Alte Hühner 2018: Chin up!

Moderatoren: Fips, Lantini, Birte, BigK, Ribby, merlin, krümelkeks, Fiete, Smilla1503

  • Autor
  • Nachricht
Offline
Benutzeravatar

turniertechniker

  • Beiträge: 7344
  • Wohnort: Da wo der Rhein nach Holland fließt

Re: Alte Hühner 2018: Chin up!

BeitragDi 1. Jan 2019, 00:44

Frohes neues Jahr. Mein armer Lucky steht total neben sich, die beiden Anderen fanden den Käse toll, und sind total gechillt.Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Links dieses Beitrags anzusehen.

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk
Jetzt hab ich vergessen, was ich gerade denken wollte.
Offline
Benutzeravatar

Brauntier

  • Beiträge: 4815
  • Wohnort: NRW

Re: Alte Hühner 2018: Chin up!

BeitragDi 1. Jan 2019, 15:58

Frohes Neues Jahr! :newyear: Habt Ihr Euch und Eure Tiere wieder eingenordet? Der Elch stand wohl wieder ewig (drei Haufen lang 8-) ) auf dem Paddock und hat sich das Feuerwerk angeschaut. Um dann mit mir ganz früh freundlicherweise ein kleines Neujahrshopsen zu veranstalten. Wir hatten zwar sieben Grad, aber mit Niesel und fiesem Wind - da mag ich nimmer raus in meinem hohen Alter :oma: Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Links dieses Beitrags anzusehen. Der Rest der Welt schlief wohl noch - außer der Futterfrau war erstmal gar keiner auf dem Hof :-?
Zuletzt geändert von Brauntier am Di 1. Jan 2019, 16:32, insgesamt 1-mal geändert.
Hinfallen. Aufstehen. Krone richten. Weitergehen!
Offline
Benutzeravatar

Tina

  • Beiträge: 8275

Re: Alte Hühner 2018: Chin up!

BeitragDi 1. Jan 2019, 16:16

Sieht entspannt aus BT :thumbsup:

Ich war 3.456.987.126 Mal draußen heute nacht :gaehn:

Da hat so ein !"§$% einen Böller direkt vor den Anbindeplatz um 00.30 Uhr geworfen :twistedevil:

Die Jungs haben sich in Folge gar nicht mehr dorthin getraut und standen im strömenden Regen ohne Futter am Hang :doh:

Ich habe sie morgens erstmal trockengelegt und zumindest zu Unterstand 3 gelotst :roll:

Bei einer Wilma hinter uns war eine Not-TA :cry: , da ist wohl jemand nicht so gut durch die Nacht gekommen.

Sagte ich schon, daß ich Böller hasse :evil: ?!!!

Ich hoffe, bei Euch ist alles gut gegangen! :!:
Zuletzt geändert von Tina am Di 1. Jan 2019, 17:44, insgesamt 1-mal geändert.
Do what you can´t!
Offline

bumble

  • Beiträge: 2334

Re: Alte Hühner 2018: Chin up!

BeitragDi 1. Jan 2019, 17:13

Unsre 3 waren ruhiger als erwartet,bisschen auf dem Paddock vor der Hütte rumgetrabt ,allerdings gab's auch Mash und Karotten .Obwohl mT sie derzeit nachts in die Hütte sperrt( damit die Hufe wenigstens ein paar Stunden im Trocknen sind....) ,blieben sie heute Nacht draussen ,die Angst ,dass ein verirrter Böller die Hütte anzündet war zu gross , der Stall liegt nämlich direkt an einem Wohngebiet .
GsD alles gut gegangen und generell wurde etwas weniger geballert.
Hoffe ihr seid auch alle gut rübergerutscht !
Every day is a gift and not a given right
Offline

wieselchen

  • Beiträge: 3344

Re: Alte Hühner 2018: Chin up!

BeitragDi 1. Jan 2019, 20:58

Ich hoffe ihr und eure 4Beiner seid trotz allem gut ins neue Jahr gekommen. Alles Gute fürs neue Jahr :silvester: :newyear:

Meine Hottis haben die Nacht sehr gut überstanden und sind nur etwa müde, obwohl sie ja mitten in der Stadt stehen. Sie sind Abends etwas früher ins Bettchen gekommen und morgens etwas später raus. Das Feuerwerk konnten sie aus dem Fenster bestaunen. Kein Gerenne auf dem Paddock und kein Gerenne in der Box. Hab sie heute locker joggen lassen.
Die Mietze findet Silvester zum Glück auch OK und hat uns nachts nur in unserem Bettchen begrüßt und sich gewundert, wo wir so spät herkommen.
Bei den 4beinern alle in Ordnung :silvester:
Wir waren unterwegs und haben es uns gut gehen lassen. Ein guter Start ins neue Jahr :D
Morgen früh muss ich wieder arbeiten.... :morgaehn:
Offline

wieselchen

  • Beiträge: 3344

Re: Alte Hühner 2018: Chin up!

BeitragMi 2. Jan 2019, 09:40

und das Arbeitsjahr hat sch..... angefangen :motz:
Als erstes hat der Wecker getreikt, mich so früh zu wecken und auch die Katze hatte sich ans ausschlafen gewöhnt, so dass ich eine Stunde zu spät wach geworden bin. Zumindestens gabs dann noch einen morgen Capuccino vom allerliebsten Eheman :love:
Dann endlich fertig wollte das Auto nicht anspringen. Batterie leer.... keine Ahnung warum... war nichts an.... :starwars: :starwars:
Auf der Arbeit angekommen war mein Laptop nicht eingeschlossen :o Zum Glück hat es keiner gemerkt, die verschwinden hier schon mal... :aufsmaul:
Jetzt waren wir erst mal Kaffee trinken :morgaehn: keine Lust auf arbeiten....
Offline
Benutzeravatar

Natila

  • Beiträge: 3037
  • Wohnort: Bayerisch Schwaben :-)

Re: Alte Hühner 2018: Chin up!

BeitragMi 2. Jan 2019, 22:56

Von mir auch noch ein gutes neues Jahr, dass alle eure Wünsche in Erfüllung gehen und das Glück immer auf Eurer Seite ist

Wiesel ich hatte heute den ersten Tag frei, war zwischen den Jahren arbeiten.

Bei uns geht's Grad rund ... Das Projekt geht ans montieren da wird's immer nochmal spannend

Ansonsten gehe ich Freitag in die Therme und lass Mal alle viere grade sein

Bei uns waren se auch super ruhig und haben sich nur das Feuerwerk angeschaut wobei es früher in den boxen nicht so ruhig war, aber die drei die etwas scary waren haben sich durch die sieben ruhigen anstecken lassen und haben dann auch gechillt

Pony hat heute wieder die zwei Mädels von meinem Cousin glücklich gemacht
Da geht sie voll auf und passt total auf die Mäuse auf Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Links dieses Beitrags anzusehen.Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Links dieses Beitrags anzusehen.

Gesendet von meinem VTR-L09 mit Tapatalk
when life puts you in tough situations don't say "why me?" just say "try me".
Offline

wieselchen

  • Beiträge: 3344

Re: Alte Hühner 2018: Chin up!

BeitragDo 3. Jan 2019, 08:15

@Natila sehr süß :)
Meine Kinder Verwandschaft durfte immer auf Tomte. Der war auch so vorsichtig mit den Kleinen :love: kleine Kinder durften bei ihm alles. Die durften ihn sogar von der saftigen Weide holen :D

Ich habe gestern ein "neues" Auto bekommen :kaffeehurra: Samstag holen wir ihn ab :bravo2: Braucht hier zufällig grad einer einen T4 8-)
Offline

wieselchen

  • Beiträge: 3344

Re: Alte Hühner 2018: Chin up!

BeitragFr 4. Jan 2019, 08:39

Gestern war der TA da, eigentlich zum impfen und wie immer Zähne kontrollieren...
Bei Caju und Tomte war auch alles gut. Winni war in letzter Zeit etwas mürrisch, hatte abgenommen und siehe da die Zähne waren mal wieder dran. TA legte gleich los und als er anfangen wollte stutzte er erst mal und meinte nur " Ich weiß, warum sie nicht gut drauf ist"... Ein riesen Loch in der Zunge :o
Keine Ahnung, was da passiert ist und wir haben auch nie was bluten sehen :verwirrt: Arme Maus :streichel: Dass sie damit nicht richtig fressen mochte, kann ich gut verstehen :streichel:
Offline

Delight

  • Beiträge: 4418
  • Wohnort: Brüssel

Re: Alte Hühner 2018: Chin up!

BeitragFr 4. Jan 2019, 08:46

Gute Besserung an Winni und Glückwunsch zum neuen Auto. Was für eins, hast Du gekauft?
Und bei euch liegt ja schon a weng Schnee, Natila
Ich sinnlose vor mich hin ... und das mit Begeisterung
Offline
Benutzeravatar

Natila

  • Beiträge: 3037
  • Wohnort: Bayerisch Schwaben :-)

Re: Alte Hühner 2018: Chin up!

BeitragFr 4. Jan 2019, 08:56

Ohhh Wiesel gute Besserung an Winnie, das ist ja ziemlich unschön ... Aber die zunge sieht man ja auch nicht alle Tage
Was macht ihr jetzt? Heilt es von allein zu?

Und ja was gab's für nen Auto?

Hello delight, wie geht's deiner Stute?
Ja ein bisschen überzuckert ist es ... Aber es soll jetzt dann richtig was kommen

Wir waren gestern in der springstunde und hatten viel galoppcavaletti auf dem Zirkel... Mein Kopf und Ponys hat geraucht

Heute hat Pony frei und ich fahr jetzt mit meiner Cousine nach Wörishofen in die Therme

Gesendet von meinem VTR-L09 mit Tapatalk
when life puts you in tough situations don't say "why me?" just say "try me".
Offline

wieselchen

  • Beiträge: 3344

Re: Alte Hühner 2018: Chin up!

BeitragFr 4. Jan 2019, 09:14

wir haben wieder einen VW-Bus gekauft. Bischen jünger als der jetzige und blau, aber sonst recht ähnlich. Ich habe ihn noch gar nicht in live gesehen, Martin war los.
Winnis Zunge muss wohl so heilen. Sie bekommt noch AB, weil der Zungenansatz am Unterkiefer eingerissen und entzündet ist, aber zuwachsen muss es von alleine. Ich würde echt gerne wissen, wie so was passieren kann :-?

@Natila eure Springstunde hört sich immer toll an :thumbsup: :love:
Offline

Zwergl

  • Beiträge: 13060
  • Wohnort: Grossraum Nürnberg

Re: Alte Hühner 2018: Chin up!

BeitragFr 4. Jan 2019, 10:04

@wieselchen - mach Dir nix draus...grad die Stuten sin da ganz hart im Nehmen, was sowas betrifft...Zwergi hat sich 6-jährig mal das Zungenband gepfählt mit nem größeren Holzstück... gemerkt hab ich das erst nach Tagen...- sonntags war das Maul etwas dick...und sie hatte ein paar Pickel...da dachte ich mir aber nix dabei - ich hatte just am Tag vorher ein neues Gebiss ausprobiert und dachte...ok verträgt das Material halt auch nicht...montags fing sie dann an ein bissl zu sabbern (nur Speichel), wenn sie ruhig auf der Stallgasse stand...dienstags sabberte sie nach dem Reiten (wo sie sich dann das erste Mal benommen hat wie Wildsau - man merkte, die will den Reiter nur runter haben) ...und sabberte danach ganz extrem...auf letzteres sprach mich dann die Stallmeisterin noch mal an...und in dem Moment hatte ich das Gefühl (obwohl ich jedes! Mal ) das Maul kontrolliert hatte, etwas übersehen zu haben... eigentlich dachte ich an Zahnhaken oder etwas zwischen den Zähnen verklemmt...nahm die Zunge auf die Seite...und hab erst 2 Mal so :shocked: :skeptisch: geguckt...weil ich es nicht glauben konnte...und dann natürlich sofort den tierärztlichen Notdienst gerufen... gefressen hat sie im übrigen die ganze Zeit über normal... :-? :verwirrt: :roll:
"Das Leben ist viel zu kurz, um es ohne Zwergi zu verbringen!" (Zitat frei nach Zwergis Freundin D). :mrgreen:
Offline

wieselchen

  • Beiträge: 3344

Re: Alte Hühner 2018: Chin up!

BeitragFr 4. Jan 2019, 10:15

@Zwergl der TA sagt auch, dass das schlimmste überstanden ist und es schon am zuwachsen ist. Ihre Laune wurde ja jetzt auch schon etwas besser, aber mit so was hatte ich nicht gerechnet :verwirrt:
Mein Problem mit ihr ist ja auch, dass sie auf den Beinen nicht heile ist und wenn sie dann so zerknirscht ist und schon schlecht frisst, denke ich immer zuerst an Schmerzen und Arthrose und so. Da kommen dann immer ganz andere Gedanken auf. Da ist mir die Sache mit der Zunge viel lieber 8-)
Offline

Zwergl

  • Beiträge: 13060
  • Wohnort: Grossraum Nürnberg

Re: Alte Hühner 2018: Chin up!

BeitragFr 4. Jan 2019, 10:21

Ne - mit SO WAS rechnet auch keiner... :o :verwirrt:
"Das Leben ist viel zu kurz, um es ohne Zwergi zu verbringen!" (Zitat frei nach Zwergis Freundin D). :mrgreen:
Offline

Delight

  • Beiträge: 4418
  • Wohnort: Brüssel

Re: Alte Hühner 2018: Chin up!

BeitragFr 4. Jan 2019, 18:08

Wieselchen, auf die Idee die Zunge zu kontrollieren würde ich auch nicht wirklich kommen.
Natila, ich bin mir nicht sicher wie es meiner Stute geht, sie nimmt zu, aber ich sehe nicht, dass sie Muskeln aufbaut, beim Reiten ist sie motiviert, aber sie braucht sehr lange bis die Atmung herunterfährt. Ich überlege schon, ob ich sie etwas scheren lasse, da sie ein wirklich langes Fell bekommen hat, wir haben sie deswegen schon auf Cushing testen lassen, aber das war zum Glück negativ. Nächste Woche versuche ich den Akupunktur-TA ans Telefon zu bekommen und hoffe, der kann bald mal vorbei kommen.
Ich sinnlose vor mich hin ... und das mit Begeisterung
Offline
Benutzeravatar

Brauntier

  • Beiträge: 4815
  • Wohnort: NRW

Re: Alte Hühner 2018: Chin up!

BeitragFr 4. Jan 2019, 20:53

uhh, Wiesel, das ist ja sehr unerfreulich :streichel: Gute Besserung an Winnie! Eins Deiner drei Heumäuse hat ja immer was, mannmann :streichel:
Delight, hast Du nicht geschoren? Aber Decke schon, oder?! Sonst darfst Du Dich wirklich nicht wundern, wenn die Kleine schnauft! Wir haben schon das zweite Mal geschoren und, wenn's an die 10° hat, dann schwitzt der Arme dennoch wie doof am verbliebenen Fell und wird auch kurzatmig. Und wir arbeiten ja im Vergleich mit Euch quasi nix. ;)
Unser Ex-WGler, der Blüter, hat sich gestern ganz fies an der Vorderfessel außen verletzt. Keiner weiß wie, es steht nix hervor in Box oder Paddock. Und daß der Elch ihm ein paar geplättet haben könnte, ist auch unwahrscheinlich - da kommt der gar nicht hin. Außer sie werfen sich beide auf den Paddock und strampeln sich unter der Absperrung an :skeptisch:
Arme Seele, hat fetten Verband und findet alles doof. :streichel:
Dafür lagen die beiden heute morgen ganz dicht Rücken an Rücken, Kopf an Po quasi, nur durch die Trennwand getrennt. Das fand ich soo rührend. Denn normalerweise liegt der Elch auf der anderen Seite der Box, weil es da nicht zieht. Heute früh lag er sozusagen im Wind, Kopf zur Paddocktür, um nah bei seinem Kumpel zu sein. :blushlove: Da ist die Wendy in mir nicht zu beruhigen :love2:
Hinfallen. Aufstehen. Krone richten. Weitergehen!
Offline

wieselchen

  • Beiträge: 3344

Re: Alte Hühner 2018: Chin up!

BeitragFr 4. Jan 2019, 21:11

@Delight Caju kämpft auch mir dickem Fell. Ich bin aber grad jetzt beim wieder antrainieren ganz froh, das ihm zu warm zum rumspacken ist 8-) Tomte musste ich auch schon wieder scheren, aber das ist ja normal.
Vielleicht reicht ja ein minimaler Belüftungsstreifen am Bauch, Flanke und Hals. Das hat ne Freundin immer mit ihrem Schetti gemacht. Das hat man kaum gesehen, aber es hat super geholfen.

@BT ich hoffe, du hast dem Blüterli ein paar Mitleidskekse verabreicht.
Offline
Benutzeravatar

Brauntier

  • Beiträge: 4815
  • Wohnort: NRW

Re: Alte Hühner 2018: Chin up!

BeitragFr 4. Jan 2019, 21:47

wieselchen hat geschrieben:@BT ich hoffe, du hast dem Blüterli ein paar Mitleidskekse verabreicht.

Nein, Kekse nicht, aber Möhrenstückchen. Da hat er sich sehr gefreut - die erbettelt er sich, seitdem die beiden auseinander sind, ohnedies jeden Tag :essen:
Hinfallen. Aufstehen. Krone richten. Weitergehen!
Offline

Delight

  • Beiträge: 4418
  • Wohnort: Brüssel

Re: Alte Hühner 2018: Chin up!

BeitragFr 4. Jan 2019, 22:04

BT, sie ist nur eingedeckt und schwitzt auch nicht doll. Aber die Atmung gefällt mir nicht wirklich, deswegen überleg ich so einen hässlich Streifen zu scheren.
Ich sinnlose vor mich hin ... und das mit Begeisterung
VorherigeNächste

Zurück zu Smalltalk

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste