Trainingstagebuch I

Moderatoren: Fips, Lantini, Birte, BigK, Ribby, merlin, krümelkeks, Fiete, Smilla1503

  • Autor
  • Nachricht
Offline

Honeymonster

  • Beiträge: 1318

Re: Trainingstagebuch I

BeitragMi 14. Feb 2018, 22:21

Nein, ich habe tatsächlich ein Programm ohne Ballimo und Franklinbälle bekommen. Ich brauche ne Isomatte und so ein komisches Sitzkissen. Einen Ballimo bräuchte ich mal für den Wechsel nach rechts. Aber ich habe auch so genug Programm. Ich mache vorm Reiten 15-20 Min Gymnastik. Wenn es noch mehr wird, lässt man es ja eh bleiben...
Meine Schenkel könnten noch ruhiger sein, aber mein Sitz ist schon aufrechter. Da es das Ergebnis sehr schnell sichtbar gab, motiviert das natürlich. Zusätzlich klappt die Versammlung durch ein lockereres Becken leichter...
Offline
Benutzeravatar

Anne845

  • Beiträge: 6823

Re: Trainingstagebuch I

BeitragMo 19. Feb 2018, 09:54

Der Kleine macht sich immer besser, die Gänge werden freier und er bekommt Kraft und Schub nach vorne ! Wir reiten immer noch fleißig einfach v/a und nun geht er auch viel lieber vorwärts.

Galopp ist noch abenteuerlich, aber es wird auch besser :D

Der ist einfach eine coole Socke :love:

Schimmelchen macht weiterhin auch viel Spaß.
Offline
Benutzeravatar

Gerrit

  • Beiträge: 3236
  • Wohnort: Warendorf

Re: Trainingstagebuch I

BeitragMo 26. Feb 2018, 10:56

Da Trainingseinheiten für Gelände hier so mit 15 - 20,-- Euronen zu buche schlägt, hab ich einfach mal ein Turnier genannt. War günstiger. Weil generell springt sie ja alles, ihr fehlt halt einfach die Erfahrung. Die Note war jetzt mit Grundnote 7,0 nicht die schlechteste (gab noch paar ZF Abzug) ab 7,4 wurde platziert. Aber das war ja auch noch nicht das Ziel. Sie lief recht rund dadurch.
Zwei mal hat sie ein wenig zuviel Elan reingelegt und aus dem A* mal min. L raus gemacht.
Bisl Luft war drunter :D


Aus einem Video raus geschnitten, von daher nicht die beste Qualität

Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Links dieses Beitrags anzusehen.

Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Links dieses Beitrags anzusehen.
Wer Frauen versteht, kann auch durch null teilen!
Offline

Delight

  • Beiträge: 4016
  • Wohnort: Brüssel

Re: Trainingstagebuch I

BeitragMo 26. Feb 2018, 20:52

Gerrit, auch wenn die Bilder bei mir nur Briefmarken-Größe haben, erkenne ich die L-Manier. Hier scheinen sowohl die Trainings als auch die VS-Turniere etwas teurer zu sein.
Ich sinnlose vor mich hin ... und das mit Begeisterung
Offline
Benutzeravatar

Anne845

  • Beiträge: 6823

Re: Trainingstagebuch I

BeitragSo 18. Mär 2018, 19:31

Der Kleine ist nun eine Woche wieder in Arbeit und es wird. Angaloppieren klappt nun schon ganz gut und der Zug nach vorne kommt auch.
Gestern habe ich longiert, weil ich keine Stiefel mit hatte und heute bin ich geritten. Der ist einfach eine coole Socke, das hat ja gestürmt und unsere Halle ist ja offen, aber er war brav. Einmal ein Satz nach vorne, schnell bekommt er dann Angst das er Ärger bekommt und bremst dann abrupt :3affen:

Natürlich war er heute abgelenkt, aber immer total brav dabei :)

Schimmelchen bin ich eben auch noch geritten und die war heute ein wenig faul...nun gut, darf sie auch mal.
Offline
Benutzeravatar

Anne845

  • Beiträge: 6823

Re: Trainingstagebuch I

BeitragFr 23. Mär 2018, 15:33

Ich schreib hier mal lustig weiter und vielleicht macht mein Mann am Wochenende mal ein Video, wenn ich reite ;)

Der Kleine macht sich, aber er ist echt noch sehr wackelig... Tipps?

Die Schimmelige wird auch immer besser. Einfacher Galoppwechsel klappt richtig gut und auch vorwärts/seitwärts kann sie nun viel besser die Beine sortieren :)
Offline

Charlotta

  • Beiträge: 275

Re: Trainingstagebuch I

BeitragFr 23. Mär 2018, 19:00

Honeymonster hat geschrieben:Nein, ich habe tatsächlich ein Programm ohne Ballimo und Franklinbälle bekommen. Ich brauche ne Isomatte und so ein komisches Sitzkissen. Einen Ballimo bräuchte ich mal für den Wechsel nach rechts. Aber ich habe auch so genug Programm. Ich mache vorm Reiten 15-20 Min Gymnastik. Wenn es noch mehr wird, lässt man es ja eh bleiben...
Meine Schenkel könnten noch ruhiger sein, aber mein Sitz ist schon aufrechter. Da es das Ergebnis sehr schnell sichtbar gab, motiviert das natürlich. Zusätzlich klappt die Versammlung durch ein lockereres Becken leichter...


Würdest du verraten, was genau du für Übungen machst ? :)
Ich habe im November begonnen, die Übungen vom Sporttest der FN zu machen. Auch die Übungen aus dem St-Georg, die in Zusammenarbeit mit BH entstanden sind, fand ich sehr hilfreich. :thumbsup:

Nach einger Zeit habe ich eine positive Veränderung gemerkt :thumbsup:
Offline

Honeymonster

  • Beiträge: 1318

Re: Trainingstagebuch I

BeitragSa 24. Mär 2018, 16:21

Charlotta hat geschrieben:
Honeymonster hat geschrieben:Nein, ich habe tatsächlich ein Programm ohne Ballimo und Franklinbälle bekommen. Ich brauche ne Isomatte und so ein komisches Sitzkissen. Einen Ballimo bräuchte ich mal für den Wechsel nach rechts. Aber ich habe auch so genug Programm. Ich mache vorm Reiten 15-20 Min Gymnastik. Wenn es noch mehr wird, lässt man es ja eh bleiben...
Meine Schenkel könnten noch ruhiger sein, aber mein Sitz ist schon aufrechter. Da es das Ergebnis sehr schnell sichtbar gab, motiviert das natürlich. Zusätzlich klappt die Versammlung durch ein lockereres Becken leichter...


Würdest du verraten, was genau du für Übungen machst ? :)
Ich habe im November begonnen, die Übungen vom Sporttest der FN zu machen. Auch die Übungen aus dem St-Georg, die in Zusammenarbeit mit BH entstanden sind, fand ich sehr hilfreich. :thumbsup:

Nach einger Zeit habe ich eine positive Veränderung gemerkt :thumbsup:



Ich bin gerade aufm Turnierwochenende unterwegs. Mache ich konkret, wenn ich wieder zu Haus bin (und es nicht vergesse). Da habe ich das Buch, da stehen die zum Teil mit bei. So viel aus dem Kopf:
Es sind Übungen zu einem aufrechteren Oberkörper mit bei. (In dem Buch von EM heißt die was mit Adler...) Die habe ich durch eine ähnliche Übung erweitert. Da sich mein Oberkörper extrem gebessert hat, mache ich die nicht mehr jedes Mal. Ansonsten mache ich Beckenübungen. Auch mit dem Sitzkissen, das ist ähnlich wie der Balimo.
Mein Schenkel ist immer noch gruselig. Da muss ich mich noch mal extra beraten lassen. Leider ist das letzte Treffen ausgefallen.
Offline
Benutzeravatar

munsboro

Moderator

  • Beiträge: 16349
  • Wohnort: NDS

Re: Trainingstagebuch I

BeitragSa 24. Mär 2018, 20:23

Huhu, ich habe auch mal wieder was zu berichten :)
Ich habe heute seit September 2017 die ersten Geländesprünge gemacht. Ein Traum. Meine Pferden waren super :love:
Ein schöneres Geburtstagsgeschenk hätten sie mir nicht machen können. :D

Wetter war auch top, 11°C, kein Wind, kein Regen. Was will man mehr?

@Honeymonster, Turnierwochenende? Was reitest Du? Und wen hast Du mit?

Ich habe Sahrendorf genannt und hoffe, dass ich bis dahin nochmal etwas galoppieren kann, sonst verschiebe ich den Turnierstart nach Mechtersen.
Be yourself, everyone else is already taken. -Oscar Wilde-
Offline

Delight

  • Beiträge: 4016
  • Wohnort: Brüssel

Re: Trainingstagebuch I

BeitragSa 24. Mär 2018, 21:22

Dann hier mal alles Gute zum Geburtstag, Munsi :happybirthday:

Mein Training war ein bummeliger Ausritt bei fast knallblauen Himmel und das erste Mal ohne Jacke 8-) Das tiefenentspannte Pony wachte erst auf, als in einer Siedlung alle das schöne Wetter nutzten um in ihre Gärten herum zu fuhrwerken.
Ich sinnlose vor mich hin ... und das mit Begeisterung
Offline
Benutzeravatar

Natila

  • Beiträge: 2765
  • Wohnort: Bayerisch Schwaben :-)

Re: Trainingstagebuch I

BeitragSa 24. Mär 2018, 21:31

Munsi auch von mir alles Gute

Meine ist gerade leider nicht im bummel Modus, sondern hört das Gras wachsen

Aber sie gefällt mir Grad nicht so, im Galopp an der Longe ist sie so "träge" das kenne ich gar nicht von ihr.
Mal beobachten und vllt. Doch nochmal die osteo drauf schauen lassen.

Im Offenstall ist Grad Frühling angesagt da kann's schon sein dass sie sich was verzogen hat


Gesendet von meinem Lenovo K33a48 mit Tapatalk
when life puts you in tough situations don't say "why me?" just say "try me".
Offline
Benutzeravatar

Anne845

  • Beiträge: 6823

Re: Trainingstagebuch I

BeitragMo 26. Mär 2018, 08:53

wir waren Samstag das erste mal auf dem Platz... ähm ja...gar nicht so einfach für den Kleinen... unser Platz hat ja keine Umrandung... aber er war total artig. :D
Er war aber mega unruhig im Maul und rechts rum lief er einfach wie ein Eimer :roll:
Da er sich ja am Donnerstag lang gelegt hatte, hatte ich nun Bedenken, dass er sich was getan hat.
Also war ich gestern in der Halle, erst mal an der Longe geguckt und dann geritten und es war toll :love:
Schön vorwärts und wirklich ruhig V/A ohne nörgelig im Maul zu sein und auch der Galopp wird immer besser. :love:
Offline

Zwergl

  • Beiträge: 12759
  • Wohnort: Grossraum Nürnberg

Re: Trainingstagebuch I

BeitragMo 26. Mär 2018, 09:07

Ich war Samstag vor der Springstunde das erste Mal in diesem Jahr wieder am kleinen Viereck im Hof.

Gestern war ich dann ausschließlich am Waldviereck mit Zwergi ...huuuuuuuih...da hatte jemand Frühlingsgefühle...

...lag aber eher an dem süßen, kleinen Hirschbock, der immer wieder lautstark raschelnd durch Unterholz marschierte...

...und den Mini-windhosen, die immer wieder raschelndes Laub aufwirbelten...

...und dafür war Zwergi super anständig...

...und zum Schluss sogar super locker und leicht in der Hand...letzteres sogar in ihren "Angstecken", was einen großen Vertrauensbeweis darstellt...und sie daher mein Lob auch mit freudigem Brummeln beantwortete... :blushlove: :blushlove: :blushlove: .
"Das Leben ist viel zu kurz, um es ohne Zwergi zu verbringen!" (Zitat frei nach Zwergis Freundin D). :mrgreen:
Offline
Benutzeravatar

Anne845

  • Beiträge: 6823

Re: Trainingstagebuch I

BeitragDi 27. Mär 2018, 15:37

Hach, ich bin in love :love: :love: :love: Heute bin ich wieder draußen geritten und es wird immer besser, wir sind nur einmal vom Platz gelaufen...da hatte ich gepennt :3affen:

Der Galopp wird richtig gut und so langsam verkürzt sich die Zeit, bis er sich fallen lässt.

Ob da andere Pferde am Platz vorbei reiten oder jemand im Garten hockt und Unkraut zieht oder die Pferde Wildesau auf der Koppel spielen, das ist ihm völlig egal 8-) Er schaut sich das an, aber mehr auch nicht.
Offline
Benutzeravatar

Anne845

  • Beiträge: 6823

Re: Trainingstagebuch I

BeitragDo 29. Mär 2018, 16:23

Bin weiterhin auf Wolke 7... Die Schimmelstute war Dienstag richtig gut und gestern auch. Die lässt sich im Trab und Galopp super verkürzen und wird nicht langsamer dabei. Macht echt Spaß.

Das Pony war gestern wieder mal mega artig. Es stürmt draußen und in der Halle war so viel los, also bin ich lieber raus.

Trab und Galopp zieht er indessen wirklich gut und er bekommt Kraft... nur der Schritt... der ist schon ein wenig schwierig... Zügel lang und vorsichtig nach vorne treiben...da blockiert er gerne mal und findet alles doof.

Heute haben beide frei und morgen geht es weiter :love:
Offline
Benutzeravatar

munsboro

Moderator

  • Beiträge: 16349
  • Wohnort: NDS

Re: Trainingstagebuch I

BeitragDi 3. Apr 2018, 07:17

ich war gestern mit meinen Beiden zum Geländetraining, Wetter war top, die Pferde motiviert,
war dann abends um 22Uhr zuhause... dauert halt immer alles bis man die Pferde versorgt hat, Klamotten weggepackt, Gamaschen sauber, Anhänger sauber und abgehängt etc.
aber es hat Spass gemacht und ich habe ein paar alte Bekannte getroffen ;)
Be yourself, everyone else is already taken. -Oscar Wilde-
Offline
Benutzeravatar

Anne845

  • Beiträge: 6823

Re: Trainingstagebuch I

BeitragDi 3. Apr 2018, 08:15

@Munsi: Klingt gut ! :) Hornsmühlen ist gesetzt?

Gestern Abend dachte ich... vielleicht sollte ich doch Dressur reiten. Die Schimmelige lief wieder mal sooo soo schön, die ist so stabil geworden.

ABER das Pony macht auch echt Spaß, der musste über Ostern ein bisschen mehr machen und das hat super geklappt, selbst leichte Tempounterschiede waren nun schon möglich. Der macht einfach jeden Tag Spaß und vergisst auch nicht, was er schon gelernt hat. :love:
Offline

Honeymonster

  • Beiträge: 1318

Re: Trainingstagebuch I

BeitragDi 3. Apr 2018, 14:58

munsboro hat geschrieben:
@Honeymonster, Turnierwochenende? Was reitest Du? Und wen hast Du mit?



Hatte ich gar nicht gesehen, dass du mich gefragt hattest!
Ich hatte nur meinen Lieblingsverrückten mit. Und meine Mutter mit ihrem E-Bike
Bin M, St. Georg und Inter I geritten.

Training gestern hattet ihr ja superschönes Wetter! AW meinte, deine Pferde wären sehr gut gewesen!
Offline
Benutzeravatar

munsboro

Moderator

  • Beiträge: 16349
  • Wohnort: NDS

Re: Trainingstagebuch I

BeitragMi 4. Apr 2018, 15:16

@Honeymonster Wow, St Georg und Inter1 :respekt: und das mit dem Lieblingsverrückten :D

Hm, du nimmst deine Mutter mit e-bike mit? Liegt das in der Familie? AW nimmt einen LKW nur für sein Moped mit ... :D

Danke, ich habe mich auch wirklich über meine Pferde gefreut und auch darüber, dass das so kurz nach der OP so gut geklappt hat ;)
Be yourself, everyone else is already taken. -Oscar Wilde-
Offline

Honeymonster

  • Beiträge: 1318

Re: Trainingstagebuch I

BeitragMi 4. Apr 2018, 17:30

Muss an mir liegen . Ich habe beide überzeugt mit meinem LKW das jeweilige Gefährt mitzunehmen!
VorherigeNächste

Zurück zu Smalltalk

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste

cron