Der perfekte Pferdeanhänger..

Alle Themen, die sonst nirgendwo passen.

Moderatoren: Fips, Lantini, Birte, BigK, Ribby, merlin, krümelkeks, Fiete, Smilla1503

  • Autor
  • Nachricht
Offline
Benutzeravatar

Susanne

  • Beiträge: 2972

Re: Der perfekte Pferdeanhänger..

BeitragSa 7. Okt 2017, 17:50

munsboro hat geschrieben:@Susanne, gibt es schon Bilder von eurem Portax? Ist er schon zum Einsatz gekommen?


Leider nein, da es der dämliche Händler doch tatsächlich auch beim zweiten Anhänger der geliefert wurde, geschafft hat etwas in der Bestellung zu vergessen (diesmal eine Tür) :3affen: Wir fahren also immernoch mit dem Leih- Big Portax rum. Den hatten wir aber schon an einigen Übernachtungsturnieren auch mit Küchenblock, Heizung, Toilette und Dusche im Einsatz. Da es aber noch nicht unser Anhänger ist, haben wir die Sachen noch nicht fest drin verbaut und bisher immer nur mit Spanngurten befestigt. Aber der Komfort war, bis auf das Chaos aufgrund der noch fehlenden Regale, ja schon der selbe und ich bin echt begeistert! Ich freu mich schon sehr drauf nächste Saison dann mit unserem richtigen auf Tour zu gehen. Es ist schon sehr angenehm mit soviel Platz. Man glaubt es kaum aber ich hab es selbst zu Eier OneDay VS mit zwei Pferden geschafft, dass die SK voll war :roll: Ich frag mich echt, wie ich das mit dem normalen Anhänger vorher gemacht hab :-?
Der nächste Liefertermin für unseren ist jetzt Ende Oktober und falls es dann auch unser r bleibt und alles stimmt, bauen wir die Sachen über den Winter ein und dann gibt's auch Bilder :D
Offline

Flying

  • Beiträge: 1619

Re: Der perfekte Pferdeanhänger..

BeitragSa 7. Okt 2017, 18:15

Habt ihr den ganz normalen 2 Pferde Big Portax? Den haben wir ja auch, und ich habe null Fantasie, wie das alles darein passt! Mit meinem Pferde/Reiterkram ist die Sattelkammer schon gut Voll. Ich bin sehr gespannt auf die Fotos und drücke die Daumen das nun alles glatt läuft.
Offline
Benutzeravatar

Susanne

  • Beiträge: 2972

Re: Der perfekte Pferdeanhänger..

BeitragSa 7. Okt 2017, 18:21

Ja, ist der ganz normale, mit ein paar extra Befestigungsmöglichkeiten für unsere einbauten und eben 4 klappbaren Sattelhaltern ;)
Offline
Benutzeravatar

munsboro

Moderator

  • Beiträge: 16090
  • Wohnort: NDS

Re: Der perfekte Pferdeanhänger..

BeitragSa 7. Okt 2017, 18:56

Och ne, 2x falsch geliefert? Das ist ja wohl mehr als ärgerlich!

Sattelkammer würde ich wohl auch voll bekommen, das kann ich nachvollziehen. Wenn ich mit 2 Pferden zur VS losfahre, ist mein Auto auch randvoll, das geht ratzfatz :(

Drücke die Daumen, dass ihr bald euren Portax bekommt und dann alles final einrichten könnt.
Momentan geht es mir wie Flying und kann mir das nicht vorstellen ;) hattest du nicht auch was von "Betten bzw. Liegeflächen" geschrieben, die man im Pferdeabteil hochklappt?
Be yourself, everyone else is already taken. -Oscar Wilde-
Offline

Zwergl

  • Beiträge: 12591
  • Wohnort: Grossraum Nürnberg

Re: Der perfekte Pferdeanhänger..

BeitragSa 7. Okt 2017, 20:43

Tasha hat geschrieben:Kann es sein das es den Hersteller Rice Richardson nicht mehr gibt? :nixweiss:


Lt. meinem Hängerhändler ist Rice vor 2-3 Jahren von Ifor Williams aufgekauft worden...;).
"Das Leben ist viel zu kurz, um es ohne Zwergi zu verbringen!" (Zitat frei nach Zwergis Freundin D). :mrgreen:
Offline
Benutzeravatar

newcomer

  • Beiträge: 2358

Re: Der perfekte Pferdeanhänger..

BeitragSo 8. Okt 2017, 21:29

grenos hat geschrieben:bei dreiern soll cheval liberte doch auch ganz anständig sein :-?
(ansonsten mag ich die nicht)

newcomer hat doch so einen!

Ist ein 4er

Für gelegenheits turniergänger tuts der gut.
Bei uns sterben die ziemlich


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Offline
Benutzeravatar

Tasha

  • Beiträge: 768
  • Wohnort: Bei Frankfurt

Re: Der perfekte Pferdeanhänger..

BeitragDi 10. Okt 2017, 09:24

Danke für die Info Zwergl . Echt schade, mir haben die Rice nämlich gefallen.

Mein Freund ist grad am rumdenken wegen einem neuen Hänger, er schwankt zwischen Portax L und einem Nonnenmacher. Hat einer von euch einen Nonnenmacher? Das charmante ist ja das die einem den Hänger so bauen wie man das wohl haben will. Die große begehbare Sattelkammer brauchen wir eigentlich garnicht, zumal ich es auch einladender für die Pferde finde wenn sie vorne rausschauen können.
Offline

schwarztier

  • Beiträge: 70

Re: Der perfekte Pferdeanhänger..

BeitragDi 10. Okt 2017, 10:31

ich habe eine Detailfrage: wo bekommt die Ösen/Haken für die Turniereimer zum Einschrauben in den Anhänger her?

Habe einen Aluanhänger ohne Sattelkammer in dem ich zum Einladen meinen Eimer einhängen möchte. (auch wenn ich eigentlich keine Löcher in meinen schicken Aluanhänger bohren möchte :geek: )
Offline

Rudim

  • Beiträge: 1069
  • Wohnort: Bremervörde

Re: Der perfekte Pferdeanhänger..

BeitragDi 10. Okt 2017, 11:12

Tasha hat geschrieben:Mein Freund ist grad am rumdenken wegen einem neuen Hänger, er schwankt zwischen Portax L und einem Nonnenmacher. Hat einer von euch einen Nonnenmacher? Das charmante ist ja das die einem den Hänger so bauen wie man das wohl haben will. Die große begehbare Sattelkammer brauchen wir eigentlich garnicht, zumal ich es auch einladender für die Pferde finde wenn sie vorne rausschauen können.


Bekannte von mir haben sichen einen Nonnenmacher gekauft und sind sehr damit zufrieden. Können außen an dem Anhänger ne Box bauen.
Offline
Benutzeravatar

munsboro

Moderator

  • Beiträge: 16090
  • Wohnort: NDS

Re: Der perfekte Pferdeanhänger..

BeitragDi 10. Okt 2017, 12:40

schwarztier hat geschrieben:ich habe eine Detailfrage: wo bekommt die Ösen/Haken für die Turniereimer zum Einschrauben in den Anhänger her?

Habe einen Aluanhänger ohne Sattelkammer in dem ich zum Einladen meinen Eimer einhängen möchte. (auch wenn ich eigentlich keine Löcher in meinen schicken Aluanhänger bohren möchte :geek: )


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Links dieses Beitrags anzusehen. ... rtrog?c=31

ohne Löcher wirds allerdings schwierig :-?
Be yourself, everyone else is already taken. -Oscar Wilde-
Offline

schwarztier

  • Beiträge: 70

Re: Der perfekte Pferdeanhänger..

BeitragMi 11. Okt 2017, 08:26

Munsboro: Danke!! :bravo2: :bravo2:



Es werden wohl Luftdübel …
Offline
Benutzeravatar

Tasha

  • Beiträge: 768
  • Wohnort: Bei Frankfurt

Re: Der perfekte Pferdeanhänger..

BeitragMi 1. Nov 2017, 09:56

Hallo :)
Hat jemand von euch einen Portax L und kann mir was über das Fahrverhalten dieses Riesenhängers sagen? Großer Unterschied zu einem normal großen Anhänger? Wir sind mit dem Frontausstieg am liebäugeln, die Klappe ist aber schon 15 cm schmaler als bei unserem momentanen Anhänger (Cheval), da frag ich mich ob das mit nem Großpferd dann passt :nixweiss:
Offline

Wolke76

  • Beiträge: 421

Re: Der perfekte Pferdeanhänger..

BeitragDi 7. Nov 2017, 21:31

Hach Ihr Lieben,

jetzt muss ich Euch mal an meinem Glück teilhaben lassen...ich bin seit letztem Donnerstag stolze Besitzerin von einem Ifor HB 511 :love: .

So ein TOLLES Ding!

Ich bin echt schwer verliebt in das neue Ding - und hoffe mein Terrorist zerstört ihn nicht!
Offline

Zwergl

  • Beiträge: 12591
  • Wohnort: Grossraum Nürnberg

Re: Der perfekte Pferdeanhänger..

BeitragDi 7. Nov 2017, 21:34

Glückwunsch @wolke ;).

Glaub ich nicht, das dein Terrorist den Ifor klein kriegt... ich hab vorletztes Jahr mal ein super rotziges Jungpferd im Hänger mit genommen... der hat randaliert ...vom Feinsten... :verwirrt: :geek: .

...bis auf ein paar Kratzer im Innenplastik... war gar nix zu sehen... :wiegeil: . :anbeten:
"Das Leben ist viel zu kurz, um es ohne Zwergi zu verbringen!" (Zitat frei nach Zwergis Freundin D). :mrgreen:
Offline

Wolke76

  • Beiträge: 421

Re: Der perfekte Pferdeanhänger..

BeitragDi 7. Nov 2017, 21:39

Er hat sich auch schon tatkräftig daran versucht.... bisher ist außer einem abgerissenen Karabiner alles heile geblieben....

Der Verkäufer war auch sehr zuversichtlich....ich bin gespannt!
Offline
Benutzeravatar

Natila

  • Beiträge: 2601
  • Wohnort: Bayerisch Schwaben :-)

Re: Der perfekte Pferdeanhänger..

BeitragMo 27. Nov 2017, 14:55

So bei mir wird's jetzt auch ernst... Nachdem nachdem der vollpoly nen Totalschaden hat.

Ich wollte ja eigentlich nen poly oder Alu... Aber vollpoly hab ich aus dem aktuellen Grund verabschiedet und vollalu brauche ich eigentlich nicht, da der Hänger das ganze Jahr in der Scheune parken kann.

Von dem her würde mir eig. Nen Holz-Poly Hänger reichen ev. Mit aluboden, ich fahre mind 1x pro Woche und dann noch 3x übers WE ca pro Jahr.

Was habt ihr denn für Favoriten bzgl. Preis Leistung oder was könnt ihr für Marken empfehlen?

Ich würde gerne so max. bei 6500€ rum landen.

Nun her mit euren Ideen


Gesendet von meinem Lenovo K33a48 mit Tapatalk
when life puts you in tough situations don't say "why me?" just say "try me".
Offline
Benutzeravatar

Susanne

  • Beiträge: 2972

Re: Der perfekte Pferdeanhänger..

BeitragMo 27. Nov 2017, 15:01

Schau dir den Böckmann Duo CG mal an! Der hat Plywood Wände und eine Polyhaube. Wenn du dir den mit Vollaluboden und Sattelkammer konfigurierst landest du zur Zeit bei ca. 5900€. Ich würde sagen mit etwas Verhandlungsgeschick kostet der keine 5500€ ;)
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Links dieses Beitrags anzusehen.
Offline
Benutzeravatar

Natila

  • Beiträge: 2601
  • Wohnort: Bayerisch Schwaben :-)

Re: Der perfekte Pferdeanhänger..

BeitragMo 27. Nov 2017, 15:05

Danke Susanne den werde ich Mal anschauen im Internet.

Wie ist denn eure Erfahrung? Geht bei Messe zb mehr als in einem normalen Verkaufsgespräch?

Gesendet von meinem Lenovo K33a48 mit Tapatalk
when life puts you in tough situations don't say "why me?" just say "try me".
Offline
Benutzeravatar

Susanne

  • Beiträge: 2972

Re: Der perfekte Pferdeanhänger..

BeitragMo 27. Nov 2017, 15:16

Also wir haben unseren ja auf der Equitana bestellt und haben 2500€ Rabatt bekommen, das entspricht etwa 15%. Meine SB hat ihren Portax letztes Jahr hier beim Händler bestellt und konnte nicht ganz so viel Rabatt (in %) rausholen. Ob das jetzt an dem recht guten Verhandlungsgeschick meines Mannes, oder tatsächlich an der Tatsache, dass wir auf der Messe bestellt haben, lag, kann ich nicht sagen. Ich glaube allerdings, dass man so richtige Schnäppchen nur macht, wenn man z.B. ein Messeausstellungsstück ergattern kann. So ging es uns mit unserem letzten Anhänger. Das war ein normaler 2er Vollalu mit Alu-Sandwichboden und Sattelkammer, den wir dann für 6000€ bekommen haben und da stand noch nie ein Pferd drauf! Regulär hätte der auch 7800€ gekostet ;)
Offline
Benutzeravatar

Tina

  • Beiträge: 7808

Re: Der perfekte Pferdeanhänger..

BeitragMo 27. Nov 2017, 16:53

Wir haben unseren ersten (gemeinsamen) Anhänger auf der Pferd & Jagd bestellt. Der war 16% günstiger, als normal. Das Ausstellungsstück wäre (am Sonntagnachmittag ;) , weil der das nicht wieder mitnehmen wollte) noch billiger gewesen :!:

Bei dem jetzigen haben wir gar nicht gehandelt :roll: , weil wir so froh waren, daß der Händler uns für den alten noch soviel Geld gibt :D

Meinen ersten Anhänger habe ich auf der EM :-? iwann Anfang der 80-er in Luhmühlen gekauft. Das Ausstellungsstück, das war ebenfalls viel billiger; zG, denn handeln ist überhaupt nicht mein Fall :D
Do what you can´t!
VorherigeNächste

Zurück zu Diverses

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast