Vollblüter und Rennen

Alle Themen, die sonst nirgendwo passen.

Moderatoren: Fips, Lantini, Birte, BigK, Ribby, merlin, krümelkeks, Fiete, Smilla1503

  • Autor
  • Nachricht
Offline

bumble

  • Beiträge: 2150

Re: Vollblüter und Rennen

BeitragMi 21. Jun 2017, 19:24

Sava,wir sind auch auf das xx stolz....und ich wollte eigentlich auch mit meinem post ausdrücken,dass der super schwungvolleTrab mancher Warmblüter für viele Richter das Mass aller Dinge darstellt,und dass viele VB einen solchen Trab nicht haben,ist nunmal Tatsache......
OT: in Bayern war und ist es schwierig mit einem Pferd ohne super Grundgangarten Noten ab 7 zu erreichen,selbst in DressurREITERprüfungen,in denen doch das korrekte Reiten auch eines Nicht-Lampen-Austreters bewertet werden soll.....
Every day is a gift and not a given right
Offline
Benutzeravatar

Sava

  • Beiträge: 4281
  • Wohnort: Hannover/Düsseldorf

Re: Vollblüter und Rennen

BeitragMi 21. Jun 2017, 20:34

bumble hat geschrieben:Sava,wir sind auch auf das xx stolz....und ich wollte eigentlich auch mit meinem post ausdrücken,dass der super schwungvolleTrab mancher Warmblüter für viele Richter das Mass aller Dinge darstellt,und dass viele VB einen solchen Trab nicht haben,ist nunmal Tatsache......
OT: in Bayern war und ist es schwierig mit einem Pferd ohne super Grundgangarten Noten ab 7 zu erreichen,selbst in DressurREITERprüfungen,in denen doch das korrekte Reiten auch eines Nicht-Lampen-Austreters bewertet werden soll.....


das ist echt einfach nur traurig...
Run free, kleiner Held.
Offline

Militarypferd

  • Beiträge: 1734
  • Wohnort: Hessen

Re: Vollblüter und Rennen

BeitragMi 21. Jun 2017, 21:16

bumble hat geschrieben:Sava,wir sind auch auf das xx stolz....und ich wollte eigentlich auch mit meinem post ausdrücken,dass der super schwungvolleTrab mancher Warmblüter für viele Richter das Mass aller Dinge darstellt,und dass viele VB einen solchen Trab nicht haben,ist nunmal Tatsache......
OT: in Bayern war und ist es schwierig mit einem Pferd ohne super Grundgangarten Noten ab 7 zu erreichen,selbst in DressurREITERprüfungen,in denen doch das korrekte Reiten auch eines Nicht-Lampen-Austreters bewertet werden soll.....


Ich hatte damit auch lange Zeit Probleme (3/4 Blüter mit westernpferde Gängen) seit letztem Jahr trainieren wir sehr an Ausdruck und kadenz und es scheint sich sehr auszuzahlen. Noten liegen mittlerweile nur noch im 7ner Bereich. Ich hätte nie gedacht das es möglich ist, da noch so viel raus zu kitzeln und zumindest die letzten Richter wussten es auch immer zu würdigen.

Hab aber auch schon so Sprüche wie, was will der Blüter hier oder zu wenig, Raumgriff, kadenz, Ausdruck bekommen...
Dran! Drauf! Drüber!
Offline

Erniie

  • Beiträge: 1100

Re: Vollblüter und Rennen

BeitragMi 21. Jun 2017, 23:01

Und dabei sollen doch eigentlich die Pferde im Rahmen ihrer Möglichkeiten bewertet werden. Ich finde es viel beachtlicher, wenn jemand aus einem 08/15 Pferd eine korrekte, durchlässige Runde hinlegt, als jemand auf einem hochgezüchteten Lampenaustreter, der auf Grund seines Exterieurs es schon viel einfacher hat. Aber gut. :nixweiss:
Offline
Benutzeravatar

Runklrüb

  • Beiträge: 9250
  • Wohnort: 2 Schritte, dann platsch

Re: Vollblüter und Rennen

BeitragDo 22. Jun 2017, 09:23

Ich glaube, ihr habt mich falsch verstanden.
Ich persönlich bin auch SEHR stolz auf mein xx.
Das ehemalige Rennpferd (also das XX) ist ein Jugendtraum von mir, dessen Verwirklichung ich noch keine Sekunde bereut habe. :love:

Aber:
Sobald jemand den Namen mit dem XX sieht geht es los mit "spinniger Blüter" - wenn er mal schräg guggt "Blüter halt"
"heißer Ofen" etc pp :roll:

Solange sie das XX nicht sehen, kommt da nämlich nichts (meistens denken sie, dass das ein relativ hochblütiges WB ist)
Oft ist es sogar so, dass ich auf ihn angesprochen werde was für ein Pferd das wäre und der ist ja so toll und hat so tolle Gänge (ja- es gibt auch VBs die schöne Gänge haben) ... und wenn ich dann sage, dass ist ein VB - DANN ist das für mich ok (und selbst dann gibt es die Unbelehrbaren, die vom Loben sofort zum "nervöser Blüter" umschwenken)

Der Schimmelmann zB war WESENTLICH schwieriger- da kamen solche Sprüche nie.
....aber der hatte auch kein XX hinter dem Namen. :twistedevil:

DARUM geht es mir.
Dass ein Pferd einfach bewertet wird auf Grund dessen was es so zeigt- und nicht sofort irgendwelche Vorurteile und Antipathien ausgelöst werden nur auf Grund zweier Buchstaben hinter dem Namen. :motz:

auch wenn das jetzt krass klingt:
für mich hat das XX hinter dem Namen schon fast was von "dunkler Hautfarbe" oder gar dem Judenstern
WWPA Wohlstands-Wander- Paket- Anwärter
Offline
Benutzeravatar

SasaRay

  • Beiträge: 1776
  • Wohnort: Zwischen Leihbücherei und Zielgerade

Re: Vollblüter und Rennen

BeitragDo 22. Jun 2017, 10:05

Ich kenn das auch. Ich sag bei dummen Sprüchen immer: "Ist halt ein Sporttyp. Da solltest du als Anfänger auch die Finger von lassen." :D
Das ist zwar unsachlich aber mir gehts anschließend besser.
Prince Of Lombardy after taking the fourth at Thurles on Thursday, for the Gold Cup winning team of Davy Russell, Jim Culloty and owner Dr Ronan Lambe. 20-03-14 (irishracing.com/Healy Racing Photography)
ICH BIN NICHT STUR, ICH HAB EINFACH RECHT!
Offline
Benutzeravatar

munsboro

Moderator

  • Beiträge: 16358
  • Wohnort: NDS

Re: Vollblüter und Rennen

BeitragDo 22. Jun 2017, 12:24

@Runklrüb, ich habe deinen ersten Beitrag auch schon so verstanden ;)

und auch in NDS gibt es Richter, die sich bei der Notenfindung von dem xx beinflussen lassen, aber so ist es halt :roll:
aber das ist mit bestimmten Abstammungen in Dressur- bzw. Springpferdeprüfungen doch nicht anders
Be yourself, everyone else is already taken. -Oscar Wilde-
Offline
Benutzeravatar

Runklrüb

  • Beiträge: 9250
  • Wohnort: 2 Schritte, dann platsch

Re: Vollblüter und Rennen

BeitragDo 22. Jun 2017, 12:49

Ja - wobei die Abstammung bei WBs nicht unbedingt aus dem Namen ersichtlich ist (es sei denn, es handelt sich zB um eine "Donna Princess" oder um einen "Sir Donnermeier" oder einen "Contenderpilot" :lol: - aber hier wäre eine namensänderung ja möglich)

Ich habe in den paar Prüfungen die ich mit LEM geritten bin nicht das Gefühl gehabt, dass ich auf Grund des XX schlechter bewertet wurde. Allerdings waren das auch Miniprüfungen im LK 6 & 0 Bereich ;) - und wohlweisslich keine Dressur (das liegt aber an mir, nicht an ihm)

Mir ging es eher um die Kommentare von manchen Reitern - zT auch Ausbildern (bei denen ich aber nicht (mehr) geritten bin)
Aus dem Grund geben ich das XX bei Anmeldungen zu Kursen auch nicht an.
Er heißt nicht so und im Pass steht es so auch nicht *sturgugg

(OT: man stelle sich mal die Kommentation eines Rennens vor, wenn der Sprecher immer das XX hinterher sagen müsste :D)
WWPA Wohlstands-Wander- Paket- Anwärter
Offline
Benutzeravatar

SasaRay

  • Beiträge: 1776
  • Wohnort: Zwischen Leihbücherei und Zielgerade

Re: Vollblüter und Rennen

BeitragDo 22. Jun 2017, 13:26

Bei nem Lehrgang würde ich es auch nicht machen ... aber eher, weil ich es für nicht erwähnenswert halte, mit einem richtigen Pferd aufzulaufen. Mit was sonst? Wenn ich dann auf nen Haflinger zurückgreifen sollte (wegen fortgeschrittenen Alters und mangelnder Beweglichkeit), dann sieht man das ja ... :D 8-) :flucht:
Prince Of Lombardy after taking the fourth at Thurles on Thursday, for the Gold Cup winning team of Davy Russell, Jim Culloty and owner Dr Ronan Lambe. 20-03-14 (irishracing.com/Healy Racing Photography)
ICH BIN NICHT STUR, ICH HAB EINFACH RECHT!
Offline
Benutzeravatar

Runklrüb

  • Beiträge: 9250
  • Wohnort: 2 Schritte, dann platsch

Re: Vollblüter und Rennen

BeitragDo 22. Jun 2017, 13:41

OT:

nuuuuun..... ich glaube ja, einen nicht unerheblichen Beitrag zu des Schimmelmanns "unfassbarer Wichtigkeit" und seinem "kleinen Mann Syndrom" steuern die 25 % Haflingerblut in ihm bei. :flucht:

Und auf solche Auswüchse in Autonomiestreben wie ich sie bei dem heranwachsenden Schimmelmann (5 - 9 Jahre) erlebt habe, warte ich beim LEM heute noch. :nixweiss:
Letzterer ist jetzt 10, da kommt glaub ich nichts Wesentliches mehr.
Er mag vielleicht erheblich schneller sein als der Schimmelmann und beim Reiten mag es bei ihm "ganz genau" gehen - aber bei ihm weiß ich auch, dass er wieder anhält

Also: wenn ich mal richtig alt und unbeweglich werden sollte, wird es bei mir ganz sicher kein Hafi werden :lol: - für die braucht man nämlich seine 7 Sinne beisammen und eine gute Wundheilung ist auch von Vorteil. 8-)
WWPA Wohlstands-Wander- Paket- Anwärter
Offline
Benutzeravatar

munsboro

Moderator

  • Beiträge: 16358
  • Wohnort: NDS

Re: Vollblüter und Rennen

BeitragDo 22. Jun 2017, 14:26

ich habe bei Lehrgängen noch nie den Namen meiner Pferde angeben müssen, nur Ausbildungsstand... :-?

und im Alter würde ich mir Isländer zulegen :D
Be yourself, everyone else is already taken. -Oscar Wilde-
Offline
Benutzeravatar

Tina

  • Beiträge: 7918

Re: Vollblüter und Rennen

BeitragDo 22. Jun 2017, 20:02

munsboro hat geschrieben:
und im Alter würde ich mir Isländer zulegen :D


Ne, südamerikanische Gangpferde! Sind größer und tölten/passen auch! Habe ich gerade neulich BT erzählt :D
Do what you can´t!
Offline
Benutzeravatar

munsboro

Moderator

  • Beiträge: 16358
  • Wohnort: NDS

Re: Vollblüter und Rennen

BeitragDo 22. Jun 2017, 20:06

Tina hat geschrieben:Ne, südamerikanische Gangpferde! Sind größer und tölten/passen auch!

Aber das ist doch gerade das Nette an Isländern, man kommt noch hoch und fällt nicht so tief ;)
Be yourself, everyone else is already taken. -Oscar Wilde-
Offline
Benutzeravatar

Tina

  • Beiträge: 7918

Re: Vollblüter und Rennen

BeitragDo 22. Jun 2017, 20:10

Da hast Du auch wieder Recht! :lol:
Do what you can´t!
Offline
Benutzeravatar

munsboro

Moderator

  • Beiträge: 16358
  • Wohnort: NDS

Re: Vollblüter und Rennen

BeitragSo 2. Jul 2017, 11:19

Offline
Benutzeravatar

SasaRay

  • Beiträge: 1776
  • Wohnort: Zwischen Leihbücherei und Zielgerade

Re: Vollblüter und Rennen

BeitragSo 2. Jul 2017, 18:06

:love: Was für eine Zuckerschnute!
:blushlove: (Zwei Zuckernasen)
Danke schön :)
Prince Of Lombardy after taking the fourth at Thurles on Thursday, for the Gold Cup winning team of Davy Russell, Jim Culloty and owner Dr Ronan Lambe. 20-03-14 (irishracing.com/Healy Racing Photography)
ICH BIN NICHT STUR, ICH HAB EINFACH RECHT!
Offline
Benutzeravatar

munsboro

Moderator

  • Beiträge: 16358
  • Wohnort: NDS

Re: Vollblüter und Rennen

BeitragSo 16. Jul 2017, 18:23

Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Links dieses Beitrags anzusehen. ... 2017-07-16

:bravo2: mit 13Jahren ältestes Pferd im Rennen und gewonnen :thumbsup:
Be yourself, everyone else is already taken. -Oscar Wilde-
Offline
Benutzeravatar

SasaRay

  • Beiträge: 1776
  • Wohnort: Zwischen Leihbücherei und Zielgerade

Re: Vollblüter und Rennen

BeitragFr 28. Jul 2017, 10:24

Warum immer gleich runterfallen? Bisschen Jockey-Akrobatik: Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Links dieses Beitrags anzusehen.
Prince Of Lombardy after taking the fourth at Thurles on Thursday, for the Gold Cup winning team of Davy Russell, Jim Culloty and owner Dr Ronan Lambe. 20-03-14 (irishracing.com/Healy Racing Photography)
ICH BIN NICHT STUR, ICH HAB EINFACH RECHT!
Offline
Benutzeravatar

Runklrüb

  • Beiträge: 9250
  • Wohnort: 2 Schritte, dann platsch

Re: Vollblüter und Rennen

BeitragFr 28. Jul 2017, 11:52

:o

Voltigieren überm Sprung bei 65 km/h :hufeisen:



ich glaub, ich geh dann mal üben :flucht:
WWPA Wohlstands-Wander- Paket- Anwärter
Offline

Eventing

  • Beiträge: 78

Re: Vollblüter und Rennen

BeitragMo 31. Jul 2017, 12:45

SasaRay hat geschrieben:Warum immer gleich runterfallen? Bisschen Jockey-Akrobatik: Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Links dieses Beitrags anzusehen.



Die akrobatischen Leistungen sind echt beeindruckend!

Aber mal eine Frage, kenne mich absolut nicht mit den Hindernisrennen aus. Es sieht so aus, als würden 50 % der Pferde ständig in den Hindernissen hängen bleiben und straucheln... springen die nicht richtig ab? Finden die den Absprung bei dem Tempo nicht richtig? Oder "wischen" die einfach zu extrem und bleiben dann doch hängen? Woran liegt das?
VorherigeNächste

Zurück zu Diverses

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste