Horseware Micklem Bridle

Moderatoren: Fips, Lantini, Birte, BigK, Ribby, krissy

  • Autor
  • Nachricht
Offline
Benutzeravatar

Taps

  • Beiträge: 2697

Re: Horseware Micklem Bridle

BeitragMo 26. Sep 2016, 10:27

So, vorhin gekommen und mal schnell eben anprobiert, ob die Größe stimmt. Bei der Verschnallung in der Länge habe ich jetzt ein ganz gutes Gefühl, wie stramm muss es denn sitzen? Momentan ist das Leder auch noch von der Befestigung auf der Verkaufspappe so plattgedrückt und steht an den Seiten so doof ab, aber das sollte sich ja schnell geben. Oder muss ich es einfach strammer machen?
Und das Gebiss ist ein bisschen zu breit, das war gerade nur eine Notlöung.

Oh - doofer Seitenumbruch, das Foto so auf der vorigen Seite ganz unten.
Offline
Benutzeravatar

Sava

  • Beiträge: 4315
  • Wohnort: Hannover/Düsseldorf

Re: Horseware Micklem Bridle

BeitragMo 26. Sep 2016, 15:15

Meinst du den Nasenriemen Taps? Sowie immer, auf dem Nasenrücken müssen zwei Finger gut Platz finden.
Finde es sieht gut aus so, aber lieber mal den Profi ran lassen @wischiwe


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Run free, kleiner Held.
Offline
Benutzeravatar

Taps

  • Beiträge: 2697

Re: Horseware Micklem Bridle

BeitragMo 26. Sep 2016, 18:21

Ich meine eigentlich Nasen- und auch Kehlriemen. Lt. Anlitung sollten die etwa gleich stramm sein, somit bleibe ich beim Nasenriemen bei der Verschnallung wie bei einer 'herkömmlichen' Trense und weiche beim Kehlriemen davon ab (auch nur zwei Finger Platz und keine Faust)?
Offline

Rumpelstilzchen

  • Beiträge: 8813

Re: Horseware Micklem Bridle

BeitragMo 26. Sep 2016, 19:16

Mach Mal nen größeren stirnriemen rein. Und dann vermutlich einen höheren schnallen damit der Winkel kleiner wird am Jochbein.
Offline
Benutzeravatar

Sava

  • Beiträge: 4315
  • Wohnort: Hannover/Düsseldorf

Re: Horseware Micklem Bridle

BeitragMo 26. Sep 2016, 22:23

Taps hat geschrieben:Ich meine eigentlich Nasen- und auch Kehlriemen. Lt. Anlitung sollten die etwa gleich stramm sein, somit bleibe ich beim Nasenriemen bei der Verschnallung wie bei einer 'herkömmlichen' Trense und weiche beim Kehlriemen davon ab (auch nur zwei Finger Platz und keine Faust)?


Genau, der Kehlriemen (der ja in dem Fall ein Backenriemen ist) soll schon anliegend verschallt werden. Ich mache ihn so fest, dass er gerade anliegt und nicht in die Muskulatur einschneidet.
Run free, kleiner Held.
Offline
Benutzeravatar

Sava

  • Beiträge: 4315
  • Wohnort: Hannover/Düsseldorf

Re: Horseware Micklem Bridle

BeitragMo 26. Sep 2016, 22:26

Offline
Benutzeravatar

Taps

  • Beiträge: 2697

Re: Horseware Micklem Bridle

BeitragDi 27. Sep 2016, 13:59

Danke für die Antworten, ich habe das seitlich jetzt etwas kürzer gemacht. Der Stirnriemen passt eigentlich, das sieht auf dem Foto so knapp aus, weil der noch so verformt ist und an anderer Stelle eine Beule wirft.
Heute habe ich das erste Mal damit geritten, es war ganz okay aber jetzt leider auch keine Offenbarung, ich glaube der Nasenriemen war noch etwas zu locker. Kat hat leider immer mal wieder gesperrt und zumindest einmal auch deutlich mit der Zunge gerührt. :verwirrt:
Offline

calotti

  • Beiträge: 55

Re: Horseware Micklem Bridle

BeitragFr 2. Dez 2016, 18:47

Mal eine Frage an die, die sich einen Nachbau gekauft haben und ihn nun schon länger nutzen: wie zufrieden seid ihr mit der Qualität des Leders und der Passform des Zaumes?

Neu und inklusive Zügel bekommt man das Micklem Competition inzwischen ja schon für 130€ , bei wieviel liegt denn so ein Nachbau inkl. Versand? Sind Zügel dann schon dabei, oder muss man diese zusätzlich kaufen?

Hat vielleicht jemand sogar einen direkten Vergleich zwischen Original und Nachbau?
Offline
Benutzeravatar

Sava

  • Beiträge: 4315
  • Wohnort: Hannover/Düsseldorf

Re: Horseware Micklem Bridle

BeitragFr 2. Dez 2016, 20:43

Einer Freundin von mir ist im Galopp ihr Nachbau gerissen. Sie hat nun das Original
Hab bei Facebook teilweise wirklich furchtbare Nachbauten gesehen. Ich würde das nicht haben wollen.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Run free, kleiner Held.
Offline
Benutzeravatar

Felix

  • Beiträge: 1039

Re: Horseware Micklem Bridle

BeitragDo 8. Dez 2016, 16:36

Habe zwei Original Micklems zu verkaufen
Ein Multi Bridle in Braun mit messing Beschlägen in Small Horse

Ein Competition Bridle in schwarz mit silbernen Beschlägen in Größe Small Horse


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Offline
Benutzeravatar

cortigo

  • Beiträge: 1567
  • Wohnort: Osten!

Re: Horseware Micklem Bridle

BeitragDo 8. Dez 2016, 19:06

Hallo, wie ist denn deine Preisvorstellung für die Competition Bridle?
Bolle, ich werde dich nie vergessen!!!
Offline
Benutzeravatar

Felix

  • Beiträge: 1039

Re: Horseware Micklem Bridle

BeitragDo 8. Dez 2016, 19:12

@cortigo

Hätte gern noch 120€ da es wirklich noch super aussieht. Mache gerne morgen Fotos


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Offline

calotti

  • Beiträge: 55

Re: Horseware Micklem Bridle

BeitragMi 15. Mär 2017, 13:07

Habt ihr schon den Micklem-Nachbau von Felix Bühler gesehen?

Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Links dieses Beitrags anzusehen. ... &ci=254180

Der Unterschied besteht wohl darin, dass es einen separaten Riemen für's Gebiss gibt.


Tendiere nach wie vor eher zum Original, oder gibt es mittlerweile empfehlenswerte Nachbauten auf dem Markt? Hatte hier mal was von diversen Facebook-Gruppen gelesen, die zwischenzeitlich aber wieder gelöscht wurden?! :?:

Wo bekommt man denn schöne(re) Stirnriemen mit passender Schlaufe für's Micklem her und wieviel sollte man dafür veranschlagen? Hab welche für 50/60€ gefunden, was mir etwas viel erscheint, oder sind das normale Preise?
Offline

HafiTier

  • Beiträge: 2652

Re: Horseware Micklem Bridle

BeitragDo 16. Mär 2017, 09:45

Bei dem Krämer Nachbau kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass das alles an seinem Platz bleibt, erst Recht nicht wenn man die Trense ein paar Mal in Gebrauch hatte...
Und durch den separaten Gebissriemen wirkt es doch dann auch wieder komplett anders, oder? :-?
Offline

calotti

  • Beiträge: 55

Re: Horseware Micklem Bridle

BeitragDo 16. Mär 2017, 09:57

Das bezweifle ich ehrlich gesagt auch.

Könnte dieser zusätzliche Riemen der Grund sein, weshalb FB die Trense offiziell vermarkten darf?
Offline
Benutzeravatar

Terk

  • Beiträge: 989

Re: Horseware Micklem Bridle

BeitragDo 16. Mär 2017, 10:07

aber die Druckverteilung habe ich dann doch fast wie bei nem Hannoverschen beim Felix Bühler.
oder?
Weil die Umlenkung ist ja dann Gebiss Druck aufs Genick weg. Das hier ist dann mit geradem Backenstück und Nasenriemen, nur der Kehlriemen ist quasi noch so.

Sagt malw enn beim Mickem am Nasenriemen unten die Lasche (lederlappen) unter der Schnalle ab ist, denkt ihr ich kanndas trotzdem noch benutzen? suche noch anch nem Schsuter und Terminder das Repariren kann. Micklem ist jetzt 1,5 Jahre alt.
Eigentlich mag ich nicht neu kaufen.
Offline

Rumpelstilzchen

  • Beiträge: 8813

Re: Horseware Micklem Bridle

BeitragDo 16. Mär 2017, 13:21

Mach doch ein kinnkettenschoner drunter oder ein Stück lammfell

Gesendet von meinem SM-G800F mit Tapatalk
Offline

Zwergl

  • Beiträge: 12780
  • Wohnort: Grossraum Nürnberg

Re: Horseware Micklem Bridle

BeitragDo 16. Mär 2017, 23:41

Terk hat geschrieben:Sagt malw enn beim Mickem am Nasenriemen unten die Lasche (lederlappen) unter der Schnalle ab ist, denkt ihr ich kanndas trotzdem noch benutzen? suche noch anch nem Schsuter und Terminder das Repariren kann. Micklem ist jetzt 1,5 Jahre alt.
Eigentlich mag ich nicht neu kaufen.


Macht nix - die fliegt bei Zwergi pünktlich nach nem halben Jahr runter :roll: ... aber ich hab aufgrund ner alten Narbe bei ihr eh immer nen Gelkinnkettenschoner dran am Sperrriemen... ;) .
"Das Leben ist viel zu kurz, um es ohne Zwergi zu verbringen!" (Zitat frei nach Zwergis Freundin D). :mrgreen:
Offline
Benutzeravatar

Terk

  • Beiträge: 989

Re: Horseware Micklem Bridle

BeitragFr 17. Mär 2017, 10:18

Danke für die Antwort. :D :easywink:

Ich habs auch so mal drauf gehabt stört ihn null auch ohne Schoner. Denn bleibt es so.
Hatt etwas grummel ob ich deswegen eine neue kaufen muss, weil repariren ist da blöde.

Außerdem hab ich ne cobratrense mit Kombiniert und Hannoversch zum wechseln. Ein Traum :love: - gut die hab ich mal gewonnen :) . Die geht nicht weg.

Beim Trensen mag er das Micklem wohl lieber, beim reiten selbst merke ich mit Hannoversch kaum einen Unterschied. Wenn nicht wechsel ich da mal hin und her.
Offline
Benutzeravatar

munsboro

Moderator

  • Beiträge: 16417
  • Wohnort: NDS

Re: Horseware Micklem Bridle

BeitragSo 19. Mär 2017, 07:57

Terk hat geschrieben:Ich habs auch so mal drauf gehabt stört ihn null auch ohne Schoner. Denn bleibt es so.
Hatt etwas grummel ob ich deswegen eine neue kaufen muss, weil repariren ist da blöde.

nur wegen einer fehlenden Lasche eine neue Trense kaufen???

Ich verstehe bis heute nicht warum die bei der Micklem überhaupt die Metallrollen an der Schnalle angebracht haben. Ohne die und den Lappen wäre das alles unten am Kinn viel schlanker! Geht ja bei jedem normalen Sperrriemen auch ohne
Be yourself, everyone else is already taken. -Oscar Wilde-
VorherigeNächste

Zurück zu Ausrüstung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast