Saisonziele 2017

Alle Themen, die sonst nirgendwo passen.

Moderatoren: Fips, Lantini, Birte, BigK, Ribby, merlin, krümelkeks, Fiete, Smilla1503

  • Autor
  • Nachricht
Offline

Tschuli

Moderator

  • Beiträge: 3582

Saisonziele 2017

BeitragSa 4. Mär 2017, 10:06

Wir haben schon März und noch gar nicht über die Saisonziele gesprochen. Also erzählt mal, wie schauts aus bei euch? Was nehmt ihr euch vor?
meinMützchen - Fliegenohren http://www.facebook.com/meinmuetzchen
Offline
Benutzeravatar

FiLe

  • Beiträge: 398

Re: Saisonziele 2017

BeitragSa 4. Mär 2017, 12:43

Mein Ziel für´s Hüh:
Einmal zum Schnuppern auf´s Turnier ne Reitpferdeprüfung mit den Jungspunt und dann im Herbst vielleicht mal auf nen Kurs.
Ansonsten einfach Basics lernen und gesund durch´s Jahr kommen.

Und der Jockey würd gern noch ein wenig abnehmen und mehr Kondition haben :blush-pfeif:
"Also erinnere dich daran, in die Sterne zu schauen und nicht auf deine Füße." Stephen Hawking 1942-2018
Offline

Honeymonster

  • Beiträge: 1317

Re: Saisonziele 2017

BeitragSa 4. Mär 2017, 20:07

Wenn bei mir/ uns alles fit bleibt, würde ich mit meinen Verrückten gern mal ne S** reiten und den anderen gern S*. Gelände und Springen habe ich nichts geplant... Ein paar Geländetrainings, dort aber eher um schön zu galoppieren und nur mal ein paar klitzekleine Sachen zu machen...

Und bei dir @Tschuli?
Offline

pavot

  • Beiträge: 487

Re: Saisonziele 2017

BeitragSo 5. Mär 2017, 09:04

nach den Erfahrugen der letzten Jahre: Gesund bleiben ist das erst Ziel. Gilt für Reiter und Pferd.....wenn's damit klappt ist VE das Ziel des Jahres für's Connemarapony. Dressur haben wir echt ordentlich gearbeitet, darunter hat nun zu meiner gestrigen Überraschung das Springen echt gelitten. Unkontrolliert ist überall drüber geflogen, aus einem kontrollierten Galopp weiß er nicht recht was er tun soll und wartet auf mich. Ich warte aber gleichzeitig auf ihn, das Ergebnis ist eine Katastrophe :D
Saisonziel für die Oldenburgerin ist wieder ins Training kommen und halten. Schwerpunkt Dressur und das Level auf dem wir aufhören mussten zurückerobern. Soll dieses Jahr noch ein paar L-Dressuren zum wieder Turnierluft schnuppern gehen und zum Winter hin ggf noch in M starten. Gerne auch noch kleines Geländetraining dazu, aber eher just for fun und für's Galoppieren.
UNd als erstes muss die Reiterin jetzt mal wieder gesund werden *heul*
Offline
Benutzeravatar

Anne845

  • Beiträge: 6823

Re: Saisonziele 2017

BeitragSo 5. Mär 2017, 09:27

Meine Ziele sind recht bescheiden und ich weiß noch nicht was mich erwartet :nixweiss:

Mopsi( die nun schon sehr sportlich ist) soll A-Dressur und A-Springen gehen... Springen vor allem und je nach dem, wie es klappt, wäre ein L-Springen Ende des Jahres nett. Gesprungen sind wir ja noch nicht, ich bin gespannt !
Auf Dressur habe ich ja nicht so viel Lust 8-)
Offline

Tschuli

Moderator

  • Beiträge: 3582

Re: Saisonziele 2017

BeitragSo 5. Mär 2017, 10:09

Ich hab keinen rechten Plan für diese Saison um ehrlich zu sein @Honeymonster...
Im September wieder Ising reiten, einmal in einer Prüfung alles auf den Punkt reiten ohne was zu verschenken, das sind so Kleinigkeiten. Ich bin den ganzen Winter ohne Trainer in der winzigen Halle rumgedümpelt; mal sehen ob überhaupt irgendwas klappt.
In Zahlen/Fakten formuliert möchte ich die ein oder andere S** reiten und vielleicht die fehlende Platzierung 1.-5. für LK2 erreiten. Solange der Bub so motiviert und frisch bleibt, lasse ich es einfach auf uns zukommen.
meinMützchen - Fliegenohren http://www.facebook.com/meinmuetzchen
Offline
Benutzeravatar

Grubas

  • Beiträge: 1600

Re: Saisonziele 2017

BeitragSo 5. Mär 2017, 14:08

Oh stimmt schon März und keine Ziele
Ich würde gerne an die alten Ziele anknüpfen aber es steht ja zuerst was anderes an.
Aber ohne Ziele geht es nicht.
Also:
- Gesundheit für alle
- Baby bekommen und damit klar kommen
- beide Pferde antrainieren
- Grubas: E und A Prüfungen
- Chipego: E und A Prüfungen und Lizenz für LK 5 dann evtl. L
- Jagden
- Reiturlaub mit Grubas
Aber ich habe schon gesagt bekommen, dass man als frischgebackene Mutti dann alles andere vergessen kann wir werden sehen ...



Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Offline
Benutzeravatar

Fugazi

  • Beiträge: 6697
  • Wohnort: Regensburg, Bayern

Re: Saisonziele 2017

BeitragSo 5. Mär 2017, 14:15

Mein Ziel für dieses Jahr
Viel wegfahren und woanders reiten
Egal ob Kurse oder einfach so

Verladen und fahren üben

Im September zur Stuteneintragung fahren

Im Springen weiter kommen und Geländeluft schnuppern
einfach Spaß miteinander haben und gesund bleiben
Zuletzt geändert von Fugazi am Mo 6. Mär 2017, 13:07, insgesamt 1-mal geändert.
Offline
Benutzeravatar

grenos

  • Beiträge: 6986

Re: Saisonziele 2017

BeitragSo 5. Mär 2017, 14:45

Ich hab dieses Jahr auch wieder etwas zurückhaltende Ziele
Pferd und ich bleiben bitte gesund

Dressur sind wir diesen Winter sehr gut vorangekommen, das braucht "nur" noch etwas konstanter werden

Hauptziel ist wieder sicher im Springen werden!

Das hat doch ziemlich nach meinem Sturz gelitten

Turniere stehen noch gar nicht auf dem Plan,
Ev Mitte Ende der Saison mal,
Wenn es mich überkommt


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Offline

chamacoco

  • Beiträge: 2124
  • Wohnort: Villingen-Schwenningen

Re: Saisonziele 2017

BeitragSo 5. Mär 2017, 14:52

:( meine Ziele sind mal wieder am untersten Maßstab: Pony irgendwann mal wieder lahmfrei.

Stute soll gut abfohlen, Fohlen gesund sein. Und sich möglichst gut verkaufen lassen :-?
Offline

Rumpelstilzchen

  • Beiträge: 8716

Re: Saisonziele 2017

BeitragSo 5. Mär 2017, 18:05

@chamacoco: .....unterster Maßstab ist immer relativ.

@grubas: das klingt nach viel, aber ich denke mal, dass du da flexibel bist, wenn es anders kommt. Die Prioritäten verschieben sich meist gewaltig; )

Tja....was mich betrifft....k.a.....so wie die letzten Jahre auch. Wünschen würde ich mir, daß ich regelmäßigen Spaß behalte und richtig gut wäre es, wenn ich es mal wieder auf ein Turnier als aktiver Reiter schaffe.
Das wäre schon eine enorme Steigerung :)

Gesendet von meinem SM-G800F mit Tapatalk
Offline
Benutzeravatar

Susanne

  • Beiträge: 3072

Re: Saisonziele 2017

BeitragSo 5. Mär 2017, 19:29

Mein Haupwunsch ist auch, dass alle gesund bleiben. Vor allem wünsche ich mir, dass Fuchsis Hufe sowie die Nerven und der Magen der Hexe halten. Der Dicke ist ja zum Glück sehr robust :D
Vorausgesetzt alle bleiben fit sind die sportlichen Ziele folgende:
-Fuchsi soll erstmal wieder ein paar VL, L-Dr und L-Spr gehen zum wieder rein kommen. Wenn er fit und motiviert ist dann gerne CIC* und gaaaanz vielleicht auch eine CCI*
-Hexe soll erstmal VA** sowie A**-Springen gehen und wir wagen uns direkt in 4 Wochen mal in eine Dressurreiter L. Der Plan ist dann Mitte der Saison VL zu reiten. Auch ihren Stress bei Übernachtungsturnieren würde ich gern in den Griff bekommen.
-Der Dicke fängt mit A-Springen an und wenn er endlich seinen Wechsel sicher und ohne Aufwand springt gerne auch L-Spr. Der springt besser je höher es wird. VS mag ich den nicht wirklich reiten, hat ja keine Eisen und er ist auch echt ein ziemlicher Brocken (deshalb auch keine Dressur am Turnier, da ist er mir echt zu anstrengend) :D
Offline
Benutzeravatar

Bajana

  • Beiträge: 805
  • Wohnort: RT/TÜ

Re: Saisonziele 2017

BeitragSo 5. Mär 2017, 20:35

Nachdem ich ja nun von Mitte Dezember bis Ende Februar gar nicht reiten konnte, sondern nur longieren und spazieren gehen, war die ganze geplante Winterarbeit nicht vorhanden. Aktuell fangen wir ganz langsam an, am 13.3. ist nochmal Kontrolltermin, ich hoffe danach kanns wieder richtig los gehen. Je nach dem wie es dann läuft fange ich dann efrstmal mit A-Dressur an. Springen müssen wir erstmal zuhause üben, das lief letztes Jahr so gar nicht. Gelände würde ich gerne, aber die erste Möglichkeit wird an Pfingsten sein, das ist noch sooo lange hin :(
Offline
Benutzeravatar

HappySquirrel

  • Beiträge: 1574
  • Wohnort: Oldenburg (Old)

Re: Saisonziele 2017

BeitragMo 6. Mär 2017, 12:17

Ich habe mir einfach mal richtig viel vorgenommen... irgendwas wird schon klappen :lol: (solange alle gesund bleiben und mM sich mit seiner Familienplanung noch etwas zurück halten kann :hufeisen: )

Es geht in zwei Wochen mit A*-Dressur und -Springen los (obwohl so richtig sind wir noch nicht im Flow... aber ich sehe es als Training ;)).
April dann eine Hunterklasse "Gelände" und für Mai habe ich die erste A-VS angepeilt (ich bin jetzt schon aufgeregt) :lol: vorher habe ich div. A-Springen und eine A**-Dressur genannt (Dr ohne Hoffnung auf Platzierung... aber gut als Training ^^)

... Zudem habe ich mich dieses Jahr für die Kreismeisterschaft für unseren KRV angemeldet : ) man sammelt die Saison über Punkte (im A*- und A**-Springen) und im August ist dann die "Siegerehrung".

Im Juni entscheide ich mich dann, ob ich mehr in Richtung Springen (Kreismeisterschaft) oder mehr Richtung VS gehen möchte. Je nachdem was Haily so für Pläne hat :3affen:
Wenn es Richtung Springen geht, dann möchte ich gerne endlich im L-Springen starten. Wenn es Richtung VS geht, dann hätte ich so 3-4 VS-Turniere auf dem Zettel...

Ach und Ende Mai fahren wir mit den Pferden noch ein paar Tage in den Urlaub... :D :einenimtee:
Galoppmodus >> :einenimtee: <<
Offline
Benutzeravatar

Pinky

  • Beiträge: 1194
  • Wohnort: Ruhrpott

Re: Saisonziele 2017

BeitragMo 6. Mär 2017, 12:31

Ziel 1: Gesundheit für Tiere + Menschen
Ziel 2 sportlich:
a) mit dem einen: hoffentlich weitere Erfolge in Dressur M+S und auch wieder Springturnier, ggf. Geländetraining (zum Turnier können wir nur einen der beiden mitnehmen, und da ist die Aufgabenverteilung ziemlich klar entsprechend der Neigungen/Stärken).
b) mit der anderen: VA, GeländepferdeL, Springen weiter A/L und zum Spätsommer hin erstes M und weiter an der Rittigkeit feilen. Wieder Championat, Kreismeisterschaft und auch andere Mannschafts-Sachen wären schön.
Wer was will findet Wege, wer nicht will sucht Ausreden
Offline

Delight

  • Beiträge: 4014
  • Wohnort: Brüssel

Re: Saisonziele 2017

BeitragMo 6. Mär 2017, 15:16

Gesundheit ist das allerwichtigste und wenn mein betagtes Auto noch ohne Probleme weiterfährt, freut das mein Bankkonto.
Nachdem wir ja letztes Jahr das erste Mal VS gestartet sind, mit der sagenhaften Höhe von 60cm ;) , will ich dieses Jahr gerne 80cm starten und wenn es super laufen sollte, Ende der Saison evt mal eine 90cm. Dafür sollte mein Respekt für Gräben und Trakehner mal abnehmen.
Dann habe ich ja noch die Absprache mit Runkl, über A-Springen, sehr ehrgeizig für uns :einenimtee: .
Dressur nehme ich mit, wenn ich jemals herausfinden werde, in welcher LK ich hier starten kann und wenn es nicht zu weit zum fahren ist.
Ich sinnlose vor mich hin ... und das mit Begeisterung
Offline

Elsa

  • Beiträge: 2506

Re: Saisonziele 2017

BeitragMo 6. Mär 2017, 15:45

Puh ich tu mich dieses Jahr iwie auch schwer.
Also Gesundheit is klar...ist kein Ziel sondern Pflicht...Bedarf für dieses Jahr ist gedeckt 8-)

Mit der Drama Queen möchte ich eigentlich diese Saison wieder M Springen reiten. Sie ist wieder sicher nach dem Sturz vor zwei Jahren, da war der Schritt zurück letzte Saison definitiv richtig.
Nur mein Kopf muss mitspielen...im Training ging neulich deutlich mehr als M. Aber mein Kopf ist iwie tagesform abhängig :dagegen:
So ein bisschen Vielseitigkeit werden wir wohl auch reiten. Wann wie wo und was :nixweiss: mal gucken.

Die 2012er soll jetzt auf GpfA gehen, und auch die erste VA* ist schon genannt. Ob ich dann tatsächlich alle Teilprüfungen reite wird spontan entschieden.
Je nachdem wie sie sich entwickelt kann es sein, dass ich Ende der Saison schonmal ne Dressur-/Springpferde L in Angriff nehme. Aber das ist kein Muss.

Und der 2011 wird so nebenbei mal mitkommen. Je nachdem wie ich Zeit habe auch ein bisschen GpfA und Springpferde laufen. Und dann mit der Besitzerin wohl auch ein bisschen im E Bereich rumturnen.
Offline
Benutzeravatar

munsboro

Moderator

  • Beiträge: 16356
  • Wohnort: NDS

Re: Saisonziele 2017

BeitragMo 6. Mär 2017, 15:57

@Elsa, wie sieht es mit unserem "Ausreit-Ziel" aus? :(
Be yourself, everyone else is already taken. -Oscar Wilde-
Offline

Elsa

  • Beiträge: 2506

Re: Saisonziele 2017

BeitragMo 6. Mär 2017, 18:08

munsboro hat geschrieben:@Elsa, wie sieht es mit unserem "Ausreit-Ziel" aus? :(


Bestell doch mal bitte anständiges wetter, dann können wir sofort los. Außer letzten Samstag hatten wir die letzten zwei Wochen keinen Tag an dem es nicht geregnet hat :dagegen:
Offline
Benutzeravatar

munsboro

Moderator

  • Beiträge: 16356
  • Wohnort: NDS

Re: Saisonziele 2017

BeitragDi 7. Mär 2017, 08:27

@Elsa, vielleicht dieses oder nächstes Wochenende, könnten wir dann auch kurzfristig (mit 1 Tag Vorlauf) entscheiden?

ansonsten steht bei mir auch Gesundheit und Spass an ersten Stelle
turniertechnisch soll die Große dieses Jahr vorrangig VA** und evtl. mal ein L-Gelände gehen, und Dr. und Spr. auf A / L Niveau
die Rennsemmel soll Anfang der Saison Gelände auf A* laufen und zum Ende der Saison auch wieder VA**, parallel dazu halt ein wenig Dr. und Spr. auf "normalen" Turnieren

alles nix wildes, aber es muss sich ja auch mit Job und den anderen Pferden vereinbaren lassen ;)
Be yourself, everyone else is already taken. -Oscar Wilde-
Nächste

Zurück zu Diverses

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron