Blogger - wie ernst nehmt ihr die?!

Moderatoren: Fips, Lantini, Birte, BigK, Ribby, merlin, krümelkeks, Fiete, Smilla1503

  • Autor
  • Nachricht
Offline
Benutzeravatar

atomgnom

  • Beiträge: 770
  • Wohnort: Westhausen

Re: Blogger - wie ernst nehmt ihr die?!

BeitragDo 26. Mär 2020, 08:31

hat sie sich bestimmt bei woelbchen abgeschaut :D

einfach Löschen :D
Offline
Benutzeravatar

Charls

  • Beiträge: 151

Re: Blogger - wie ernst nehmt ihr die?!

BeitragDo 26. Mär 2020, 09:01

Iradiel hat geschrieben:Ponyhausen darf nun Dressurfit testen. Super nervige Story dazu :doh:

Das "Beste" von ssc habe ich anscheinend verpasst. Story ist schon weg.


dieses pinke outfit war auch ein traum dazu :verwirrt: :lol:
#trakehnerliebe
Offline

marie007

  • Beiträge: 930

Re: Blogger - wie ernst nehmt ihr die?!

BeitragDo 26. Mär 2020, 09:06

Hier mitzulesen find ich ja schon unterhaltsam genug :rofl: , weil ich ja kein Insta habe und keins brauche.
Ist aber schon toll, was da draussen alles rumläuft, da muss man sich fragen, ob die schon im richtigen Leben angekommen sind.
Die Influencer heutzutage haben auch nicht leicht .. :rofl: :rofl: :rofl:
Niveau ist keine Hautcreme, Stil ist nicht das Ende vom Besen und Humor ist etwas Gutartiges !
Offline
Benutzeravatar

credibility

  • Beiträge: 7135

Re: Blogger - wie ernst nehmt ihr die?!

BeitragDo 26. Mär 2020, 09:19

worüber hat w sich denn so aufgeregt? Also was für ein Kommentar war das?

Und ja, was ist mit Ponyhausen, gibt es eine Übersicht wieviele Deppen der Trulla schon Geld gespendet haben? Ist doch bestimmt alles totaaaal transparent. Seriös eben wie man es von Playmatehansen erwarten würde!
Facebook: @ScheckeBee
Youtube: Was a Bee
Instagram: ScheckeBee
Offline

karamia

  • Beiträge: 676

Re: Blogger - wie ernst nehmt ihr die?!

BeitragDo 26. Mär 2020, 09:26

Alani geht auf die Weide für 1-2 Jahre.
Ich meine ich hätte bezüglich Wölbchen mitbekommen das sie das Objekt gekauft hat.... aber bezüglich Spenden:Stille :D
Offline
Benutzeravatar

Cori1986

  • Beiträge: 674

Re: Blogger - wie ernst nehmt ihr die?!

BeitragDo 26. Mär 2020, 09:30

Ich glaub es ging darum, dass sie sich nicht an die 1,5h pro Pferd hält oder es zu wenig Zeit ist. So ganz überrissen habe ich es aber nicht. Sie hat sich aber mega darüber aufgeregt, dass die Zeit kaum reicht für Pflege, Wundbehandlung, angrasen, richtig bewegen.... scheinbar kam die Frage, von wem der Kommentar war, aber das wollte sie nicht Preis geben. Ich hab es nebenher beim Arbeiten gehört, da das Internet aber immer gestockt hatte, hatte ich dann Woelbchen Grimassen auf dem Handy. Das war lustig...


Gesendet von meinem SM-G950F mit Tapatalk
Offline
Benutzeravatar

Cori1986

  • Beiträge: 674

Re: Blogger - wie ernst nehmt ihr die?!

BeitragDo 26. Mär 2020, 09:31

karamia hat geschrieben:Alani geht auf die Weide für 1-2 Jahre.
Ich meine ich hätte bezüglich Wölbchen mitbekommen das sie das Objekt gekauft hat.... aber bezüglich Spenden:Stille :D
Stimmt, dass hab ich gestern auch gesehen. Der Fuchs ist ja auch auf der Koppel oder?



Gesendet von meinem SM-G950F mit Tapatalk
Offline

Greghor

  • Beiträge: 3767

Re: Blogger - wie ernst nehmt ihr die?!

BeitragDo 26. Mär 2020, 09:50

Cori1986 hat geschrieben:
karamia hat geschrieben:Alani geht auf die Weide für 1-2 Jahre.
Ich meine ich hätte bezüglich Wölbchen mitbekommen das sie das Objekt gekauft hat.... aber bezüglich Spenden:Stille :D
Stimmt, dass hab ich gestern auch gesehen. Der Fuchs ist ja auch auf der Koppel oder?



Gesendet von meinem SM-G950F mit Tapatalk
Der Fuchs ist schon vor geraumer Zeit zurück zum Besitzer gegangen!

Gesendet von meinem Moto G (5) mit Tapatalk
Offline
Benutzeravatar

atomgnom

  • Beiträge: 770
  • Wohnort: Westhausen

Re: Blogger - wie ernst nehmt ihr die?!

BeitragDo 26. Mär 2020, 10:03

ja den Fuchs hat sie wieder abgegeben gehabt letzes Jahr schon, dem gehts wohl aber gut soweit.

Für Alani sicher eine schöne Auszeit auf der Weide. Aber ich würde den dann nicht mehr antrainieren sondern in Rente schicken.

hatte ne ähnliche Situation mit meiner Stute. Blöde Verletzung am Ringband. War dann geheilt, nach OP und was weiss ich alles. habe sie dann aber eben nicht trainiert, sondern erstmal ein Fohlen gezogen. Danach bin ich sie immer nur sporadisch geritten und habe es nicht riskiert, dass es wieder kommt und am Ende nicht mehr zu therapieren ist. Die Zeit in der sie Schmerzen hatte und nicht laufen durfte war ganz schlimm (für Sie und mich) und sowas wollt ich ihr nie wieder antun. seitdem Wiese und Ausreiten und dem Pferd gehts gut.
aber das muss jeder selber wissen inwiefern man es da riskiert, dass sowas immer wieder kommt oder eben nicht.
Offline
Benutzeravatar

Perignon

Moderator

  • Beiträge: 3568
  • Wohnort: S-H

Re: Blogger - wie ernst nehmt ihr die?!

BeitragDo 26. Mär 2020, 10:22

credibility hat geschrieben:worüber hat w sich denn so aufgeregt? Also was für ein Kommentar war das?

das habe ich leider auch nicht mitbekommen...also um welchen kommentar es ging.
nun war ich neugierig und habe versucht mir die story mal anzuschauen...und ich musste dabei feststellen; entweder bin ich zu alt dafür oder ich habe andere prioritäten oder aber mein gemüt macht soetwas nicht mit :nixweiss: . das habe ich schlicht weg nicht ausgehalten... :flucht:
wenn man mir früh genug bescheid sagt, bin ich auch spontan
Offline
Benutzeravatar

Perignon

Moderator

  • Beiträge: 3568
  • Wohnort: S-H

Re: Blogger - wie ernst nehmt ihr die?!

BeitragDo 26. Mär 2020, 10:25

Militarypferd hat geschrieben:Danke! :lol: Gefunde - werde alt :lol:

Heiße genauso wie hier Militarypferd. :D

das gefühl kenne ich :lol:
ich folge dir jetzt mal auf instagram :D
wenn man mir früh genug bescheid sagt, bin ich auch spontan
Offline
Benutzeravatar

Charls

  • Beiträge: 151

Re: Blogger - wie ernst nehmt ihr die?!

BeitragDo 26. Mär 2020, 10:29

atomgnom hat geschrieben:ja den Fuchs hat sie wieder abgegeben gehabt letzes Jahr schon, dem gehts wohl aber gut soweit.

Für Alani sicher eine schöne Auszeit auf der Weide. Aber ich würde den dann nicht mehr antrainieren sondern in Rente schicken.



würde ich wohl auch so handhaben.
Find ich immer schade sowas. Aber ist eine gute Entscheidung.


und Wölbchen wurde wohl dennoch Kritisiert obwohl sie sich an alle Regeln hält und da gibts immer noch EINE die kritikisiert und meckert. "aber sie sieht das ja eh nicht, sie ist mir entfolgt.. aber iinsgeheim guckt sie doch zu" :verwirrt: :rofl: Wenn ich das richtig verstanden hab, ich habs irgendwann selbst nicht mehr ertragen und weitergedrückt. :blush:
#trakehnerliebe
Offline
Benutzeravatar

Starshine

  • Beiträge: 1102
  • Wohnort: HH/LG

Re: Blogger - wie ernst nehmt ihr die?!

BeitragDo 26. Mär 2020, 11:12

Ich finde es einfach beschämend (also zum Fremdschämen), sich als erwachsener Mensch so zu präsentieren… Denn, sorry, aber sie betont doch immer, dass das ihr Job ist, dann bitte auch profesionell reagieren. Ich meine, SIE hat es ja in der Hand, das Handy draufzuhalten und sowas hochzuladen, es ist ja nicht so, dass sie da jemand in einem ungünstigen Moment nach lesen einer kritischen, oder meinetwegen auch unverschämten, Nachricht "erwischt".
Ich hab nichts dagegen, wenn's mal emotional wird (wobei man da leider auch oft das Gefül hat, dass das "genutzt" wird, vor allem, wenn man weinend erstmal stundenlag erklärt, dass man sich eigentlich(!) ja nicht weinend zeigen will, aber "hey wir sind eine Community und ich will halt ALLES mit euch teilen (also nur nicht den Hof, den ich mit eurem Taschengeld kaufe, wirklich das mit der Privatsphäre müsst ihr schon verstehen....")
ABER so ein Kindergarten mit "du guckst ja bestimmt zu" etc pp.... :doh:
Zu SSC, die hab ich tatsächlich mal im Realen erlebt. Sie stand früher in Friedrichshulde und wir waren da unter der Woche zu ner Springpferdeprfg.
Doch, doch, das ist sehr real. Sie war zwar nicht ganz so schrill/laut, aber doch so, dass es mir in Erinnerung geblieben ist. Einen Typen hatte sie auch im Schlepptau und man führte ein Pony sinnbefreit herum…..
Offline

Tschuli

Moderator

  • Beiträge: 4059

Re: Blogger - wie ernst nehmt ihr die?!

BeitragDo 26. Mär 2020, 11:51

Starshine hat geschrieben:Ich finde es einfach beschämend (also zum Fremdschämen), sich als erwachsener Mensch so zu präsentieren… Denn, sorry, aber sie betont doch immer, dass das ihr Job ist, dann bitte auch profesionell reagieren. Ich meine, SIE hat es ja in der Hand, das Handy draufzuhalten und sowas hochzuladen, es ist ja nicht so, dass sie da jemand in einem ungünstigen Moment nach lesen einer kritischen, oder meinetwegen auch unverschämten, Nachricht "erwischt".
Ich hab nichts dagegen, wenn's mal emotional wird (wobei man da leider auch oft das Gefül hat, dass das "genutzt" wird, vor allem, wenn man weinend erstmal stundenlag erklärt, dass man sich eigentlich(!) ja nicht weinend zeigen will, aber "hey wir sind eine Community und ich will halt ALLES mit euch teilen (also nur nicht den Hof, den ich mit eurem Taschengeld kaufe, wirklich das mit der Privatsphäre müsst ihr schon verstehen....")
ABER so ein Kindergarten mit "du guckst ja bestimmt zu" etc pp.... :doh:
Zu SSC, die hab ich tatsächlich mal im Realen erlebt. Sie stand früher in Friedrichshulde und wir waren da unter der Woche zu ner Springpferdeprfg.
Doch, doch, das ist sehr real. Sie war zwar nicht ganz so schrill/laut, aber doch so, dass es mir in Erinnerung geblieben ist. Einen Typen hatte sie auch im Schlepptau und man führte ein Pony sinnbefreit herum…..
Also diese beiden Kanäle sind wirklich nichts für mich.
W hat die perfekte Anpassung an das INSTA Durchschnittsalter vollzogen und präsentiert sich wie eine bockige, Pubertäre 14jrg, deren Kopf mal von Muttern gewaschen werden müsste. Echte Probleme gibt's in Ponyhausen wohl nicht. Aber Leute mit echten Problemen und nem echten Leben kaufen wohl auch keine Woelbchen oder Binibo Unterhoserl. Deshalb wird Content für die Fangirls präsentiert.

Und die Team Tante ist ja horror. Der Freund wie ein dressiertes Äffchen. Perfektes Bild a la "ich habe Geld und kann mir alles erlauben. Mama wirds schon richten."

Gesendet von meinem HMA-L09 mit Tapatalk
meinMützchen - Fliegenohren http://www.facebook.com/meinmuetzchen
Offline
Benutzeravatar

Cori1986

  • Beiträge: 674

Re: Blogger - wie ernst nehmt ihr die?!

BeitragDo 26. Mär 2020, 11:56

Klar muss der dressiert sein. Jeder undressierte hätte auch schon längst den Abflug gemacht.

Stimmt Binibo und ihr Mist-Boy gibts ja auch noch. Der muss glaub extra reiten lernen glaub das war auch die, die Zewa auf ihr Induktionsfeld unter den Topf knallt, dass es nicht zerkratzt...

Gesendet von meinem SM-G950F mit Tapatalk
Offline
Benutzeravatar

Tasha

  • Beiträge: 1090
  • Wohnort: Bei Frankfurt

Re: Blogger - wie ernst nehmt ihr die?!

BeitragDo 26. Mär 2020, 12:14

Also die einzige Influenzerin der ich auf Insta folge ohne mich regelmässig fremd zu schämen ist christina_rubinio. Da gibt es kein rumgeheule, keine Dramen. Und ihr Rabattcodes präsentiert sie so das man das auch erträgt, zumal es nicht täglich ist.
Finde die Jungpferdeausbildung über die sie schreibt ganz interessant, auch wenn ich einiges anders sehe und machen würde...aber das ist ja im "echten Leben" auch so ;)
Offline

Tschuli

Moderator

  • Beiträge: 4059

Re: Blogger - wie ernst nehmt ihr die?!

BeitragDo 26. Mär 2020, 12:33

Tasha hat geschrieben:Also die einzige Influenzerin der ich auf Insta folge ohne mich regelmässig fremd zu schämen ist christina_rubinio. Da gibt es kein rumgeheule, keine Dramen. Und ihr Rabattcodes präsentiert sie so das man das auch erträgt, zumal es nicht täglich ist.
Finde die Jungpferdeausbildung über die sie schreibt ganz interessant, auch wenn ich einiges anders sehe und machen würde...aber das ist ja im "echten Leben" auch so ;)
Ohhhh das war die, mit dem ausgekommenen Hengst.

Ich folge eigentlich nur ratzels_nadine (die mochte ich früher aber auch lieber als das alles weniger Influencer Stil hatte) und valentino vr 2012. Mit der verstehe ich mich einfach gut, wir haben uns aber auch im echten Leben schon getroffen und das Pferd ist einfach genial.
Ach und der belohni Hafi Frau. Die find ich irgendwie witzig

Gesendet von meinem HMA-L09 mit Tapatalk
meinMützchen - Fliegenohren http://www.facebook.com/meinmuetzchen
Offline
Benutzeravatar

Billie

  • Beiträge: 3399
  • Wohnort: gerade so Niederrhein

Re: Blogger - wie ernst nehmt ihr die?!

BeitragDo 26. Mär 2020, 12:41

Ich wüsste inzwischen mal gerne, wie viele z.B. der 285.000 Abonenten von w der eigentlich folgen, weil sie das Drama ehrlich gut finden und wie viele wie wir das nur tun, um mal wieder was zum Lachen zu haben :D
Also ich folge der nicht, ich gucke da nur mal hin und wieder vorbei. Aber wenn ich das hier immer alles lese gibt es doch bestimmt den ein oder anderen, der das macht - so gut wie ihr immer informiert seid :lol:
Luck is what happens when preparation meets opportunity ;)
Offline
Benutzeravatar

Cori1986

  • Beiträge: 674

Re: Blogger - wie ernst nehmt ihr die?!

BeitragDo 26. Mär 2020, 12:43

Billie hat geschrieben:Ich wüsste inzwischen mal gerne, wie viele z.B. der 285.000 Abonenten von w der eigentlich folgen, weil sie das Drama ehrlich gut finden und wie viele wie wir das nur tun, um mal wieder was zum Lachen zu haben :D
Also ich folge der nicht, ich gucke da nur mal hin und wieder vorbei. Aber wenn ich das hier immer alles lese gibt es doch bestimmt den ein oder anderen, der das macht - so gut wie ihr immer informiert seid
Jupp abends hin und wieder, statt Assi TV

Gesendet von meinem SM-G950F mit Tapatalk
Offline
Benutzeravatar

Gerrit

  • Beiträge: 3795
  • Wohnort: Warendorf

Re: Blogger - wie ernst nehmt ihr die?!

BeitragDo 26. Mär 2020, 13:25

Das hat hier was von McDonald.... :D keiner kennt so eine Bloggerin, aber alle sprechen mit/davon ... :lol:
Wer Frauen versteht, kann auch durch null teilen!
VorherigeNächste

Zurück zu Smalltalk

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: suomi und 5 Gäste