Rigoletto sucht...

Moderatoren: Fips, Lantini, Birte, BigK, Ribby, Tschuli, FCM

  • Autor
  • Nachricht
Offline

Rosengarten

  • Beiträge: 622

Rigoletto sucht...

BeitragFr 19. Mai 2017, 21:20

Liebe Foris,

wir suchen ein Zuhause fürs Leben für unseren Rigoletto von Prince Antony xx aus der Rosanna von Roy Black (Rubinstein I x Donnerhall)

Der Kleine ist am 26.3.2017 bei uns geboren; er ist ein absoluter Eyecatcher mit einer überragenden Galoppade und einem zauberhaften Charakter: sehr neugierig,cool und immer am Menschen!

Leider ist der Süße von Geburt an auf einem Auge blind; dies beeinträchtigt ihn jedoch überhaupt nicht,er kommt super damit klar!
Endstockmaß: ca.1,67m,Farbe: dunkelbraun

Rigoletto wird nur in allerbeste Hände mit LEBENSSTELLUNG verkauft und auch nur, wenn alles passt!!

Standort: PLZ 92262
Offline

Rosengarten

  • Beiträge: 622

Re: Rigoletto sucht...

BeitragMo 29. Mai 2017, 19:51

So viele Klicks...
Meldet Euch doch einfach, wenn Ihr Interesse oder Fragen habt ;)
Offline

Rosengarten

  • Beiträge: 622

Re: Rigoletto sucht...

BeitragDo 1. Jun 2017, 12:46

Aktuelle Bilder kann ich gerne per Whattsapp verschicken
Offline

Rosengarten

  • Beiträge: 622

Re: Rigoletto sucht...

BeitragFr 21. Jul 2017, 11:18

Rigoletto entwickelt sich fantastisch!

Er hat vor nichts Angst und er springt von sich aus über alles, was auf dem Boden liegt.
Zudem ist er enorm menschenbezogen!

So einen wie ihn findet man nicht oft :love2:
Offline

Rosengarten

  • Beiträge: 622

Re: Rigoletto sucht...

BeitragDo 3. Aug 2017, 14:13

Ein aktuelles Bild gibt´s bei ebay-kleinanzeigen unter der Anzeigen-Nummer 693802948 zu sehen
Offline

Rosengarten

  • Beiträge: 622

Re: Rigoletto sucht...

BeitragDi 8. Aug 2017, 12:52

PLATZ VOR PREIS in allerbeste Hände abzugeben, aber trotzdem KEIN NOTVERKAUF :)
Offline

Rosengarten

  • Beiträge: 622

Re: Rigoletto sucht...

BeitragFr 10. Nov 2017, 19:47

Es gibt Neuigkeiten von unserem Süßen und ich bräuchte dringend Eure Hilfe bzw. Ideen!!

Es besteht die Möglichkeit, dass Rigolettos zweites Auge auch geschädigt ist :cry: :cry: :cry:

Der behandelnde Tierarzt hat uns dazu geraten, den Kleinen einschläfern zu lassen, aber das ist für uns nur die allerletzte Option!!!

Wir wollen alles versuchen, um Rigoletto ein gutes, pferdegerechtes Leben zu ermöglichen, aber leider können wir ihn aus verschiedenen Gründen nun doch nicht selbst behalten bzw. aufziehen!!

Hat jemand von Euch eine Idee?

Kennt jemand von Euch z.B. einen SERIÖSEN Gnadenhof o.ä.?

Wir wollen auf jeden Fall vermeiden, dass der Süße irgendwo "landet"!

Ich freue mich über JEDE Anregung!!
Offline
Benutzeravatar

Tasha

  • Beiträge: 802
  • Wohnort: Bei Frankfurt

Re: Rigoletto sucht...

BeitragFr 10. Nov 2017, 19:56

was wurde denn diagnostiziert? Für mich wäre hier die Uni München Hauptansprechpartner.
Offline

Rosengarten

  • Beiträge: 622

Re: Rigoletto sucht...

BeitragFr 10. Nov 2017, 19:59

@ Tasha: Das linke Auge ist komplett erblindet und auch beim rechten besteht die Gefahr, dass sich das Sehvermögen verschlechtert.

Wie gesagt: Der Tierarzt hat dazu geraten, ihn einschläfern zu lassen, aber wir wollen zunächst einmal alles versuchen, dies doch noch zu vermeiden.
Offline
Benutzeravatar

Natila

  • Beiträge: 2763
  • Wohnort: Bayerisch Schwaben :-)

Re: Rigoletto sucht...

BeitragSa 11. Nov 2017, 02:40

Wende dich doch Mal an die ig blinde Pferde ... Vllt. Haben die ne Idee

Gesendet von meinem Lenovo K33a48 mit Tapatalk
when life puts you in tough situations don't say "why me?" just say "try me".
Offline
Benutzeravatar

Fugazi

  • Beiträge: 6697
  • Wohnort: Regensburg, Bayern

Re: Rigoletto sucht...

BeitragSa 11. Nov 2017, 09:15

Hallo und guten Morgen Rosengarten,

in unserem Reiterkreis hier gab es ein komplett blindes Pferd, welches bis ins Hohe Alter von fast 30 Jahren sehr gut gelebt hat.

Mit dem nötigen Vertrauen in seinen Menschen!
Und den gilt es zu finden.

Dieses Pferd / Reiter Paar ist auch bis zum Schluss ausreiten gegangen.

Natilas Vorschlag dich an die ig blinde Pferde zu wenden finde ich hervorragend.

Verfolge das mal.

Ich drücke dem Süßen die Daumen
Offline

Rosengarten

  • Beiträge: 622

Re: Rigoletto sucht...

BeitragSa 11. Nov 2017, 09:53

:danke: :danke: für Euren Vorschlag und die guten Wünsche für Rigoletto!!

Ich setze mich umgehend mit ig blinde Pferde in Verbindung und hoffe inständig, dass Rigoletto doch noch "seinen Menschen" findet!!!!!
Offline

Rumpelstilzchen

  • Beiträge: 8714

Re: Rigoletto sucht...

BeitragSa 11. Nov 2017, 11:38

Ehrlich jetzt? Ihr sucht einen "Gnadenhof" für einen Absetzer? Wenn ich so einen nicht selber behalten kann (und möchte), dann finde ich es unverantwortlich ihn abzugeben. Immerhin geht es hier u. U. um viele viele Jahre.
Was ist denn daran so verwerflich ihn gehen zu lassen? Er hatte es schön bei euch. Im nächsten Leben gibt es die nächste Chance.

Sorry...meine Meinung und nicht böse gemeint.

Gesendet von meinem SM-G800F mit Tapatalk
Offline

Rosengarten

  • Beiträge: 622

Re: Rigoletto sucht...

BeitragSa 11. Nov 2017, 15:53

@Rumpelstilzchen: Wir lassen nichts unversucht
Gehen lassen kann man ihn immer noch, wenn es keine andere Möglichkeit gibt
Es muss auch nicht zwangsläufig ein Gnadenhof sein- wir hoffen ja immer noch, dass er tolle neue Besitzer findet ;)
Offline

Ruebchen

  • Beiträge: 5882

Re: Rigoletto sucht...

BeitragMo 13. Nov 2017, 10:55

Rumpelstilzchen hat geschrieben:Ehrlich jetzt? Ihr sucht einen "Gnadenhof" für einen Absetzer? Wenn ich so einen nicht selber behalten kann (und möchte), dann finde ich es unverantwortlich ihn abzugeben. Immerhin geht es hier u. U. um viele viele Jahre.
Was ist denn daran so verwerflich ihn gehen zu lassen? Er hatte es schön bei euch. Im nächsten Leben gibt es die nächste Chance.

Sorry...meine Meinung und nicht böse gemeint.

Gesendet von meinem SM-G800F mit Tapatalk


Ich bin da zu 100 % bei Rumpel. Gerade bei einem solchen Pferd hätte ich Bedenken, dass er zum Wanderpokal wird. "So einen" würde ich entweder behalten oder auf die große grüne Wiese schicken. Für mich heisst das, sich seiner Verantwortung zu stellen. Wer bindet sich denn dauerhaft freiwillig ein blindes Pferd ans Bein. Es ist schon schlimm genug, wenn das eigene Pferd erblindet und nicht mehr reitbar ist. Ich würde Rübchen niemals aus der Hand geben und wenn es irgendwann so sein sollte, dass ich mich von den Pferden trennen muss, würde es nur die eine Option geben.
Zuletzt geändert von Ruebchen am Di 12. Dez 2017, 15:58, insgesamt 1-mal geändert.
Offline

Greghor

  • Beiträge: 3162

Re: Rigoletto sucht...

BeitragDi 12. Dez 2017, 15:14

Und nun 800 € zu verlangen, mit der Aussage, dass sogar auch das andere Auge eingeschränkt sein kann!
Da hab ich kein Verständnis für !

Gesendet von meinem Moto G (5) mit Tapatalk
Offline

Militarypferd

  • Beiträge: 1734
  • Wohnort: Hessen

Re: Rigoletto sucht...

BeitragDi 12. Dez 2017, 16:41

Greghor hat geschrieben:Und nun 800 € zu verlangen, mit der Aussage, dass sogar auch das andere Auge eingeschränkt sein kann!
Da hab ich kein Verständnis für !

Gesendet von meinem Moto G (5) mit Tapatalk


Wo steht das mit den 800€?
Dran! Drauf! Drüber!
Offline

Greghor

  • Beiträge: 3162

Re: Rigoletto sucht...

BeitragDi 12. Dez 2017, 17:01

Bei fb ! Blinde Pferde


Gesendet von meinem Moto G (5) mit Tapatalk
Offline

Militarypferd

  • Beiträge: 1734
  • Wohnort: Hessen

Re: Rigoletto sucht...

BeitragDi 12. Dez 2017, 18:27

Oh je, so findet man sicher niemanden. Selbst geschenkt, ist so ein Tierchen schon schwer zu vermitteln, auf Grund der hohen laufenden Kosten.

Schade.
Dran! Drauf! Drüber!
Offline

Rosengarten

  • Beiträge: 622

Re: Rigoletto sucht...

BeitragDi 19. Dez 2017, 15:03

Wir sehen die 800€ als Schutzgebühr.

Wir möchten Rigoletto nicht verschenken, da wir befürchten, dass e,r falls wir ihn verschenken, beim Schlachter landen könnte, falls er in die falschen Hände gerät, so nach dem Motto: "Ich hab´nichts bezahlt und wenn er zum Schlachter geht, bekomme ich immer noch 300€-400€ dafür."

Zu dieser Schutzgebühr hat uns auch IG Blinde Pferde geraten und außerdem war es ja auch mit Unkosten verbunden, bis der Süße überhaupt auf der Welt war..

Nochmal: Wir wollen nichts verdienen, nur "komische" Interessenten ausschließen.
Der Kleine hat das beste Zuhause der Welt verdient!
Nächste

Zurück zu Pferdeanzeigen - Kauf und Verkauf

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast