Pferd geht auf mich los

Alle Themen, die sonst nirgendwo passen.

Moderatoren: Fips, Lantini, Birte, BigK, Ribby, merlin, krümelkeks, Fiete, Smilla1503

  • Autor
  • Nachricht
Offline
Benutzeravatar

Anne845

  • Beiträge: 7401

Re: Pferd geht auf mich los

BeitragMo 11. Jan 2021, 14:44

Oh je, das klingt wirklich nicht gut !
Offline
Benutzeravatar

LuckyLady

  • Beiträge: 3790

Re: Pferd geht auf mich los

BeitragMo 11. Jan 2021, 14:48

Frage, weil mir grad ein komplett absurder Gedanke kam, der eventuell gar nicht in kausalem Zusammenhang steht.

Das erste Mal auf doof getan hat sie, nachdem ich sie eingedeckt habe und danach auf der Koppel die Decke kontrollieren wollte.


Dazu muss man sagen, die hatte nie ne Decke an, außer beim Vorbesitzer und da schlechte Deckenerfahrung, aber es gab auch keine Auffälligkeit bisher beim an- nd ausziehen oder tragen...

Meint ihr ich soll die ausziehen LASSEN und dann irgendwie gucken ob sich was ändert. Ist ne Bucas Power Turnout irgendwas Regendecke, sie wird nicht erfrieren ohne.
Offline
Benutzeravatar

Bajana

  • Beiträge: 1028
  • Wohnort: RT/TÜ

Re: Pferd geht auf mich los

BeitragMo 11. Jan 2021, 14:50

Dann hat es keinen Sinn, für solche Pferde muss man ein Händchen haben. Ich hab ja nun schon das zweite "gefährliche" Tier, aber ich merke auf der suche nach Urlaubsvertretung etc. auch, dass man es mit denen entweder kann, oder eben nicht. Die einen können sie mir freistehend in der Herde eindecken, die anderen kommen nicht auf 3m dran.
Offline
Benutzeravatar

LuckyLady

  • Beiträge: 3790

Re: Pferd geht auf mich los

BeitragMo 11. Jan 2021, 14:50

ich hör mich an wie ne Verrückte die sich an den letzten Strohhalm klammert!
Offline
Benutzeravatar

schwarztier

  • Beiträge: 129

Re: Pferd geht auf mich los

BeitragMo 11. Jan 2021, 14:51

Shit!
Wie schon geschrieben, die wird nicht blöd sein! Wenn sie den Besitzer schon gut in der Spur hat und bei Dir Zweifel spürt, wird sie weitertesten.

Da hilft nur: Verabschiedung oder weitermachen ohne Handling durch den Besitzer.

Zu deinem letzten Post: wenn sie ein Deckenhasser ist bzw das Rumgefummel nicht mag kann das natürlich ein Grund sein. Trotzdem gehört es sich nicht, dass sie dann so unwirsch wird, dass Du nicht noch mal ne Decke kontrollieren kannst!
Offline
Benutzeravatar

Bajana

  • Beiträge: 1028
  • Wohnort: RT/TÜ

Re: Pferd geht auf mich los

BeitragMo 11. Jan 2021, 14:51

LuckyLady hat geschrieben:Frage, weil mir grad ein komplett absurder Gedanke kam, der eventuell gar nicht in kausalem Zusammenhang steht.

Das erste Mal auf doof getan hat sie, nachdem ich sie eingedeckt habe und danach auf der Koppel die Decke kontrollieren wollte.


Dazu muss man sagen, die hatte nie ne Decke an, außer beim Vorbesitzer und da schlechte Deckenerfahrung, aber es gab auch keine Auffälligkeit bisher beim an- nd ausziehen oder tragen...

Meint ihr ich soll die ausziehen LASSEN und dann irgendwie gucken ob sich was ändert. Ist ne Bucas Power Turnout irgendwas Regendecke, sie wird nicht erfrieren ohne.


Ist die Decke mit Flies? Ne Fraundin hat ne total unkomplizierte Stute, aber bei der haben sich die Fliesgefütterten Decken immer aufgeladen und in der Zeit war sie dann auch auf der Flucht, wenn man mit der Decke kam.
Offline
Benutzeravatar

LuckyLady

  • Beiträge: 3790

Re: Pferd geht auf mich los

BeitragMo 11. Jan 2021, 14:55

Naja ohne Handling durch Besitzer wird schwierig, weil die in seinem Stall steht.

Und er kommt ja soweit mit ihr zurecht, holt sie mir rein, wenn nichts mehr geht. Ist sie geritten als er noch jünger war und beschlägt sie selbst, fährt sie am Rad von Wiese zu Wiese (er kann nicht mehr gut laufen).

Komm halt echt noch nicht drüber dass es 6 Monate ohne Probleme ging und wir richtig kuschelig waren und dann ohne Ankündigung von heute auf morgen doof.

und ich will nicht während Pandemie ins Krankenhaus :dagegen:

Decke ist mit Fleece, aber wie gesagt beim An- und Ausziehen wackelt die nicht mit dem Ohr. Dachte halt ich nehm die, weil teuer und Abschwitzfunktion im Winter und totaler Luxus, man gönnt sich ja sonst nix.
Offline
Benutzeravatar

LuckyLady

  • Beiträge: 3790

Re: Pferd geht auf mich los

BeitragMo 11. Jan 2021, 14:56

so oder so wird es wie folgt enden.
Braucht jemand ne Bucas Power Turnour in 145 :-D würde die noch waschen lassen natürlich.
Offline

marie007

  • Beiträge: 926

Re: Pferd geht auf mich los

BeitragMo 11. Jan 2021, 16:42

Andererseits ist die Frage, warum Du ggf. so viel Arbeit in ein Pferd stecken willst, was Dir nicht gehört. Wenn Du schon mit Magendrücken in den Stall gehst, ist das nicht gut .. es soll doch Freude machen. (klar, gibt´s auf und ab´s ).
Entweder würde ich das den Besitzer machen lassen oder er soll sich gute Unterstützung suchen.
Niveau ist keine Hautcreme, Stil ist nicht das Ende vom Besen und Humor ist etwas Gutartiges !
Offline

Rumpelstilzchen

  • Beiträge: 9607

Re: Pferd geht auf mich los

BeitragMo 11. Jan 2021, 17:10

Klar, kann sie die Decke hassen. Dann würde ich aber auch vermuten, dass sie die irgendwie loswerden wollen würde. Also reinbeissen, scheuen, intensiv wälzen... Sowas in der Art.

Vor zwei Jahren habe ich mich auch mal um eine 6jähr. rohe Stute gekümmert, weil sie mir zusagte. Es lief auch erst alles soweit rund bis sich nach ein paar Wochen ein Gewöhnungseffekt eingestellt hat und sie dwerig wurde. Plötzlich wollte sie nicht mehr ruhig stehen bleiben beim putzen, Hufe geben beim Schmied endete in Steigen und sie war mit dem Kopf immer bei der Herde und nicht bei mir. Sie ist dort in ihrem Biotop aufgewachsen seit sie ein Fohlen war. In der Rangordnung recht weit oben angesiedelt (... Also hatte sie da ja auch nen Job zu erledigen). Wenn es mein Pferd gewesen wäre, hätte ich sie erstmal umgestellt für 3 Monate um sie zu erden.
So hab ich es einfach bleiben lassen, weil ich keine Lust habe meine Freizeit damit zu verbringen anderer Leute hinterher zu laufen und zu erziehen. Sie war aber zum Glück nie wirklich gefährlich.

Gesendet von meinem ANE-LX1 mit Tapatalk
Offline
Benutzeravatar

Bajana

  • Beiträge: 1028
  • Wohnort: RT/TÜ

Re: Pferd geht auf mich los

BeitragDi 12. Jan 2021, 08:23

Ich hab gestern nochmal so ein bisschen drüber nachgedacht, als ich im Stall war. Ich vermute beim initialen Ereignis war irgendwas, was Madam quer hing, kommt schon mal vor. Und ich glaube Du hast das nicht verkraftet und Deine Körpersprache ist nun eine andere und deswegen findet ihr nicht mehr zusammen. Entweder Du musst Dich jetzt richtig zusammen nehmen, was aber sicher nicht einfach ist, oder es hat keinen Sinn.

Wie oben schon erwähnt ist meine ja auch so ein Fall. Ne Stallkollegin hat sie mir im Urlaub manchmal versorgt (nicht geritten, aber Füttern, putzen, spazieren gehen, longieren) und sonst halt mal Decke rauf/runter etc.
Eines Tages wollte sie Fliegenmaske runter machen und dann Halfter drauf machen und sie raus holen. Sie hat mir dann erzählt Maske runter war kein Problem, aber Halfter drauf ging dann plötzlich nicht mehr. Ich denk meine war da in dem Moment überrascht, dass nochmal ne Aktion folgte, die kann so was aus der Fassung bringen.
Fakt ist aber, dass die Stallkollegin ab da nicht mehr an sie dran kam in der Herde. Wir haben es dann ein halbes Jahr ruhen lassen udn dann hat sie es wieder versucht, zwei mal hat es funktioniert, dann wieder nicht mehr, wobei sie mir dann gesagt hat, die zwei mal stand sie im Ferssständer (d.h. sie kam von vorne und konnte direkt Halftern) und beim dritten mal stand sie irgendwo im Laufhof.
Ich bin mir sicher, dass sie seit dem Ereignis einfach anders aufs Pferd zu geht. Im Fresständer war sie sicher, dass die Hufe nicht in ihre Richtung kommen können, da ging es, sobald sie frei stand, war da vermutlich ein minimales Zögern und das spüren solche Kandidaten sofort.
Offline
Benutzeravatar

LuckyLady

  • Beiträge: 3790

Re: Pferd geht auf mich los

BeitragDi 12. Jan 2021, 08:32

das brauchst du nicht glaube, das kannst du wissen!!!
also dass ich diese Attacken nicht gut verkraftet habe.

Ich versuche die Nummer nochmal in geregelte Bahnen zu lenken (wenn der Schnee wieder weg ist). Hab gestern mit dem Besitzer ausgemacht, dass er mir erstmal immer hilft sie fertigzumachen, bis ich von mir aus sage ich kanns wieder allein.

Sollte das nicht der Fall sein, kann ich mir da ein anderes Pferd suchen. Ist ja nicht die einzige die rumsteht.

Bessere Selbstberuhigungslösung hab ich grad nicht und es einfach lassen mag ich nicht. Wir sind ja lange mehr als gut zurechtgekommen.
Offline
Benutzeravatar

Anne845

  • Beiträge: 7401

Re: Pferd geht auf mich los

BeitragDi 12. Jan 2021, 10:21

Ich drück Dir die Daumen.
Vorherige

Zurück zu Diverses

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast