alte, lädierte StehaufHühner 2019

Moderatoren: Fips, Lantini, Birte, BigK, Ribby, merlin, krümelkeks, Fiete, Smilla1503

  • Autor
  • Nachricht
Offline
Benutzeravatar

turniertechniker

  • Beiträge: 7498
  • Wohnort: Da wo der Rhein nach Holland fließt

Re: alte, lädierte StehaufHühner 2019

BeitragMi 25. Sep 2019, 21:00

Schönen Urlaub Gundi.
Wiesel, bin gerade froh, daß es regnet. Hab Heute den ersten Teil meiner Weide nachgesäht und der Boden braucht dringend Wasser. Hoffentlich gabem die Jungs dann nöchstes Jahr wieder ezwas mehr Gras.

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk
Jetzt hab ich vergessen, was ich gerade denken wollte.
Offline

wieselchen

  • Beiträge: 3901

Re: alte, lädierte StehaufHühner 2019

BeitragMi 25. Sep 2019, 21:29

Ich finde den Regen ja auch wichtig, aber zur Begrüßung wäre ein Übergang toll gewesen
@Delight Caju kommt morgen wieder zurück zu den anderen beiden. Verstecken ist sinnlos ;) Wir beherrschen den Fury pfiff ;) dann kommt er woher auch immer zu mir galoppiert

Gesendet von meinem D5803 mit Tapatalk
Offline

wieselchen

  • Beiträge: 3901

Re: alte, lädierte StehaufHühner 2019

BeitragMi 25. Sep 2019, 21:30

Schönen Urlaub Gundi :)

Gesendet von meinem D5803 mit Tapatalk
Offline

Delight

  • Beiträge: 5170
  • Wohnort: Brüssel

Re: alte, lädierte StehaufHühner 2019

BeitragDo 26. Sep 2019, 20:15

Auch von mir einen schönen Urlaub, Gundi.
Vielleicht hätte ich Diplomatin werden sollen :lol: , erst bietet die SB mir an ihre schicken Dressurstuten umzustellen, und einen ganzen Offenstall nur für mein Pferd frei zu machen :hufeisen: , als ich nur eine fette Extra-Portion Heu aushandeln wollte.
Dann kam ich erst nach Ladenschluss an der Bäckerei an, während die Frau Brot ins Auto lud und die hat mir dann einfach Croissants und 2 Brote geschenkt.
Oder ich bin einfach nur dreist und frage halt mal :lol:
Nur zum Reiten bin ich diese Woche leider recht wenig gekommen.
Ich sinnlose vor mich hin ... und das mit Begeisterung
Offline

wieselchen

  • Beiträge: 3901

Re: alte, lädierte StehaufHühner 2019

BeitragDo 26. Sep 2019, 20:22

@Delight das tolle skills :) kannst du mir mal aushelfen?

Caju hat sich sehr über seine Rückkehr gefreut und die anderen auch, bis auf den doofen Blüte jetzt startet langsam der Alltag...

Gesendet von meinem H8416 mit Tapatalk
Offline
Benutzeravatar

Brauntier

  • Beiträge: 5101
  • Wohnort: NRW

Re: alte, lädierte StehaufHühner 2019

BeitragMo 30. Sep 2019, 19:25

Am WE war ich mit dem Elch zum Geländekurs. Es war für die meisten etwas gewöhnungsbedürftig, da nicht ein, zwei oder auch drei Hindernisse "erarbeitet" wurden, sondern es direkt mal über einen Parcours von 6 oder 7 ging. Nach selbständigem Warmreiten. Wie gesagt, ungewöhnlich, aber für den Elch war das ok, der sauste nämlich los, verhuddelte sich nicht, machte keinen bei, sondern sprang alles aus gutem Reisetempo. Ich fand es wieder trödelig, aber mir wurde bescheinigt, daß das alles flüssig und vorwärts ausgesehen habe. Wir hatten beide ein tolles Gefühl und sind auch beschwingt am Samstag nach Hause gefahren. Nicht zuletzt, weil ich endlich mal Begleitung hatte, noch'n Elch!! Leider keine Bilder, bzw nur eins im Trab beim Wassertesten. Sonntag war ich beim Warmreiten so nass und kalt, der Boden war tief, der Elch buckelte zunächst vor Ärger, daß man ihn von seinem Reisebegleiter und auch Teamfreund getrennt hatte, danach vor Vorfreude auf die Hindernisse. Meine Handschuhe glitschten an den Zügeln, Hose und Unaussprechliche nass - nix für ältere Damen, also kein Sprung, sondern wieder aufgeladen. Zumal nach diesem Warm-, besser: Nassreiten, gleich mal 9 Hindernisse hintereinander zum Start vorgesehen waren.
Kann man machen, die anderen Pferde/Ponys liefen durch. Ob das so dennoch das neue superduper Konzept ist.. bin da nicht so glücklich mit.
Heute hatte der Elch frei. Ich bin fremdgeritten. Ich wollte was ausprobieren und hab einen 180er Schulwallach gesprungen. OK, ehrlicherweise ist er gesprungen und ich habe versucht, eine passable Figur zu machen und nicht abzufallen. Passable Figur hat beim ersten Kreuz nicht geklappt, weil ich (unberechtigterweise) Sorge hatte, daß der Seekrankwerdgalopp mich überm Sprung abfallen lassen könnte. Beim ersten Oxer blieb ich vertrauenslos hinten sitzen, danach hab ich nur noch vertraut und es hat einen Heidenspaß gemacht!
Wie heißt das so hübsch: Über'n Tellerrand gucken! :easywink:
Daß mir jetzt schon der Hintern und die Beine schmerzen aufgrund des etwas, let's say, rudimentären, Sattels... :flucht:
Hinfallen. Aufstehen. Krone richten. Weitergehen!
Offline

Delight

  • Beiträge: 5170
  • Wohnort: Brüssel

Re: alte, lädierte StehaufHühner 2019

BeitragDi 1. Okt 2019, 20:22

BT, wenn es bei euch am Sonntag ähnliches Wetter war wir hier, hätte das alleine gereicht jedes Training abzubrechen. Umso besser klingt der Samstag und Fremdspringen statt Fremdschämen könnte ein neuer Hashtag werden ;).
Ich sinnlose vor mich hin ... und das mit Begeisterung
Offline
Benutzeravatar

Gerrit

  • Beiträge: 3714
  • Wohnort: Warendorf

Re: alte, lädierte StehaufHühner 2019

BeitragDi 1. Okt 2019, 21:22

Wer Frauen versteht, kann auch durch null teilen!
Offline

Delight

  • Beiträge: 5170
  • Wohnort: Brüssel

Re: alte, lädierte StehaufHühner 2019

BeitragSo 6. Okt 2019, 20:02

Gerrit, schade, dass Münster so weit ist.

Hier hat es mal wieder nur geschüttet, aber ich habe eine recht trockene Phase beim Ausreiten erwischt und mich mal wieder über meinen Reitregenmantel gefreut.
Am Freitag hat das Pony mal kurzen Verdächtnisverlust an der Eselweide, Rollbacks und Rückswärtsgerenne - dabei sind wir da schon tausendmal vorbei :roll:.
Ich sinnlose vor mich hin ... und das mit Begeisterung
Offline
Benutzeravatar

FiLe

  • Beiträge: 976

Re: alte, lädierte StehaufHühner 2019

BeitragSo 6. Okt 2019, 22:18

Hallo Delight, was für einen Reitregenmantel hast Du? Ich musste heute feststellen, das meiner jetzt wirklich undicht ist bei stärkerem Regen. Naja, ist auch schon bald 20 Jahre alt...
Muss ein neuer her. :verwirrt:
"Also erinnere dich daran, in die Sterne zu schauen und nicht auf deine Füße." Stephen Hawking 1942-2018
Offline

Delight

  • Beiträge: 5170
  • Wohnort: Brüssel

Re: alte, lädierte StehaufHühner 2019

BeitragMo 7. Okt 2019, 08:17

File, ich habe meinen vor 4 oder 5 Jahren bei L...au gekauft und reite damit vor allem aus. Und auch wenn es richtig schüttet bleibe ich und der Sattel darunter trocken.
Ich sinnlose vor mich hin ... und das mit Begeisterung
Offline
Benutzeravatar

Natila

  • Beiträge: 3519
  • Wohnort: Bayerisch Schwaben :-)

Re: alte, lädierte StehaufHühner 2019

BeitragMo 7. Okt 2019, 08:26

File ich hab auch einen vom Loesdau und find ihn Klasse

Da ich Recht klein bin passt mir die Kindergröße

Gesendet von meinem VTR-L09 mit Tapatalk
when life puts you in tough situations don't say "why me?" just say "try me".
Offline

Delight

  • Beiträge: 5170
  • Wohnort: Brüssel

Re: alte, lädierte StehaufHühner 2019

BeitragMo 7. Okt 2019, 09:44

Ich habe ihn extra etwas größer gekauft :lol:. Dann hängt er soweit herunter, dass auch noch ein Teil der Unterschenkel bedeckt ist. Wenn ich damit herumlaufe und dann Gummistiefel anziehe, bin ich rund geschützt.
Ich sinnlose vor mich hin ... und das mit Begeisterung
Offline
Benutzeravatar

Natila

  • Beiträge: 3519
  • Wohnort: Bayerisch Schwaben :-)

Re: alte, lädierte StehaufHühner 2019

BeitragMo 7. Okt 2019, 11:56

Ich bin so klein bzw habe so kurze Beine dass es bei mir in Kindergröße so ist

... Deshalb hab ich ja auch nen Pony

Gesendet von meinem VTR-L09 mit Tapatalk
when life puts you in tough situations don't say "why me?" just say "try me".
Offline
Benutzeravatar

Taps

  • Beiträge: 3118

Re: alte, lädierte StehaufHühner 2019

BeitragSa 12. Okt 2019, 11:27

So, jetzt muss ich mal was schreiben, damit der Thread nicht ganz eingeht, wo Tina doch momentan genug zu tun und wahrscheinlich auch andere Probleme hat. :streichel:
Die letzten Tage waren geprägt von Urlaubsvorbereitungen meiner Mädchen inclusive nervösen Zuckungen da wir über Tina und somit über Thomas Cook Reisebüro gebucht hatten.
Aber Tina konnte und schnell beruhigen und zum Glück hat sie sich gekümmert. Denn zur Reise von Kind Nr. 1 kam einen Tag vor Abflug die Info von Thomas Cook, dass die Reise nicht stattfinden würde. Aber wir wussten es ja besser, konnten online einchecken und alles lief glatt.
Heute ging dann Nr. 2 auf die Reise, die ist ja erst 16 und deutlich unsicherer. Natürlich hatte ihr Flug Verspätung aber mit Geflitze durch den Flughafen Istanbul hat sie es dann doch geschafft den Flieger Richtung LA zu erreichen.
Kind Nr. 1 war auch sehr angetan vom (von Tina ausgesuchten) Hotel für die erste Woche.

Mein Fazit: 12 € Verlust für eine verlorene Übernachtung, die aber nur angezahlt war. Es hat ein paar Nerven gekostet aber dank Tina war ich ziemlich sicher, dass es klappen würde und das stimmte ja auch.
Also Tina, ich weiß ja nicht wie es mit deinem Büro weitergeht aber ich bleibe dir als Kundin treu!

Ansonsten ist Lena in die frühe Pause gegangen und genießt Wiese und Fallobst. Kat muss noch in die Verlängerung und soll demnächst mal von der RL vorgestellt werden, da war das Vertrauen zwischen mT und ihr verloren gegangen. Bin mal gespannt...
Offline

Delight

  • Beiträge: 5170
  • Wohnort: Brüssel

Re: alte, lädierte StehaufHühner 2019

BeitragSo 13. Okt 2019, 09:02

Taps, ich lese immer gerne von Euch und du scheinst ja eine fast kinderlose Zeit zu haben.
Schade mit dem verlorenen Vertrauen zu Kat, nun entgehen ihr die ganzen Äpfel.
Ich sinnlose vor mich hin ... und das mit Begeisterung
Offline
Benutzeravatar

Taps

  • Beiträge: 3118

Re: alte, lädierte StehaufHühner 2019

BeitragSo 13. Okt 2019, 11:15

Delight hat geschrieben:Taps, ich lese immer gerne von Euch und du scheinst ja eine fast kinderlose Zeit zu haben.
Schade mit dem verlorenen Vertrauen zu Kat, nun entgehen ihr die ganzen Äpfel.


Ach, Wiese und Fallobst gibt es trotzdem, nur nicht rund um die Uhr. :)

Vorhin waren wir bei tollstem Wetter eine Runde im Wald aber langsam wird das Fell wohl ab müssen. Ich versuche ja immer die Deckenzeit so kurz wie möglich zu halten. Bei Lena bleibt somit bis zum Ende der Pause alles Natur aber Kat werde ich wohl demnächst scheren müssen.
Offline

Delight

  • Beiträge: 5170
  • Wohnort: Brüssel

Re: alte, lädierte StehaufHühner 2019

BeitragSo 13. Okt 2019, 14:23

Taps, wenn die Temperaturen hier nun länger bei 23 Grad bleiben, denke ich auch übers Scheren nach. Wir waren eine Bummelrunde im Gelände und dann noch kurz etwas über Stangen auf dem Platz galoppieren. Danach war das Pony klatschnass und weiß Immerhin konnte ich so mit guten Gewissen noch mal abduschen.
Ich sinnlose vor mich hin ... und das mit Begeisterung
Offline
Benutzeravatar

Brauntier

  • Beiträge: 5101
  • Wohnort: NRW

Re: alte, lädierte StehaufHühner 2019

BeitragSo 13. Okt 2019, 21:39

Mist. Nicht nur, daß ich hier keine Bilder mehr einstellen kann: jetzt ist mein Text auch weg, weil ich zwischendrin telefoniert hab :aufsmaul:
Kurz: Elch schon letzte Woche geschoren, weil Samstag Kölner Jagd. Gsd, denn der hat sehr geschwitzt. Er wird wohl kein Jagdpferd mehr in diesem Leben, jedenfalls nicht hinter einer Meute, die ständig Stops hervorruft, weil einzeln oder komplett verloren. Stops sind seine Sache nicht, ich hoffe, der hat sich da gestern nicht die Sch... des kopflosen Rückwärtsrennens manifestiert. :(
Sehr schade, ich hatte doch ein wenig auf ihn gesetzt. Wer die KiGaKinder übersteht... naja, soll halt nicht sein.
Ich habe dann wieder am großen Stop abgebrochen, gesamt waren das dann über 26 km in drei dreiviertel Stunden - am Stop, während er an der Hand mit einer Freundin weitergecruist ist, hab ich sogar ausgeschaltet.. für ihn also mal eher 28 km und noch ne Stunde drauf..
Dennoch schöner Tag mit Freunden und die Schleppen waren auch gut, auch wenn der Elch meinte, schneller wäre besser und ich trotz Contact-Gebiss Schwielen an den Händen habe.
Nächstes Jahr ziehe ich das Trakehnerrennen in Betracht :lol:
Video auf fb, hier kann ich es nicht einstellen.
Ach so: Geglotzt hatte er natürlich nicht, aber heute früh dann wieder seeeeehr .. so alleine im Wald :klatscher:
Hinfallen. Aufstehen. Krone richten. Weitergehen!
Offline
Benutzeravatar

turniertechniker

  • Beiträge: 7498
  • Wohnort: Da wo der Rhein nach Holland fließt

Re: alte, lädierte StehaufHühner 2019

BeitragSo 13. Okt 2019, 23:10

Wir waren von Donnerstag bis Sonntag mit dem Showteam auf der Hund und Pferd in Dortmund.
Mein Zauberschimmel hat mich wieder komplett verzaubert. Mit welcher Ruhe und Gelassenheit er mit seinen 6 Jahren diesen Trubel mitmacht, ist schon fast unheimlich. Wenn der die Musik hört, will er einfach nur los und sich Applaus abholen, die kleine Rampensau.Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Links dieses Beitrags anzusehen.

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk
Jetzt hab ich vergessen, was ich gerade denken wollte.
VorherigeNächste

Zurück zu Smalltalk

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste