Sicherheitssteigbügel

Moderatoren: Fips, Lantini, Birte, BigK, Ribby, krissy

  • Autor
  • Nachricht
Offline
Benutzeravatar

munsboro

Moderator

  • Beiträge: 16498
  • Wohnort: NDS

Re: Sicherheitssteigbügel

BeitragDo 2. Jun 2016, 05:44

die Bügel, die Taps empfohlen hat, hatte ich früher auch ganz lange, allerdings habe ich damals die Lederschlaufen unten, durch eine Kordel ersetzt, da ich keine Lust hatte den Gummiring (oder manchmal auch die Lederschlaufe) wieder zu suchen ;)

also den Gummiring einfach unten an der Trittfläche festgebunden und dann oben eingehängt
Be yourself, everyone else is already taken. -Oscar Wilde-
Offline

chamacoco

  • Beiträge: 2205
  • Wohnort: Villingen-Schwenningen

Re: Sicherheitssteigbügel

BeitragDo 2. Jun 2016, 06:11

Danke für die Info, Taps! Ich habe mich immer gefragt ob man tatsächlich mit Gelenkbügeln sicherer ist. Nach feiner Erfahrung also nicht. Ich glaube, für mich tun es auch erstmal die Bügel mit den Gummis.
Wenn es in ein paar Jahren wieder in den Busch geht kann ich mir ja immer noch die Freeride kaufen, wer weiß was es auf dem Markt gibt bis meine Ovomaltine Buschpferd ist ;)
Offline
Benutzeravatar

Quasi

Moderator

  • Beiträge: 1709

Re: Sicherheitssteigbügel

BeitragDo 2. Jun 2016, 06:19

Ich denke nicht, dass man aufgrund des beschriebenen Vorfalls generell auf die Sicherheit von Gelenkbügeln schließen kann. 100% Sicherheit gibt es nicht.
Offline
Benutzeravatar

Lasi

  • Beiträge: 12506
  • Wohnort: Thüringen

Re: Sicherheitssteigbügel

BeitragDo 2. Jun 2016, 06:29

@Quasi stimmt 100% Sicherheit gibt es nicht.
Einen Wallach kannst du fragen, einen Hengst sollst du bitten, mit einer Stute musst du diskutieren.
Offline
Benutzeravatar

tonylein

  • Beiträge: 2226
  • Wohnort: beim Flughafen

Re: Sicherheitssteigbügel

BeitragDo 2. Jun 2016, 06:52

"Mein " Reiter aus Aachen hatte eine Eigenkonstruktion da er wohl schon erlebt hat das jemandin den Freejump hängen geblieben is.

Er hat den Freejump abgesägt und geglättet. laut ihm hat das trotzdem super halt .
Auf dem Foto sieht man es ein bischen .

Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Links dieses Beitrags anzusehen.
Wunderfuchs Miniedition
Offline
Benutzeravatar

munsboro

Moderator

  • Beiträge: 16498
  • Wohnort: NDS

Re: Sicherheitssteigbügel

BeitragDo 2. Jun 2016, 08:12

@tonylein, der war ja sowieso eher "minimalistisch" unterwegs ;)
Be yourself, everyone else is already taken. -Oscar Wilde-
Offline
Benutzeravatar

tonylein

  • Beiträge: 2226
  • Wohnort: beim Flughafen

Re: Sicherheitssteigbügel

BeitragDo 2. Jun 2016, 08:14

munsboro hat geschrieben:@tonylein, der war ja sowieso eher "minimalistisch" unterwegs ;)

:D :D ja schon wobei ich die steigbügelidee wirklich gut finde . Hängenbleiben quasi unmöglich
Wunderfuchs Miniedition
Offline

Elsa

  • Beiträge: 2552

Re: Sicherheitssteigbügel

BeitragDo 2. Jun 2016, 08:30

Die Idee mit den freejumps ist wirklich nicht schlecht. Und da bleiben anscheinend öfter Füße drin hängen ne bekannte von mir hin auch drin. Es gibt sogar ein gaaanz tolles Video zum Glück war das pferd anständig und ist nicht weiter gerannt! Sie kam erst raus, als ihr zwei Parcourshelfer geholfen haben.
Offline
Benutzeravatar

Sava

  • Beiträge: 4352
  • Wohnort: Hannover/Düsseldorf

Re: Sicherheitssteigbügel

BeitragDo 2. Jun 2016, 08:35

Die abgesägten free jumps sehen ja fast so aus wie die günstigen von Sprenger ohne Gummi.
In der Reitschule wo ich reiten lernte war übrigens an jedem Sattel ein paar Bügel dieser Art. Manchmal mit, manchmal ohne Gummi. Hab damals keinen Unterschied gefühlt.

Als meine RB mich letzten verloren hat waren da ganz normale Bügel dran. War kein Problem, genau so wie ich mit den gelenkbügeln von Sprenger auch nie Probleme hatte.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Run free, kleiner Held.
Offline
Benutzeravatar

Tocooby

  • Beiträge: 2776
  • Wohnort: Seeth-Ekholt

Re: Sicherheitssteigbügel

BeitragDo 2. Jun 2016, 10:18

Das Problem bei den Freejumps ist, dass sie häufig verkehrt herum angebaut werden. Es steht zwar extra drinnen, welcher auf welche Seit gehört aber ich sehe so viele Reiter, die die Löcher nach hinten haben und dann kann der Bügel auch nicht aufgehen.

Also, bei Freejump auf rechts und links achten, die gelochte Seite zeigt nach vorne, dann geht sie auch ganz leicht nach hinten auf und Hängenbleiben ist kaum möglich.

Ich war übrigens die erste, die beim Kauf nach der Einbaurichtung gefragt hatte... Machen sich wohl nicht soviele Gedanken zu.
Gas ist rechts!
Offline

Elsa

  • Beiträge: 2552

Re: Sicherheitssteigbügel

BeitragDo 2. Jun 2016, 10:21

Tocooby hat geschrieben:Das Problem bei den Freejumps ist, dass sie häufig verkehrt herum angebaut werden. Es steht zwar extra drinnen, welcher auf welche Seit gehört aber ich sehe so viele Reiter, die die Löcher nach hinten haben und dann kann der Bügel auch nicht aufgehen.

Also, bei Freejump auf rechts und links achten, die gelochte Seite zeigt nach vorne, dann geht sie auch ganz leicht nach hinten auf und Hängenbleiben ist kaum möglich.

Ich war übrigens die erste, die beim Kauf nach der Einbaurichtung gefragt hatte... Machen sich wohl nicht soviele Gedanken zu.

In dem Fall meiner Bekannten waren die Bügel korrekt eingebaut, aber sie gingen nicht auf und dann sind die Bügel in geschlossener Form, wenn man dring hängt, enger als normale Bügel (die nach oben hin rund sind).
Offline

ditschi

Moderator

  • Beiträge: 1774

Re: Sicherheitssteigbügel

BeitragDo 2. Jun 2016, 10:24

Tocooby hat geschrieben:Das Problem bei den Freejumps ist, dass sie häufig verkehrt herum angebaut werden. Es steht zwar extra drinnen, welcher auf welche Seit gehört aber ich sehe so viele Reiter, die die Löcher nach hinten haben und dann kann der Bügel auch nicht aufgehen.

Also, bei Freejump auf rechts und links achten, die gelochte Seite zeigt nach vorne, dann geht sie auch ganz leicht nach hinten auf und Hängenbleiben ist kaum möglich.

Ich war übrigens die erste, die beim Kauf nach der Einbaurichtung gefragt hatte... Machen sich wohl nicht soviele Gedanken zu.



Ich hatte ja nun schon die allerersten Freejump - und danach jeweils die aktuellen Modelle.

Aber um die falsch herum einzubauen muss man gelinde gesagt strohdoof sein!
Offline
Benutzeravatar

Landticco

  • Beiträge: 1930

Re: Sicherheitssteigbügel

BeitragDo 2. Jun 2016, 12:24

ditschi hat geschrieben:
Tocooby hat geschrieben:Das Problem bei den Freejumps ist, dass sie häufig verkehrt herum angebaut werden. Es steht zwar extra drinnen, welcher auf welche Seit gehört aber ich sehe so viele Reiter, die die Löcher nach hinten haben und dann kann der Bügel auch nicht aufgehen.

Also, bei Freejump auf rechts und links achten, die gelochte Seite zeigt nach vorne, dann geht sie auch ganz leicht nach hinten auf und Hängenbleiben ist kaum möglich.

Ich war übrigens die erste, die beim Kauf nach der Einbaurichtung gefragt hatte... Machen sich wohl nicht soviele Gedanken zu.



Ich hatte ja nun schon die allerersten Freejump - und danach jeweils die aktuellen Modelle.

Aber um die falsch herum einzubauen muss man gelinde gesagt strohdoof sein!



:rofl: :rofl: :rofl:
Offline
Benutzeravatar

Tocooby

  • Beiträge: 2776
  • Wohnort: Seeth-Ekholt

Re: Sicherheitssteigbügel

BeitragDo 2. Jun 2016, 15:33

Landticco hat geschrieben:
ditschi hat geschrieben:
Tocooby hat geschrieben:Das Problem bei den Freejumps ist, dass sie häufig verkehrt herum angebaut werden. Es steht zwar extra drinnen, welcher auf welche Seit gehört aber ich sehe so viele Reiter, die die Löcher nach hinten haben und dann kann der Bügel auch nicht aufgehen.

Also, bei Freejump auf rechts und links achten, die gelochte Seite zeigt nach vorne, dann geht sie auch ganz leicht nach hinten auf und Hängenbleiben ist kaum möglich.

Ich war übrigens die erste, die beim Kauf nach der Einbaurichtung gefragt hatte... Machen sich wohl nicht soviele Gedanken zu.



Ich hatte ja nun schon die allerersten Freejump - und danach jeweils die aktuellen Modelle.

Aber um die falsch herum einzubauen muss man gelinde gesagt strohdoof sein!


Habe aber genug schon gesehen, die die falsch herum dran hatten, also rechts mit links vertauscht hatten....


:rofl: :rofl: :rofl:
Gas ist rechts!
Offline

ditschi

Moderator

  • Beiträge: 1774

Re: Sicherheitssteigbügel

BeitragDo 2. Jun 2016, 18:17

Das ändert aber nichts an meiner Aussage :D

Die kann man mit normalem Menschenverstand nicht falsch herum anbauen.
Offline

chamacoco

  • Beiträge: 2205
  • Wohnort: Villingen-Schwenningen

Re: Sicherheitssteigbügel

BeitragDo 2. Jun 2016, 19:10

:D
Klar gibt es keine 100%ige Sicherheit. Ich kann mich noch erinnern, als die Steigbügel mit den Gummis in Mode kamen, sind einige damit ohne Gummis geritten und kamen auch hervorragend damit zurecht.

Ich selbst bin auch ehr der "aus dem Bügel rausrutsch-Typ", ich kann mich nicht erinnern jemals in den Bügel reingerutscht zu sein. Ehr verliere ich nen Bügel mal :nixweiss:

Candin's Minimalistik kann ich bald toppen, wenn ich ohne Gummis an den Bügeln und nur mit dem Merothischen Ledergebiss ohne sonst was am Kopf reite :D
Offline
Benutzeravatar

Tocooby

  • Beiträge: 2776
  • Wohnort: Seeth-Ekholt

Re: Sicherheitssteigbügel

BeitragDo 2. Jun 2016, 20:33

ditschi hat geschrieben:Das ändert aber nichts an meiner Aussage :D

Die kann man mit normalem Menschenverstand nicht falsch herum anbauen.


Das unterstreicht Deine Aussage sogar noch!

Aber ernsthaft, auf dem letzten Turnier habe ich meinen Park Nachbarn erst einmal darüber aufgeklärt. Ich finde es echt unfassbar...
Gas ist rechts!
Offline

Ribby

Moderator

  • Beiträge: 1729

Re: Sicherheitssteigbügel

BeitragMi 17. Mai 2017, 14:43

Jetzt verunsichert ihr mich wieder. Ich hatte mir eigentlich gerade überlegt, die freejump zu kaufen wegen des Sicherheitsaspektes. Ich konnte mir nicht vorstellen, dass man darin hängenbleiben kann?

Zum Reiten finde ich sie ganz ok, sie kommen für mich aber nicht an die Jin Stirrups heran. Das sind meine absoluten Lieblingsbügel, egal für welche Disziplin. Allerdings habe ich mir überlegt, dass ein Sicherheitsbügel für das Gelände besser ist. Nun ist nur die Frage welcher?
Offline

Militarypferd

  • Beiträge: 1883
  • Wohnort: Hessen

Re: Sicherheitssteigbügel

BeitragMi 17. Mai 2017, 14:52

Find die BowBalance super - Kam da auch unterm Pferd liegend gut raus.
Dran! Drauf! Drüber!
Offline

Ribby

Moderator

  • Beiträge: 1729

Re: Sicherheitssteigbügel

BeitragMi 17. Mai 2017, 15:37

Das hätte ich vielleicht dazu schreiben sollen - die Bow Balance hasse ich :roll: . So ein Wabbelkram kann ich nicht leiden, wenn ich mich da mal in den Bügel stelle, dann federt der nach unten weg, dass finde ich furchtbar.
VorherigeNächste

Zurück zu Ausrüstung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste