Blogger - wie ernst nehmt ihr die?!

Moderatoren: Fips, Lantini, Birte, BigK, Ribby, merlin, krümelkeks, Fiete, Smilla1503

  • Autor
  • Nachricht
Offline

Militarypferd

  • Beiträge: 2690
  • Wohnort: Hessen

Re: Blogger - wie ernst nehmt ihr die?!

BeitragMi 11. Mär 2020, 22:42

Eben derzeit fällt das alles unter "Schenkung" - auch wenn ihr Fans z.b. Schabracke etc. schicken!
Genau genommen müsste sie das alles versteuern, sobald da innerhalb von 10 Jahren ein größerer Wert als 20.000€ zusammen kommt!

Als kleine Anekdote. Hier muss ein kleines Blondchen tatsächlich für drei Jahre in den Knast, weil sie von ihrem Liebhaber einen sehr teuren Sportwagen und Schmuck geschenkt bekam und diesen nicht versteuerte.
Das Finanzamt unterstellte ihr bewusste Steuerhinterziehung. (Ich hätte der Blondine geglaubt, die machte so einem hohlen Eindruck, dass es sicher keine Absicht war!)

Und Anika Hansen scheint es ja bewusst zu sein, das der Staat die Hand aufmachen möchte, sonst hätte sie es ja auf instagram nicht so deutlich zugegeben.
Zuletzt geändert von Militarypferd am Mi 11. Mär 2020, 23:09, insgesamt 2-mal geändert.
Dran! Drauf! Drüber!
Offline
Benutzeravatar

Gundi

Moderator

  • Beiträge: 5677

Re: Blogger - wie ernst nehmt ihr die?!

BeitragMi 11. Mär 2020, 22:45

Steuerklasse III bei der Schenkungssteuer ist die ungünstigste Klasse mit dem niedrigsten Freibetrag und dem höchsten Steuersatz

Gesendet von meinem SM-T585 mit Tapatalk
"Glücklich ist der, der das akzeptiert, was er nicht ändern kann."
Mit diesem Satz begann Schimmelines Karriere als Freizeitpferd.
Offline
Benutzeravatar

Charls

  • Beiträge: 38
  • Wohnort: Wetterau

Re: Blogger - wie ernst nehmt ihr die?!

BeitragMi 11. Mär 2020, 22:46

Ich bin geschockt. Musste nach dem hierlegen, gleich auf youtube gehen.
Redet diese Annica wirklich von traumatisierten Kindern, die durchs "Raster" fallen? Was will die damit erreichen? :o :o sprachlos!!! Ich fand sie ja schon eine Weile anstrengend, aber das ist wirklich der Gipfel!
Aber ja auch sie wird Menschen finden, die sie unterstützt. :verwirrt: :skeptisch:
Offline
Benutzeravatar

MIO

  • Beiträge: 842
  • Wohnort: direkt am Meer ...

Re: Blogger - wie ernst nehmt ihr die?!

BeitragMi 11. Mär 2020, 23:24

Oh man, ich bin echt sprachlos - und das passiert nicht oft :)
Unfassbar und an Frechheit nicht zu übertreffen. Wahrscheinlich kommt sie damit auch noch durch.
Ich habe mir gestern den Film "Das Leben der Pferdeflüsterin Krystyna Laskowski" auf YouTube angeschaut und war ganz gerührt von ihr als Mensch und ihrer Geschichte. Der für sie gegründete Verein Pferdeglück e.V. sammelt auch Spendengelder. Das sollte man mal den Followern von den ganzen "Sternchen" zeigen. Da können sie was Gutes und Sinnvolles machen!
Offline

Iradiel

  • Beiträge: 924

Re: Blogger - wie ernst nehmt ihr die?!

BeitragDo 12. Mär 2020, 06:52

Es haben aber einige Profile gestern gekontert. Auf Instagram gab es zig Beiträge. Es sind viele ziemlich geschockt und empört. Letztendlich wirft ihre Aktion am Ende ein schlechtes Bild auf alle.
Habe mir ihr Video gestern beim Duschen angehört. Viel Gelaber um nichts.
Offline

marie007

  • Beiträge: 757

Re: Blogger - wie ernst nehmt ihr die?!

BeitragDo 12. Mär 2020, 07:02

Gigi hat geschrieben:Hab nur mal reingehört. Dieses ewige „war vielleicht alles vorschnell, aber...“ nervt mich am meisten.
Sie erzählt da was von Benachteiligten helfen usw. Alles schön und gut, aber doch nicht durch so eine wilde, undurchsichtige Aktion. Am Ende ist doch die Quintessenz aller Kritiker nur, dass es einfach mega undurchsichtig alles ist. Hätte sie in ihrem „Ponyhausen“ nach Kauf und Einzug einen Verein zur Tierrettung gegründet und da wirklich was gemeinnütziges mit Hand und Fuß gestartet, hätte doch keiner ein Problem gehabt. Aber von einer Bloggerin, die Vorträge zum Thema Selbstständigkeit hält, erwarte ich deutlich mehr Professionalität. Man kann einfach nicht jede wilde Idee erstmal hinausposaunen. Und die Ausrede, dass sie erst macht und dann plant (so aktuelle Story) ist ja nur gruselig...


Gesendet von iPhone mit Tapatalk


jetzt hab ich mir doch tatsächlich mir die erste Minute angetan ... auweia ... ,höchst unprofessionell, aber Geld annehmen ... :klatscher:
Zum Glück hab ich kein Instagram, sonst hätte ich wohl kommentiert, ungefähr so: probiere es mal mit Arbeit, so wie es gaaaanz viele Pferdebesitzer auch tun. Oder schraub Deine Ansprüche auf Deine Wendy-Welt zurück ..
Niveau ist keine Hautcreme, Stil ist nicht das Ende vom Besen und Humor ist etwas Gutartiges !
Offline

marie007

  • Beiträge: 757

Re: Blogger - wie ernst nehmt ihr die?!

BeitragDo 12. Mär 2020, 07:05

Iradiel hat geschrieben:Es haben aber einige Profile gestern gekontert. Auf Instagram gab es zig Beiträge. Es sind viele ziemlich geschockt und empört. Letztendlich wirft ihre Aktion am Ende ein schlechtes Bild auf alle.
Habe mir ihr Video gestern beim Duschen angehört. Viel Gelaber um nichts.


das muss man erstmal schaffen, bei so wenig Inhalt ... dagegen ist manche Politikerrede fast noch gut :gaehn:
Niveau ist keine Hautcreme, Stil ist nicht das Ende vom Besen und Humor ist etwas Gutartiges !
Offline
Benutzeravatar

Billie

  • Beiträge: 3320
  • Wohnort: gerade so Niederrhein

Re: Blogger - wie ernst nehmt ihr die?!

BeitragDo 12. Mär 2020, 14:18

Puh was für ein Drama...um nix!
Wahnsinn was dieser ganze "Berufszweig" Inlfluencer inzwischen beinhaltet....

Dann doch lieber Haflinger mit Kranz um den Hals und Glitzerschabracken. :D
Luck is what happens when preparation meets opportunity ;)
Offline
Benutzeravatar

Melanie

  • Beiträge: 3981

Re: Blogger - wie ernst nehmt ihr die?!

BeitragDo 12. Mär 2020, 14:43

Jetzt wollt ich hier das von Team.ssc erzählen jetzt ist das schon ein alter Hut und neue Dramen tun sich auf.
Wenn man somit einen Hof finanziert bekommt dann sollte ich das vielleicht auch mal anstreben. dreist wirklich dreist. Und peinlich finde ich das von den meisten kritische Beiträge gelöscht und die Leute geblockt werden. Wie im Kindergarten


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Wer den Kopf steckt in den Sand, wird am Hinterteil erkannt!
Offline

Filou25

  • Beiträge: 191
  • Wohnort: Niedersachsen

Re: Blogger - wie ernst nehmt ihr die?!

BeitragSa 14. Mär 2020, 13:35

Ansonsten bin ich ja eigentlich ein stiller mitleser und schaue hier auch eher selten vorbei, aber seit es diesen thread gibt, lese ich des öfteren.
Die ganze Geschichte von wölbchens ponyhausen habe ich quasi live auf instagram verfolgt und habe auch nur mit dem Kopf geschüttelt...
Eine andere pferde-influencerin hatte in den Kommentaren richtig ihren Spaß und hat annica auf korn genommen ich weiß leider ihren Namen nicht mehr und ihre Kommentare konnte ich gerade auch nicht mehr unter dem Beitrag finden, bestimmt auch alle gelöscht

Gesendet von meinem SNE-LX1 mit Tapatalk
Wenn es ein schöneres Wesen auf der Welt als das Pferd gibt, dann hat es noch niemand gesehenoder davon gehört. -unbekannt-
Offline
Benutzeravatar

Starshine

  • Beiträge: 1085
  • Wohnort: HH/LG

Re: Blogger - wie ernst nehmt ihr die?!

BeitragSa 14. Mär 2020, 16:36

Ev Laura Goetsch? Der folge ich jetzt. Trockener Humor, richtige Einstellung, zumindest bis jetzt.
Offline

Filou25

  • Beiträge: 191
  • Wohnort: Niedersachsen

Re: Blogger - wie ernst nehmt ihr die?!

BeitragSo 15. Mär 2020, 21:36

Ich bin mir nicht 100% sicher, aber sie könnte es gut gewesen sein

Gesendet von meinem SNE-LX1 mit Tapatalk
Wenn es ein schöneres Wesen auf der Welt als das Pferd gibt, dann hat es noch niemand gesehenoder davon gehört. -unbekannt-
Offline

pavot

  • Beiträge: 881

Re: Blogger - wie ernst nehmt ihr die?!

BeitragSo 15. Mär 2020, 21:52

kann mir als Späteinsteiger ggf noch mal jemand die "wichtigsten" Fundstellen auflisten, die man sich anschauen muss, wenn man Unterhaltung braucht? Bin aufgrund eines Corona-Falls bei uns im Büro 14 Tage ins Homeoffice verbannt worden...bissl Abwechslung wär super :)
Offline
Benutzeravatar

Cori1986

  • Beiträge: 512
  • Wohnort: Villingen-Schwenningen

Re: Blogger - wie ernst nehmt ihr die?!

BeitragSo 15. Mär 2020, 23:10

Team.ssc
Woelbchen

Wie diese Bea da heißt, hab ich selbst schon wieder vergessen

Gesendet von meinem SM-G950F mit Tapatalk
Offline
Benutzeravatar

Cori1986

  • Beiträge: 512
  • Wohnort: Villingen-Schwenningen

Re: Blogger - wie ernst nehmt ihr die?!

BeitragSo 15. Mär 2020, 23:11

Ah beatrice_mary_

Gesendet von meinem SM-G950F mit Tapatalk
Offline
Benutzeravatar

Billie

  • Beiträge: 3320
  • Wohnort: gerade so Niederrhein

Re: Blogger - wie ernst nehmt ihr die?!

BeitragDi 17. Mär 2020, 13:48

Muss bei den ganzen ernsten Themen mal wieder über was lustiges schreiben :D

Unser Stall-Insta-Sternchen macht jetzt Werbung für irgendeinen Pflege Kram. Dabei wäscht sie dem Pony immer den Schweif mit Billigprodukten aus dem dm :-?
Also kann der teure Kram wohl doch nicht so viel. Oder ist nur zum Fotos machen da :lol:
Luck is what happens when preparation meets opportunity ;)
Offline
Benutzeravatar

Cori1986

  • Beiträge: 512
  • Wohnort: Villingen-Schwenningen

Re: Blogger - wie ernst nehmt ihr die?!

BeitragDi 17. Mär 2020, 13:55

Evtl sind die Flaschen leer?

Gesendet von meinem SM-G950F mit Tapatalk
Offline
Benutzeravatar

Schniti

  • Beiträge: 3020
  • Wohnort: Düsseldorf

Re: Blogger - wie ernst nehmt ihr die?!

BeitragMi 18. Mär 2020, 17:25

Also, angesichts Corona braucht ja jeder eine Beschäftigung...JulisEventer führt jetzt ihr neues Fitnessprogramm vor :verwirrt: :D ...halleluja, wenn die Welt etwas nicht braucht :flucht:
Offline
Benutzeravatar

Cori1986

  • Beiträge: 512
  • Wohnort: Villingen-Schwenningen

Re: Blogger - wie ernst nehmt ihr die?!

BeitragMi 18. Mär 2020, 19:05

pavot hat geschrieben:kann mir als Späteinsteiger ggf noch mal jemand die "wichtigsten" Fundstellen auflisten, die man sich anschauen muss, wenn man Unterhaltung braucht? Bin aufgrund eines Corona-Falls bei uns im Büro 14 Tage ins Homeoffice verbannt worden...bissl Abwechslung wär super :)
Wie heißt du bei Instagram?

Gesendet von meinem SM-G950F mit Tapatalk
Offline
Benutzeravatar

Gigi

  • Beiträge: 779
  • Wohnort: HH

Re: Blogger - wie ernst nehmt ihr die?!

BeitragMi 18. Mär 2020, 19:52

Schniti hat geschrieben:Also, angesichts Corona braucht ja jeder eine Beschäftigung...JulisEventer führt jetzt ihr neues Fitnessprogramm vor :verwirrt: :D ...halleluja, wenn die Welt etwas nicht braucht :flucht:
...und demnächst bewirbt sie dann auch noch die entsprechenden Sportklamotten und Fitnessshakes


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
It isn´t about how many ribbons you win or how much money you make. Life´s about doing something you love and never giving up!
VorherigeNächste

Zurück zu Smalltalk

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bajana, Tess236 und 7 Gäste