Welche Krankenkasse ist die "Beste"?

Moderatoren: Fips, Lantini, Birte, BigK, Ribby, merlin, krümelkeks, Fiete, Smilla1503

  • Autor
  • Nachricht
Online

Rumpelstilzchen

  • Beiträge: 8859

Welche Krankenkasse ist die "Beste"?

BeitragSo 27. Mai 2018, 19:16

Da ich mich ja nun demnächst wieder selber versichern muss, stellt sich mir die obige Frage. Vor der Ausbildung war ich bei der Barmer, jetzt über meinen Mann bei der TK.

Ich würde gerne Osteo und Alternativbehandlung mit drin haben. Gibt es irgendetwas zu beachten?
Offline
Benutzeravatar

Balu

  • Beiträge: 540
  • Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: Welche Krankenkasse ist die "Beste"?

BeitragSo 27. Mai 2018, 20:01

Dann bist du bei der TK schon gut aufgehoben, die Barmer übernimmt keine Homöopathie oder Osteopathie.
Offline

Zwergl

  • Beiträge: 12804
  • Wohnort: Grossraum Nürnberg

Re: Welche Krankenkasse ist die "Beste"?

BeitragSo 27. Mai 2018, 20:50

Bin da ganz bei @balu... ;) .

Ich bin praktisch mein ganzes Leben schon bei der Barmer...und sehr zufrieden - aber die von Dir genannten Leist. übernimmt sie eben leider nicht... ;)
"Das Leben ist viel zu kurz, um es ohne Zwergi zu verbringen!" (Zitat frei nach Zwergis Freundin D). :mrgreen:
Offline
Benutzeravatar

Birte

Administrator

  • Beiträge: 16485
  • Wohnort: Nehms

Re: Welche Krankenkasse ist die "Beste"?

BeitragMo 28. Mai 2018, 11:25

Bei der aok bekommst du 80 % der Kosten bei Osteophatie wieder. Ich bin da schon immer, vor allem auch weil ich hier ein Servicecenter vor Ort habe und immer eine gute Lösung für alles hatte.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Offline
Benutzeravatar

Wambaugh

  • Beiträge: 1028

Re: Welche Krankenkasse ist die "Beste"?

BeitragMo 28. Mai 2018, 13:23

Bei der Techniker bekommst du beim Osteo pro Behandlung höchstens 40 Euro wieder und das 3 mal im Jahr ( also nicht mehr wie 120)


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Offline

Josi

  • Beiträge: 908

Re: Welche Krankenkasse ist die "Beste"?

BeitragMo 28. Mai 2018, 16:26

Meine Tochter hatten wir wegen des geringen Beitrages bei der HKK untergebracht, Osteopathie 120 EUR im Jahr, schreiben sie, Homoöpathie 100 EUR.
Online

Rumpelstilzchen

  • Beiträge: 8859

Re: Welche Krankenkasse ist die "Beste"?

BeitragMo 28. Mai 2018, 18:37

Der Beitrag ist doch eigentlich gleich, oder?

Bei der Barmer war ich halt vor der Heirat auch und hatte keine Probleme (aber auch keinen Anlass für Probleme gehabt). Nur für die Zukunft würde ich wohl eben auch gerne alternativ auch mal was ausprobieren können.
Bequemlichkeitshalber werde ich dann wohl bei der TK bleiben :)
Online

Shannona

  • Beiträge: 146

Re: Welche Krankenkasse ist die "Beste"?

BeitragMo 28. Mai 2018, 19:23

Rumpelstilzchen hat geschrieben:Der Beitrag ist doch eigentlich gleich, oder?


Grundsätzlich ja, allerdings erheben mittlerweile ja doch einige Krankenkassen Zusatzbeiträge.
Offline
Benutzeravatar

FiLe

  • Beiträge: 416

Re: Welche Krankenkasse ist die "Beste"?

BeitragMo 28. Mai 2018, 20:36

Ich bin bei einer regionalen BKK. Die zahlt Osteo 6 Behandlungen im Jahr zu 80%.
Akupunktur weiß ich nicht, hab ich noch nicht gehabt.
"Also erinnere dich daran, in die Sterne zu schauen und nicht auf deine Füße." Stephen Hawking 1942-2018
Offline

merlin

Moderator

  • Beiträge: 5901

Re: Welche Krankenkasse ist die "Beste"?

BeitragDi 29. Mai 2018, 06:18

Für mich zu den Besten gehören neben der Barmer auch die DAK (!) und die TKK. Einfach weil ich mit denen nie Ärger habe. Sie SBK ist glaube ich auch gerade auf dem aufsteigenden Ast, zumindest wechseln die Leute da gerne hin (und die sind auch unzickig) - Wer mich leider immer wieder mal zur weißglut treibt ist die berühmte grüne mit den drei Buchstaben.... :roll: :lol:
Offline
Benutzeravatar

Natila

  • Beiträge: 2840
  • Wohnort: Bayerisch Schwaben :-)

Re: Welche Krankenkasse ist die "Beste"?

BeitragDi 29. Mai 2018, 07:40

Birte hat geschrieben:Bei der aok bekommst du 80 % der Kosten bei Osteophatie wieder. Ich bin da schon immer, vor allem auch weil ich hier ein Servicecenter vor Ort habe und immer eine gute Lösung für alles hatte.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
... bei uns in Bayern gibt's nix

Für mich Grad nen Grund mich intensiver mit dem Wechsel zu beschäftigen.

Wie ist das denn, kann ich denn "einfach so" die Krankenkasse wechseln?

Gesendet von meinem Lenovo K33a48 mit Tapatalk
when life puts you in tough situations don't say "why me?" just say "try me".
Offline
Benutzeravatar

LuckyLady

  • Beiträge: 3671
  • Wohnort: Hessen/Bayern

Re: Welche Krankenkasse ist die "Beste"?

BeitragDi 29. Mai 2018, 07:48

ich bin bei der AOK Bayern und die haben auch extra mit diesen Sachen für Ostheo und sonst "nicht unterstütze Leistungen" geworben.
Glück ist wie ein Furz.
Wenn du es erzwingst, kommt wahrscheinlich Scheiße dabei raus.
Offline
Benutzeravatar

Natila

  • Beiträge: 2840
  • Wohnort: Bayerisch Schwaben :-)

Re: Welche Krankenkasse ist die "Beste"?

BeitragDi 29. Mai 2018, 08:18

Ja lucky die hatten es drin aber wieder rausgenommen ... Hattest du aktuell was?

Ich war vor zwei wochen beim osteo, sie sagt extra dass sie über Krankenkassen abrechnen darf, ich Ruf bei der AOK an ... Die Dame am Ende der Leitung erklärt mir dass sie es nicht mehr in den Leistungen haben

Die Dame sagte dafür haben sie ja jetzt die Zahnreinigung und Homöopathie teilweise mit drin.
Hab dann auf der Internetseite geschaut und da auch nix gefunden.

Da habe ich mich extrem geärgert.


Gesendet von meinem Lenovo K33a48 mit Tapatalk
when life puts you in tough situations don't say "why me?" just say "try me".
Offline
Benutzeravatar

Natila

  • Beiträge: 2840
  • Wohnort: Bayerisch Schwaben :-)

Re: Welche Krankenkasse ist die "Beste"?

BeitragDi 29. Mai 2018, 08:22

Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Links dieses Beitrags anzusehen.

Da ist AOK Bayern auch nicht drin

Gesendet von meinem Lenovo K33a48 mit Tapatalk
when life puts you in tough situations don't say "why me?" just say "try me".
Offline
Benutzeravatar

krümelkeks

Moderator

  • Beiträge: 10525

Re: Welche Krankenkasse ist die "Beste"?

BeitragDi 29. Mai 2018, 09:46

Zahnreinigung ist bei der AOK aber schon lange drin, das reich ich regelmässig ein. Also nicht neu ;)
Offline
Benutzeravatar

krümelkeks

Moderator

  • Beiträge: 10525

Re: Welche Krankenkasse ist die "Beste"?

BeitragDi 29. Mai 2018, 09:50

Grad nochmal geguckt, also hier übernimmt die AOK auch Osteopatie ;)
Offline
Benutzeravatar

LuckyLady

  • Beiträge: 3671
  • Wohnort: Hessen/Bayern

Re: Welche Krankenkasse ist die

BeitragDi 29. Mai 2018, 09:52

Ich bin erst seit April Mitglied?
Steht auch so in der Broschüre die ich erhalten habe ....bisher noch nix beantragt.

Natila hat geschrieben:Ja lucky die hatten es drin aber wieder rausgenommen ... Hattest du aktuell was?

Ich war vor zwei wochen beim osteo, sie sagt extra dass sie über Krankenkassen abrechnen darf, ich Ruf bei der AOK an ... Die Dame am Ende der Leitung erklärt mir dass sie es nicht mehr in den Leistungen haben

Die Dame sagte dafür haben sie ja jetzt die Zahnreinigung und Homöopathie teilweise mit drin.
Hab dann auf der Internetseite geschaut und da auch nix gefunden.

Da habe ich mich extrem geärgert.


Gesendet von meinem Lenovo K33a48 mit Tapatalk
Glück ist wie ein Furz.
Wenn du es erzwingst, kommt wahrscheinlich Scheiße dabei raus.
Offline
Benutzeravatar

Natila

  • Beiträge: 2840
  • Wohnort: Bayerisch Schwaben :-)

Re: Welche Krankenkasse ist die "Beste"?

BeitragDi 29. Mai 2018, 09:55

Und du bist bei AOK Bayern?

Ja es wird in vielen Bundesländern bezuschusst nur in Bayern zb nicht lt der AOK Tante am Telefon

Seltsam ... Hast du das Prospekt noch?


Gesendet von meinem Lenovo K33a48 mit Tapatalk
when life puts you in tough situations don't say "why me?" just say "try me".
Offline
Benutzeravatar

Melanie

  • Beiträge: 3522

Re: Welche Krankenkasse ist die "Beste"?

BeitragDi 29. Mai 2018, 10:44

Die Damen am Telefon haben aber auch nicht immer Ahnung. Die haben mir mal erzählt ich muss meinen Laktose Intoleranz Test selber zahlen... ... war dann nicht so. Ärgert mich immer so falsche Auskünfte.
Bin zur BMW BKK gewechselt und bis jetzt ganz zufrieden.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Wer den Kopf steckt in den Sand, wird am Hinterteil erkannt!
Offline
Benutzeravatar

Cori1986

  • Beiträge: 72
  • Wohnort: Villingen-Schwenningen

Re: Welche Krankenkasse ist die "Beste"?

BeitragDi 29. Mai 2018, 11:06

krümelkeks hat geschrieben:Zahnreinigung ist bei der AOK aber schon lange drin, das reich ich regelmässig ein. Also nicht neu ;)


In BaWü aber wohl nicht. Hab extra neulich gefragt. Nur mal 30€ Zuzahlung über dieses Punkte-Prämien-Programm.

Osteopathie ist bei der AOK BaWü 3x40€ im Jahr.
Nächste

Zurück zu Smalltalk

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: scarlett, Shannona und 7 Gäste