DAS perfekte Zugfahrzeug

Alle Themen, die sonst nirgendwo passen.

Moderatoren: Fips, Lantini, Birte, BigK, Ribby, merlin, krümelkeks, Fiete, Smilla1503

  • Autor
  • Nachricht
Offline
Benutzeravatar

Susanne

  • Beiträge: 2818

Re: DAS perfekte Zugfahrzeug

BeitragDi 18. Apr 2017, 19:47

Naja, wenn man tatsächlich ein Auto will, das SCHÖN ist (was ich vermutlich nie nachvollziehen können werde) wird es mit einem echten ZUGfahrzeug und richtig Platz wohl immer schwierig.... :roll:
Offline

Lilly

  • Beiträge: 1470
  • Wohnort: SHO

Re: DAS perfekte Zugfahrzeug

BeitragDi 18. Apr 2017, 21:58

Sava hat geschrieben:Der ist wirklich aussergewöhnlich... hässlich :shocked:

Danke Ich kann mich mit diesen Autos ja nicht anfreunden. Dann fahre ich lieber ein schönes Auto mit weniger Platz.
Offline
Benutzeravatar

Tasha

  • Beiträge: 718
  • Wohnort: Bei Frankfurt

Re: DAS perfekte Zugfahrzeug

BeitragMi 19. Apr 2017, 05:32

Susanne hat geschrieben:
Birte hat geschrieben:Da wir hier auch nicht in der Stadt wohnen und sowieso viel Platz im Auto brauchen, hatten wir uns schon mal den Ssang Yong Radius angeschaut, Wahnsinn, was der für platz hat :o


Den hat mir mein Autohaus (Toyota u. ssang Yong) jetzt auch empfohlen. Ich war erstmal erstaunt, dass es den auch mit Allrad gibt und wieviel der ziehen darf :o Der ist definitiv auch eine Überlegung wert, für alle die viel Platz, Allrad und eine hohe Anhängelast brauchen. Platzmäßig hat da jeder Geländewagen das Nachsehen würde ich behaupten!


Der darf doch auch nur 2 Tonnen ziehen :-? Sagt zumindest Google
Offline
Benutzeravatar

Susanne

  • Beiträge: 2818

Re: DAS perfekte Zugfahrzeug

BeitragMi 19. Apr 2017, 07:47

Der den sie am Autohaus stehen hatten durfte angeblich 3,0 to ziehen. Aber so genau hab ich da jetzt nicht nachgeschaut, weil wir mit dem Ateca ja erstmal versorgt sind.

Gesendet von meinem D5803 mit Tapatalk
Offline
Benutzeravatar

AfricanSun

  • Beiträge: 912
  • Wohnort: Süddeutschland

Re: DAS perfekte Zugfahrzeug

BeitragMi 19. Apr 2017, 08:30

Susanne hat geschrieben:Naja, wenn man tatsächlich ein Auto will, das SCHÖN ist (was ich vermutlich nie nachvollziehen können werde) wird es mit einem echten ZUGfahrzeug und richtig Platz wohl immer schwierig.... :roll:


Hm, meinen X5 finde ich eigentlich ganz anschaulich. Gut, der ist auch etwas verändert, da breiter, auch wegen der breiten Sommerreifen, und der zieht auch 2,8t ;) Allerdings ist der nichts für Sparfüchse :blush-pfeif:
Offline
Benutzeravatar

Tina

  • Beiträge: 7441

Re: DAS perfekte Zugfahrzeug

BeitragFr 5. Mai 2017, 16:54

Soho, ich wollte noch den Fahrbericht für den Ssangyong Rexton nachreichen: mM war damit unterwegs...Die Innenausstattung wie bei der ersten Generation Kia Sorento, also eher überholt. Toll fand er die Anhängelast von 3,5 T. - wir haben uns jetzt aber für den Mitsubishi Pajero Drei-Türer entschieden :bravo2: die Sonderedition hat 3,2 T. wird aber noch auf 3,5 T. aufgelastet :mrgreen: , wegen der Kürze des Wagens haben wir uns eine Bockanhängerkupplung bestellt, damit werden angeblich die Bewegungen des Autos nicht auf den Anhänger übertragen und die Wahrscheinlichkeit des Schlingers soll verringert werden. Wir freuen uns :silvester:
Do what you can´t!
Offline

Zara

  • Beiträge: 1104

Re: DAS perfekte Zugfahrzeug

BeitragMo 15. Mai 2017, 11:28

Ich bin hier nicht ganz richtig, denn ich bräuchte mal ein wenig Input bezüglich eines ALLROUNDAUTOS! :D
Es sollte:
- mindestens 1 Pferd gut ziehen können (2 ist kein Muss, kann mir da bei Bedarf unkompliziert in der Familie einen Touareg leihen), muss daher auch nicht höher sein oder Allrad haben, wäre aber nett ;) Brauche das Auto zum Ziehen hauptsächlich um 1 Mal die Woche auf guten Straßen zum Training zu fahren (40 km eine Strecke) und habe keine Lust dafür extra Autos zu tauschen ;) und für Turniere (wobei ich mir da auch wieder den Touareg leihen könnte)
- Diesel sein und wenig verbrauchen, fahre täglich 115 km ohne Anhänger auf den Strecken zu Hause, Arbeit, Stall
- einen großen Kofferraum haben, da ich keine Sattelkammer am Anhänger habe und da alles reinpassen muss (aktuell Passatklasse und da geht alles rein mit Inbetriebnahme der Rücksitze ;))
- Automatik sein, seit mein jetziger Automatik hat, finde ich schalten echt nervig :blush:

Gibt es Tipps hierzu? Suche gebraucht so im Rahmen bis 13.000 €
Bin am überlegen ob Kombi oder kleiner SUV....
Aktuell auf dem Zettel habe ich:
- Skoda Superb
- Ford Mondeo
- Ford Kuga
- Hyundai ix35

Das ist, das was mit bisher eingeallen ist und mit unter 150.000 km für den o.g. Kurs zu haben ist. Jemand noch weitere Ideen zu zuverlässigen Autos?
Offline
Benutzeravatar

Tasha

  • Beiträge: 718
  • Wohnort: Bei Frankfurt

Re: DAS perfekte Zugfahrzeug

BeitragMo 15. Mai 2017, 11:32

Eine Miteinstellerin hat den Octavia Allrad und ist sehr zufrieden. Der darf wohl 1,8 oder 2 T ziehen.
Offline
Benutzeravatar

grenos

  • Beiträge: 6767

Re: DAS perfekte Zugfahrzeug

BeitragMo 15. Mai 2017, 12:00

auf den ersten blick würde ich aufgrund der km die du fährst auch zu skoda tendieren
bei uns im stall haben den ein paar und sind zufrieden
Offline

Zara

  • Beiträge: 1104

Re: DAS perfekte Zugfahrzeug

BeitragMo 15. Mai 2017, 12:48

@ Tasha: Der ist aber recht hoch im Verbauch als Automatik leider :/

@ grenos: Und sind die beim Ziehen auch zufrieden mit dem?
Offline
Benutzeravatar

grenos

  • Beiträge: 6767

Re: DAS perfekte Zugfahrzeug

BeitragMo 15. Mai 2017, 13:31

das schein ok zu sein
aber natürlich ist das was anderes, als wenn du nen großen wagen davor hast...
Offline
Benutzeravatar

munsboro

Moderator

  • Beiträge: 15711
  • Wohnort: NDS

Re: DAS perfekte Zugfahrzeug

BeitragMo 15. Mai 2017, 14:09

Ich würde mir auch Octavia oder A4 anschauen.
Be yourself, everyone else is already taken. -Oscar Wilde-
Offline
Benutzeravatar

Tasha

  • Beiträge: 718
  • Wohnort: Bei Frankfurt

Re: DAS perfekte Zugfahrzeug

BeitragMo 15. Mai 2017, 14:46

@ Zara: wieviel braucht er denn? Angegeben wird er mit 4,4 L Kombiniert

Beispiel:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Links dieses Beitrags anzusehen. ... 50040aee6c
Zuletzt geändert von Tasha am Mo 15. Mai 2017, 14:49, insgesamt 1-mal geändert.
Offline
Benutzeravatar

krissy

Moderator

  • Beiträge: 2984
  • Wohnort: Münsterland

Re: DAS perfekte Zugfahrzeug

BeitragMo 15. Mai 2017, 14:46

Octavia fahren einige meiner Patienten - häufig Pendler.

Bisher nur positive Rückmeldungen - allerdings ist da kaum einer bei der ständig nen Hänger davor hat und wenn auch eher für Gartenabfälle und co.

Wenn du aber eh recht unproblematisch einen großen Wagen innerhalb der Family kriegen kannst wäre mir das auch nur sekundär wichtig :nixweiss:
Offline
Benutzeravatar

Anne845

  • Beiträge: 6283

Re: DAS perfekte Zugfahrzeug

BeitragMo 15. Mai 2017, 14:58

Ich mag den Kuga, Verbrauch im Durchschnitt ist bei mir momentan 6,8,fahre aber auch viel Kurzstrecke, mein Mann mit 60 einfacher Tour hatte weniger.
Haben ihn auch mit Automatik.
Offline

Marla

  • Beiträge: 65

Re: DAS perfekte Zugfahrzeug

BeitragMo 15. Mai 2017, 15:03

Zara hat geschrieben:Ich bin hier nicht ganz richtig, denn ich bräuchte mal ein wenig Input bezüglich eines ALLROUNDAUTOS! :D
Es sollte:
- mindestens 1 Pferd gut ziehen können (2 ist kein Muss, kann mir da bei Bedarf unkompliziert in der Familie einen Touareg leihen), muss daher auch nicht höher sein oder Allrad haben, wäre aber nett ;) Brauche das Auto zum Ziehen hauptsächlich um 1 Mal die Woche auf guten Straßen zum Training zu fahren (40 km eine Strecke) und habe keine Lust dafür extra Autos zu tauschen ;) und für Turniere (wobei ich mir da auch wieder den Touareg leihen könnte)
- Diesel sein und wenig verbrauchen, fahre täglich 115 km ohne Anhänger auf den Strecken zu Hause, Arbeit, Stall
- einen großen Kofferraum haben, da ich keine Sattelkammer am Anhänger habe und da alles reinpassen muss (aktuell Passatklasse und da geht alles rein mit Inbetriebnahme der Rücksitze ;))
- Automatik sein, seit mein jetziger Automatik hat, finde ich schalten echt nervig :blush:

Gibt es Tipps hierzu? Suche gebraucht so im Rahmen bis 13.000 €
Bin am überlegen ob Kombi oder kleiner SUV....
Aktuell auf dem Zettel habe ich:
- Skoda Superb
- Ford Mondeo
- Ford Kuga
- Hyundai ix35

Das ist, das was mit bisher eingeallen ist und mit unter 150.000 km für den o.g. Kurs zu haben ist. Jemand noch weitere Ideen zu zuverlässigen Autos?


BMW X1 kann ich auch empfehlen. Hab ich. Die meisten sind halt Schalter. Aber ansonsten ist glaub ich alles recht gut erfüllt. Der X1 20 d zieht 2000, mein 18 d 1800. Für 1 Pferd reichts.
Offline
Benutzeravatar

buschgucker

  • Beiträge: 1065

Re: DAS perfekte Zugfahrzeug

BeitragMo 15. Mai 2017, 21:14

Ich fahre meinen X1 2.0d mit Automatik mit 7 l im Schnitt bei relativ kurzen Strecken und gelegentlichen Hängerfahrten. Auf Langstrecke kommt man noch deutlich runter im Verbrauch, 6 l sind machbar.

Nur der Kofferraum ist nicht übertrieben groß...
Offline

Zara

  • Beiträge: 1104

Re: DAS perfekte Zugfahrzeug

BeitragDi 16. Mai 2017, 10:00

Danke für Euren Input! Werde dann nochmal etwas recherchieren ;)

Wie steht ihr zu Automatik vs. Schaltung beim Anhänger ziehen? Ein Bekannter meinte, dass das GEtriebe dabei schon leidet....
Offline
Benutzeravatar

krissy

Moderator

  • Beiträge: 2984
  • Wohnort: Münsterland

Re: DAS perfekte Zugfahrzeug

BeitragDi 16. Mai 2017, 11:28

Zara hat geschrieben:Danke für Euren Input! Werde dann nochmal etwas recherchieren ;)

Wie steht ihr zu Automatik vs. Schaltung beim Anhänger ziehen? Ein Bekannter meinte, dass das GEtriebe dabei schon leidet....



Hey, ich bin zwar kein Fachmann, aber:

Eine Bekannte hat einen Kia Sorento im Bauerhof Betrieb, ca 2 -3 mal die WOche wird der im Anhänger Betrieb bis an die 3, :nixweiss: 5t Grenze belastet - vorbesitzer war ein Viehhändler, der hat ihn 150.000 km im nahezu Anhängerbetrieb gehabt und bestimmt auch gut was dahinter gehängt.
Jetzt hat er knapp 300.00 (glaube ich) und ist ein Schalter.
Das getriebe ist noch ok.

Und da du ihn ja nicht täglich vor den Hänger spannst würde ich mir gefühlt wenig Sorgen machen :nixweiss: :nixweiss:
Offline

Rudim

  • Beiträge: 961
  • Wohnort: Bremervörde

Re: DAS perfekte Zugfahrzeug

BeitragDi 16. Mai 2017, 17:08

Nissan Qashqai, Diesel
Unser Zweitauto, für den Notfall im Anhängerbetrieb.
Darf max 1 Pferd ziehen, macht er allerdings völlig problemlos, 2 zieht er auch, darfst dich halt nicht erwischen lassen :D
Im Normalbetrieb 5,2 Liter bei normaler Fahrweise.
Kofferraum ist allerding nicht so groß
VorherigeNächste

Zurück zu Diverses

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron