Alte Hühner 2018: Chin up!

Moderatoren: Fips, Lantini, Birte, BigK, Ribby, merlin, krümelkeks, Fiete, Smilla1503

  • Autor
  • Nachricht
Offline
Benutzeravatar

Brauntier

  • Beiträge: 5037
  • Wohnort: NRW

Re: Alte Hühner 2018: Chin up!

BeitragSo 5. Mai 2019, 18:10

Tina, Unverschämtheit, mir das richtige links nochmal so vorzuhalten :rofl: Mich packt der Neid! Ich muß unbedingt etwas in Sachen Wohnungswechsel in die Heide unternehmen :)
Delight, ich füttere nun das zweite Pferd mit S 100 durch und kann nicht sagen, daß dadurch einer heißer geworden wäre. Der Elch bekommt aktuell auch zusätzlich zu ca 50g S100 noch 150g Turbo - wie sehr er dadurch aufdreht, sieht man ja auf dem Höppelvideo :rofl: Allerdings hat er aktuell Energie für drei und mit Schweißbildung oder Atemfrequenzproblemen hat er nix am Hut, auch nach heute mal 2,5 km frischerem Galopp im Wald. Aber er ist ja ohnedies eher ökonomisch veranlagt: Kein Streß, wo nicht nötig. :gaehn:
Eben ist er mir allerdings auf der Weide durch eine Absprerrung geknattert :o Am hinteren Ende der Weide grenzt ein großes Erdbeerfeld an, auf dem der Wind heute ganz hübsch die frisch gezogene weiße Folie hebt. Also gab der Herr Gas und wollte wieder Richtung Box. Und hatte nicht mitbekommen, daß ich vorne das letzte Weidestück abgesperrt hatte mit einem Gummiseil. :klatscher: Leider kein Video, war zu überraschend - ich glaube, der hat das gar nicht gemerkt, hatte sich sofort gelöst :lol: Hab dann Flatterband drumgemacht, was erstmal angebissen wurde - ich liiiiebe dieses Ungeheuer :blushlove:
Hinfallen. Aufstehen. Krone richten. Weitergehen!
Offline

Delight

  • Beiträge: 5039
  • Wohnort: Brüssel

Re: Alte Hühner 2018: Chin up!

BeitragDo 9. Mai 2019, 11:04

Nach 4 Tagen Dienstreise hatte ich mich auf Neuigkeiten hier gefreut und dann ist hier genau nichts passiert :lol:.
Ich sinnlose vor mich hin ... und das mit Begeisterung
Offline

wieselchen

  • Beiträge: 3868

Re: Alte Hühner 2018: Chin up!

BeitragDo 9. Mai 2019, 12:08

wahrscheinlich ist ganz viel passiert, aber niemand hatte Zeit zu schreiben ;)
Wo warst du denn auf Dienstreise *neugierig bin*
Offline
Benutzeravatar

Gundi

Moderator

  • Beiträge: 5677

Re: Alte Hühner 2018: Chin up!

BeitragDo 9. Mai 2019, 13:26

"Glücklich ist der, der das akzeptiert, was er nicht ändern kann."
Mit diesem Satz begann Schimmelines Karriere als Freizeitpferd.
Offline
Benutzeravatar

Tina

  • Beiträge: 8766

Re: Alte Hühner 2018: Chin up!

BeitragDo 9. Mai 2019, 17:55

Also ich habe mir heute freigenommen, um mit mM 13487548974589 Weidezaunpfähle zu versetzen :verwirrt: , neue Litzen zu ziehen, alte zu reparieren und dann waren wir noch mit Zorro beim Arzt - der hat Rücken :(

Aber nach der Spritze läuft er schon wieder wie neu :gott:

Die Jungs waren eben noch eine Stunde auf Gras, sind wie immer beim ersten Mal durchgedreht *rasbuckelpresch* und kamen aber gleich zum Abholen auf Zuruf im Galopp :love:

Wenn das nicht schon unsere wären :D

Wo warst Du denn Delight? 8-)
Always be yourself. Unless you can be a Unicorn. Then always be a Unicorn.
Offline

Delight

  • Beiträge: 5039
  • Wohnort: Brüssel

Re: Alte Hühner 2018: Chin up!

BeitragDo 9. Mai 2019, 20:52

Irgendwie ist Chira immer noch eine Duracellhase und wäre vermutlich erst nach 20 Minuten flottem Galopp mal so mit sich und der Welt wieder im Reinen.
Naja, ich habe es mal etwas unpassend Dienstreise genannt, eigentlich war nur es ein 3 tägiges Planungstreffen ganze 40km weit weg :lol:, umso länger waren die Arbeitstage. Gestern Abend habe ich mich dann noch spät zum Pony aufgemacht, die gleich wild an der Longe herumsausen wollte und meine Idee von Schrittgehen für :einenimtee: hielt. Immerhin läuft sie schon deutlich besser, links ganz sauber, rechts sehe ich manchmal noch ein minimales Takten.
Ich sinnlose vor mich hin ... und das mit Begeisterung
Offline
Benutzeravatar

Tina

  • Beiträge: 8766

Re: Alte Hühner 2018: Chin up!

BeitragSa 11. Mai 2019, 18:12

Ich war heute zum 2ten Lg.-Tag bei Mathilde in Ollsen. Da lief in der Gruppe vor uns ein Schecke und Woody dachte, das wäre seiner :doh: Er hat gewiehert, was das Zeug hielt und wollte dahin - zG hat er mich nicht abgebockt :gott:

Überhaupt hat er nur einmal gebuckelt :mrgreen: . Mathilde hat das Problem gleich erkannt "der überholt sich selbst!" und muß entschleunigt werden: d.h. anhalten nach dem Sprung. Festziehen vorher (s. letztes Turnier :roll: ) führt nur dazu, daß der denkt, ich hätte keinen Plan von dem Hindernis :blush-pfeif:

Nach dem 4ten Sprung funzte das tatsächlich und er wartete; zwar seitwärts galoppierend, aber ohne davon zu rasen :danke: Sie sagte, er müsse das halt lernen - ja mit 21,5 kann pferd das dann mal :rofl:

Woody fand anhalten und gelobt werden nach jedem Sprung mega und machte immer "öhöhö" :lol: Ich habe mir nichts vorher angesehen oder ihm gezeigt, einfach rüber. Loslassen vor dem Sprung und hinterher wieder einfangen!

Normalerweise hätte ich vorhin schon 1.990.888 Mal gesagt, ich will da nicht rüber, aber ich dachte, ich mache einfach mal, was die Trainerin sagt :D

Schlußlinie war ein dicker Baumstamm (gefühlte 20 Jahre nicht gesprungen) und im Anschluß ein Haus, mit Besen rechts/links. Ich habe einfach darüber hinweg geguckt, wie Michael Meier immer sagt und Woody machen lassen.

Der flog da so rhythmisch passend im Fluß drüber, das fühlte sich einfach nur gigantisch an :wiegeil:

Als ich mir das Teil danach im Vorübereiten ansah, wurde mir ganz :krank: :verwirrt:

Wenn das nicht schon mein 911er auf der linken Spur wäre, würde ich ihn sofort kaufen wollen :love2:

(Kamera heute zu hoch eingestellt - iwas ist ja immer :lol: :flucht: )

Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Links dieses Beitrags anzusehen.
Always be yourself. Unless you can be a Unicorn. Then always be a Unicorn.
Offline
Benutzeravatar

Brauntier

  • Beiträge: 5037
  • Wohnort: NRW

Re: Alte Hühner 2018: Chin up!

BeitragSa 11. Mai 2019, 18:25

Boah Gundi, ich ziehe den Hut, wie engagiert Du bist und neben Deiner "normalen" Arbeit noch "nebenher" die Meldestellen rockst! :gott:
Delight, Duracellhase Chira gefällt mir gut! Weiter viel Erfolg!
Ich bin heute so wie früher um vier Uhr raus, fünf im Stall, sechs Uhr Pferd aufgeladen, sieben Uhr Turnierplatz, viertel nach acht auf dem Turnierviereck zur DRA 1/2. Einlaufen im wahrsten Sinne, Hasenhoppel/buckel beim Einreiten bei A, danach leider weiter verspannt. Egal, wir sind irgendwie dem kleinen Fuchs hinterher gehoppelt, alles gut. Elch wieder aufgeladen, endlich einen Kaffee, bissel den ersten der Prüfung zugeguckt und gefroren (aber immer noch regenfrei :danke: ). Elch wieder aus dem Hänger befreit, über die schöne hohe (viiiiiiiiel höher als unsere eigene :motz: ) Wiese zurück zur Abreitehalle. Dabei hat der Elch sich dann entwässert :xmas: - beste Voraussetzungen für die DRL1. Ich war letzte Reiterin, also sehr viel Platz für uns in der Halle, den wir gut genutzt haben. Zwar buckelte er wieder ins Viereck hinein und beim Angalopp bei A ging alles schief, so daß auch der MG nicht stattfand (mir ist rätselhaft, was er da doof fand :-? ). Außerdem war noch dit und dat - und trotzdem haben wir noch eine ganz dolle große schöne Schleife bekommen - Wiesel, Du hast auch mal ein Foto von diesem schönen Teil gemacht! Ich war so überrascht und hab mich so dolle gefreut, auch wenn es sicher eine "geschenkte" Schleife ist. Einen tollen Blumenstrauß und ein leckeres großes Glas Sekt gab es auch noch - den hab ich mir mit meiner Begleitung geteilt :einenimtee:
Mit Begleitung ist einfach toll, alleine auf's Turnier gehen ist sooo viel schwieriger. Und Turniere für Alte sind sowieso genial :danke:
Das war sehr schön heute, auch wenn Dressurreiten offenbar ganz anders aussehen soll - das Protokoll liest sich, als wäre ich für eine -0,001 geritten :flucht:
Zum Dank gab es für den Elch zuhause dann noch Wurmkur :streichel: Morgen hoffe ich, ebenso trocken, ein bissel entspannt rausgehen zu können.
Superelch!
Hinfallen. Aufstehen. Krone richten. Weitergehen!
Offline
Benutzeravatar

Brauntier

  • Beiträge: 5037
  • Wohnort: NRW

Re: Alte Hühner 2018: Chin up!

BeitragSa 11. Mai 2019, 19:12

Tina, ich bin so sehr neidisch auf Dich! In Ollsen wäre ich auch so viel lieber geritten! :anbeten:
Hinfallen. Aufstehen. Krone richten. Weitergehen!
Offline
Benutzeravatar

Tina

  • Beiträge: 8766

Re: Alte Hühner 2018: Chin up!

BeitragSa 11. Mai 2019, 19:28

BT, hättest Du doch machen können :D :zunge:

Stattdessen in einer Dressur rumjuckeln :roll: (Glückwunsch auch hier nochmal :respekt: :wiegeil: )

Morgen und nächstes WE geht es weiter; Du hast also noch Zeit, hier raufzufahren :idea:
Always be yourself. Unless you can be a Unicorn. Then always be a Unicorn.
Offline
Benutzeravatar

grenos

  • Beiträge: 7431

Re: Alte Hühner 2018: Chin up!

BeitragSa 11. Mai 2019, 21:29

Bt gratuliere noch einmal ganz herzlich!

Tina, Deine Video sieht sich interessant aus!

Wir waren erfolgreich faul, heute war anweiden bei uns angesagt...

Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Links dieses Beitrags anzusehen.

Glückliches Pony
Offline

Delight

  • Beiträge: 5039
  • Wohnort: Brüssel

Re: Alte Hühner 2018: Chin up!

BeitragSo 12. Mai 2019, 12:52

BT, habe ich das richtig gelesen und ihr habt in der L eine Schleife mitgenommen :D :wiegeil:
Und als wenig FB liebende, bin ich nun doch neugierig. Tauscht ihr eure Neuigkeiten über die Forum-FB-Seite aus oder seid direkt befreundet?
Grenos, Wilder Sport und sich den Bauch voll hauen ist aus Pferdesicht zumindest Freizeitstress ;) . Als ich vor einem Jahr den Stall gewechselt habe, fand ich lange, dass die neue Stutenherde keine wirkliche Herde ist. Im Winter gab es eine sehr dominante Stute im Offenstall mit entsprechender Unruhe. Nun nach einem Jahr haben sie ihren gemeinsamen Chill-Modus gefunden. Selbst meine Stute fängt mal an hinterherzuwiehern, wenn sie am Putzplatz steht.
Ich sinnlose vor mich hin ... und das mit Begeisterung
Offline
Benutzeravatar

Tina

  • Beiträge: 8766

Re: Alte Hühner 2018: Chin up!

BeitragSo 12. Mai 2019, 17:17

Delight, wir sind natürlich privat befreundet :lol: Ich habe, glaube ich, 3 Freunde :hufeisen: Ich bin da ja nur, um Lg.-, Turnier- und Jagdtermine nicht zu verpassen :idea: und poste selber auf meiner Seite nichts :!:

Woody, der schon gestern und heute wie ein Lamm ausstieg :gott: und ich waren in Dollern. Tag 3 beim Mathilde-Lg. Es muß ja jeder seinen Trainer finden. Das gilt nicht für alle Pferde, die man hat. Jedes Pferd braucht auch seinen persönlichen Coach, der ihn/sie versteht.

Woody wollte gestern bereits bei Mathilde andocken und fühlte sich verstanden. Nach so langer Zeit :geek: :(

Heute war er schon sehr gechillt für seine Verhältnisse und ließ sich viiiiiel besser reiten :wiegeil:

Er hat alles gleich angezogen und ist darüber geflogen :love: Kein Parken, kein Ausweichen :anbeten: Sogar ganz schmale Hindernisse waren kein Problem, obwohl wir die vor 16 Jahren oder so zuletzt geübt haben.

Wenn das nicht schon meiner wäre..... :love2:

Ein paar Eindrücke, obwohl es eigentlich viel mehr waren....

Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Links dieses Beitrags anzusehen.
Always be yourself. Unless you can be a Unicorn. Then always be a Unicorn.
Offline

Delight

  • Beiträge: 5039
  • Wohnort: Brüssel

Re: Alte Hühner 2018: Chin up!

BeitragSo 12. Mai 2019, 20:07

Tina, bei deinem Video gestern habe ich mehr Kamera- als echte Sprünge gesehen, das heute ist viel besser zu schauen. Danke
Ich sinnlose vor mich hin ... und das mit Begeisterung
Offline
Benutzeravatar

Brauntier

  • Beiträge: 5037
  • Wohnort: NRW

Re: Alte Hühner 2018: Chin up!

BeitragSo 12. Mai 2019, 20:18

Ja, Delight, hast Du richtig verstanden :lol:
Tina, danke für das Video, da sieht man wenigstens was :easywink: Gut gemacht! Also nicht nur das Video sondern auch die Reiterei :thumbsup:
Nach dem Ausflug gestern sind wir heute nur durch unseren Wald mit Schlenker zum Hof auf der anderen Waldseite geritten (waren doch auch 11 km :-? ), und haben deren neuen Springplatz mit Wasserdurchritt beäugt. Elch war sehr angetan von allem.
Um ihn mittags von der Wiese zu holen bin ich mit dem Klapprädchen gefahren und heute abend nochmal. Das sind gesamt 20 km! Und dann noch Disteln für den Elch auf der Weide ausgemacht. Der hat sich sehr gefreut! Ich bin flundermässig platt :oma:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Links dieses Beitrags anzusehen.
Hinfallen. Aufstehen. Krone richten. Weitergehen!
Offline
Benutzeravatar

Tina

  • Beiträge: 8766

Re: Alte Hühner 2018: Chin up!

BeitragMo 13. Mai 2019, 08:37

BT, frau verausgabt sich voll, wenn sie frei hat, was? :D Habe die letzten Tage auch gefühlt 44 KG abgenommen :lol: Und gleich muss ich noch die letzten Löcher auf der Weide stopfen und den Sand im Stall verteilen, bevor wir Heu holen fahren :verwirrt:

Aber die Sonne scheint, also so what? :)

Ich habe vergessen, zu erzählen, dass mir die Hindernisse gestern ultra-mini vorkamen. Von Momo aus gesehen fand ich die :o , also die Wassertonnen z.B. - und von Woody, der halb so groß ist, fand ich das alles machbar :mrgreen: Weil er das kann! 8-)

So, jetzt die Wäsche aufhängen und misten. Euch einen entspannten Wocheneinstieg :easywink:
Always be yourself. Unless you can be a Unicorn. Then always be a Unicorn.
Offline

wieselchen

  • Beiträge: 3868

Re: Alte Hühner 2018: Chin up!

BeitragMo 13. Mai 2019, 10:08

Ich habe heute meinen freien Tag und die Sonne scheint soooooo schön :bravo2:
Ich war die letzte Woche irgendwie dauerhaft beschäftigt :verwirrt:
Tomtes Naht hält anscheinend und er lässt sich tapfer die Wunde täglich versorgen :streichel:
Caju hatte sich den Sattler gewünscht 8-) Freitag einen Termin gehabt, 1 Stunde einstellen und jetzt läuft das Pony wieder :danke: Das kleine Monster ist echt ein Sensibelchen, was den Sattel angeht. Zum Glück habe ich wohl den richtigen gekauft 8-) Bisher konnte der Sattler das immer sehr schnell wieder ins Lot bringen :danke: :danke: :danke:
Auf der Weide sind die Hottis jetzt auch für 2 Stunden sehr zur Freude der Pferde :D Meine GUT ERZOGENEN Exemplare lassen sich auch ohne Schwierigkeiten wieder von der Wiese holen. Bei dem Rest der Bande ist das nicht ganz so einfach ;)
Jetzt geht es gleich in den Stall. RU mit Caju freu :kaffeehurra:
Offline
Benutzeravatar

Tina

  • Beiträge: 8766

Re: Alte Hühner 2018: Chin up!

BeitragMo 13. Mai 2019, 12:21

Wiesel, was ist denn mit Tomte passiert :hufeisen: Hattest Du das erzählt? :nixweiss:

Viel Spaß beim RU!

Ich mache gerade eine Pause, der Sandberg schafft mich!!! :verwirrt: Ich habe schon Woody genötigt, ein paar Mal darüber zu robben, damit das Zeug sich verteilt :roll:
Always be yourself. Unless you can be a Unicorn. Then always be a Unicorn.
Offline

wieselchen

  • Beiträge: 3868

Re: Alte Hühner 2018: Chin up!

BeitragMo 13. Mai 2019, 12:33

Tomte hat sich vor 9 Tagen aufgeschlitzt :(Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Links dieses Beitrags anzusehen.

Gesendet von meinem D5803 mit Tapatalk
Offline
Benutzeravatar

Tina

  • Beiträge: 8766

Re: Alte Hühner 2018: Chin up!

BeitragMo 13. Mai 2019, 18:22

:o was er denn gemacht? Gute Besserung an Tomte! :silvester:
Always be yourself. Unless you can be a Unicorn. Then always be a Unicorn.
VorherigeNächste

Zurück zu Smalltalk

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Lille, munsboro und 8 Gäste