Der Frühling und Sommer Smalltalk

Moderatoren: Fips, Lantini, Birte, BigK, Ribby, merlin, krümelkeks, Fiete, Smilla1503

  • Autor
  • Nachricht
Offline
Benutzeravatar

Natila

  • Beiträge: 3394
  • Wohnort: Bayerisch Schwaben :-)

Re: Der Frühling und Sommer Smalltalk

BeitragSa 5. Okt 2019, 09:13

grenos hat geschrieben:Und wenn du dir nicht ganz sicher bist, noch weitersuchen...

Du hast doch Zeit!

Dass das entweder oder nicht ganz passend ist, hast du ja gerade erst hinter dir
Da bin ich auch voll bei grenos, lass dir Zeit und warte bis es wirklich passt... Ich würde da nicht schnell schnell machen dass wieder was im Stall steht.



Gesendet von meinem VTR-L09 mit Tapatalk
when life puts you in tough situations don't say "why me?" just say "try me".
Offline

Rumpelstilzchen

  • Beiträge: 9339

Re: Der Frühling und Sommer Smalltalk

BeitragSa 5. Okt 2019, 10:59

Kannst du den fünfjährigen nicht mehrfach ausprobieren?
Ich denke auch, dass der Funke überspringen muss.
Im Grunde muss einem die Entscheidung leicht fallen und nicht schwer.

.... sagt die, die seit März sucht

Auf der Sommerkoppel stand eine 3jähr mit bei.... Die hätte ich am liebsten mitgenommen aufgrund des Charakters und des Typs. Leider ist der Besitzer Händler und verkauft nix rohes. Da wäre es preislich nicht in Frage gekommen. So suche ich halt weiter...

Gesendet von meinem ANE-LX1 mit Tapatalk
Offline
Benutzeravatar

AlbOliBin

  • Beiträge: 5862
  • Wohnort: Thüringen

Re: Der Frühling und Sommer Smalltalk

BeitragSa 5. Okt 2019, 13:59

ja ich kann noch mal hin kommen, sind halt mal einfach 160 km. Mal gucken was da heut raus gekommen ist, da waren wohl noch mal Leute da. Würd schon gern noch mal auf ihm drauf sitzen ohne vorher 6 h im Auto gesessen zu haben.
Für die 3jährige hat sich´s heute ergeben dass ich die Möglichkeit für nen Berittplatz für den Winter hätte falls es mir zu heikel wird. Muss ja auch an meine Knochen denken ;)
Ja und ich seh´s auch so, wenn ich mich nicht 100% für einen entscheiden kann dann guck ich weiter :nixweiss:
Abwarten und Bier trinken ;)

Heute hab ich mein Fohlen zur Aufzucht gebracht ... innerhalb von 2 Wochen 2 Pferde weniger, irgendwie komisch ne leere Box zu haben.
Offline
Benutzeravatar

grenos

  • Beiträge: 7236

Re: Der Frühling und Sommer Smalltalk

BeitragSa 5. Okt 2019, 19:37

Kleiner Denkanstoß: du hast dich nicht 100% entschieden, sonst würdest du jetzt nicht überlegen

Du denkst jetzt schon an Beritt, wenn es dir zu heikel wird
Und ganz überzeugt bist du auch nicht von dem älteren Pferd, sonst würdest du nicht über beritt für das junge Pferd nachdenken

Such weiter!
ich glaube, damit fährst du besser...
Auch wenn es dich kribbelt!
Offline
Benutzeravatar

NewForest

  • Beiträge: 1441

Re: Der Frühling und Sommer Smalltalk

BeitragSa 5. Okt 2019, 19:58

Du hast ja sogar neulich geschrieben, dass du keinen Druck hast und Dir lange Zeit für die Suche nehmen kannst. Daran würde ich mich auch halten. Selbst wenn im Moment nicht so viele Pferde in der Nähe angeboten werden - das richtige Pferd kommt schon und dann wirst du auch nicht lange überlegen müssen!
Wer kein Pferd hat, muss mehr Fahrrad fahren...
Offline
Benutzeravatar

SarahKaefer

  • Beiträge: 117

Re: Der Frühling und Sommer Smalltalk

BeitragSa 5. Okt 2019, 20:15

Albiin suche weiter, lass dir keinen Druck machen. Meine Stute habe ich zig mal ausprobieren können, die Züchterin war da tiefen entspannt und sie war tatsache die erste und ei zige die ich angesehen habe. Ich bin x Wochen um die Anzeige geschlichen und war oft dort. Die Entscheidung war schon nach dem ersten Tag gefallen, aber ich wollte bei einer 4 Jährigen sicher sein. Dennoch fluche ich manchmal, stand ja weiter vorne. ;)
Videos, aktuelle Fotos und meine 5 Cent zum Thema Pferd findet ihr auf Instagram: https://www.instagram.com/sarahfuxxi
Offline

Ruebchen

  • Beiträge: 6148

Re: Der Frühling und Sommer Smalltalk

BeitragSa 5. Okt 2019, 20:27

Sehe ich auch so. Abwarten, irgendwann kommt das passende Pferd. Es ist so wichtig, dass das Hobby Spaß macht und man entspannen kann. Ich habe es ja immer Sommer fast gar nicht geschafft zu Reiten, kann bei Marki aber einfach einen Sattel draufschmeissen und losreißen, egal ob Gelände oder Halle. Dafür bin ich so dankbar. Und ich hab ja auch so einiges angeschaut und wollte schon die Wintersuchpause einlegen. Er war der letzte, den ich angeschaut habe. Dabei war ich für ein ganz anderes Pferd - einen PRE Schimmel losgefahren.
Offline
Benutzeravatar

AlbOliBin

  • Beiträge: 5862
  • Wohnort: Thüringen

Re: Der Frühling und Sommer Smalltalk

BeitragSa 5. Okt 2019, 21:43

Vor nächstem WE komm ich eh nicht weg, hab jetzt noch mal nen Züchter angeschrieben wo ich damals schon war und wo es tolle Pferde gab, ob die aktuell was zum Verkauf da haben. Meura kann ich auch noch nachfragen
Der Winter ist ja noch lang ;)
Saß heute auf dem Großen von mM drauf :lol: also der wird definitiv nicht mein Pferd :lol: vlt raffen wir uns soweit zusammen dass ich nen Plan B habe wenn Olini ausfällt. Das kann ja bei ihrem Bein schnell gehen, die kann auch ewig ohne Probleme laufen. Wir werden sehen.
Aber ihr habt schon Recht, ich muss nichts übers Knie brechen
Vlt gewöhn ich mich noch an den Anblick mit 3 Pferden... das war schon komisch heute die eine Box leer zu machen ohne dass neues Stroh rein kommt :nixweiss:
Vor 2 Wochen waren es noch 5 :3affen:
Offline

Zwergl

  • Beiträge: 13408
  • Wohnort: Grossraum Nürnberg

Re: Der Frühling und Sommer Smalltalk

BeitragSo 6. Okt 2019, 07:50

@Albolibin - ich wüsst auch noch ne Adresse für Hafis...kann Dir gerne den Kontakt schicken... ;) . Du wirst scho noch den/die Passende(n) finden...und Du wirst es wissen...(ansonsten: weitersuchen ;) )
"Das Leben ist viel zu kurz, um es ohne Zwergi zu verbringen!" (Zitat frei nach Zwergis Freundin D). :mrgreen:
Offline
Benutzeravatar

Zwergenpferd

  • Beiträge: 3060
  • Wohnort: Dortmund

Re: Der Frühling und Sommer Smalltalk

BeitragSo 6. Okt 2019, 11:24

Elli lass dir Zeit, hör dich weiter um. Etwas Ungewissheit kauft man immer mit aber es sollte von vornherein kein Kompromiss sein.

Bei uns hat sich allgemein in den letzten Wochen und Monaten so einiges getan.
Mein Mann hat nen neuen Job, ich hab n neues Auto, nen wohnwagen kam irgendwie auch noch dazu. Nun ja. Jetzt Pleite aber zufrieden.
Das beste aber ist das ich vor ein paar Wochen mit dem Riesenpony in einen neuen Stall gewechselt bin.
Beste reitmöglichkeiten für mich mit Offenstall Unterbringung für das Hü. Alles sehr ordentlich und durchdacht und wir fühlen uns sehr wohl. Das Pony war innerhalb kurzer Zeit super integriert und ich hab das Gefühl das wir jetzt reiterlich auch mal deutlich voran kommen.

Und sonst so - Arbeit der übliche Wahnsinn, familiär ein paar traurige und unschöne Erlebnisse.... Das wahre Leben halt. Aber wir haben beschlossen glücklich zu sein!

So. Jetzt lese ich mal in Ruhe weiter was hier sonst noch so passiert ist und stimme für s forumstreffen ab ;)

Gesendet von meinem SM-A750FN mit Tapatalk
Offline
Benutzeravatar

munsboro

Moderator

  • Beiträge: 17174
  • Wohnort: NDS

Re: Der Frühling und Sommer Smalltalk

BeitragSo 6. Okt 2019, 11:30

Zwergenpferd hat geschrieben:Und sonst so - Arbeit der übliche Wahnsinn, familiär ein paar traurige und unschöne Erlebnisse.... Das wahre Leben halt. Aber wir haben beschlossen glücklich zu sein!


Tolle Einstellung :thumbsup:

Glückwunsch zum neuen Auto & Wohnwagen, allzeit gute Fahrt und dem Mann zum neuen Job
dei Stallsituation hört sich auch toll an, Umzug in einem Offenstall bevor der Winter kommt, macht bestimmt auch Sinn
Be yourself, everyone else is already taken. -Oscar Wilde-
Offline
Benutzeravatar

Zwergenpferd

  • Beiträge: 3060
  • Wohnort: Dortmund

Re: Der Frühling und Sommer Smalltalk

BeitragSo 6. Okt 2019, 11:40

Danke.
Ja vor dem Winter hat es mich echt gegruselt.
Am alten Stall wäre das nur doof und aufwendig und nervig geworden das Pferd an die frische Luft zu bekommen. Nun kann er den ganzen tag selbst entscheiden wie er seine Freizeit gestaltet und das nimmt mir auch sooo viel Stress. Wunderbar.

Gesendet von meinem SM-A750FN mit Tapatalk
Offline
Benutzeravatar

Gerrit

  • Beiträge: 3649
  • Wohnort: Warendorf

Re: Der Frühling und Sommer Smalltalk

BeitragMo 7. Okt 2019, 09:11

@Zwergenpferd , haben wir ja beim Forumsfrühstück viel zu erzählen ;)

und zum Thema Pferdekauf / verkauf. Den letzten den ich verkauft hab, da hatten die neuen Besi s die Möglichkeit, ihn bei einem Wochenlehrgang ausführlich zu testen (unter Aufsicht einer RL) und meine jetzige Paula wird aktuell von einem Mädchen aus unserem RV getestet. Die dürfen sie jetzt im Oktober/November öfters reiten. So wissen sie mit Sicherheit, ob s paßt.
Dann weiß ich zumindest auch, das die auch wirklich mit einander auskommen.
Ist mir lieber, als nur 2 x ausprobieren und nachher paßt es doch nicht.
Wer Frauen versteht, kann auch durch null teilen!
Offline

merlin

Moderator

  • Beiträge: 6101

Re: Der Frühling und Sommer Smalltalk

BeitragMo 7. Okt 2019, 09:49

moin,
spannendes Thema dieser Pferdekauf - ich pers. habe noch nie einen mehr als einmal ausprobiert. Wenn ich da nicht "zuhause" bin, will ich auch kein zweites mal drauf... und wenn ich "zuhause" bin, brauch ich kein zweites mal. aber ok. das radikale begleitet mich in allen lebenslagen :lol:

warum verkaufst du Paula?
Offline
Benutzeravatar

Anne845

  • Beiträge: 7236

Re: Der Frühling und Sommer Smalltalk

BeitragMo 7. Okt 2019, 10:38

Guten Morgen,

Pferdekauf... ein Thema für Romane... gerade hätte ich gerne wieder einen Goldfisch :roll:

Ich bräuchte Wochenende vom Wochenende... Geburtstage... der tägliche Wahnsinn und dann gestern noch der Umzug von meinem Bruder... mit dem möchte ich auch nicht tauschen... Haus renovieren, Umzug und letzte Woche noch Zwillinge bekommen, ja ich bin nun doppelte Tante :D
Donnerstag dürfen sie nach Hause und ich darf sie mit abholen 8-)
Offline

merlin

Moderator

  • Beiträge: 6101

Re: Der Frühling und Sommer Smalltalk

BeitragMo 7. Okt 2019, 10:58

ach was heisst nicht tauschen wollen.... das ist doch alles positiver stress 8-) Glückwunsch zum Tante sein! :D dir ist hoffentlich klar, das du zuständig bist denen ordentlich quatsch beizubringen?! :blush-pfeif: :rofl:
Offline
Benutzeravatar

Gerrit

  • Beiträge: 3649
  • Wohnort: Warendorf

Re: Der Frühling und Sommer Smalltalk

BeitragMo 7. Okt 2019, 12:24

Glückwunsch Tante Anne :)
@Merlin, ich verkauf generell meine Pferde spätestens mit 10-11 Jahren, ich bin leider auch nur normal Verdiener. Normaler Weise (und war eigentlich bis dato immer so) sind meine Pferde gut geritten, sehr gut erzogen und (fast) jeder kann sie ohne Probleme nachreiten. (Und erfolgreich sind sie auch ;) ) In dem Alter kirege ich noch gut Geld für die, das Geld wird dann in einen neues (meist) junges investiert. Der Rest wird für andere Anschaffungen rund ums Pferd investiert. Mal ein neuer Sattel, mal ein neuer Anhänger , Futter, Schmied etc.

Verkauft werden sollte sie eigentlich erst nächsten Sommer, weil ab Herbst 2020 hab ich ja mein "Fohlen" von 2017 zum arbeiten und iwann reiten.

Aber wie es so ist, eine 15 jährige aus unserem RV sucht gerade was von Umstieg Pony auf Pferd. Und wenn sie bei mir in der Gegend bleibt, wäre ich mehr als froh. Paula ist auch noch nirgends inseriert.
Sollte das aus welchen Gründen auch immer nichts wird , reite ich sie nächste Saison halt weiter :D
Wer Frauen versteht, kann auch durch null teilen!
Offline

Rumpelstilzchen

  • Beiträge: 9339

Re: Der Frühling und Sommer Smalltalk

BeitragMo 7. Okt 2019, 12:29

Unsere wurde ja sogar über einen Monat ausprobiert. Eine Garantie gibt es trotzdem nicht. Seit sie die Stute umgestellt haben in einen anderen Stall läuft es nicht mehr so rund und es gibt dort viele "gutgemeinte" Ratschläge Und dann noch solche Aussagen, dass wir sie ja nur mit scharfen Gebissen geritten hätten usw.. Und das Micklem würde scheuern etc pp. Ja, nee... Ist klar. Jetzt haben sie nen Sattel gekauft von der RL, der ohne Unterlage vorne aufliegt. Also machen sie den ohnehin zu engen Sattel nochmals enger

Aktuell hab ich gerade nix mehr an Pferden angeschaut. Wir warten hier noch geduldig auf den "Gesprächstermin" mit der benachbarten Züchterin und ihrer Idee bzgl eines 4jähr den wir Donnerstag geritten haben. Auf dem hab ich mich auch wohl gefühlt, obwohl der noch ne größere Baustelle hat. Eigentlich ist es wirklich so... Raufsetzen und sagen "that's it".

Gesendet von meinem ANE-LX1 mit Tapatalk
Offline
Benutzeravatar

AlbOliBin

  • Beiträge: 5862
  • Wohnort: Thüringen

Re: Der Frühling und Sommer Smalltalk

BeitragMo 7. Okt 2019, 19:35

Ich hab heute mit Meura telefoniert, war super nett, haben viel gelacht. Kann da auch unter der Woche mal spontan hin kommen wenn es hier daheim regnet ;)

frühs die leere Box ist komisch und als wir heute zur Koppel sind hat Paul gefragt "Wo sind die anderen Pferde???" Selbst der Wurm mit seinen 3 Jahren merkt den Unterschied :nixweiss:

Nun ja, findet sich schon was :)
Offline
Benutzeravatar

AfricanSun

  • Beiträge: 1167
  • Wohnort: Süddeutschland

Re: Der Frühling und Sommer Smalltalk

BeitragMi 9. Okt 2019, 12:43

merlin hat geschrieben:moin,
spannendes Thema dieser Pferdekauf - ich pers. habe noch nie einen mehr als einmal ausprobiert. Wenn ich da nicht "zuhause" bin, will ich auch kein zweites mal drauf... und wenn ich "zuhause" bin, brauch ich kein zweites mal. aber ok. das radikale begleitet mich in allen lebenslagen :lol:

warum verkaufst du Paula?


So ist es bei mir auch :) Bin damals mal eben über 1'000 km nach Mecklenburg gefahren und habe eine rohe 3 Jährige angeschaut. Das hat einfach nicht "klick" gemacht, obwohl ein nettes Pferdchen. Aber nicht meins, ich muss dem Pferd ins Auge schauen und weiss dann, ob es meins ist. Auf dem Rückweg dann noch in Ganschow eine Stute angeschaut, die ich zufällig entdeckt habe, kurz geritten und 2 Wochen später war sie da :love:
VorherigeNächste

Zurück zu Smalltalk

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste