Bodenarbeit -Erfahrungen-Übungen-Ideen-

Moderatoren: Fips, Lantini, Birte, BigK, Ribby, merlin, krümelkeks, Fiete, Smilla1503

  • Autor
  • Nachricht
Offline
Benutzeravatar

Fugazi

  • Beiträge: 6867
  • Wohnort: Regensburg, Bayern

Re: Bodenarbeit -Erfahrungen-Übungen-Ideen-

BeitragSa 6. Jan 2018, 09:35

Tropifrutti hat geschrieben:Ich wollte jetzt eigentlich mal regelmäßiger Equikinetic machen, weil Flora danach immer schön locker ist und sie bei der Arbeit selbst ihren Hals schön fallen lässt, konzentriert ist und im Rücken schwingt.
Allerdings arbeite ich mangels Gassen leider immer mit Stangen und dann eher nur mit 2 Gassen über Eck, weil mir die Trittgefahr zu hoch ist.
Da muss ich mir noch mal eine andere Variante überlegen..
Hat jemand Erfahrung damit, Poolnudeln dafür zu verwenden? :?:



Ja, leider doof, weil zu leicht! Die weht es dir davon wenn auch nur ein Mini Lüftchen geht!
Aber besser als garnix!

Mach dir deine Gassen doch selbst.

Hab ich auch gemacht :) 3 Sets schon

Alte Schaumstoffmatratzen besorgen (z.B. BW Shop ca 12cm hoch (2cm höher als die Geitner Gassen) in Streifen schneiden lassen - hab mich an die 3 Einzelstücke pro Gasse gehalten, weil man sie dann falten kann) und dann in blaue und gelbe LKW Plane einschweißen

Haben wir selbst gemacht
War deutlich günstiger als die Original Gassen
und ist vom Material her langlebiger :) :) :)

Ich find Equi ja auch fad, aber mir geht's da genauso. Aber bei Hilli ist's wie bei Flora. Immer schön locker und bei der Arbeit selbst lässt sie ihren Hals schön fallen, ist konzentriert und der Rücken schwingt
Hilli buckelt wann sie es für richtig hält und nicht, wenn es scheppert und kracht :) :)
Offline
Benutzeravatar

Fugazi

  • Beiträge: 6867
  • Wohnort: Regensburg, Bayern

Re: Bodenarbeit -Erfahrungen-Übungen-Ideen-

BeitragSa 6. Jan 2018, 09:36

Henryetta hat geschrieben:Marla hast du Lacktischdecken an allen drei Seiten zugeklebt oder die lange Seite genäht? Hab jetzt Outdoorstoff gefunden würde nämlich lieber nähen und nicht alle seiten kleben. Und dann mit Stroh oder so füllen :nixweiss:

Wir überlegen nämlich auch gerade wie man kostengünstig selber basteln könnte. Die Originalgassen sind ja unverschämt teuer :o


Hab bei Tropi grad schon geschrieben :)
Mach euch gerne eine Anleitung falls ihr wollt.

Hatte die schon beim Kurs bei Alexandra Schmid mehrmals im Einsatz (Geitners rechte Hand) und die war begeistert :) :) :)

Die LKW Plane wird mit Heißluftpistole erwärmt, bis sie fast schmilzt und dann verklebt. Hält, im Gegensatz zu Gewebeband oder sonstigem, ewig!

Gassen01.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von Fugazi am Sa 6. Jan 2018, 09:42, insgesamt 1-mal geändert.
Hilli buckelt wann sie es für richtig hält und nicht, wenn es scheppert und kracht :) :)
Offline
Benutzeravatar

Fugazi

  • Beiträge: 6867
  • Wohnort: Regensburg, Bayern

Re: Bodenarbeit -Erfahrungen-Übungen-Ideen-

BeitragSa 6. Jan 2018, 09:37

Tropifrutti hat geschrieben:Hab jetzt in einem anderen Forum den Tipp bekommen, kleine Pylonen (knautschbar) einfach in eine Reihe zu legen anstelle einer Gasse.
Das wären dann auch 2 Fliegen mit einer Klappe geschlagen, denn Pylonen kann man ja auch noch für Slalom und Co nutzen.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Links dieses Beitrags anzusehen.ütchen-mit-Tragetasche-blau/dp/B004K82SGC/ref=sr_1_6?ie=UTF8&qid=1515179767&sr=8-6&keywords=Pylonen+blau



genau die hab ich auch noch :D
Hilli buckelt wann sie es für richtig hält und nicht, wenn es scheppert und kracht :) :)
Offline
Benutzeravatar

Henryetta

  • Beiträge: 651

Re: Bodenarbeit -Erfahrungen-Übungen-Ideen-

BeitragSa 6. Jan 2018, 09:52

@Fugazi, ja hab’s gerade oben schon gelesen
"Ein Pferd ohne Reiter ist immer ein Pferd. Ein Reiter ohne Pferd nur ein Mensch."

(Stanislaw Jerzey Law)
Offline
Benutzeravatar

Fugazi

  • Beiträge: 6867
  • Wohnort: Regensburg, Bayern

Re: Bodenarbeit -Erfahrungen-Übungen-Ideen-

BeitragMi 7. Mär 2018, 07:08

Ich muss den Thread mal wieder aus der Versenkung holen.

Wir haben vorletztes Wochenende jetzt wieder vermehrt mit Arbeit an der Hand begonnen als Vorbereitung auf den nun bald anstehenden zum Umzug.

die letzten beiden Wochen nur mit Kappzaum, Gebiss und Longiert und in Kürze werden wir den Sattel dazu nehmen.

Auf jeden Fall habe ich zwei super geniale Übungen gefunden, die ich noch erarbeiten möchte.

Geschlossen Halten - an der Hand und später an der Longe.
Sprich, das Pferd bei jedem Halten geschlossen hinstellen.
Idealerweise auch nicht immer nur das Bein antippen, welches nach hinten ausgestellt ist sondern auch immer mal wieder das andere.

Ziel der Übung: "dass Hilli lernt, dass sie sich bei und mit mir immer geschlossen aufzustellen hat!"

Dann hab ich noch Rückwärts aus Entfernung entdeckt.

Hierzu muss ich erstmal noch verstärkt Anhalten auf Kommando aus der Nähe üben :blush-pfeif:
das hab ich irgendwie schleifen lassen.

Also auf Kommand "Haaaaaaaalt" und einem Gertenzeig nach vorne, vor den Kopf anhalten.
Erstmal direkt daneben und dann Entfernung steigern.
Bin grad bei 2m und es klappt gut...

Das muss ich deswegen üben, weil das mit dem Rückwärts ja nicht klappen kann, wenn das Anhalten nicht funktioniert.

Zum Rückwarts aus Entfernung sollten sie das normale Rückwartsrichten von vorne und auch neben einem können.

Dann Strick oder Longe außen über den Hals.
Sich selbst positioniert mal erstmal auf Schulterhöhe (da Hilli das aber schon kannte, hab ich mich schon zur Mittelhand gestellt), schwenk ganz langsam und vorsichtig die Bodenarbeitsgerte oder Longe vor dem Kopf hoch und runter schwenken mit Kommando "zurüüüück" und wenn sie rückwärte geht gleich lautstark loben.

Von der Schulter/Mittelhand Position dann quasi immer weiter vom Pferd entfernen.
Dass es dann später auch an der Longe klappt.

Sie stellt sich gut an und lernt mega schnell.
Allerdings mein ich manchmal echt die hat ADHS :lol: :verwirrt: :hufeisen: :klatscher: :doh: :flucht: :rofl:
da zeigt sie dann vor lauter Übereifer erstmal ALLES was sie kann, aber so nach 20 Min legt es sich dann meist und sie hört zu
Hilli buckelt wann sie es für richtig hält und nicht, wenn es scheppert und kracht :) :)
Vorherige

Zurück zu Smalltalk

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Rena81 und 5 Gäste