Forums-Nachwuchs-Thread 2-Beiner

Moderatoren: Fips, Lantini, Birte, BigK, Ribby, merlin, krümelkeks, Fiete, Smilla1503

  • Autor
  • Nachricht
Offline

Bidibu

  • Beiträge: 659

Re: Forums-Nachwuchs-Thread 2-Beiner

BeitragFr 30. Nov 2018, 18:18

Puuh, das ist schon übel finde ich :o
Ich bin absolut gegen diesen totalen Förder-Wahn, da gibt's ja auch die wüstesten Geschichten und völlig übermotivierte Eltern, aber DAS gehört wie du schon sagst für mich auch absolut zum alltäglichen und allgemeinen Wissen. Meine Mäuse sind noch recht klein (4, 2,5 und 3 Wochen) aber solche Dinge lernen die im Alltag nebenbei. Meine Große gehört zugegebenermaßen zu den neugierigen Exemplaren, die alles wissen und können wollen, die mittlere ist sehr praktisch veranlagt und macht grundsätzlich einfach mal drauf los, das macht es sicherlich einfacher, aber dass Kinder zur Einschulung die Uhr lesen können, halte ich für selbstverständlich...
Leider kenne ich persönlich auch jede Menge andre Beispiele, aber in erster Linie liegt das ja meist an den Eltern. :nixweiss:
Offline

Rumpelstilzchen

  • Beiträge: 9045

Re: Forums-Nachwuchs-Thread 2-Beiner

BeitragFr 30. Nov 2018, 21:21

Militarypferd hat geschrieben:Mal ne Frage an euch, besonders an die Eltern.
Gebe momentan Mathe Nachhilfe. Für 2 Mädchen, 5. klasse, beide 10 Jahre.
Dass sie Schwierigkeiten beim Umrechnen und Vorstellen von Einheiten (kg, km, min...) haben, ist ja noch okay. Jetzt kam eine Aufgabe mit Uhrzeiten dran.
Beide Kinder konnte kaum die Uhr lesen! :dagegen:
Die eine war mit einer analogen Uhr völlig aufgeschmissen - da ging nichts!!! Die andere konnte wenigstens die vollen Stunden ablesen.
Ich bin echt entsetzt. Das heutzutage das Niveau auf absoluter Talfahrt ist, weiß ich ja, aber das schockierte mich wirklich! :shocked:

Ist es nicht mehr üblich das man spätestens zur Einschulung seine richtige Uhr bekommt, damit man z.b. pünktlich ist und weiß, wann man nach Hause muss?! Selbst im Kindergarten kann man doch schon die vollen Stunden. :-? Gut, da musste man nur zählen, wie oft die Turmuhr schlägt, aber trotzdem...

Wie soll ich da Nachhilfe zu den eigtl Themen geben, wenn normales Alltagswissen schon mangelhaft ist.
Wann lernen eure Kinder die Uhr?




Ähmmm.....nööö. Ich will mich da jetzt übers Handy nicht wirklich auslassen, aber unsere Tochter ist jetzt acht. Volle und halbe Stunde kann sie. Der Rest wird folgen, wenn sie selber die Notwendigkeit sieht (und das wird demnächst kommen). Ich konnte in dem Alter die Uhr auch noch nicht lesen und im Kindergarten schon dreimal nicht. Das ist auch ein Stück Lebensqualität der Kindheit, dass man noch "zeitlos" ist.
Mit Beginn der fünften Klasse finde ich allerdings schon, dass sie damit etwas anfangen können sollten, aber einen Weltuntergang sehe ich darin noch nicht.
"Schlimmer" finde ich eher dass kein Bezug zum Alltagsrechnen herrscht.
Die Abiturienten rechnen irgendwelche Buchstaben zusammen, können aber keine Prozentrechnung und Dreisatz mehr.

Gesendet von meinem SM-G800F mit Tapatalk
Online
Benutzeravatar

munsboro

Moderator

  • Beiträge: 16734
  • Wohnort: NDS

Re: Forums-Nachwuchs-Thread 2-Beiner

BeitragFr 30. Nov 2018, 21:56

Mit dem Rechnen ist das so eine Sache
MM (83Jahre) hat mir neulich eine Rechnung vorgelegt und wollte wissen welchen Betrag sie überweisen muss ... bei abzgl. 2÷ Szonto bei Zahlung innerhalb von 14 Tagen.
Habe ihr die verschiedenen Rechenwege gezeigt.

Das mathematische Verständnis scheint im Alter auch weniger zu werden.

Gesendet von meinem SM-G390F mit Tapatalk
Be yourself, everyone else is already taken. -Oscar Wilde-
Offline
Benutzeravatar

Taps

  • Beiträge: 2769

Re: Forums-Nachwuchs-Thread 2-Beiner

BeitragSa 1. Dez 2018, 00:27

Militarypferd hat geschrieben:Mal ne Frage an euch, besonders an die Eltern.
Gebe momentan Mathe Nachhilfe. Für 2 Mädchen, 5. klasse, beide 10 Jahre.
Dass sie Schwierigkeiten beim Umrechnen und Vorstellen von Einheiten (kg, km, min...) haben, ist ja noch okay. Jetzt kam eine Aufgabe mit Uhrzeiten dran.
Beide Kinder konnte kaum die Uhr lesen! :dagegen:
Die eine war mit einer analogen Uhr völlig aufgeschmissen - da ging nichts!!! Die andere konnte wenigstens die vollen Stunden ablesen.
Ich bin echt entsetzt. Das heutzutage das Niveau auf absoluter Talfahrt ist, weiß ich ja, aber das schockierte mich wirklich! :shocked:

Ist es nicht mehr üblich das man spätestens zur Einschulung seine richtige Uhr bekommt, damit man z.b. pünktlich ist und weiß, wann man nach Hause muss?! Selbst im Kindergarten kann man doch schon die vollen Stunden. :-? Gut, da musste man nur zählen, wie oft die Turmuhr schlägt, aber trotzdem...

Wie soll ich da Nachhilfe zu den eigtl Themen geben, wenn normales Alltagswissen schon mangelhaft ist.
Wann lernen eure Kinder die Uhr?


Mein Jungs (jetzt Klasse 9) haben es definitiv im Grundschulalter durchgenommen. Einer konnte es im Grunde schon, der andere tat sich unheimlich schwer damit. Da waren wir froh, dass es in der Schule thematisiert wurde, im Alltag drückte er sich nämlich davor - und das ist bei der heutigen Präsenz von Digitaluhren ganz einfach.
So hatte ich also bei zwei genetisch identischen Kindern die gleich aufgewachsen sind einen mit und einen ohne Probleme. :-?
Offline
Benutzeravatar

cortigo

  • Beiträge: 1627
  • Wohnort: Osten!

Re: Forums-Nachwuchs-Thread 2-Beiner

BeitragSa 1. Dez 2018, 06:14

Unsere gerade 6j. konnte zur Einschulung die ganze und die halbe Stunde und das wurde in der ersten Klasse auch thematisiert. Es gab auch die erste Uhr zur Einschulung ;)
Jetzt ein gutes Jahr später kann sie die Uhr komplett lesen, ist aber auch mehr aus der Neugier heraus entstanden- Zeiteinteilungen z.B. waren da zufällig eine große Hilfe :D
Ich habe das nie konkret gefördert, kam mir aber schon blöd vor, weil in meinem Umfeld auch andere „Kandidaten“ sind, die schon immer alles ganz früh fördern (fordern?), dafür z.B. nie rausgehen und bei Regen schon dreimal nicht :nixweiss:
Unsere Mini-Mädchen sind fit und munter, müssen auch schon immer fleißig mit in den Pferdestall :lol:
Bolle, ich werde dich nie vergessen!!!
Offline
Benutzeravatar

Montelino

  • Beiträge: 352

Re: Forums-Nachwuchs-Thread 2-Beiner

BeitragSa 1. Dez 2018, 07:10

Mein Sohn hat auch recht spät gelernt die Uhr zu lesen. Ich hab mir da echt nen Kopf gemacht, als er es mit sieben noch nicht konnte. Mein Onkel (Grundschulrektor) sagte damals zu mir, dass es überhaupt nicht schlimm sei. Er würde es noch lernen. Ich glaube er war neun, als es dann auf einmal problemlos funktionierte.


Gesendet von meinem G3121 mit Tapatalk
Offline

HafiTier

  • Beiträge: 2691

Re: Forums-Nachwuchs-Thread 2-Beiner

BeitragSo 2. Dez 2018, 20:16

Also ich konnte die Uhr lesen, hatte auch einen Analog-Wecker und eine Armbanduhr (von Flic Flac oder so??), habe dann aber eine "Baby-G" (digital) bekommen und konnte dann auch einige Jahre keine normalen Uhren mehr lesen.. (War beim Englisch-Unterricht in der 7. großartig :doh: ) Heute kann ich aber wieder beide Uhren lesen...…
Offline

Pernod

  • Beiträge: 564

Re: Forums-Nachwuchs-Thread 2-Beiner

BeitragSo 2. Dez 2018, 20:37

Also mein grosser ist jetzt 7 und kann volle, halbe und viertel Stunden. Das sitzt aber auch nicht 100%, manchmal vertauscht er die Zeiger und dann merkt man, dass der Bezug einfach noch fehlt. Er weiss wohl dass um 8 die Schule anfängt und wir üben gerade sowas wie komm um 6 nach hause mit selber auf die Uhr gucken wenn er z. B. bei den Nachbarn spielen ist. Aber so richtig ein Gefühl dafür welche Uhrzeit morgens mittags abends nachts bedeutet hat er nicht.
(wobei, was mittags ist ist wohl auch Definitionssache und in Süddeutschland was ganz anderes als im Norden :D)
In der Schule war die Uhr noch nicht Thema, denke das kommt dieses Jahr.
Der Kleine ist 4, will immer die Armbanduhr vom Grossen tragen aber hat null Plan wie man Zeit erfasst oder beschreibt. Da hat es überhaupt keinen Sinn zu versuchen ihm die Zeiger beizubringen.
Wenn ich ihm z. B. sage morgen gehen wir ins Schwimmbad wo er sich drauf freut dann fragt er am nächsten Tag "ist heute morgen?"
Offline
Benutzeravatar

AlbOliBin

  • Beiträge: 5675
  • Wohnort: Thüringen

Re: Forums-Nachwuchs-Thread 2-Beiner

BeitragSo 2. Dez 2018, 21:35

Pernod hat geschrieben:Wenn ich ihm z. B. sage morgen gehen wir ins Schwimmbad wo er sich drauf freut dann fragt er am nächsten Tag "ist heute morgen?"


süß :love: kommt mir bekannt vor.

Wie lange muss ich Mittagschlaf machen? - bis um 2 - wie lange ist das noooooch? - bis der große Zeiger auf der 12 ist und der kleine auf der 2 -och mennoo .... und Emil schläft :D ;)
Offline

Rumpelstilzchen

  • Beiträge: 9045

Re: Forums-Nachwuchs-Thread 2-Beiner

BeitragSo 2. Dez 2018, 22:26

@hafitier: so ging mir das damals auch als ich ne digitale bekommen habe
In der Schule nehmen sie das in Mathe "dran". Jedenfalls gibt es im Arbeitsheft immer mal wieder Uhren wo die Kinder die angegebene zeit einzeichnen müssen.

Aber wie pernod schon schrieb....Wenn der Bezug fehlt, dann dauerts eben länger.

Gesendet von meinem SM-G800F mit Tapatalk
Offline

Militarypferd

  • Beiträge: 2050
  • Wohnort: Hessen

Re: Forums-Nachwuchs-Thread 2-Beiner

BeitragDi 4. Dez 2018, 14:59

Danke für eure Rückmeldung. Also ist es im großen und ganzen schon recht spät, dass es mit 10 Jahren noch Probleme beim lesen der Uhr gibt. Wir haben jetzt 2x geübt und die Eltern auf meine bitte hin auch. Jetzt klappt es recht gut.
Dran! Drauf! Drüber!
Offline
Benutzeravatar

Lilly

  • Beiträge: 1606
  • Wohnort: SHO

Re: Forums-Nachwuchs-Thread 2-Beiner

BeitragMi 19. Dez 2018, 15:21

Wie geht‘s denn hier unseren werdenden Mamas?
Ich habe tatsächlich nur noch gute 4 Wochen bis zum ET. Die Zeit rennt so. Gestern haben wir endlich unseren Kinderwagen abholen können und heute hat mF die Wickelkommode fertig gebaut.
Der Zwerg kann nun also langsam kommen. Ich muss auch ehrlich gestehen, dass ich keine Lust mehr habe. Gesundheitlich geht’s mir zum Glück nach diesen ersten vier Horrormonaten ganz gut, aber es reicht trotzdem.

Bloß diese verflixte Namensuche treibt uns in den Wahnsinn. So richtig auf einen Nenner sind wir noch nicht gekommen.
Offline
Benutzeravatar

Lilly

  • Beiträge: 1606
  • Wohnort: SHO

Re: Forums-Nachwuchs-Thread 2-Beiner

BeitragFr 25. Jan 2019, 22:58

Ich wollte auch mal „Vollzug“ melden.

Am 23.01.19 um 22:58 Uhr ist unser „kleiner“ Constantin mit 4210 Gramm, 55 cm und einem Kopfumfang von 38 cm geboren. Kind und Mutti sind soweit wohlauf.

Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Links dieses Beitrags anzusehen.
Online
Benutzeravatar

munsboro

Moderator

  • Beiträge: 16734
  • Wohnort: NDS

Re: Forums-Nachwuchs-Thread 2-Beiner

BeitragFr 25. Jan 2019, 23:10

Glückwunsch Lilly und herzlich willkommen Constantin :)

gutes Eingewöhnen, ist bestimmt eine Umstellung für den Zwerg bei den momentanen Temperaturen :roll:
Wie finden denn eure Hunde, den Familienzuwachs?
Be yourself, everyone else is already taken. -Oscar Wilde-
Offline
Benutzeravatar

cortigo

  • Beiträge: 1627
  • Wohnort: Osten!

Re: Forums-Nachwuchs-Thread 2-Beiner

BeitragSa 26. Jan 2019, 05:05

Na, da hast du aber ordentlich gebrütet :lol:
Herzlichen Glückwunsch und eine wundervolle gemeinsame Zeit!
Bolle, ich werde dich nie vergessen!!!
Offline

krümelkeks

Moderator

  • Beiträge: 10555

Re: Forums-Nachwuchs-Thread 2-Beiner

BeitragSa 26. Jan 2019, 07:51

Ganz liebe Glückwünsche , strammer Bursche :D
Alles Gute für euch
Offline

Shannona

  • Beiträge: 173

Re: Forums-Nachwuchs-Thread 2-Beiner

BeitragSa 26. Jan 2019, 08:54

Herzlichen Willkommen Constantin und viel Spaß zu dritt!
Offline
Benutzeravatar

NewForest

  • Beiträge: 1385

Re: Forums-Nachwuchs-Thread 2-Beiner

BeitragSa 26. Jan 2019, 10:10

Herzlichen Glückwunsch und alles Gute für euch! Ein wirklich schöner Name!
Wer kein Pferd hat, muss mehr Fahrrad fahren...
Offline
Benutzeravatar

Henryetta

  • Beiträge: 695

Re: Forums-Nachwuchs-Thread 2-Beiner

BeitragSa 26. Jan 2019, 10:33

Herzlichen Glückwunsch und eine tolle Zeit zu dritt.
"Ein Pferd ohne Reiter ist immer ein Pferd. Ein Reiter ohne Pferd nur ein Mensch."

(Stanislaw Jerzey Law)
Offline

Greghor

  • Beiträge: 3406

Re: Forums-Nachwuchs-Thread 2-Beiner

BeitragSa 26. Jan 2019, 12:35

Herzliche Glückwünsche!
Holla, die Waldfee!
N ordentlicher Brocken!

Gesendet von meinem Moto G (5) mit Tapatalk
VorherigeNächste

Zurück zu Smalltalk

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste