspferd sich verletzt hat ... schon allein, um weiteren Spekulationen aus dem Weg zu gehen...

Das es immer wieder zum Verkauf guter deutscher Pferde ins Ausland kommt, ist auch eine völlig normale Entwicklung...im Zuge der Kommerzialsierung und Professionalisierung des Reitsports im Allgemeinen musste es i-wann so kommen ...
"Das Leben ist viel zu kurz, um es ohne Zwergi zu verbringen!" (Zitat frei nach Zwergis Freundin D). :mrgreen:
Offline
Benutzeravatar

munsboro

Moderator

  • Beiträge: 16316
  • Wohnort: NDS

Re: Sam wird beim CCI**** Pau gestartet

BeitragFr 10. Nov 2017, 22:50

Ich werde mich hier jetzt nicht mehr zu äußern!
Zuletzt geändert von munsboro am Sa 11. Nov 2017, 15:52, insgesamt 1-mal geändert.
Be yourself, everyone else is already taken. -Oscar Wilde-
Offline
Benutzeravatar

longhorst

  • Beiträge: 188

Re: Sam wird beim CCI**** Pau gestartet

BeitragSa 11. Nov 2017, 00:11

@munsboro
Wie recht Du mit deiner Zusammenfassung schon wieder hast.

Mit meiner 90% Schwerbehinderung ist es mir nicht mehr vergönnt im Sattel zu sitzen.

Pferde habe ich mehr gezüchtet als du denkst!

So viele international erfolgreiche Pferde (Championats- und Viersternepferde) wie ich in meinem Leben Reitern zur Verfügung gestellt habe, kannst du an zwei Händen nicht zählen. Das letzte Nachwuchspferd erst vor wenigen Monaten.

Nur eins unterscheidet uns, durch das, was du mir absprichst bzw. aufgrund mangelnder Recherche unwahr behauptest, bekam ich einen Beratervertrag im deutschen Spitzensport, wobei du auf deinem Level stehen geblieben bist, obwohl du schon auf so vielen Turnieren warst und sogar als Hindernisrichter. An einem Hindernis bekommt man auch immer ganz viel mit.

Nur ein kleiner Tipp, die Offiziellen und Verantwortlichen sitzen während der Prüfung in den TV Übertragungsstationen. Dieses nicht, weil man da nichts mitbekommt. Übertragung aus Strzegom war übrigens 100%ig.

Wenn du auch einmal eines deiner Pferde einem Championatskaderreiter zur Verfügung stellst, darfst du auch in den TV Bereich und bekommst was mit.

Aller Anfang ist jedoch schwer.
Offline
Benutzeravatar

SasaRay

  • Beiträge: 1774
  • Wohnort: Zwischen Leihbücherei und Zielgerade

Re: Sam wird beim CCI**** Pau gestartet

BeitragSa 11. Nov 2017, 08:17

Extrem bedauerliche Entwicklung des Tonfalls hier. Aus anderen Foren kennt man das ja. Hier ist es (mir) neu. Sehr schade! :(
Prince Of Lombardy after taking the fourth at Thurles on Thursday, for the Gold Cup winning team of Davy Russell, Jim Culloty and owner Dr Ronan Lambe. 20-03-14 (irishracing.com/Healy Racing Photography)
ICH BIN NICHT STUR, ICH HAB EINFACH RECHT!
Offline
Benutzeravatar

NewForest

  • Beiträge: 1312

Re: Sam wird beim CCI**** Pau gestartet

BeitragSa 11. Nov 2017, 08:48

Ich finde das auch sehr befremdlich. Warum kann man denn nicht sachlich diskutieren, ohne unter die Gürtellinie zu gehen?
Wer kein Pferd hat, muss mehr Fahrrad fahren...
Offline

Tschuli

Moderator

  • Beiträge: 3548

Re: Sam wird beim CCI**** Pau gestartet

BeitragSa 11. Nov 2017, 09:10

was bitte ist hier nun los? Eigentlich fand ich Unterhaltungen mit longhorst immer ganz lustig und amüsant. Aber DAS geht echt zu weit. Wüsste nicht, dass man LK 1 haben muss um eine Meinung haben zu dürfen...



Gesendet von iPhone mit Tapatalk
meinMützchen - Fliegenohren http://www.facebook.com/meinmuetzchen
Offline
Benutzeravatar

longhorst

  • Beiträge: 188

Re: Sam wird beim CCI**** Pau gestartet

BeitragSa 11. Nov 2017, 09:15

Das schreibt Deine Mitmoderatorin aber vor, sh. obigen Beitrag (sitzt nicht im Sattel usw.) und behauptet dann noch Unwahrheiten.
Offline
Benutzeravatar

FCM

Moderator

  • Beiträge: 5664

Re: Sam wird beim CCI**** Pau gestartet

BeitragSa 11. Nov 2017, 09:44

Ich denke, es ist jetzt mal gut hier..!




Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Sei Pippi.... nicht Annika!
VorherigeNächste

Zurück zu News

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron