Arbeitet wer beim Bauamt?

Moderatoren: Fips, Lantini, Birte, BigK, Ribby, merlin, krümelkeks, Fiete, Smilla1503

  • Autor
  • Nachricht
Offline
Benutzeravatar

Gerrit

  • Beiträge: 3029
  • Wohnort: Warendorf

Arbeitet wer beim Bauamt?

BeitragFr 3. Nov 2017, 09:10

Wenn auf dem Nachbargrundstück ein bestehende (Menschen)Pension erweitert werden soll, hab ich als direkter Nachbar die Möglichkeit Einsicht auf die / in die Baupläne zu erhalten. Speziell geht es mir um die Parkplatzgestaltung ....

Beim Bauamt kriege ich keinen an die Strippe ( Urlaub, Frühstück oder nicht zuständig :nixweiss: )

Hat da jemand ne Ahnung, ob Gewerbe das vorher veröffentlichen muß ....?

Danke!
Wer Frauen versteht, kann auch durch null teilen!
Offline
Benutzeravatar

Melanie

  • Beiträge: 3245

Re: Arbeitet wer beim Bauamt?

BeitragFr 3. Nov 2017, 09:18

Also meine Schwester hat kürzlich gebaut. Und die musste mit ihrem Bauplan zu allen Nachbarn gehen diesen vorlegen und unterschreiben lassen.
Aber wir sind in Bayern da ist bestimmt wieder alles anders.
Ohne die Unterschriften wäre es auch gegangen hätte aber einiges erschwert.
Wenn Du in der Pension nett frägst?
Wer den Kopf steckt in den Sand, wird am Hinterteil erkannt!
Offline
Benutzeravatar

Gerrit

  • Beiträge: 3029
  • Wohnort: Warendorf

Re: Arbeitet wer beim Bauamt?

BeitragFr 3. Nov 2017, 09:22

Der liebe Mann redet nicht mehr mit uns.... :verwirrt:
Wer Frauen versteht, kann auch durch null teilen!
Offline

Militarypferd

  • Beiträge: 1539
  • Wohnort: Hessen

Re: Arbeitet wer beim Bauamt?

BeitragFr 3. Nov 2017, 10:54

Klar kannst Du aufm Bauamt Einsicht nehmen. Könnte aber je nach Ort kleine Gebühr kosten.
Dran! Drauf! Drüber!
Offline
Benutzeravatar

Gerrit

  • Beiträge: 3029
  • Wohnort: Warendorf

Re: Arbeitet wer beim Bauamt?

BeitragFr 3. Nov 2017, 11:06

Na, ob jeder in jeden Bauantrag / Vorhaben reingucken darf :nixweiss:

Aber ich versuchs Montag nochmal beim Bauamt. Hoffe, das dann Urlaub und Frühstück um sind :D
Wer Frauen versteht, kann auch durch null teilen!
Offline

brösel87

  • Beiträge: 469

Re: Arbeitet wer beim Bauamt?

BeitragFr 3. Nov 2017, 12:01

Bei uns in Sachsen ist es auch so, dass man bei jedem Bauvorhaben (auch ganz kleine) die schriftliche Zustimmung der Nachbarn einholen muss. Das ist in der jeweiligen Bauordnung des Landes geregelt. Schau doch mal in eure rein.
Offline
Benutzeravatar

Pepper

  • Beiträge: 219

Re: Arbeitet wer beim Bauamt?

BeitragFr 3. Nov 2017, 12:15

So kenn ich das bei uns in BaWü auch, für Bauvorhaben, für die man eine Baugenehmigung braucht, braucht man auch die Zustimmung der angrenzenden Nachbarn. Die wird vom Bauamt und nicht vom Bauherrn eingeholt.
Offline

Militarypferd

  • Beiträge: 1539
  • Wohnort: Hessen

Re: Arbeitet wer beim Bauamt?

BeitragFr 3. Nov 2017, 12:25

brösel87 hat geschrieben:Bei uns in Sachsen ist es auch so, dass man bei jedem Bauvorhaben (auch ganz kleine) die schriftliche Zustimmung der Nachbarn einholen muss. Das ist in der jeweiligen Bauordnung des Landes geregelt. Schau doch mal in eure rein.


Krass, in Hessen zum Glück nicht, es sei denn man möchte sich an gewisse Vorschriften nicht halten.

Man darf z.b. max. Bis 10m zur Grundstücksgrenze bauen. Wenn man näher dran möchte, muss man diesen Nachbarn um schriftliche Erlaubnis fragen, der dann bei Zustimmung, direkt das gleiche recht eingeräumt bekommt. Wenn man wegen jedem zulässigen, Standard Umbau die Nachbarn fragen müsste - stünde hier vermutlich nicht mal ne Garage :lol:

Ob du Einsicht in die Unterlagen bekommst scheint doch auch sehr vom Bundesland und Amt abzuhängen...
Dran! Drauf! Drüber!
Offline
Benutzeravatar

Gerrit

  • Beiträge: 3029
  • Wohnort: Warendorf

Re: Arbeitet wer beim Bauamt?

BeitragFr 3. Nov 2017, 12:59

Ja, danke Euch!
Die Befürchtung, das das komplizierter wird, hatte ich schon vermutet. Daher die explizierte Fragen nach Mitarbeiter vom Bauamt ;)
Aber wenn ich bis Montag morgen keine passende Antwort habe, versuch ich es wie gesagt am Montag morgen noch mal bei Bauamt :)
Wer Frauen versteht, kann auch durch null teilen!
Offline

Mönchen

  • Beiträge: 3885

Re: Arbeitet wer beim Bauamt?

BeitragFr 3. Nov 2017, 17:34

Ich hab auch Gewerbe nebenan und dort wurde letztes Jahr umgebaut.
Wir haben sowieso ein gutes nachbarschaftliches Verhältnis zu denen und der Chef kam sogar vor Baubeginn zu uns und fragte nach unseren Wünschen und Vorstellungen, aber hier wurde es auch im Gemeindeblatt veröffentlicht und war auch für jeden einsehbar.
Es gab auch extra eine öffentliche Gemeindesitzung.
Es ist allerdings auch ein großer Träger... Ich weiss nicht ob das eine Rolle spielt
If it´s not a Connemara, it´s just a pony!

Zurück zu Smalltalk

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: bumble, jennytrumps und 4 Gäste