Trainingstagebuch I

Moderatoren: Fips, Lantini, Birte, BigK, Ribby, merlin, krümelkeks, Fiete, Smilla1503

  • Autor
  • Nachricht
Offline

Elsa

  • Beiträge: 2560

Re: Trainingstagebuch I

BeitragDo 8. Nov 2018, 18:00

Zwergl hat geschrieben:Ich war heut noch mal das schöne Wetter nutzen und bin mit Springsattel am Rasenspringplatz geritten...eigentlich wollte ich nach einer intensiven Dressureinheit gestern heute nur ein bissl locker reiten ... nur hat Zwergi dann beim Galoppieren so gekaspert, das ich das Ganze dann deutlich verlängert habe...und es somit auch wieder eine intensive Einheit war... :verwirrt:


Deswegen nehme ich es mir schon gar nicht mehr vor "nur ein bisschen locker zu machen". Wenn ich das plane hat die Dramaqueen immer ihre eigene Idee dazu. Wenn ich mir nichts in den Kopf setze ergibt es sich dann manchmal von allein dass wir nicht so viel machen :hufeisen:
Offline
Benutzeravatar

Anne845

  • Beiträge: 6996

Re: Trainingstagebuch I

BeitragDo 8. Nov 2018, 20:30

Als hätte mein Trainer mitgelesen: Heute gab es Lob!!! :o :o :o
Der Kleine lief wirklich gut, aber ich muss noch besser reiten und besser mit dem Bein unterstützen :3affen: Tipps?
Offline
Benutzeravatar

Gerrit

  • Beiträge: 3380
  • Wohnort: Warendorf

Re: Trainingstagebuch I

BeitragDo 8. Nov 2018, 22:22

Ich würde sagen, reite einfach besser und unterstütze ihn mehr mit dem Bein!! 8-) :D :lol:
Wer Frauen versteht, kann auch durch null teilen!
Offline

Tschuli

Moderator

  • Beiträge: 3640

Re: Trainingstagebuch I

BeitragFr 9. Nov 2018, 08:23

Kompromisslos sein am Bein. Der muss auf die erste Hilfe ziehen, z.B. Beim antraben. Und dann meint er mit mehr Bein vermutlich, dass das komplette reiten mehr vom Bein ausgeht und die Hand reduziert wird. D.h. Wenn er z.B. Mal drückt und sich raushebt, dass das mit einmal nach treiben gelöst wird und nicht mit vorne was machen.
Und das klingt sehr einfach wenn der sagt „mehr Bein“. Mit „mehr Bein“ beschäftige ich mich seit Jahren... man könnte es auch als „die Unvollendete“ bezeichnen


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
meinMützchen - Fliegenohren http://www.facebook.com/meinmuetzchen
Offline
Benutzeravatar

Krani

  • Beiträge: 275
  • Wohnort: Krefeld

Re: Trainingstagebuch I

BeitragFr 9. Nov 2018, 08:33

Tschuli hat geschrieben:Kompromisslos sein am Bein. Der muss auf die erste Hilfe ziehen, z.B. Beim antraben. Und dann meint er mit mehr Bein vermutlich, dass das komplette reiten mehr vom Bein ausgeht und die Hand reduziert wird. D.h. Wenn er z.B. Mal drückt und sich raushebt, dass das mit einmal nach treiben gelöst wird und nicht mit vorne was machen.
Und das klingt sehr einfach wenn der sagt „mehr Bein“. Mit „mehr Bein“ beschäftige ich mich seit Jahren... man könnte es auch als „die Unvollendete“ bezeichnen


Gesendet von iPhone mit Tapatalk


Wunderbar ! "Die Unvollendete" trifft es auf den Punkt (und auch der Rest!)
Danke


Gesendet von meinem SM-A320FL mit Tapatalk
Offline
Benutzeravatar

Anne845

  • Beiträge: 6996

Re: Trainingstagebuch I

BeitragFr 9. Nov 2018, 09:55

Er reagiert ja auch Bein, aber ich Blondine schaffe es nicht das Bein dran zulassen, ich bin zu schnell wieder weg vom Pferd :3affen: Versteht ihr was ich meine?
Offline

Zwergl

  • Beiträge: 12904
  • Wohnort: Grossraum Nürnberg

Re: Trainingstagebuch I

BeitragFr 9. Nov 2018, 11:16

Anne845 hat geschrieben:Er reagiert ja auch Bein, aber ich Blondine schaffe es nicht das Bein dran zulassen, ich bin zu schnell wieder weg vom Pferd :3affen: Versteht ihr was ich meine?


...dann mal Franklinbälle zwischen Knie bzw. knapp oberhalb davon und damit mal 5min in allen GA reiten...und danach ohne... ;)
"Das Leben ist viel zu kurz, um es ohne Zwergi zu verbringen!" (Zitat frei nach Zwergis Freundin D). :mrgreen:
Offline

Honeymonster

  • Beiträge: 1351

Re: Trainingstagebuch I

BeitragFr 9. Nov 2018, 11:55

Eckart Meyners hat mir den Impuls des richtigen Treibens gezeigt. Da ging es immer nur um den Impuls und nicht die Beine ständig dran lassen...
Offline

Luzifer

  • Beiträge: 5748
  • Wohnort: Bad Segeberg

Re: Trainingstagebuch I

BeitragSa 10. Nov 2018, 23:12

@Anne, ich kann dir gerne mal unsere Franklinbälle leihen
Offline

Zwergl

  • Beiträge: 12904
  • Wohnort: Grossraum Nürnberg

Re: Trainingstagebuch I

BeitragSo 11. Nov 2018, 11:10

Ich hatte gestern wieder Dressurstunde mit Zwergi - boah...war das wieder anstrengend... komplett zügelunabhängig sitzen und einwirken fällt mir gerade bei den Galopp-Trab-ÜG immer noch sehr schwer ... und Zwergi hat wieder gezeigt, wie munter sie auch am Ende der Stunde noch ist...immer für einen Blödsinn gut... unser Ausbilder lacht sich immer halb kaputt über die verrückte Henne... :D ("Freuen Sie sich doch einfach drüber, dass die Dame noch so gut drauf ist").

Verbunden war die Stunde mit der Erkenntnis, dass das Gezackel im Schritt ...eigentlich nur von mir kommt... :blush:
"Das Leben ist viel zu kurz, um es ohne Zwergi zu verbringen!" (Zitat frei nach Zwergis Freundin D). :mrgreen:
Vorherige

Zurück zu Smalltalk

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: CarinaR und 4 Gäste

cron