lohnt es sich....

Moderatoren: Fips, Lantini, Birte, BigK, Ribby, Tschuli, FCM

  • Autor
  • Nachricht
Offline

fanniemae

  • Beiträge: 142

lohnt es sich....

BeitragMo 14. Mai 2018, 14:31

in buschreiter.de eine pferd zu inserieren?
seit nahr die seite nicht mehr macht ist das m.e. eine uninteressante plattform geworden aber ich kann mich täuschen.
hat jmd dort schonmal erfolgreich inseriert?

genau genommen geht es um ein fohlen, macht es überhaupt sinn ein fohlen als potentielles buschfohlen anzubieten? wenn ja, wo?
Zuletzt geändert von fanniemae am Mo 14. Mai 2018, 14:53, insgesamt 1-mal geändert.
Offline

Campbell

  • Beiträge: 984

Re: lohnt es sich....

BeitragMo 14. Mai 2018, 14:44

Hallo fanniemae,
Buschreiter.de ist inzwischen völlig bedeutungslos; ich denke gerne an die Nahr-Zeiten mit wirklich kritischen Berichten zurück; jetzt sind das schlecht geschriebene Second Hand Infos.
Ich hatte nur einen 5-Jährigen inseriert; nicht ein Gebot.
Für Vielseitigkeitsfohlen ist der Markt leider nicht wirklich gut...
Offline

November

  • Beiträge: 1516
  • Wohnort: Da, wo ich nie hin wollte!

Re: lohnt es sich....

BeitragMo 14. Mai 2018, 22:28

Ich halte die Seite mittlerweile für eine Selbstbeweihräucherung- ich kenn den Betreiber persönlich :nixweiss:

Lieber Marisa Schädler oder Victoire von Schoen kontaktieren!
Offline

jenne84

  • Beiträge: 1527

Re: lohnt es sich....

BeitragDi 15. Mai 2018, 10:00

denke auch darüber passiert nicht viel Fohlen ist eh schwierig :verwirrt:

Zurück zu Pferdeanzeigen - Kauf und Verkauf

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste