Nachwuchsstute für Busch und mehr

Moderatoren: Fips, Lantini, Birte, BigK, Ribby, Tschuli, FCM

  • Autor
  • Nachricht
Offline

Elsa

  • Beiträge: 2570

Nachwuchsstute für Busch und mehr

BeitragMo 26. Mär 2018, 19:41

i.A. 4 jährige ca. 1,65m große Riscal la Silla Tochter aus einer Nekton x Caretino Mutter. Ein Nachwuchspferd das keine Wünsche offen lässt, drei gute GGA, sehr gute Technik beim Freispringen und ein super Charakter zeichnen diesen hübsche Dame aus. Bereits gut angeritten und dabei absolut problemlos und brav. Kennt schon einen kleinen Parcours und hat auch ihre ersten Geländesprünge gemeistert.

Für die Geländesprünge habe ich mich selbst in den Sattel gesetzt und war schockverliebt. Wenn mein Stall nicht schon voll wäre, hätte ich sie sofort selbst im Stall.

Keine Unarten oder Macken, Verladen kein Problem. Die Hübsche ist kerngesund, aktuelle Röntgenbilder liegen vor.

Video von den ersten Geländesprüngen kann ich gerne per WhatsApp schicken.

Kontakt schicke ich bei Interesse per PN.
Zuletzt geändert von Elsa am Mi 11. Apr 2018, 20:53, insgesamt 1-mal geändert.
Offline

falcon

  • Beiträge: 29

Re: Nachwuchsstute für Busch und mehr

BeitragMo 9. Apr 2018, 20:21

Wo steht die Stute?
Offline
Benutzeravatar

munsboro

Moderator

  • Beiträge: 16605
  • Wohnort: NDS

Re: Nachwuchsstute für Busch und mehr

BeitragMo 9. Apr 2018, 21:25

Ich antworte mal für Elsa, Lüneburger Heide /Sahrendorf :)
Be yourself, everyone else is already taken. -Oscar Wilde-
Offline

Elsa

  • Beiträge: 2570

Re: Nachwuchsstute für Busch und mehr

BeitragMo 9. Apr 2018, 22:01

Danke Munsi.
Sie steht nicht bei mir aber die 10 min Fahrt machen es dann auch nicht ;)
Offline

Elsa

  • Beiträge: 2570

Re: Nachwuchsstute für Busch und mehr

BeitragMi 11. Apr 2018, 20:54

Ich habe mal die Größe hinzugefügt 8-)
Offline

Elsa

  • Beiträge: 2570

Re: Nachwuchsstute für Busch und mehr

BeitragFr 11. Mai 2018, 08:41

Das erste Turnier wurde trotz aller möglichen Katastrophen auch gemeistert.
In Kurzfassung; Auto sprang nicht an, kein Parcours abgehen zu Pferde mehr möglich, Reiter völlig durch den Wind. Stute super.
Trotz all dem Stress hat sie sich nicht verrückt machen lassen. Die ersten Sprünge waren noch etwas verhalten (das erste mal auf einem fremden Platz und dann gleich mit großer Anzeigetafel und co) sie wurde aber vom Sprung zu Sprung besser und sicherer....bis...Tja bis der Reiter sich dann leider verritten hat :3affen:

Unser Fazit: Stute super...Der Reiter darf noch nachsitzen ;)
Offline
Benutzeravatar

Zwergenpferd

  • Beiträge: 3016
  • Wohnort: Dortmund

Re: Nachwuchsstute für Busch und mehr

BeitragMi 16. Mai 2018, 16:36

wo liegt die denn preislich so? :)
Offline

Elsa

  • Beiträge: 2570

Re: Nachwuchsstute für Busch und mehr

BeitragFr 25. Mai 2018, 13:32

Am Wochenende durfte ich die "Kleine" selbst vorstellen. Zwar nur ein Trainingsturnier und nichts offizielles, gewonnen hat sie trotzdem :love:
Aber noch vielmehr hat sie wieder durch ihre Coolness bestochen. Habe sie morgens abgeholt und bei mir (für sie fremden Stall) geparkt. Bin dann über die Hauptstraße zum Platz. Autos, LKW kein Problem, mir fiel erst hinterher ein, dass sie sowas ja gar nicht kennt :3affen: Aud dem Platz großes Gewusel, Kinder Oma, Opa und Hund. Alles egal.
Parcours hat sie gemeistert wie eine Alte. Obwohl ich schon überlegt hatte wieder nach Hause zu gehen. Es lag eine blaue Grabenmatte in der Senke (wer den Sahrendorf er Platz kennt weiß was ich meine). Quasi Coffin in bunt. Sie kannte bis dato keine blaue Plane und Coffineffekt schon mal gar nicht.
Hat sie alles super souverän gelöst. Kurzes hingucken, Bein kommt, Stuti versteht,dass das ein Sprung ist und zieht völlig unspektakulär durch :love2:

Atuelle Videos kann ich gerne per WhatsApp schicken. Hier fürs Forum bin ich zu blond :blush:
Offline

Elsa

  • Beiträge: 2570

Re: Nachwuchsstute für Busch und mehr

BeitragMi 20. Jun 2018, 08:32

Wir waren gestern nochmal los...kennt nicht iwer jemanden der einfach nur ein Pferd besitzten möchte? Ich reite gerne weiter :3affen:

Geländepferde A in Valluhn. Sprung 1 eine Bürste in Richtung Abreiteplatz, Sprung 2 Bürste direkt neben dem Abreiteplatz, links Bogen, weg von den anderen Sprung 3. Kein Problem :) Die Kleine galoppierte rhythmischer als meine "Große". Sprung 4 war ein heller Baumstamm auf einem Wall, in der VA vor ein paar Wochen hatten da so einige Paare ein Problem, die Kleine nicht. Absolut souverän da hoch, Sprung und wieder runter, ohne zu rennen oder iwas.
Dann an der "Tribüne" und Meldestelle vorbei am Waldrand eine Hecke. Null Problemo....nur war ich dann leider im :love2: Modus. Wir mussten danach quasi 90 Grad links wenden und ins Wasser, das kam für die Pferde echt schnell. Zu schnell, wenn der Reiter im leichten Sommersitz um die Kurve schüsselt :klatscher: :klatscher: ... wohlwissend, dass das Pferd erst vier Jahre alt ist und kaum Erfahrung am Wasser hat (bei uns ist ja alles ausgetrocknet).
Sie war kurz erschrocken und sprang etwas nach rechts, ok Pilot war dann wieder wach, rechtes Bein, linker Zügel und die Stute geht ohne Probleme ins Wasser.
Der Rhythmus war sofort wieder da, 6 rotes Häuschen, 7 und dann 8 a/b kleine Bürste Coffingraben :o . Sie sprang wie eine Große, total selbstverständlich ohne sich am Graben doof zu überspringen :love:
9 schmale Bürste ohne Begrenzung rechts oder links, etwas dicht, aber sie machte keine Anstalten daran vorbei zu wischen. 10 ein Birkenoxer, 11 nochmal ein Baum, der schmaler ausgeflaggt war, 12 eine Bank...knapp dahinter im Wald ein lauter Kompressor :verwirrt: alles kein Problem.
Zu 13 nochmal schön galoppieren und dann über den letzten Sprung...nur fliegen ist schöner :love:

Ich könnte mir so in den Ar*** beißen, wie kann man nur so dusselig ans Wasser reiten :klatscher: :klatscher: :blush-pfeif:
Einfach auf den Hintern setzten hätte gereicht und es wäre nichts losgewesen.
Leider wurde uns dieses Missgeschick auch noch als Verweigerung angerechnet :dagegen: dabei hat sie keinen Schritt zurück gemacht, oder den Weg gekreuzt. Aber das Wasser war vom Richterturm auch nicht so gut einzusehen.
Als Grundnote gabs ne 7,5..und nächstes Mal versucht der Pilot dem Pferd auch mal zu helfen und nicht nur den Galopp zu genießen :hufeisen:

Auf dem Parkplatz wurden wir noch darauf angesprochen wie brav sie doch sei :) komplett unaufgeregt am grasen. Und alleine fertig machen ist auch möglich.

Nun bekommt die Kleine erstmal Pause, ich denke sie hat allen gezeigt, dass sie das kleine 1x1 schon kann.
Offline
Benutzeravatar

krissy

Moderator

  • Beiträge: 3094
  • Wohnort: Münsterland

Re: Nachwuchsstute für Busch und mehr

BeitragMi 20. Jun 2018, 12:05

Hey, eine Freundin sucht. Ist zwar was weit aber evtl.
Preis und co gerne per WhatsApp.
Nummer kriegst du


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Offline

Elsa

  • Beiträge: 2570

Re: Nachwuchsstute für Busch und mehr

BeitragMi 20. Jun 2018, 16:56

Ah shit, mein Posteingang war voll und ich habs nicht gemerkt :doh:
Die Videos gehen heute Abend raus ;)
Offline
Benutzeravatar

Thoros

  • Beiträge: 3089

Re: Nachwuchsstute für Busch und mehr

BeitragFr 6. Jul 2018, 10:46

Huhu ;) könntest du mir auch mal Fotos + Video und ne Preisvorstellung schicken ???! Lieben Dank :)
Offline

Fritzi

  • Beiträge: 50

Re: Nachwuchsstute für Busch und mehr

BeitragMo 9. Jul 2018, 19:45

mir auch bitte! :)
Offline

Wolke76

  • Beiträge: 504

Re: Nachwuchsstute für Busch und mehr

BeitragDi 10. Jul 2018, 08:28

Mir auch bitte :D
Offline

Elsa

  • Beiträge: 2570

Re: Nachwuchsstute für Busch und mehr

BeitragDi 10. Jul 2018, 19:38

Ihr habt Post ;)
Offline

piri11

  • Beiträge: 8

Re: Nachwuchsstute für Busch und mehr

BeitragDi 24. Jul 2018, 12:52

Hallo Elsa, falls das Stütchen noch da ist, mir bitte auch mal alles schicken. :D . Danke und LG
Offline

Elsa

  • Beiträge: 2570

Re: Nachwuchsstute für Busch und mehr

BeitragMi 19. Sep 2018, 20:47

Da wir noch keinen passenden Deckel...äh Reiter gefunden haben mach ich nochmal Werbung für die Kleine.

Sie wird im Moment ca. 3 Mal die Woche geritten. Samstag wollte ich Stil A mit meiner Dame reiten...Die fiel aber spontan aus :dagegen:
Kurzer Blick in die Ausschreibung, 4 jährige Pferde erlaubt.
Gut einpacken, gucken lassen. Erstmal war ich wieder schwer begeistert von ihrer Coolness, hatten eine weitere Stute mit, welche die Prüfung vorher laufen sollte. Die Kleine musste also alleine aufm Anhänger warten....was soll ich sagen, kein Gebrüll, kein Stress. Sie hat ganz entspannt ihr Heu gefressen :bravo2:

Auf dem Arbeitsplatz keine Probleme mit entgegenkommenden Pferden oder dem allgemeinem Trubel. Im Parcours kein Geglotze oder iwas. Ich war überrascht wie rhythmisch ich sie schon reiten konnte. Die Linien waren schon recht anspruchsvoll. Die Kleine immer im Handgalopp und recht ausbalanciert. Zwei Stangen sind gefallen, da war's einfach noch zu dicht und bevor ich versuche sie aufzunehmen und dann störe hab ich das lieber in Kauf genommen. Da fehlt einfach noch die Routine...Ich muss aber auch ehrlich gestehen, dass wir schon lange keine bunten Sprünge gemacht haben (der Start war ja auch gar nicht geplant).

Bei Interesse schicke ich gerne das Video von dem Ritt. Die Stute hat wirklich eine super Technik am Sprung, ohne sich dabei zu verkrampfen und mit etwas mehr Routine ist sie nächstes Jahr sicherlich auch ein Pferd für gute Noten in Springpferdeprüfungen.
Offline

schildkroete

  • Beiträge: 1597
  • Wohnort: Pudding-Town

Re: Nachwuchsstute für Busch und mehr

BeitragSo 14. Okt 2018, 12:17

Hätte gerne Bilder und Videos und eine Preisvorstellung.
Danke

Zurück zu Pferdeanzeigen - Kauf und Verkauf

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast