Schwiegermonster und andere Verwandte

Moderatoren: Fips, Lantini, Birte, BigK, Ribby, merlin, krümelkeks, Fiete, Smilla1503

  • Autor
  • Nachricht
Offline

Fiete

Moderator

  • Beiträge: 4345
  • Wohnort: Klein Wesenberg, SHO

Re: Schwiegermonster und andere Verwandte

BeitragMi 4. Jan 2017, 14:34

Ach Gerrit hast du ihr nicht den Tipp gegeben, wenn sie die Adresse von Tante XY schon im Telefonbuch gefunden hat ,ihr einfach eine Karte oder Brief zu schreiben und nach der Nummer zu fragen


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Die Distanz war super, nur der Sprung stand Scheiße!
Offline
Benutzeravatar

Gerrit

  • Beiträge: 3379
  • Wohnort: Warendorf

Re: Schwiegermonster und andere Verwandte

BeitragMi 4. Jan 2017, 21:14

Bin ich nicht drauf gekommen :klatscher:
Wer Frauen versteht, kann auch durch null teilen!
Offline
Benutzeravatar

Bajana

  • Beiträge: 838
  • Wohnort: RT/TÜ

Re: Schwiegermonster und andere Verwandte

BeitragFr 12. Okt 2018, 13:11

Meine Schwiegermutter hat mal wieder den Vogel abgeschossen:

Wir waren ja grade 2 Wochen in Kenia, mit meiner Mutter. Mein Mann hat immer mal Fotos per Whatsapp an seine Mutter geschickt. Irgendwann kam von ihr:
"Ist das Bajanas Mutter auf dem Bild?"
Mein Mann: "Ja, das war beim Mittagessen"
Sie: "Ihr seid so gemein, ich fass es nicht, ich will mit Euch nichts mehr zu tun haben, so was Hinterfotziges"

Am nächsten Tag dann: "Ich bin immer noch traurig, aber mein letzter Text war nicht okay, entschuldigt bitte"
Mein Mann: "Versteh ich nicht, was ist jetzt unfassbar?"
Sie: "Das Bajanas Mutter mit ist, wir haben das nicht gewusst, keiner von Euch dreien hat was gesagt, aber alle anderen wussten es (damit meint sie die Geschiwster von meinem Mann+ Partner), deshalb meine Enttäuschung"

Wir haben dann nochmal gründlich Nachgedacht und sind uns ganz sicher, dass wir es gesagt haben und zwar noch während dem Buchungsprozess, als wir und mein Schwager + Frau bei ihnen zum Kaffee waren. Haben das auch geschrieben, aber sie behauptet immer noch wir hätten es verschwiegen...
Ich erinnere mich noch genau, dass mein Mann damals gezögert hat es ihr zu sagen (weil er geglaubt hat, sie nimmt es nicht gut auf), aber ich auf der Hinfahrt gleich gemeint habe, das ist keine gute Idee, irgendwann müssen wir es sagen und dann besser gleich. Auf der Rückfahrt haben wir dann drüber gesprochen, dass sie es doch eigentlich ganz gut aufgenommen hat.

Mein Mann ist allerdings schon wieder auf Versöhnungkurs...ich hätte ja kein Problem da mal bis Weihnachten oder so Funktstille zu halten...verdient hätte sie es.
Die EntschuldigungsSMS kam wohl nur auf drängen meiner Schwägerin, die grade aus Hamburg zu Besuch war als das ganze passiert ist.
Offline
Benutzeravatar

Anne845

  • Beiträge: 6995

Re: Schwiegermonster und andere Verwandte

BeitragFr 12. Okt 2018, 14:05

Oh je, wie traumhaft :roll:
Meine Schwiegermutter hat vor ein paar Monaten ja mal verlauten lassen, dass ich ja immer so anspruchsvoll wäre..auch sehr nett !
Vorherige

Zurück zu Smalltalk

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste

cron