Stehaufhühner: in slowmotion auf nach 2021

Moderatoren: Fips, Lantini, Birte, BigK, Ribby, merlin, krümelkeks, Fiete, Smilla1503

  • Autor
  • Nachricht
Offline

bumble

  • Beiträge: 2758

Re: Stehaufhühner: in slowmotion auf nach 2021

BeitragMi 6. Jan 2021, 16:17

Unsre Pferde,leben im Offenstall,haben aber einen super eingestreuten,windgeschützt en Unterstand,hatten heute morgen doch tatsächlich lange Eiszapfen an den Decken,weil sie lieber bei Frost und Schneegestöber auf dem Paddock an der überdachten Heuraufe stehen als drin....unter den Decken waren die kuschlig warm und die Heuheizung hat wohl gut funktioniert....
Every day is a gift and not a given right
Offline

Delight

  • Beiträge: 5378
  • Wohnort: Brüssel

Re: Stehaufhühner: in slowmotion auf nach 2021

BeitragMi 6. Jan 2021, 22:04

bumble, wie kalt ist es bloss bei euch :-? Lange Eiszapfen an den Decken klingt nach Minus 10 oder noch weniger.
Ich sinnlose vor mich hin ... und das mit Begeisterung
Offline
Benutzeravatar

Taps

  • Beiträge: 3216

Re: Stehaufhühner: in slowmotion auf nach 2021

BeitragMi 6. Jan 2021, 22:42

Tina, tote Pferde hamstermäßig im Schuhkarton beerdigen ist halt nicht so einfach ;)
Ja Nero ist der Bruchpilot, den Namen hat er schon mitgebracht. Leider hat er sich jetzt ganz aktuell doch noch eine Infektion am oberen Nagel eingefangen und der Entfernungstermin dauert doch noch bis in die Überwoche - aber das schaffen wir jetzt auch noch.

Ich finde dieses kalte Wetter von bumble ja schön zum Ansehen, in der Prxis bin ich aber froh über den niederrheinischen milden Winter, macht doch alles einfacher.
Offline

Wolke76

  • Beiträge: 765

Re: Stehaufhühner: in slowmotion auf nach 2021

BeitragDo 7. Jan 2021, 08:25

Meine stehen ja auch im Offenstall - und sind eigentlich NUR draußen (außer es regnet junge Hunde und Katzen :D )

Als ich heute morgen kam lagen beide mitten im Schnee auf der Wiese :D - bewacht vom Shettymann. Meine These - vernünftige Decken und gut ist!
Offline

bumble

  • Beiträge: 2758

Re: Stehaufhühner: in slowmotion auf nach 2021

BeitragDo 7. Jan 2021, 10:10

@Delight es waren nur -8 ...,aber zusätzlich Wind,
@wolke,selbst Dauerregen hält unsre Freiluftfanatiker nicht ab....
Every day is a gift and not a given right
Offline

Delight

  • Beiträge: 5378
  • Wohnort: Brüssel

Re: Stehaufhühner: in slowmotion auf nach 2021

BeitragSa 9. Jan 2021, 16:11

Wie gerne hätte ich meine Stute wieder im Offenstall stehen, aber leider gibt es hier so gut wie gar keine.
Aber ihre Box ist rießig und sie kommt auf einen großen Auslauf. Mein RB Pferd wverwandelt sich vom Büffel in ein prompt reagierendes Pferd, gestern haben die Übergänge fast nur über den Sitz geklappt. Nur die Schulterkontrolle bleibt sicher noch eine längere Baustelle.
Und bei meiner Stute werden die Diastema endlich etwas besser :D . Aber als gute Kundin werde ich trotzdem zur Eröffnungsfeier des neuen Behandlunghauses eingeladen :lol:.
Ich sinnlose vor mich hin ... und das mit Begeisterung
Offline

Delight

  • Beiträge: 5378
  • Wohnort: Brüssel

Re: Stehaufhühner: in slowmotion auf nach 2021

BeitragMo 11. Jan 2021, 20:34

Heute habe ich recht absurde Post von der Bahn bekommen. Meine Rückfahrt nach Weihnachten war schlimm und es sah einige Zeit so aus, als sollte ich von 22-5 Uhr auf dem Bahnhof übernachten. Bis sich dann ein netter Zugchef für mich eingesetzt hat und ich zur teuersten Taxifahrt meines Lebens kam. Netterweise von der Bahn bezahlt. Ich habe dann mal eine Dankes-Email geschrieben und extra die Zugnummern herausgesucht.
Heute gab es dann einen Brief, mit lauter Lückensätzen, und am Ende der Erklärung, dass ich mit weiteren Angaben evt einen Gutschein bekommen könnte. Dankesschreiben sind bei der Bahn wohl nicht vorgesehent :lol:
Ich sinnlose vor mich hin ... und das mit Begeisterung
Offline
Benutzeravatar

Taps

  • Beiträge: 3216

Re: Stehaufhühner: in slowmotion auf nach 2021

BeitragMo 11. Jan 2021, 22:22

Delight, Dank und Höflichkeit ist keiner mehr gewohnt, wir kennen alle nur noch Motzen und Meckern. ;)

Unsere Junge nutzt die Unterrichts-und turnierfreie Zeit und hat sich einen Gelben geholt. Sie hat seit Dezember ein leicht geschwollenes Bein und obwohl auf Abtasten keine Schmerzreaktion und auch kein Lahmen hätte ich mir doch Sorgen gemacht. Die TÄ schien mit der Diagnose überfordert und hat erst mal Schritt geraten. Somit bin ich in den letzten Wochen mal munter gelaufen, zusätzlich gab es dann noch Paddock.
Heute war ich dann mit ihr zur Untersuchung zur Klinik und es gab Entwarnung. Eine Prellung ist es, dauert wohl noch ein paar Wochen bis komplett abgeheilt aber Sehne ist komplett nicht betroffen und total in Ordnung. Da ist mir dann doch ein Stein vom Herzen gefallen.

An der Klinik musste ich ewig warten und habe mir dabei (bei etwa 2 Grad) den A... abgefroren. Ich bin echt nicht für kaltes Wetter gemacht.. Hab die Stute dann mal vom Anhänger geholt und bin mit ihr den Weg hoch und runter gelaufen um warm zu werden. Am Anfang war sie ziemlich aufgeregt und da sie sonst immer tiefenentspannt hinter mir herlatscht habe ich mich etwas gewundert, bis ich dann auch das tote Pony unter der Decke entdeckte, das auf den Abdecker wartete :3affen: . Aber in der dritten Runde fand die Stute es auch schon nicht mehr interessant (ich hab ihr aber auch versprochen, dass ich sie wieder heil mit nach Hause nehme ;) )
Offline

Delight

  • Beiträge: 5378
  • Wohnort: Brüssel

Re: Stehaufhühner: in slowmotion auf nach 2021

BeitragDi 12. Jan 2021, 09:19

Taps, was für eine Erleichterung, dass es nur eine Prellung ist.
Gestern war die TA zum Impfen da und meinte, dass sich die Lunge recht gut anhört. Nach der langen Pause ohne Galopp, war ich mir da nicht so sicher. Das RB Pferd hatte wohl etwas wild auf dem Paddock mit seinem Kimpel gespielt und eine kleine Prellung am Sprunggelenk.
Ich sinnlose vor mich hin ... und das mit Begeisterung
Offline

Delight

  • Beiträge: 5378
  • Wohnort: Brüssel

Re: Stehaufhühner: in slowmotion auf nach 2021

BeitragMi 13. Jan 2021, 21:19

Wo steckt ihr? Tina, bist du festgefroren oder weggeschwemmt worden?
Das Wetter macht das Pferdebewegen ohne Halle nicht so einfach und irgendwie kann ich mich aufraffen zur 2km entfernten Halle aufzuladen, aber die Wege sind solche Matschlöcher, dass ich da im Dunkeln nicht hinreiten mag.
Also gab es heute Stangen an der Longe in wirklich kleinen Halle bei uns. Und dieser Quatschkopf springt über die Stangen als darüber zu traben.

In Brüssel ist seit Anfang des Jahres Tempo 30 vorgeschrieben, was zu völliger Verwirrung bei den Autofahrern führt, ein Teil der Strecke zum Stall erlaubt 50kmh. Und wenn dann jemand 30 fährt, flippen alle aus. Da wird dann auf dem Radweg mal rechts überholt :doh:
Ich sinnlose vor mich hin ... und das mit Begeisterung
Offline
Benutzeravatar

Brauntier

  • Beiträge: 5167
  • Wohnort: NRW

Re: Stehaufhühner: in slowmotion auf nach 2021

BeitragMi 13. Jan 2021, 22:04

Taps, gute Besserung für die junge Stute.
Tempo 30 in ganz Brüssel??? :-? Da kommt man ja quasi nie an, wenn man von einem zum anderen Ende muß :roll:
Ich habe im Moment wirklich viel Spaß mit dem Elch. Das vermehrte rumschlappen im Gelände fördert unsere Dressagekünste. Draußen können wir nicht schnell, weil meist zu glitschig, aber bisweilen dafür länger galoppieren. Das entspannt auch :lol: Und hilft auch bei Dressage, macht derzeit richtig doll Spaß (ich sag nur Galopptraversale :xmas: )!
Leider klappt es mit dem Springen nicht, weil ich aus Kräftegründen immer weniger schleppen kann und woanders hin fahren, wo schon was steht, geht ja nicht.
Ich habe auch kein Verständnis, daß manche rumfahren zum Geländetraining nach NL oder auch nur zum Nachbarstall. Ich würde auch gerne wieder raus, auch einfach nur alleine die Hügel hoch und runter traben zur Muckibildung. Ist halt gerade nicht. Mein Pech, daß mein Stall halt nur flaches Gelände zu bieten hat. Ich glaube, so rund war der Elchhintern noch nie - ok, also, der sieht gut aus, aber halt nicht so schick stramm :blushlove:
Heute Abend hatte ich ein Online-Seminar bei meinem Lieblingslehrgangsreitlehrer: Nach Anlaufproblemen richtig schön, nach kurzem Vortrag (Thema Übergänge) wurden Fragen gestellt und beantwortet. Statt einer Stunde waren es dann halt fast zwei :lol: Natürlich besonders interessant für seine ständigen Schüler, aber auch für mich. Eine tolle Idee, denn so haben die Schüler wieder Rückantwort und er, neben dem Kontakt, auch eine kleine Einnahme.
Davon ab friere ich. Kalt. Hunger nicht so. Aber Pipi und Kalt. :oma: :doh: :rofl:
Hinfallen. Aufstehen. Krone richten. Weitergehen!
Offline

Delight

  • Beiträge: 5378
  • Wohnort: Brüssel

Re: Stehaufhühner: in slowmotion auf nach 2021

BeitragMi 13. Jan 2021, 22:21

Brauntier, ich hatte mir vor einiger Zeit Horse Cube Cavaletti Blöcke gekauft, leichter geht nicht mehr und 2 übereinander sind schon 80cm. Vielleicht ist das eine Idee. Gibt es oft bei Agradi im Angebot.
Und in Brüssel ist ja sowieso Dauerstau, da macht das Tempo 30 auch keine Unterschied. Die Stadt wird sehr konsequent für Rad und Fußgänger umgebaut. Rückbau von Parkplätzen und Fahrbahnen. Nur leider fehlt parallel der Ausbau der Metrolinien. Ich glaube wir haben eine der größten Autofreien Innenstädte.
Ich sinnlose vor mich hin ... und das mit Begeisterung
Offline
Benutzeravatar

Brauntier

  • Beiträge: 5167
  • Wohnort: NRW

Re: Stehaufhühner: in slowmotion auf nach 2021

BeitragMi 13. Jan 2021, 22:47

Delight, ich habe schon vor Jahren 4 dieser Blöcke gekauft und in der Halle gelagert, sowie weitere 2 "organisiert". Zwei kurze relativ leichte Holzständer stehen auch dort. Damit kann ich eigentlich schon viel basteln - nur die Stangen geraten vermehrt zum Problem. Die ganze Schulterflickerei hat halt den Urzustand nicht mehr herstellen können :cry: und das Alter wirkt sich nicht gerade positiv aus.. :oma: Und Winter mit kalt und feucht ist einfach auch nur Mist.
Ok, ich bin im Jammermodus :saufen: Ich will bitte trocken und keine Seuche, wieder woanders ausreiten, ECHTEN Dressur-, Spring- und Geländeunterricht haben :motz: :cry: :gutenacht:
Hinfallen. Aufstehen. Krone richten. Weitergehen!
Offline
Benutzeravatar

Taps

  • Beiträge: 3216

Re: Stehaufhühner: in slowmotion auf nach 2021

BeitragMi 13. Jan 2021, 22:49

Tempo 30 in Innenstadt hört sich für mich gut an und sinnvoll.
Wir haben heute eine Dressursattel ausgeliehen und die große Tochter hat den dann mit Kat ausprobiert. Wir suchen ja schon länger und haben durch Zufall gestern von Bekannten erfahren, dass die einen Prestige abgeben wollen. Dass war genau unser Wunschkandidat, also schnell geholt und ausprobiert.

Drücken tut er nirgendwo und Kind sitzbgrundsätzlich auch gut, nur müsste er hinten noch ein Stück höher, jetzt muss ich morgen mal unserm Sattler die Fotos schicken und er muss sagen ob er dass kann .. weil alle anderen die wir getestet haben drückten irgendwo :x
Und den Plan, zum (anderen) Sattler mit Auswahl zu fahren kann ich momentan vergessen.

BT, wenn ich die Temperaturen aus anderen Regionen höre können wir uns doch nicht wirklich über den Winter beschweren. Und ich habe mal gelernt, wenn das Hirn kalt wird, werden als erstes unwichtige Funktionen runtergefahren, z.B. die der Blase. Also wenn kalt, dann Mütze auf, dann nölt die Blase nicht so schnell.
Offline
Benutzeravatar

Brauntier

  • Beiträge: 5167
  • Wohnort: NRW

Re: Stehaufhühner: in slowmotion auf nach 2021

BeitragFr 15. Jan 2021, 19:17

Taps, nee, so kalt wie Bumble zB möchte ich es nicht haben :dagegen: ... ich friere aber trotzdem! :motz: ... und hab übrigens fast immer eine Mütze aufm Kopp, auch im Frühjahr und Herbst :lol:
Gestern in der Halle (die ja quasi offen ist) ist mir allerdings gut warm geworden - aber da schlappe ich ja auch nicht so viel im Schritt herum ;)
Heute Nacht sollen wir -3° bekommen, Kälterekord für diesen Winter. Aber Sonntag wieder wärmer und Schneeregen. Schnee wird hier wohl nicht kommen.
... und wenn ich jetzt noch die Knochenprobleme auspacke, dann sind wir definitiv im Greisenthread :oma: :opa: - Wetter und Arztbesuche :flucht:
Lässt sich der Sattel anpassen, Taps?
Hinfallen. Aufstehen. Krone richten. Weitergehen!
Offline
Benutzeravatar

Taps

  • Beiträge: 3216

Re: Stehaufhühner: in slowmotion auf nach 2021

BeitragFr 15. Jan 2021, 20:30

Ja, muss noch etwas nachgebessert werden und dann sollte es passen.

Heute bin ich auch mal wieder ein Ründchen im Wald gewesen aber mein Pferd wollte dann doch mitunter etwas schneller als ich. Unser Platz ist momentan leider nicht bereitbar, da basteln wir zur Zeit am neuen Boden. Hoffentlich wird das auch so wie wir uns das vorstellen...
Offline

bumble

  • Beiträge: 2758

Re: Stehaufhühner: in slowmotion auf nach 2021

BeitragFr 15. Jan 2021, 20:56

BT,dein "Kälterekord" lässt mich schmunzeln......war heute morgen um 8 kurz mit dem Hunden draussen,strahlende Sonne,aber etwas prickelnd,hab erst hinterher aufs Thermometer geschaut: -11 !Und bzgl.der alten Knochen,meine sind ,wie der ganze Rest ,Ende 70,aber man gewöhnt sich auch an die Zipperlein( und Pferde bedien ich halt nur noch von Boden aus....)
Every day is a gift and not a given right
Offline

Delight

  • Beiträge: 5378
  • Wohnort: Brüssel

Re: Stehaufhühner: in slowmotion auf nach 2021

BeitragSa 16. Jan 2021, 20:47

Heute habe ich das bestmögliche aus den kleinen Schneemengen hier herausgeholt. Vormittags mit Freunden in die Ardennen und eine große Runde durch die Hügel dort. Und dann blieben sogar mal hier 3-4cm liegen und wir sind in der Dämmerung, den einzigen befestigten Weg hin und her galoppiert. Das Pony und ich waren beide :love: .
Bumble, bei Minus 11 Grad würde ich glaube ich 3 Hosen übereinander anziehen.
Ich sinnlose vor mich hin ... und das mit Begeisterung
Offline

bumble

  • Beiträge: 2758

Re: Stehaufhühner: in slowmotion auf nach 2021

BeitragSa 16. Jan 2021, 21:04

Delight,beim Reiten ja,beim Laufen im ungespurten Schnee wird's einem schnell warm....mT überlebt z.Zt. mit Thermostrumpfhosen und gefütterten Softshellreithosen...aber dafür haben wir eine Traumlandschaft.....hatte schon fast vergessen,wie schön Winter sein kann!
Every day is a gift and not a given right
Offline

Shaky

  • Beiträge: 156

Re: Stehaufhühner: in slowmotion auf nach 2021

BeitragSo 17. Jan 2021, 18:26

Hier ist alles gefroren.Wir können nicht raus. :(
VorherigeNächste

Zurück zu Smalltalk

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Lille und 6 Gäste