Trainingstagebuch I

Moderatoren: Fips, Lantini, Birte, BigK, Ribby, merlin, krümelkeks, Fiete, Smilla1503

  • Autor
  • Nachricht
Offline
Benutzeravatar

Melanie

  • Beiträge: 3584

Trainingstagebuch I

BeitragDo 8. Mai 2014, 15:21

So jetzt kanns wieder los gehen mit berichten.

Ich war am WOE bei einem Lehrgang bei Philipp Dehning. War super, ich bin nicht abgefallen und konnte mir einen Parcours mit 9 Sprüngen merken! :D
Pferd hat einen prima job gemacht.
Die Wellenplanke war ein bißchen ein Problem... Aber mehr in meinem Kopf als beim Pferd, aber die haben wir zum Schluss auch flüssig gemeistert!
Wer den Kopf steckt in den Sand, wird am Hinterteil erkannt!
Offline
Benutzeravatar

Felix

  • Beiträge: 1039

Re: Trainingstagebuch I

BeitragDo 8. Mai 2014, 15:31

Ich habe am Dienstag reell Dressur geritten. Habe an den Seitengängen, am Kurzkehrt und an Übergängen gearbeitet. L-Dressur könnte kommen, leider brauch ich ja mangels Vermögen nicht mal zu ner A Dressur aufs Turnier :( . Hab am Mittwoch dann longiert am Knotenhalfter. Pony hat sich schön lang gemacht und die Handwechsel haben wir für Hinterhand- und Vorhandwendung genutzt. Heute gehts dann zum Verein ein wenig springen. Pony ist vorbildlich im Training zur Zeit :-D
Offline

Elsa

  • Beiträge: 2560

Re: Trainingstagebuch I

BeitragDo 8. Mai 2014, 20:13

Wir waren gestern am Berg trässieren.
Das Ergebniss --> heute aufm Dressurplatz ein super motiviertes, lockeres...aber auch etwas griffiges stütchen. Hat Spaß gemacht *herzaugenhab*
Offline
Benutzeravatar

turniertechniker

  • Beiträge: 7292
  • Wohnort: Da wo der Rhein nach Holland fließt

Re: Trainingstagebuch I

BeitragDo 8. Mai 2014, 21:31

Hab heute auch trässiert. Zuerst ging Herr Pony super, dann kam eine kurze Diskussionseinheit, und dann hab ich wieder dauergegrinst. :D
Muss den beim Aufgabe üben immer ein wenig überlisten. Bloß nicht 2 Mal an der gleichen Stelle was machen. :shock:
Da kommt sofort:*Ich weiß was kommt....freu hüpf buckel...*
Zuletzt geändert von turniertechniker am Do 8. Mai 2014, 21:43, insgesamt 1-mal geändert.
Jetzt hab ich vergessen, was ich gerade denken wollte.
Offline
Benutzeravatar

buschgucker

  • Beiträge: 1161

Re: Trainingstagebuch I

BeitragDo 8. Mai 2014, 21:34

bin ja dabei das dicke Pferd wieder anzuschieben.

gestern ist er super schön ans Gebiß gezogen, heute war wieder etwas der Wurm drin. aber da ist sicherlich auch etwas Muskelkater im Spiel...

naja, nächste Woche kommt der neue Cheftrainer wieder, wird schon werden ...
Offline
Benutzeravatar

Lasi

  • Beiträge: 12537
  • Wohnort: Thüringen

Re: Trainingstagebuch I

BeitragDo 8. Mai 2014, 21:42

Also ich war wieder schön ausreiten (bergauf bergab). Die Maus
kriegt ordentlich Muckis. :D
Einen Wallach kannst du fragen, einen Hengst sollst du bitten, mit einer Stute musst du diskutieren.
Offline
Benutzeravatar

buschgucker

  • Beiträge: 1161

Re: Trainingstagebuch I

BeitragDo 8. Mai 2014, 21:50

im neuen Stall hab ich auch ein ganz tolles Ausreitgelände ... *freu*

noch drei Wochen ...
Offline
Benutzeravatar

LuckyLady

  • Beiträge: 3671
  • Wohnort: Hessen/Bayern

Re: Trainingstagebuch I

BeitragDo 8. Mai 2014, 21:59

Hab derzeit wieder Ausreitprogramm, da massive Regenfälle und Reitplatz geflutet.
Aber fein V/A bergauf trabseln hat ja noch selten geschadet.
War heute morgen auch nicht alleine, sondern mit Mutti unterwegs, schön wars=)
Glück ist wie ein Furz.
Wenn du es erzwingst, kommt wahrscheinlich Scheiße dabei raus.
Offline
Benutzeravatar

Gigi

  • Beiträge: 740
  • Wohnort: HH

Re: Trainingstagebuch I

BeitragDo 8. Mai 2014, 22:50

Wie schön wieder ein neues TTB.

Wir hatten Dienstag ne ordentlich anstrengende Dressurstunde. Hätte jemand meinem Pferd nach der Trainingseinheit ein Handy gegeben, ich glaub sie hätte PETA angerufen :mrgreen: Wir haben sie mit so schönen Dingen wie im Außengalopp Mittelzirkel verkleinern gepaart mit Galoppverstärkungen im Außengalopp geärgert. Siehe da, Madam hat festgestellt, dass sie ne Hinterkarre hat, die man auch zu anderen Dingen nutzen kann als Weidepartnern eins vorn Latz zu knallen! Dafür stehen Traversalen grad auf der Verbotsliste. Die bietet sie zu jeder noch so unpassenden Gelegenheit an. Doppelte Schlangenlinie einmal nicht genau genug geritten wird dann einfach mal in die Bahn traversiert..."guck mal, was ich tolles kann!!!" Ist halt ein bisschen doof, wenn in der Aufgabe keine Traversalen gefragt sind...
Wie war das noch, je weiter man beim reiten kommt, desto mehr merkt man, was man nicht kann ;)
It isn´t about how many ribbons you win or how much money you make. Life´s about doing something you love and never giving up!
Offline
Benutzeravatar

Colli

Moderator

  • Beiträge: 4418
  • Wohnort: In der schönen Wedemark

Re: Trainingstagebuch I

BeitragDo 8. Mai 2014, 22:59

Tja, mein Pferd hat die letzten Tage ihre Kaumuskeln trainiert :mrgreen: Aber morgen gehts wieder los... :)
Offline
Benutzeravatar

Lasi

  • Beiträge: 12537
  • Wohnort: Thüringen

Re: Trainingstagebuch I

BeitragFr 9. Mai 2014, 05:57

Colli hat geschrieben:Tja, mein Pferd hat die letzten Tage ihre Kaumuskeln trainiert :mrgreen: Aber morgen gehts wieder los... :)


Hi hi das macht meine seit Jahren. :mrgreen:
Einen Wallach kannst du fragen, einen Hengst sollst du bitten, mit einer Stute musst du diskutieren.
Offline
Benutzeravatar

springmaus89

  • Beiträge: 3308

Re: Trainingstagebuch I

BeitragFr 9. Mai 2014, 06:25

Da bin ich doch auch wieder dabei :)

Ich hab die Kleine gestern ein bisschen galoppieren lassen (im Dressursattel :roll: ) nachdem wir beide nicht so arbeitsmotiviert waren. Das hat aber Spass gemacht :D

Den Kleinen hab ich locker longiert, der Große hatte "Anfänger-reiten" und Stuti bin ich Springstunde geritten, die erste nach längerer Abstinenz.
Na ja, was soll ich sagen. Sie hat mir deutlich gezeigt, dass sie es nicht mitmacht, wenn ich zum Sprung zurück reite. Alles, was nicht nach vorne auszugleichen ist, macht sie nicht. Aber mei, die werde ich auch nimmer ändern, und mein kleiner Ferrari macht so viel Spass, da kann ich ihr das verzeihen. Nur Springstunde muss sie nimmer laufen, meine RL meinte, das würde sie nicht besser machen, im Training gibt es also ab jetzt nur noch ein paar kleine Einzelsprünge, um sie bei Laune zu halten. Gut, wird gemacht :mrgreen:
Offline
Benutzeravatar

Felix

  • Beiträge: 1039

Re: Trainingstagebuch I

BeitragFr 9. Mai 2014, 07:32

Ein Busch Forum und alle sind am Dressurreiten :lol: bin schon auf die nächsten Geländegeschivhten gespannt :D
Offline
Benutzeravatar

grenos

  • Beiträge: 7062

Re: Trainingstagebuch I

BeitragFr 9. Mai 2014, 08:08

also, bei mir wird es am 18. wieder so weit sein *feu*

in der Zwischenzeit sind wir aber auch nur Dressur geritten
dienstag hatten wir unterricht.
lief ganz gut, die Anlehnung wird besser (sprich: ich bekomme es besser geregelt, die zügel einfach mal gleichmäßig zu halten :roll: )
dieses mal aber nichts specktakuläres
bis auf den letzten mitteltrab
große augen meiner rl und er Kommentar: sehr gut, wir hören jetzt auf, besser geht es nicht :shock:

mittwoch bin ich dann wieder mit knotenhalfter geritten und habe festgestellt, dass rechte Hand ein a.. ist *grummel*
linke Hand alles toll, mit Stellung und Biegung nur aus dem sitz heraus, genau wie übergänge
aber rechte Hand...
blue lief locker flockig, aber er schaute fast immer nach außen :(

gestern wieder normal mit Gebiss ging es wieder ganz gut, aber ich würde es halt gerne hinbekommen, dass er das auch mit knotenhalfter macht.
so merke ich einfach, dass es rechts noch hakt

aber mal sehen, heute hab ich wieder bei vogel unterricht, ev kann er mir noch nen guten tip geben...
Offline
Benutzeravatar

munsboro

Moderator

  • Beiträge: 16568
  • Wohnort: NDS

Re: Trainingstagebuch I

BeitragFr 9. Mai 2014, 08:18

Felix hat geschrieben:Ein Busch Forum und alle sind am Dressurreiten


ich war am Wochenende im Gelände (Samstag Sahrendorf und Sonntag Mechtersen),
aber ja, generell reite ich meine Pferde mehr Dressur als Springen oder Gelände (ich mag meine Pferde und möchte noch lange was von ihnen haben!) ;)
Dressurunterricht hatte ich gestern abend, dabei mit beiden nochmal die Aufgabe für's Wochenende durchgeritten
Be yourself, everyone else is already taken. -Oscar Wilde-
Offline

Tschuli

Moderator

  • Beiträge: 3640

Re: Trainingstagebuch I

BeitragFr 9. Mai 2014, 09:02

Ich hatte auch gestern abends Dressurunterricht - und war danach am Ende :D Übergänge AT-VT, dann VT bis hin zu halben Tritten, daraus sofort wieder vorwärts :shock: Danach Schulterherein auf der freien Linie, das war dezent schwankend. Im Anschluss dasselbe im Galopp, danach Traversalen im Trab und Galopp, wo ich nach wie vor mit meiner inneren Hand zu kämpfen habe :evil: Dann noch kurz Pirouettenansätze geübt und zum Abschluss noch "Aufgabe" geritten. Dann hab ich dezent nach Luft gejapst :D Aber Herr Pferd war wieder mal sehr motiviert, der hat dann auch mehr Lob als ich bekommen :D
meinMützchen - Fliegenohren http://www.facebook.com/meinmuetzchen
Offline
Benutzeravatar

AfricanSun

  • Beiträge: 1110
  • Wohnort: Süddeutschland

Re: Trainingstagebuch I

BeitragFr 9. Mai 2014, 10:31

Wir hatten am Mittwoch das erste mal seit meinem Sturz mit den geknacksten Quefortsätzen wieder Springstunde. Hat uns beiden sehr viel Spass gemacht :)
Offline

Mönchen

  • Beiträge: 3907

Re: Trainingstagebuch I

BeitragFr 9. Mai 2014, 11:13

Ich bin auch wieder dabei

Nach einem langen WE in Südermühlen zum ausreiten, war das B. wieder sehr motiviert aufs Dressage reiten. Irgendwie läuft er von Jahr zu Jahr besser und macht einfach nur Freude

Seit Mittwoch hab ich ja nun das Adoptivpferd von Princi bei mir. Er macht ein bisschen Sommerurlaub, wird aber derzeit noch gemobbt von den anderen. Ich habe ihn heute mal ein bisschen an Peitsche und Gerte gewöhnt und am Kappzaum longiert. Fein macht er das, sogar die Trabstangen konnten trotz der Abstammung sehr gut gemeistert werden :D

Da Princi ja nun schonmal da war, hab ich sie gleich mal auf das B. gesetzt. Auch wenn sie erst nicht aussitzen wollte, klappte das dann alles prima. So schnell wird man zum M Reiter :twisted:

Ich reit grad mal wieder das Indianerpony meiner Freundin, am Sonntag gehts aufs Turnier. Ich hoffe ich pass noch in meine weisse Hose :roll:
If it´s not a Connemara, it´s just a pony!
Offline
Benutzeravatar

AlbOliBin

  • Beiträge: 5570
  • Wohnort: Thüringen

Re: Trainingstagebuch I

BeitragFr 9. Mai 2014, 11:57

@Felix: tjaaa ich wollt ja morgen zum Geländetraining...fällt aber aus wegen Scheunen-Umbau

Gestern das schwarze Pony auf der Koppel dressiert, ging ganz gut. Hat unsere etwas deutlichere Diskussion am Sonntag wohl doch Früchte getragen :twisted:

Olini ist heute wieder Kinderpony, kann der kleine von meiner Freundind (4) bissl drauf rum turnen. Machen nur lustige Sachen und versuchen gaaaaaaaaanz nebenbei mal leichttraben...Pad und Voltigurt machen das nun nicht sooo leicht, aber wir sind ja noch an dem Punkt wo wir Spaß haben wollen, um "ernsthaftes" reiten können wir uns später noch bemühen ;)
Offline
Benutzeravatar

Malaika

  • Beiträge: 1351

Re: Trainingstagebuch I

BeitragFr 9. Mai 2014, 12:06

AlbOliBin hat geschrieben: wir sind ja noch an dem Punkt wo wir Spaß haben wollen


Da bin ich auch immer noch :D *fluecht*
Nächste

Zurück zu Smalltalk

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste

cron