Der perfekte Pferdeanhänger..

Alle Themen, die sonst nirgendwo passen.

Moderatoren: Fips, Lantini, Birte, BigK, Ribby, merlin, krümelkeks, Fiete, Smilla1503

  • Autor
  • Nachricht
Offline
Benutzeravatar

munsboro

Moderator

  • Beiträge: 16089
  • Wohnort: NDS

Re: Der perfekte Pferdeanhänger..

BeitragDo 27. Jul 2017, 06:53

wenn ihr es seitlich anbringen wollt, würde ich mir pro Gerät zwei Besenhalter anbringen, diese z.B.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Links dieses Beitrags anzusehen. ... 20187.html
und dann einen Kasten darüber setzen, unten mit Scharnieren und oben mit Splint zum einhaken, oben müsste man an den beiden Stellen wo, die Stiele sind, kleine Aussparungen einplanen
weiss nicht, ob das jetzt verständlich erklärt ist :-?
Be yourself, everyone else is already taken. -Oscar Wilde-
Offline
Benutzeravatar

Fugazi

  • Beiträge: 6435
  • Wohnort: Regensburg, Bayern

Re: Der perfekte Pferdeanhänger..

BeitragDo 27. Jul 2017, 07:26

munsboro hat geschrieben:wenn ihr es seitlich anbringen wollt, würde ich mir pro Gerät zwei Besenhalter anbringen, diese z.B.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Links dieses Beitrags anzusehen. ... 20187.html
und dann einen Kasten darüber setzen, unten mit Scharnieren und oben mit Splint zum einhaken, oben müsste man an den beiden Stellen wo, die Stiele sind, kleine Aussparungen einplanen
weiss nicht, ob das jetzt verständlich erklärt ist :-?


An die hab ich auch gedacht, hätte dann aber eben Angst, dass mir das Zeug so ungesichert um die Ohren fliegt :lol: :lol: :lol:
Da drüber quasi eine Art abschließbare Sicherung ---

Meinst du das mit Kasten?

Ich hätte quasi an eine Aluleiste gedacht wo die Dinger drauf gemacht sind - die dann am Hänger dran ist. und dann quasi mit Scharnier eine zweite Aluleiste drauf, die man dann ineinander mit Schloss abschließen kann...

wobei ich grad so denk... nach vorne braucht das dann wohl doch nen Windschutz.... oder nicht??? :-? :-? :-? :-?

Also doch nen Kasten drum rum

Nicht, dass es dann den Mistboy davon weht :flucht: :doh:

Ich muss echt zum Hänger Menschen fahren - der hat da bestimmt noch ne gute Idee.
Und ich will ja eh mit im reden wg der Arretierung der Mittelwand ;)

Dann rentiert es sich wenigstens.
Offline
Benutzeravatar

Fugazi

  • Beiträge: 6435
  • Wohnort: Regensburg, Bayern

Re: Der perfekte Pferdeanhänger..

BeitragDo 27. Jul 2017, 07:27

munsboro hat geschrieben:wenn ihr es seitlich anbringen wollt, würde ich mir pro Gerät zwei Besenhalter anbringen, diese z.B.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Links dieses Beitrags anzusehen. ... 20187.html
und dann einen Kasten darüber setzen, unten mit Scharnieren und oben mit Splint zum einhaken, oben müsste man an den beiden Stellen wo, die Stiele sind, kleine Aussparungen einplanen
weiss nicht, ob das jetzt verständlich erklärt ist :-?


An die hab ich auch gedacht, hätte dann aber eben Angst, dass mir das Zeug so ungesichert um die Ohren fliegt :lol: :lol: :lol:
Da drüber quasi eine Art abschließbare Sicherung ---

Meinst du das mit Kasten?

Ich hätte quasi an eine Aluleiste gedacht wo die Dinger drauf gemacht sind - die dann am Hänger dran ist. und dann quasi mit Scharnier eine zweite Aluleiste drauf, die man dann ineinander mit Schloss abschließen kann...

wobei ich grad so denk... nach vorne braucht das dann wohl doch nen Windschutz.... oder nicht??? :-? :-? :-? :-?

Also doch nen Kasten drum rum

Nicht, dass es dann den Mistboy davon weht :flucht: :doh:

Da mein Boy und Besen alle Teleskopstiel haben braucht das Ding garnicht so hoch sein und braucht auch keine Aussparungen ;) Dann wäre der Kasten auch nicht so riesig..

Ich muss echt zum Hänger Menschen fahren - der hat da bestimmt noch ne gute Idee.
Und ich will ja eh mit im reden wg der Arretierung der Mittelwand ;)

Dann rentiert es sich wenigstens.
Offline
Benutzeravatar

grenos

  • Beiträge: 6942

Re: Der perfekte Pferdeanhänger..

BeitragDo 27. Jul 2017, 08:38

mit der halterung hätte ich auch bedenken, dass das nicht hält...

an meinem habe ich ober diese halterung:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Links dieses Beitrags anzusehen.

und dann dieses Teil:
60-0636

Schaufel- und Besenhalter mit Gummiband


unten steht der besen in einem ring drin, der am anhänger fest montiert ist
so kann der besen unten auch nicht wegwandern
Offline
Benutzeravatar

munsboro

Moderator

  • Beiträge: 16089
  • Wohnort: NDS

Re: Der perfekte Pferdeanhänger..

BeitragDo 27. Jul 2017, 09:05

aussen die Halterung alleine wäre mir auch zu unsicher, daher ja auch der Kasten unten ;)
wenn sowieso beides Teleskopstiele haben, dann würde der Kasten doch auch alleine reichen...
vielleicht kannst du günstig irgendwo den Deckel eines Dachkastens bekommen und den einfach aussen anbringen, unten Scharniere und oben festmachen
Be yourself, everyone else is already taken. -Oscar Wilde-
Offline
Benutzeravatar

Starshine

  • Beiträge: 894
  • Wohnort: HH/LG

Re: Der perfekte Pferdeanhänger..

BeitragDo 27. Jul 2017, 11:05

Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Links dieses Beitrags anzusehen.änger.de/pferdeanhaenger/islandpferdeanhaenger/light2-2er-laengs/zubehoer-light2.html

Scroll da mal runter, da gibt's Bilder von einer Seitenbox. Das sieht nach super viel Platz aus. Obwohl wir eigentlich genug Platz in Anhänger und Auto haben, finde ich das iwie cool und will das jetzt auch haben :D ;)

Sorry, musst den Link kopieren, iwie will der nicht :nixweiss:
Offline

Rudim

  • Beiträge: 1069
  • Wohnort: Bremervörde

Re: Der perfekte Pferdeanhänger..

BeitragDo 27. Jul 2017, 11:42

das Ding finde ich auch klasse
nur die Beschriftung gefällt mir nicht :D :D
Offline
Benutzeravatar

grenos

  • Beiträge: 6942

Re: Der perfekte Pferdeanhänger..

BeitragDo 27. Jul 2017, 11:43

die sieht sehr praktisch aus und groß aus!
Offline
Benutzeravatar

Fugazi

  • Beiträge: 6435
  • Wohnort: Regensburg, Bayern

Re: Der perfekte Pferdeanhänger..

BeitragDo 27. Jul 2017, 13:52

Starshine hat geschrieben:http://rettenmaier-anhänger.de/pferdeanhaenger/islandpferdeanhaenger/light2-2er-laengs/zubehoer-light2.html

Scroll da mal runter, da gibt's Bilder von einer Seitenbox. Das sieht nach super viel Platz aus. Obwohl wir eigentlich genug Platz in Anhänger und Auto haben, finde ich das iwie cool und will das jetzt auch haben :D ;)

Sorry, musst den Link kopieren, iwie will der nicht :nixweiss:



Die ist cool - aber die darf bei mir nicht so lang sein weil da ja der Frontausstieg ist....
aber sowas in der Art wäre praktisch
Wobei - ich müsste mal messen.
Hast du Maße und Preis zu der Box Starshine????
Offline
Benutzeravatar

Fugazi

  • Beiträge: 6435
  • Wohnort: Regensburg, Bayern

Re: Der perfekte Pferdeanhänger..

BeitragDo 27. Jul 2017, 13:53

grenos hat geschrieben:mit der halterung hätte ich auch bedenken, dass das nicht hält...

an meinem habe ich ober diese halterung:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Links dieses Beitrags anzusehen.

und dann dieses Teil:
60-0636

Schaufel- und Besenhalter mit Gummiband


unten steht der besen in einem ring drin, der am anhänger fest montiert ist
so kann der besen unten auch nicht wegwandern


Ich bin zu doof!
Die Seite bringt mir den Besenhalter nicht und wenn ich bei dem Link oben kucke, dann finde ich keine Halterung sondern lauter anderes Zeug :-? :verwirrt:
Offline
Benutzeravatar

grenos

  • Beiträge: 6942

Re: Der perfekte Pferdeanhänger..

BeitragDo 27. Jul 2017, 14:02

Diese Halterung ist es:

Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Links dieses Beitrags anzusehen.

Ich such mal nach nem Bild am Anhänger, dann kannst du dir das glaube ich besser vorstellen
Offline
Benutzeravatar

Fugazi

  • Beiträge: 6435
  • Wohnort: Regensburg, Bayern

Re: Der perfekte Pferdeanhänger..

BeitragDo 27. Jul 2017, 14:08

grenos hat geschrieben:Diese Halterung ist es:

Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Links dieses Beitrags anzusehen.

Ich such mal nach nem Bild am Anhänger, dann kannst du dir das glaube ich besser vorstellen


DANKE :lol:
Da wäre ich jetzt nämlich nicht drauf gekommen
Offline
Benutzeravatar

grenos

  • Beiträge: 6942

Re: Der perfekte Pferdeanhänger..

BeitragDo 27. Jul 2017, 14:09

Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Links dieses Beitrags anzusehen.

Hier kann man erahnen, wie es aussieht
Müsste sonst nachher mal ein Bild davon machen


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Offline
Benutzeravatar

Fugazi

  • Beiträge: 6435
  • Wohnort: Regensburg, Bayern

Re: Der perfekte Pferdeanhänger..

BeitragDo 27. Jul 2017, 14:11

grenos hat geschrieben:Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Links dieses Beitrags anzusehen.

Hier kann man erahnen, wie es aussieht
Müsste sonst nachher mal ein Bild davon machen


Gesendet von iPhone mit Tapatalk


Und das hält????????????????????????? :-? :nixweiss:
echt jetzt???

Wenn die groß genug ist, dann würde mir wahrscheinlich sowas sogar reichen.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Links dieses Beitrags anzusehen.

Ich muss nachher echt mal messen.
Offline
Benutzeravatar

grenos

  • Beiträge: 6942

Re: Der perfekte Pferdeanhänger..

BeitragDo 27. Jul 2017, 19:39


Mein ganzer Beitrag ist weg....
Also noch einmal

Einmal davon schnalle oben
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Links dieses Beitrags anzusehen.

Dann der Ring unten, wo der Besen reingestellt wird
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Links dieses Beitrags anzusehen.

Auf diese Art und weise haben auch Feuerwehr Fahrzeuge die Besen außen fixiert (wenn er draußen angebracht wird),
Hält also absolut bombenfest!
Offline
Benutzeravatar

grenos

  • Beiträge: 6942

Re: Der perfekte Pferdeanhänger..

BeitragDo 27. Jul 2017, 19:42

Und hier einmal wie es bei mir insgesamt aussieht:

Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Links dieses Beitrags anzusehen.

Ich hab statt des Besens einen Stab genommenen und den durch ein Rohr gesteckt.
Dadurch kann ich dann neben nem besen auch noch Harke und Schippe mitnehmen
Offline
Benutzeravatar

Starshine

  • Beiträge: 894
  • Wohnort: HH/LG

Re: Der perfekte Pferdeanhänger..

BeitragDo 27. Jul 2017, 19:59

@Fugazi: Nee leider keine weiteren Details. Ich hab ehrlich gesagt nur nach Deichselboxen gesucht bei der google Bildersuche (wollte mal sehen, wie sowas am Pferdeanhänger aussieht) und bin da irgendwie drauf gekommen und fands irgendwie cool. Man kann ja nie genug Platz im und am Hänger haben :lol:

Eure Lösungen bei den Seitenstreben find ich auch cool! Find ich eigentlich fast praktischer als in der Sattelkammer. Ich find die Teleskopdinger iwie doof, kaputtbarer sind die auch und eigentlich kommt man auch nur gut dran, wenn keine Sättel in der Sattelkammer sind....
Offline
Benutzeravatar

Fugazi

  • Beiträge: 6435
  • Wohnort: Regensburg, Bayern

Re: Der perfekte Pferdeanhänger..

BeitragFr 28. Jul 2017, 06:25

grenos hat geschrieben:Und hier einmal wie es bei mir insgesamt aussieht:

Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Links dieses Beitrags anzusehen.

Ich hab statt des Besens einen Stab genommenen und den durch ein Rohr gesteckt.
Dadurch kann ich dann neben nem besen auch noch Harke und Schippe mitnehmen



DANKE Grenos!
Jetzt kann ich mir das auch vorstellen :lol: :blush:

keine schlechte Idee!
Da muss ich jetzt mal schauen, wo ich da am Hänger am besten befestige.
Offline

Zara

  • Beiträge: 1136

Re: Der perfekte Pferdeanhänger..

BeitragDi 1. Aug 2017, 11:02

Ziehe das Thema mit dem Anhänger und der Platzsache hoch :blush:

1. Hat jemand Erfahrungen mit Deichselboxen am Pferdeanhänger?
Sowas in der Art:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Links dieses Beitrags anzusehen. ... Id=B753804

An sich ja eine gute Möglichkeit um zusätzlichen Platz zu schaffen. Was mein Ihr?

2. Hat jemand so eine mobile Sattelkammer? Wie und wo macht ihr die im Anhänger fest (wäre nur 1 Pferd auf einem 2-er Anhänger drauf)?

3. Wie und wo transportiert ihr Eure Fahhräder, wenn ein Pferd auf einem 2-er Anhänger ist? Wie und so macht ihr sie fest?

Noch eine Frage: Bei mit am Anhänger geht das eine Rücklicht seit gestern nicht mehr.....alles andere schon. Ich denke es wird die Birne sein, kann mich nicht daran erinnern da jemansl was tauschen lassen zu haben...insofern kann das nach 20 jahren ja mal sein :D Kann man (=ich, weiblich, technisch nicht völlig unbegabt) die Birne selbst wechseln oder besser Werkstatt? Wie komme ich an die Birne ran? :hufeisen:
Offline
Benutzeravatar

munsboro

Moderator

  • Beiträge: 16089
  • Wohnort: NDS

Re: Der perfekte Pferdeanhänger..

BeitragDi 1. Aug 2017, 12:12

zu 2. ich habe einen Sattelschrank mit Rollen, der passt bei 2 Pferden vorne in den Bug, wenn ich nur mit einem Pferd fahre, kommt der auf die freie Seite

zu 3. bei einem Pferd kommt das Rad auf die freie Seite, festgebunden vorne und hinten an der Stange
wenn ich mit 2 Pferden fahre, kommt das Rad hinten auf eine Leiste an der Rampe

bzgl. Birne: wir man da rankommt? man nehme einen Schraubendreher, löse die Schrauben der Abdeckung, nimmt die alte Glühbirne raus und ersetzt sie durch eine neue ;)
Be yourself, everyone else is already taken. -Oscar Wilde-
VorherigeNächste

Zurück zu Diverses

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste